Themenwoche San Francisco – Fisherman’s Wharf

Freitag, 8. Mai 2015 - 13:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, Sport

Pier 39 from Coit Tower © DimiTalen/cc-by-sa-3.0

Pier 39 from Coit Tower © DimiTalen/cc-by-sa-3.0

Fisherman’s Wharf ist ein Hafenviertel im Nordosten von San Francisco im US-Bundesstaat Kalifornien. Es erstreckt sich entlang der Nordküste von der Van Ness Avenue im Westen bis zur Kearny Street im Osten. Fisherman’s Wharf zählt zu den Haupttouristenattraktionen in San Francisco, da viele der beliebtesten Sehenswürdigkeiten dort beheimatet sind. Etwa das Pier 39 oder The Cannery, eine alte Konservenfabrik der Firma Del Monte. Ebenso dort vertreten sind ein Wachsfigurenmuseum und der Ghirardelli Square, eine alte Schokoladenfabrik, sowie Ripley’s Believe It or Not!, eine Kuriositätenausstellung.

Das Viertel ist geprägt von Restaurants, die bekannt sind für ihre Fisch- und Meeresfrüchte-Spezialitäten, darunter die Bubba Gump Shrimp Company und das Hard Rock Cafe San Francisco.

Pier 39 © flickr_com - besopha/cc-by-sa-2.0 Marina at Pier 39 © Brocken Inaglory/cc-by-sa-3.0 Fisherman's Wharf sign © Boereck Dungeness crabs for sale © Fred Hsu/cc-by-sa-3.0 Pier 39 - Hard Rock Cafe © Michael Rivera/cc-by-sa-3.0 Pier 39 from Coit Tower © DimiTalen/cc-by-sa-3.0
<
>
Pier 39 - Hard Rock Cafe © Michael Rivera/cc-by-sa-3.0
Daneben haben sich viele Geschäfte, Galerien und Museen niedergelassen. Von Fisherman’s Wharf aus starten auch die Fähren nach Alcatraz. Außerdem liegen weitere beliebte Ziele wie Chinatown, der Cable-Car-Turn-around am Ende der Powell-Hyde-Line, der Maritime National Historical Park oder die Lombard Street in unmittelbarer Nähe.

Entstanden ist Fisherman’s Wharf um 1900, als dort italienische Fischer siedelten. Seit den 1950er Jahren entwickelte sich das Viertel zu einem Touristengebiet, das heute zur Nummer Eins in San Francisco avanciert ist und noch mehr Besucher verzeichnet als die Golden Gate Bridge oder Chinatown. Viele große Hotels befinden sich daher am Rande von Fisherman’s Wharf. Im Sommer werden viele Open-Air-Veranstaltungen auf den Straßen abgehalten sowie Flohmärkte und Livekonzerte organisiert.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Themenwochen.

Lesen Sie mehr auf VisitFishermansWharf.com, FishermansWharf.org, Hard Rock Cafe San Francisco, Wikivoyage Fisherman’s Wharf und Wikipedia Fisherman’s Wharf. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Themenwoche Krim - Der Kur- und Urlaubsort Jalta

Themenwoche Krim - Der Kur- und Urlaubsort Jalta

[caption id="attachment_159806" align="aligncenter" width="590"] Livadia Palace - Yalta Conference © Hinnerk/cc-by-sa-3.0-de[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Jalta ist ein Kur- und Urlaubsort an der Südküste der Halbinsel Krim im Schwarzen Meer in der Ukraine. Aufgrund der günstigen geographischen Lage hat sich Jalta zu einem beliebten Ziel für Touristen schon während der Zeit der Sowjetunion entwickelt. Viele berühmte Künstler wie Tschechow, Tolstoi und Tschaikowski haben hier gelebt. International bekannt wurde Jalta durch d...

[ read more/mehr lesen ]

Die Privatinsel Spitbank Fort im Solent vor Portsmouth

Die Privatinsel Spitbank Fort im Solent vor Portsmouth

[caption id="attachment_153877" align="aligncenter" width="590"] Spitbank Fort 2012 © Sian Abrahams/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Spitbank Fort auch Spitsand Fort, Spit Sand Fort oder einfach Spit Fort ist eines der vier, auf einer Veranlassung von 1859 des Royal Commission gebauten Seeforts im Solent vor Portsmouth in England. Baubeginn war im Jahre 1861, die Bauaufsicht führte der Captain E. Steward (Royal Engineers). Die Arbeiten wurden jedoch im Frühjahr 1862 wieder eingestellt um die Verteidigungspläne für de...

[ read more/mehr lesen ]

Bridgetown auf Barbados

Bridgetown auf Barbados

[caption id="attachment_150265" align="aligncenter" width="590"] Bridgetown © Acp~commonswiki/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Stadt Bridgetown im Parish Saint Michael ist die Hauptstadt des karibischen Inselstaates Barbados und ebenso dessen Haupthafen und wirtschaftliches Zentrum. Ursprünglich wurde die Stadt Indian Bridge genannt, nach einer schon in indianischer Zeit errichteten Brücke über den heute Constitution River genannten Fluss. Die Stadt wurde 1628 von den Briten gegründet und hat heute ungef...

[ read more/mehr lesen ]

The Shed in Manhattan

The Shed in Manhattan

[caption id="attachment_200609" align="aligncenter" width="590"] Architect's rendering © Diller Scofidio + Renfro/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]The Shed (Der Schuppen) ist ein Kulturzentrum im Bezirk Manhattan von New York. Es wurde im April 2019 eröffnet. Es gibt keine feste Kunstsammlung. Auf 7500 Quadratmetern und sechs Etagen sollen sowohl Ausstellungen als auch Veranstaltungen der Popkultur möglich sein. Das Gebäude der örtlichen Architekten Diller Scofidio + Renfro erinnert an eine "bewegliche Riesen...

[ read more/mehr lesen ]

Themenwoche Ibiza - Sant Joan de Labritja

Themenwoche Ibiza - Sant Joan de Labritja

[caption id="attachment_152207" align="aligncenter" width="590"] Cala de Portinatx © flickr.com - David de Mallorca/cc-by.20[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Sant Joan de Labritja (spanisch San Juan Bautista) ist eine Gemeinde im Norden Ibizas. Sant Joan ist mit 5900 Einwohnern die mit Abstand kleinste Gemeinde Ibizas. Das gleichnamige Dorf ist Verwaltungssitz der Gemeinde. Die Gemeinde Sant Joan de Labritja gliedert sich in 7 Ortsteile. Portinatx ist der größte Ferienort in der Gemeinde. Ursprünglich befand sich an der Bu...

[ read more/mehr lesen ]

Themenwoche Taiwan - Kaohsiung

Themenwoche Taiwan - Kaohsiung

[caption id="attachment_192042" align="aligncenter" width="590"] Liuhe Night Market © WikiLaurent/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Kaohsiung ist die zweitgrößte Stadt Taiwans. Sie ist eine von sechs regierungsunmittelbaren Städten Taiwans und in 38 Bezirke unterteilt. Kaohsiung liegt im Südwesten der Insel Taiwan am Südchinesischen Meer und verfügt über den wichtigsten Hafen des Landes. Hier wird der größte Teil der taiwanischen Ölimporte abgewickelt, die von der umliegenden Industrie verarbeitet werden. ...

[ read more/mehr lesen ]

Porto Ercole auf Monte Argentario

Porto Ercole auf Monte Argentario

[caption id="attachment_150761" align="aligncenter" width="590"] Porto Ercole panorama © Matteo Vinattieri/cc-by-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Porto Ercole ist der kleinere der beiden Orte auf der Halbinsel Monte Argentario am Südrand der Toskana. Zusammen mit Porto Santo Stefano bildet es die Gemeinde Monte Argentario. Der Palazzo Cansani auf der Piazzetta di Santa Barbara entstand 1508, wurde aber durch einen Angriff von Korsaren, die Cheir ed-Din Barbarossa anführte, zerstört. Die Spanier bauten ihn wieder auf und nutzte...

[ read more/mehr lesen ]

Cervia an der Adria

Cervia an der Adria

[caption id="attachment_153307" align="aligncenter" width="590"] Garibaldi Square and Fountain © Nerijp[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Cervia ist eine alte Stadt an der Adria in der Provinz Ravenna in Italien mit 29.000 Einwohnern. Ihr früherer Name war Ficocle (griechisch etwa "Ort der Algen"). Cervia war wegen der Salinen besonders im Mittelalter stark umkämpft. Dass der Ort wirtschaftlich erfolgreich war, lässt sich aus einem Zitat von Kardinal Ostiense (Herrscher von Bologna und der Romagna) ablesen: "Wir holen mehr aus der ...

[ read more/mehr lesen ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Antibes Panorama © Frits Hoogesteger
Themenwoche Côte d’Azur – Antibes, Cap d’Antibes, Juan-les-Pins, Saint-Jean-Cap-Ferrat und Cap Ferrat

Antibes und Juan-les-Pins Antibes ist eine Stadt mit 75.770 Einwohnern im Südosten Frankreichs im Département Alpes-Maritimes der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur....

Funafuti © flickr.com - INABA Tomoaki/cc-by-sa-2.0
Tuvalu im Pazifischen Ozean

Tuvalu ist ein Inselstaat im Südwesten des Stillen Ozeans/Pazifischen Ozeans. Er ist als parlamentarische Monarchie organisiert und Mitglied des Commonwealth...

© Tony Hisgett/cc-by-2.0
Burlington House am Piccadilly

Burlington House ist ein Gebäude am Piccadilly in London. Es war ursprünglich ein private Villa im Stil des Palladianismus, und...

Schließen