Fairmont Monte Carlo

26. August 2016 | Destination: | Rubric: Allgemein, Hotels |

© flickr.com - Leandro Neumann Ciuffo/cc-by-2.0

© flickr.com – Leandro Neumann Ciuffo/cc-by-2.0

Das Fairmont Monte Carlo ist ein Luxus-Resort in Monte Carlo, dass von der in Kanada ansässigen Hotelkette Fairmont Hotels & Resorts geführt wird. Der Bau des Hotels wurde in den frühen 1970er Jahren abgeschlossen. Das Hotel wurde an der Stelle des ersten monegassischen Bahnhof von der Immobilienentwicklungsgesellschaft Caroli Group gebaut. Dort wo es heute liegt, befinden sich immer noch Teile der ursprünglichen Stationswände, versteckt in einem der hoteleigenen Büros.

Anstatt das Hotel auf den Felsen zu bauen, wurde es teilweise in das Mittelmeer hinein gebaut. Das Hotel startete unter dem namen Loews Hotel Monte-Carlo und wurde im August 1975 eröffnet. 1998 kaufte Toufic Aboukhater das Hotel von der Loews Hotels Holding Corporation zu einem nicht genannten Preis und benannte es anschließend in Monte Carlo Grand Hotel um.

© flickr.com - Leandro Neumann Ciuffo/cc-by-2.0 © Михаило Јовановић/cc-by-sa-3.0 © flickr.com - Jeff Wilcox/cc-by-2.0
<
>
© Михаило Јовановић/cc-by-sa-3.0
Im Jahr 2004 wurde das Hotel von der Hotelkette Fairmont Hotels und Resorts für 215.000.000 € erworben. Es war der erste Kauf des Joint Ventures zwischen Fairmont, Kingdom Hotels International und der Bank of Scotland Corporate. Nach der Übernahme des Hotels erfolgte die Umbenennung in Fairmont Monte Carlo. Bereits 2005 begannen umfangreiche Sanierungsarbeiten. Die zweite Runde der Renovierungsarbeiten startete 2009.

Während der jährlichen Formel-1-Rennveranstaltung auf dem Circuit de Monaco, fahren die Rennfahrer durch den Tunnel, der sich unterhalb des Hotels befindet und als gefährlichster Teil der gesamten Strecke gilt. Eine der Kurven der Rennstrecke ist noch immer nach einem der vorherigen Namen des Hotels benannt, das Grand Hotel.

Lesen Sie mehr auf Fairmont Monte Carlo und Wikipedia Fairmont Monte Carlo. Fotos von Wikimedia Commons.



Das könnte Sie auch interessieren:

Die Kongress- und Universitätsstadt Innsbruck

Die Kongress- und Universitätsstadt Innsbruck

[caption id="attachment_160769" align="aligncenter" width="590"] © Chithiraiyan[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Innsbruck ist die Landeshauptstadt des Bundeslandes Tirol in Österreich. Si...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Texas A&M University at Qatar © Arwcheek
Themenwoche Katar – Education City

Education City ist ein Neubauviertel am Rande von Doha, der Hauptstadt von Katar. Das Stadtquartier wurde nach Plänen des japanischen...

Al Khor Harbour with mosque © Vincent van Zeijst/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Katar – Al-Chaur

Al-Chaur (oft Al Khor) ist eine Küstenstadt im Norden Katars. Sie liegt in der gleichnamigen Gemeinde al-Chaur und ist die...

© ChrisRuvolo/cc-by-sa-4.0
Diamond District in New York City

Der Diamond District ist ein Gebiet im New Yorker Stadtbezirk Manhattan. Der Diamond District befindet sich an der West 47th...

Schließen