Flagstaff in Arizona, Tor zum Grand Canyon

Montag, 18. März 2019 - 11:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Hotel Monte Vista © flickr.com - SearchNet Media/cc-by-2.0

Hotel Monte Vista © flickr.com – SearchNet Media/cc-by-2.0

Flagstaff ist eine Stadt im Coconino County im US-Bundesstaat Arizona und hat 71.000 Einwohner. Im Großraum Flagstaff leben etwa 140.000 Einwohner. Sie ist Sitz der Verwaltung des Countys und ein beliebter Wintersportort. Oft wird sie auch als Tor zum “Grand Canyon” bezeichnet. Das Stadtgebiet hat eine Größe von 164,8 km². Flagstaff liegt auf rund 2100 m Höhe am Südwestrand des Colorado-Plateaus in einer durch Vulkanismus geprägten Landschaft. Nördlich der Stadt erheben sich die San Francisco Peaks mit dem Humphreys Peak, der mit 3852 m den höchsten Punkt in Arizona markiert.

Der Legende nach bekam Flagstaff seinen Namen, als Siedler, die nach Westen zogen, hier anhielten, um den Unabhängigkeitstag der Vereinigten Staaten zu feiern. Da die Siedler einen Mast benötigten, um die amerikanische Flagge hissen zu können, köpften sie einen Baum und befestigten daran die Flagge. Nachdem sie weitergezogen waren, kamen später weitere Siedler, die das Gebiet besiedelten. Der Name Flagstaff wurde aufgrund des ehemaligen Flaggenmastes gewählt.

Weatherford Hotel © Luca Galuzzi/cc-by-sa-2.5 San Francisco Peaks, as seen from Flagstaff © ArizonaLincoln Santa Fe Depot 1926 Building, housing the Flagstaff Visitor Center © Steven C. Price/cc-by-sa-4.0 © panoramio.com - Pavel Špindler/cc-by-3.0 Northern Arizona University's Walkup Skydome © Derek.cashman/cc-by-sa-3.0 Natural Grocers store, located in former armory building © Ammodramus Museum of Northern Arizona © Jllm06/cc-by-sa-3.0 Museum Club © Ian Poellet/cc-by-sa-4.0 McGaughs © flickr.com - Scottb211/cc-by-2.0 Hotel Monte Vista © flickr.com - SearchNet Media/cc-by-2.0 Historic Ice House © Ammodramus Heritage Square © panoramio.com - Pavel Špindler/cc-by-3.0 Carnegie Public Library © panoramio.com - Roman Eugeniusz/cc-by-sa-3.0 Arizona Snowbowl and Grand Canyon Express Ski Lift Opening Celebration © flickr.com - Coconino National Forest Alvan Clark Dome at Lowell Observatory © Kaldari
<
>
Arizona Snowbowl and Grand Canyon Express Ski Lift Opening Celebration © flickr.com - Coconino National Forest
Die Nähe der Stadt zum Grand Canyon National Park (120 km im Norden) hat Flagstaff zu einem populären Touristenziel gemacht. Die Route 66, ursprünglich zwischen Chicago und Los Angeles verlaufend, machte das Gebiet zugänglicher und erhöhte das Tourismusgewerbe. Heute bleibt die Route 66 als eine historische Strecke und populäre Touristenattraktion zurück, die Städte Barstow, Kalifornien und Albuquerque, New Mexico verbindend.

Andere nahe gelegene touristische Attraktionen sind der Walnut Canyon, der Sunset Crater (Vulkankrater), Wupatki National Monument und der Barringer-Krater (Meteoritenkrater). Im Winter ist das Wintersportgebiet Arizona Snowbowl ein beliebtes Ausflugsziel, auch von der Bevölkerung von Phoenix.
Die Stadt Sedona ist nur eine Autostunde entlang der Arizona State Route 89A, die durch den Oak Creek Canyon führt, entfernt. Das Naturschutzgebiet Glen Canyon und der Lake Powell sind beide nördlich der U.S. Route 89 folgend, 216 km entfernt gelegen.

Lesen Sie mehr auf Stadt Flagstaff, Flagstaff Guide, Flagstaff Guide, VisitTheUSA.de – Flagstaff, LonelyPlanet.com – Flagstaff, Arizona Snowbowl, Hotel Monte Vista, Weatherford Hotel, Wikivoyage Flagstaff und Wikipedia Flagstaff (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Porto Santo Stefano am Tyrrhenischen Meer

Porto Santo Stefano am Tyrrhenischen Meer

[caption id="attachment_150806" align="aligncenter" width="590"] © Ceppicone/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Porto Santo Stefano ist der größere der beiden Orte der italienischen Gemeinde Monte Argentario. Der Hafenort liegt an der Nordseite der Halbinsel Monte Argentario am Tyrrhenischen Meer. Der seit den 60er Jahren stetig gewachsene Tourismus hat Ende des 20. Jahrhunderts den Fischfang als Haupteinnahmequelle abgelöst. Die Bedeutung des Ortes als Residenz und Yachthafen der gehobenen Klasse ist der Schwest...

[ read more ]

Montparnasse in Paris

Montparnasse in Paris

[caption id="attachment_161797" align="aligncenter" width="590"] Boulevard du Montparnasse © flickr.com - Edhral/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Quartier de Montparnasse ist ein Stadtviertel von Paris, benannt nach einem künstlichen Hügel an der heutigen Place Pablo-Picasso, der in den 1760er Jahren abgetragen wurde. Der ehemals zur Gemeinde von Montrouge gehörende südliche Teil von Montparnasse wurde zusammen mit anderen Randbezirken am 1. Januar 1860 eingemeindet und bildet seitdem das 53. von 80 Pariser Quart...

[ read more ]

Budweis in Südböhmen

Budweis in Südböhmen

[caption id="attachment_153823" align="aligncenter" width="590"] Market Square © Erwin1990[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]České Budějovice (deutsch: Budweis) ist mit etwa 95.000 Einwohnern die größte Stadt in Südböhmen und Verwaltungssitz der Südböhmischen Region. Weltweit bekannt ist die Stadt vor allem wegen der Budweiser-Biermarken, jedoch auch als Universitätsstadt und Sitz eines Bistums. Das 19. Jahrhundert brachte der Stadt einerseits technischen Fortschritt, andererseits eine moderne bürgerliche Gesellscha...

[ read more ]

Themenwoche Panama - Yaviza

Themenwoche Panama - Yaviza

[caption id="attachment_168496" align="aligncenter" width="428"] Pan-American Highway © Seaweege[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Yaviza ist eine Kleinstadt im Distrikt Pinogana der Provinz Darién mit 5.000 Einwohnern. Yaviza befindet sich im Osten Panamas am Zusammenfluss des Flusses Yaviza mit dem Chucunaque, dessen wichtigste Zuflüsse der Río Chico und der Chiatí sind. Der Chucunaque ist der wichtigste Zufluss des Tuira, über den Yaviza mit der Bucht von San Miguel des Pazifik verbunden ist. Sie ist vor allem bekannt ...

[ read more ]

Budva in Montenegro

Budva in Montenegro

[caption id="attachment_160836" align="aligncenter" width="590"] © Igycg[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Budva ist eine Stadt in Montenegro mit ca. 18.000 Einwohnern. Der Ort lag ursprünglich auf einer Insel, die mittlerweile durch eine Sandbank mit dem Festland verbunden ist. Es ist einer der ältesten Orte an der Adria. Die Stadt wurde 1979 bei einem Erdbeben fast völlig zerstört, aber originalgetreu wieder aufgebaut. Budva ist heute vor allem ein Badeort. Die berühmte Altstadt ist von einer mittelalterlichen Stadtmaue...

[ read more ]

Riva Motoryachten

Riva Motoryachten

[caption id="attachment_153873" align="aligncenter" width="590"] Riva boat cockpit © Viborg[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Man findet kaum eine internationale Bootsmarke die ähnlich legendär und traditionsbehaftet ist, wie Riva. Was bereits 1842 mit der Instantsetzung sturmbeschädigter Fischerboote begann führte zur Gründung der Bootswerft Riva durch Pietro Riva. Von Beginn an zeichneten sich die Boote von Pietro Riva durch innovatives Design aus. Dieses kombinierte sein Sohn, Ernesto Riva, später mit Neuerungen und W...

[ read more ]

Hier fand Napoleon sein Waterloo

Hier fand Napoleon sein Waterloo

[caption id="attachment_161052" align="aligncenter" width="590"] Battle of Waterloo- 18. June 1815 by Clément-Auguste Andrieux in 1852 © Musée national du Château de Versailles - Frank Schulenburg[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Waterloo ist eine Gemeinde in der Provinz Wallonisch-Brabant in Belgien, ca. 15 km südlich von Brüssel gelegen. Die Gemeinde liegt wenige Kilometer südlich der Region Brüssel-Hauptstadt. Getrennt ist sie von der Region Brüssel-Hauptstadt nur durch die Gemeinden Hoeilaart und Sint-Genesius-Rode, die b...

[ read more ]

Themenwoche Saudi-Arabien

Themenwoche Saudi-Arabien

[caption id="attachment_165976" align="aligncenter" width="590"] Medina - Al-Masjid al-Nabawi - The Mosque of the Prophet © flickr.com - Omar Chatriwala/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Königreich Saudi-Arabien liegt auf der Arabischen Halbinsel und grenzt an deren Anrainerstaaten, an das Rote Meer und den Persischen Golf. Zwei der drei heiligsten Stätten des Islams, die Kaaba in Mekka und die Prophetenmoschee in Medina, liegen in Saudi-Arabien. Mekka und Medina sind aber für Nicht-Muslime völlig gesperrt. Ein Verst...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
© Marc Ryckaert/cc-by-3.0
Jubelpark in Brüssel

Der Jubelpark (niederländisch) oder Park des 50-jährigen Jahrestags (französisch: Parc du Cinquantenaire) liegt ungefähr eineinhalb Kilometer östlich des Warandeparks (Parc...

Bonita Beach in Limón Province © AndSalX-WWECR/cc-by-sa-4.0
Costa Rica in Zentralamerika

Costa Rica (spanisch für "reiche Küste") ist ein Staat in Zentralamerika, der im Norden an Nicaragua und im Süden an...

Empire State Building framed by Manhattan Bridge, as seen from Washington Street © MusikAnimal/cc-by-sa-4.0
Dumbo in Brooklyn

Dumbo oder auch D.U.M.B.O. ist die Abkürzung für Down Under the Manhattan Bridge Overpass, übersetzt "Unter der Manhattan-Bridge-Überführung". Sie bezeichnet...

Schließen