Fairmont Monte Carlo

Freitag, 26. August 2016 - 11:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, Hotels

© flickr.com - Leandro Neumann Ciuffo/cc-by-2.0

© flickr.com – Leandro Neumann Ciuffo/cc-by-2.0

Das Fairmont Monte Carlo ist ein Luxus-Resort in Monte Carlo, dass von der in Kanada ansässigen Hotelkette Fairmont Hotels & Resorts geführt wird. Der Bau des Hotels wurde in den frühen 1970er Jahren abgeschlossen. Das Hotel wurde an der Stelle des ersten monegassischen Bahnhof von der Immobilienentwicklungsgesellschaft Caroli Group gebaut. Dort wo es heute liegt, befinden sich immer noch Teile der ursprünglichen Stationswände, versteckt in einem der hoteleigenen Büros.

Anstatt das Hotel auf den Felsen zu bauen, wurde es teilweise in das Mittelmeer hinein gebaut. Das Hotel startete unter dem namen Loews Hotel Monte-Carlo und wurde im August 1975 eröffnet. 1998 kaufte Toufic Aboukhater das Hotel von der Loews Hotels Holding Corporation zu einem nicht genannten Preis und benannte es anschließend in Monte Carlo Grand Hotel um.

© flickr.com - Leandro Neumann Ciuffo/cc-by-2.0 © Михаило Јовановић/cc-by-sa-3.0 © flickr.com - Jeff Wilcox/cc-by-2.0
<
>
© Михаило Јовановић/cc-by-sa-3.0
Im Jahr 2004 wurde das Hotel von der Hotelkette Fairmont Hotels und Resorts für 215.000.000 € erworben. Es war der erste Kauf des Joint Ventures zwischen Fairmont, Kingdom Hotels International und der Bank of Scotland Corporate. Nach der Übernahme des Hotels erfolgte die Umbenennung in Fairmont Monte Carlo. Bereits 2005 begannen umfangreiche Sanierungsarbeiten. Die zweite Runde der Renovierungsarbeiten startete 2009.

Während der jährlichen Formel-1-Rennveranstaltung auf dem Circuit de Monaco, fahren die Rennfahrer durch den Tunnel, der sich unterhalb des Hotels befindet und als gefährlichster Teil der gesamten Strecke gilt. Eine der Kurven der Rennstrecke ist noch immer nach einem der vorherigen Namen des Hotels benannt, das Grand Hotel.

Lesen Sie mehr auf Fairmont Monte Carlo und Wikipedia Fairmont Monte Carlo (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.



Das könnte Sie auch interessieren:

Die Küstenstadt Deal in Südengland

Die Küstenstadt Deal in Südengland

[caption id="attachment_151970" align="aligncenter" width="590"] Seafront © Shantavira[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Deal ist eine Stadt in der englischen Grafschaft Kent im District Dover mit 29.300 Einwohnern. Sie liegt an der Straße von Dover, 13 Kilometer nordöstlich von Dover. Der ehemalige Fischerort liegt zwischen Dover und Ramsgate. Eng mit Deal verbunden sind die Orte Kingsdown und Walmer, letzteres der Ort, an dem Julius Caesar den Vermutungen nach zum ersten Mal Großbritannien betrat. Deal wurde 1278 in den C...

Zerbst in Sachsen-Anhalt

Zerbst in Sachsen-Anhalt

[caption id="attachment_160645" align="aligncenter" width="590"] Zerbst - City hall © Mazbln/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Zerbst ist eine Stadt im Landkreis Anhalt-Bitterfeld im Land Sachsen-Anhalt. Mit 467,65 km² ist Zerbst die nach Fläche fünftgrößte Kommune in Deutschland. Die Stadt hat 22.000 Einwohner. Die Kernstadt Zerbst liegt etwa 13 km nördlich der mittleren Elbe, etwa auf halbem Wege zwischen den Städten Magdeburg und Wittenberg. 1745 heiratete Prinzessin Sophie Auguste Friederike von Anhalt-...

Anapa am Schwarzen Meer

Anapa am Schwarzen Meer

[caption id="attachment_153610" align="aligncenter" width="590"] Port of Anapa © flickr.com - Alexxx Malev/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Anapa ist eine Stadt mit 59.000 Einwohnern und ein Kur- und Badeort am Schwarzen Meer in der Region Krasnodar im südlichen Russland. Am 5. Mai 2011 wurde der Stadt vom damaligen russischen Präsidenten Dmitri Medwedew per Ukas der Ehrentitel "Stadt des militärischen Ruhms" verliehen. Anapa liegt an den nordwestlichen Ausläufern des Kaukasus und an der Küste einer Schwarzmeerbucht...

Chengdu, Panda-Hauptstadt der Welt und Hauptstadt der chinesischen Provinz Sichuan

Chengdu, Panda-Hauptstadt der Welt und Hauptstadt der chinesischen Provinz Sichuan

[caption id="attachment_23603" align="alignleft" width="590"] Tianfu Square © Fangoufang/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Chengdu ist die Hauptstadt der chinesischen Provinz Sichuan und eine der 15 Unterprovinzstädte des Landes. Der chinesische Kurzname ist Róng. Die Stadt hat 10,44 Millionen Einwohner, davon ca. 4,52 Mio. in den neun Stadtbezirken. Chengdu hat sich neben Chongqing zum Wirtschaftszentrum Westchinas entwickelt. 2006 kam die Stadt laut China Daily auf den vierten Platz der lebenswertesten Städte Chinas....

Villa Hügel in Essen

Villa Hügel in Essen

[caption id="attachment_23866" align="alignleft" width="590"] © Sir James[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Villa Hügel, im Essener Stadtteil Bredeney gelegen, wurde 1873 von Alfred Krupp errichtet und ist das ehemalige Wohn- und Repräsentationshaus der Industriellenfamilie Krupp. Die Villa hat 269 Räume, 8100 m² Wohn- und Nutzfläche und liegt in einem 28 Hektar großen Park an prominenter Stelle über dem Ruhrtal und dem Baldeneysee. Die Villa Hügel ist Teil der Route der Industriekultur und damit auch der Europäischen Rou...

Die Norwegian Sky

Die Norwegian Sky

[caption id="attachment_168186" align="aligncenter" width="590"] Norwegian Sky in Freeport, Bahamas © Blackfist/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Norwegian Sky ist ein Kreuzfahrtschiff der Reederei Norwegian Cruise Line (NCL). Der Bau diese Schiffs wurde 1996 beim Bremer Vulkan begonnen - ursprünglich als Costa Olympia für die Reederei Costa Crociere geplant. Nach dem Konkurs der Werft 1997 wurde der Rumpf des Schiffes zur Lloyd Werft in Bremerhaven gebracht und das Schiff dann dort im Jahr 1999 fertiggestellt. Die ...

Return to Top ▲Return to Top ▲
Texas A&M University at Qatar © Arwcheek
Themenwoche Katar – Education City

Education City ist ein Neubauviertel am Rande von Doha, der Hauptstadt von Katar. Das Stadtquartier wurde nach Plänen des japanischen...

Al Khor Harbour with mosque © Vincent van Zeijst/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Katar – Al-Chaur

Al-Chaur (oft Al Khor) ist eine Küstenstadt im Norden Katars. Sie liegt in der gleichnamigen Gemeinde al-Chaur und ist die...

© ChrisRuvolo/cc-by-sa-4.0
Diamond District in New York City

Der Diamond District ist ein Gebiet im New Yorker Stadtbezirk Manhattan. Der Diamond District befindet sich an der West 47th...

Schließen