Fort Lee in New Jersey

Freitag, 13. April 2018 - 11:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Fort Lee Historic Park © Hudconja/cc-by-sa-3.0

Fort Lee Historic Park © Hudconja/cc-by-sa-3.0

Fort Lee ist eine Stadt im Bergen County in New Jersey mit 37.000 Einwohnern. Fort Lee liegt am Hudson River gegenüber von Manhattan und ist mit diesem Stadtteil von New York durch die George-Washington-Brücke verbunden, über welche die Interstate 95 führt, die hier mit dem U.S. Highway 1 und dem U.S. Highway 9 zusammenfällt.

Fort Lee war Anfang des Amerikanischen Unabhängigkeitskrieges eine Verteidigungsanlage der Kontinentalarmee. Zusammen mit dem gegenüber auf der Insel Manhattan liegenden Fort Washington sicherte die amerikanische Armee auf diese Weise den Hudson River und Manhattan gegen britische Angriffe. Fort Lee wurde nach dem amerikanischen General Charles Lee benannt, einem Gegenspieler George Washingtons in den eigenen Reihen. Das Fort wurde kurz nach der Schlacht von Fort Washington von den Amerikanern aufgegeben und von der britischen Armee übernommen.

Fort Lee Historic Park © Hudconja/cc-by-sa-3.0 Church of the Good Shepherd (Episcopal) © Jim.henderson Residential high-rises are a prominent feature of Fort Lee © Hudconja/cc-by-sa-3.0 Constitution Park in Koreatown © ChaChaFut George Washington Bridge over the Hudson River © flickr.com - John O'Connell/cc-by-2.0 Palisades Interstate Parkway © Famartin/cc-by-sa-3.0
<
>
George Washington Bridge over the Hudson River © flickr.com - John O'Connell/cc-by-2.0
Zu Beginn der Filmgeschichte, um 1900, als die Filmindustrie noch in ihren Anfängen steckte und Hollywood erst im Entstehen begriffen war, entwickelte sich in Fort Lee aufgrund der Nähe zu New York eine blühende Filmwirtschaft. Bis es zur Mitte der Stummfilmzeit, um 1920, von Hollywood fast vollständig abgelöst wurde, war Fort Lee die Filmhauptstadt der Vereinigten Staaten, rückblickend gesehen das “Hollywood der Ostküste”.

Alle großen Filmgesellschaften der damaligen Zeit sowie viele andere betrieben damals Studios in Fort Lee, darunter: Independent Motion Picture Co., The Solax Company, Éclair Studios, Goldwyn Picture Corporation, American Méliès (Star Films), World Pictures, Biograph Studios, Fox Film Corporation, Pathé Frères, Metro Pictures Corporation, Victor Film Company, Selznick Pictures Corporation. Grund dafür, dass die Filmgesellschaften nach Hollywood abzogen, war das dortige bessere Klima. Filmproduktionen benötigten damals noch viel Licht, was in Hallen nur unter hohen Kosten imitiert werden konnte.

Lesen Sie mehr auf Borough of Fort Lee, Wikivoyage Fort Lee und Wikipedia Fort Lee (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.





Das könnte Sie auch interessieren:

Themenwoche Venezuela - Barquisimeto

Themenwoche Venezuela - Barquisimeto

[caption id="attachment_172211" align="aligncenter" width="590"] Flor de Venezuela © Miguel Ahiezer Salcedo/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Barquisimeto ist eine Großstadt in Venezuela. Ihr voller Name lautet Nueva Segovia de Barquisimeto. Sie ist die Hauptstadt des Bundesstaates Lara. Sie wurde 1552 von dem Spanier Juan de Villegas gegründet und ist heute die viertgrößte Stadt des Landes. Die Stadt liegt etwa 564 Meter über dem Meeresspiegel und 351 km von Caracas in Richtung Maracaibo. Barquisimeto wird i...

Themenwoche Ecuador - Machala

Themenwoche Ecuador - Machala

[caption id="attachment_171355" align="aligncenter" width="590"] Juan Montalvo Park and Machala Cathedral © Arellanitosh/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Machala ist eine Stadt in Ecuador mit 245.000 Einwohnern. Sie ist Hauptstadt der Provinz El Oro und bekannt als Handels- und Bankenzentrum der südlichen Küstenregion Ecuadors. Die Stadt und ihr Hafen Puerto Bolívar sind vor allem Umschlagplatz für in der Region produzierte Bananen, Kaffee, Kakao und Garnelen, wobei Puerto Bolívar Ecuadors bedeutendster Bananenhafen...

Aarhus in Midtjylland

Aarhus in Midtjylland

[caption id="attachment_152750" align="aligncenter" width="590"] Hotel Royal with Christian X of Denmark statue © trøjborg1[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Aarhus an der Århusbucht im Osten der Region Midtjylland ist mit 249.709 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Dänemarks. Die Aarhus Kommune hat 310.956 Einwohner. Die Stadt hat seit 1928 eine Universität, vielseitige Industrie und einen Seehafen im Kattegat. 1960 wurde die Stadt Århus mit dem Europapreis für ihre hervorragenden Bemühungen um den europäischen Integra...

Themenwoche Schottland - Livingston

Themenwoche Schottland - Livingston

[caption id="attachment_152532" align="aligncenter" width="590"] The north-west of Livingston © Kim Traynor/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Livingston ist eine New Town im mittleren Schottland in West Lothian, dessen einwohnerstärkste Gemeinde es ist. Die Stadt liegt rund 25 km westlich von Edinburgh und 50 km östlich von Glasgow und hat 55.000 Einwohner. Mit den umliegenden Gebieten beträgt die Bevölkerung Livingstons als urbane Region 63.000 Menschen Livingston befindet sich etwa 5 km südlich des Firth of...

Raleigh in North Carolina

Raleigh in North Carolina

[caption id="attachment_165724" align="aligncenter" width="590"] Downtown Raleigh from Boylan Avenue © Jmalljmall[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Raleigh ist die Hauptstadt des US-Bundesstaates North Carolina sowie die zweitgrößte Stadt North Carolinas nach Charlotte und bildet ein Dreieck mit den Nachbarstädten Chapel Hill und Durham. Wegen der Dreieckslage dieser Städte wird die Gegend auch Triangle genannt. Raleigh wurde im Jahre 1792 gegründet mit dem Zweck, neue Hauptstadt von North Carolina als auch neuer Sitz von...

Porto Venere in Ligurien

Porto Venere in Ligurien

[caption id="attachment_150968" align="aligncenter" width="590"] Porto Venere from Lerici © Aconcagua/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Porto Venere ist eine Gemeinde in der zur Region Ligurien gehörenden Provinz La Spezia in Italien mit 3800 Einwohnern. Porto Venere liegt im Osten Liguriens am Ligurischen Meer. Der Ort befindet sich etwa 12 km südlich von La Spezia an der Spitze einer Landzunge, die den Golf von La Spezia im Westen begrenzt. Zur Gemeinde gehören die der Landzunge vorgelagerten Inseln Palmaria, Tino un...

Return to Top ▲Return to Top ▲
Bush Estate at Walker's Point © flickr.com - John Hoey/cc-by-2.0
Kennebunkport in Maine

Kennebunkport ist eine Kleinstadt in York County in Maine in Neuengland mit 3.500 Einwohnern. Bekannt ist Kennebunkport als der Sommersitz...

High Line © flickr.com - Matias Garabedian/cc-by-sa-2.0
Chelsea in Manhattan

Chelsea liegt an der Westseite Manhattans in New York City. Chelsea ist südlich von Hell’s Kitchen und dem Garment District...

© Burghof Kyffhäuser/cc-by-sa-3.0
Das Kyffhäuserdenkmal

Das Kyffhäuserdenkmal (auch Barbarossadenkmal) ist ein Kaiser-Wilhelm-Denkmal im Kyffhäusergebirge im Gelände der ehemaligen Reichsburg Kyffhausen in der Gemarkung von Steinthaleben...

Schließen