Fjällbacka in Schweden

Montag, 26. Oktober 2015 - 13:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

© F.A.E./cc-by-sa-3.0

© F.A.E./cc-by-sa-3.0

Fjällbacka ist eine Ortschaft in der schwedischen Provinz Västra Götalands län und der historischen Provinz Bohuslän. Der Ort in der Gemeinde Tanum liegt am Riksväg 163, etwa 130 Kilometer nördlich von Göteborg und etwa 25 Kilometer von der norwegischen Grenze entfernt.

Fjällbacka gehört zu den touristisch bekannten Orten an der schwedischen Westküste, denn die steilen Wände des Vetteberg ragen fast senkrecht unmittelbar hinter den letzten Häusern auf. Der Fischerort war schon früh als Badeort bekannt. Bekannt ist Fjällbacka auch für die Hummersafaris, die von den örtlichen Fischern angeboten werden. Die Hummersaison beginnt jeweils im September.

European lobster © Bart Braun Fjällbacka church © Chrumps/cc-by-sa-4.0 Port of Fjallbacka © Frank Hüncke - www.huencke.de/cc-by-sa-2.0-de Ingrid Bergman memorial © Martin Sauter/cc-by-sa-3.0 © Chell Hill/cc-by-sa-3.0 © F.A.E./cc-by-sa-3.0
<
>
Port of Fjallbacka © Frank Hüncke - www.huencke.de/cc-by-sa-2.0-de
Ingrid Bergman machte regelmäßig auf der Insel Danholmen vor Fjällbacka Urlaub. Nach ihrem Tod wurde dort ihre Asche auf See verstreut. Ihr zur Ehren heißt der Hauptplatz beim Hafen heute Ingrid Bergmans Torg; dort befindet sich auch das 1983 errichtete Denkmal mit einer Büste des Bildhauers Gudmar Olofsson.

Die Schriftstellerin Camilla Läckberg wurde in Fjällbacka geboren. Auch ihre Kriminalromane spielen in der Gegend ihres Geburtsorts.

Lesen Sie mehr auf Fjällbacka, vastsverige.com, Wikivoyage Fjällbacka und Wikipedia Fjällbacka. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes - Wetterbericht von wetter.com). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Themenwoche Libanon - Tyros

Themenwoche Libanon - Tyros

[caption id="attachment_151397" align="aligncenter" width="590"] Remains of ancient columns at Al Mina excavation site © Heretiq/cc-by-sa-2.5[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Tyros (phönizisch "Felsen", wegen einer vorgelagerten Klippe) ist eine Großstadt im Libanon mit rund 117.000 Einwohnern. Sie liegt im Süden des Landes an der Küste des Mittelmeers, etwa 80 km südlich von Beirut. Das antike Tyros, auf einer kleinen Insel gelegen, war eine der wichtigsten Städte der Phönizier. Von den Römern wurden mehrere größere Bauwer...

[ read more ]

Bauhaus Dessau

Bauhaus Dessau

[caption id="attachment_25338" align="aligncenter" width="590"] © Lelikron/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Bauhaus Dessau ist ein Gebäudekomplex in Dessau-Roßlau. Das Bauhausgebäude entstand 1925 bis 1926 nach Plänen von Walter Gropius als Schulgebäude für die Kunst-, Design- und Architekturschule Bauhaus. Kriegszerstörte und baulich veränderte Partien wurden ab 1965 weitgehend im Sinne des Originals rekonstruiert. Das Gebäude wurde 1976 restauriert und teilweise modernisiert. Zwischen 1996 und 2006 fand ei...

[ read more ]

Porträt: Erasmus von Rotterdam, niederländischer Renaissance-Humanist, Theologe, Priester, Augustiner-Chorherr, Philologe und Autor zahlreicher Bücher

Porträt: Erasmus von Rotterdam, niederländischer Renaissance-Humanist, Theologe, Priester, Augustiner-Chorherr, Philologe und Autor zahlreicher Bücher

[caption id="attachment_164387" align="aligncenter" width="442"] Erasmus statue in Rotterdam © Frank Versteegen/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen lassen"]Desiderius Erasmus von Rotterdam (* 28. Oktober 1466 in Rotterdam; † 11./12. Juli 1536 in Basel) war ein bedeutender niederländischer Gelehrter des Renaissance-Humanismus. Er war Theologe, Priester, Augustiner-Chorherr, Philologe und Autor zahlreicher Bücher. Ihm zu Ehren wurden das Erasmus-Programm für Studenten in der Europäischen Union, der Erasmuspreis sowie wei...

[ read more ]

Die mittelalterliche Stadt Goslar

Die mittelalterliche Stadt Goslar

[caption id="attachment_159769" align="aligncenter" width="590"] Mediaeval Imperial Palace © Tobias Helfrich[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Goslar ist eine Stadt im deutschen Land Niedersachsen. Sie hat den Status einer großen selbständigen Stadt und ist Kreisstadt des Landkreises Goslar. Goslar zählt zu den Weltkulturerbestätten der UNESCO. Seit römischen Zeiten war der Harz ein wichtiges Bergbaugebiet für den Erzabbau. So entstanden hier und am Rande des Harzes Siedlungen, in denen das Erz zu Metallen verarbeitet un...

[ read more ]

Die Viermast-Stahlbark Peking

Die Viermast-Stahlbark Peking

[caption id="attachment_152384" align="aligncenter" width="590"] Southern Manhattan with Peking in front and Wavertree in the background, seen from Staten Island ferry © Someone35[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Peking ist eine Viermast-Stahlbark und gehörte zu den berühmten Flying P-Linern der Reederei F. Laeisz. Wie alle Segelschiffe der Reederei aus Hamburg beginnt ihr Name (seit 1877 generell) mit einem "P" und wurde nach Chinas Hauptstadt Peking benannt. Bis 2017 lag sie als Museumsschiff im New Yorker Hafen. Seit Juli 20...

[ read more ]

Residenz am Kap Idokopas

Residenz am Kap Idokopas

[caption id="attachment_203340" align="aligncenter" width="590"] © Russian Wikileaks/cc-by-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Residenz am Kap Idokopas ist ein palastähnliches Gebäude im Italianate-Stil mit umfangreichen Außenanlagen. Es befindet sich am Schwarzen Meer in der Nähe von Praskowejewka südlich von Gelendschik. Nach zahlreichen Berichten handelt es sich um die private Sommerresidenz Wladimir Putins. In den Medien und Literatur wird das Gebäude üblicherweise als Putins Palast, in russischen Medien Datscha Putin...

[ read more ]

Die Finnische Seenplatte

Die Finnische Seenplatte

[caption id="attachment_153949" align="aligncenter" width="590"] Finnische Seenplatte / Finnish Lakeland © Maximilian Dörrbecker[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Finnische Seenplatte befindet sich im Südosten Finnlands; kleine Teile reichen aber auch noch bis nach Russland. Das Gebiet hat keine markanten geomorphologischen Grenzen, wird aber im Allgemeinen als das Einzugsgebiet der Flüsse Kokemäenjoki, Kymijoki und Vuoksi aufgefasst. Die moor- und waldreiche Seenplatte ist mit weit über 100.000 km² Fläche die größte Seen...

[ read more ]

Themenwoche Neuseeland - Die Marlborough Sounds

Themenwoche Neuseeland - Die Marlborough Sounds

[caption id="attachment_151732" align="aligncenter" width="590"] The Marlborough Sounds, visible to the left of the Space Shuttle. Image taken from the International Space Station© NASA[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Marlborough Sounds sind ein ausgedehntes Netzwerk an Wasserwegen und Halbinseln. Sie befinden sich an der Nordostspitze der neuseeländischen Südinsel und gehören administrativ vollständig zur Region Marlborough. Sie stellen eines der touristisch und infrastrukturell bedeutendsten Zentren des Pazifikstaates dar....

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
© Cobber17/cc-by-sa-3.0
Saintes in Charente-Maritime

Saintes ist eine französische Stadt mit 26.000 Einwohnern im Département Charente-Maritime der Region Poitou-Charentes. Saintes ist der Hauptort der alten...

Pont de Sully (front) with the Institut du Monde Arabe in the background to the right, to the left the northern buildings of the Jussieu Campus © David Monniaux/cc-by-sa-3.0
Das Institut der Arabischen Welt in Paris

Das Institut du monde arabe (IMA) (deutsch: Institut der Arabischen Welt) befindet sich im 5. Arrondissement von Paris und wurde...

Tenby © geograph.org.uk - Humphrey Bolton/cc-by-sa-2.0
Tenby in Wales

Tenby ist eine Stadt im Pembrokeshire in Wales, welche im Süden der Grafschaft an der Carmarthen Bay liegt. Die Stadt...

Schließen