Exumas in den Bahamas

Montag, 28. Juli 2014 - 13:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Exuma © bahamas.de

Exuma © bahamas.de

Exuma ist der Name eines Distrikts der Bahamas, der aus über 360 Inseln besteht. Die Inselgruppe ist wegen ihrer Riffe und Höhlen ein beliebtes Ziel für Segler und Taucher. Viele unbenannte Strände und Höhlen sowie vor der Küste liegende Riffe sind Teil des geschützten Exuma National Land and Sea Park of the Bahamas National Trust.

Der Distrikt besitzt in der Stadt George Town mit dem Exuma International Airport einen Flughafen, der Flüge nach Nassau, Miami, Atlanta und Toronto anbietet. Die Ortschaft Staniel Cay besitzt zudem einen kleinen Flugplatz.

Great Exuma - Emerald Bay © Nils Fretwurst/cc-by-sa-3.0 Saddleback Cay - Half Moon Beach © Jpatokal at wts.wikivoyage(cc-by-sa-3.0 Exuma © bahamas.de
<
>
Saddleback Cay - Half Moon Beach © Jpatokal at wts.wikivoyage(cc-by-sa-3.0
Die Exumas wurden zuerst von den Lucayan-Indianern und anderen Arawaks bewohnt, die im 15. Jahrhundert versklavt wurden. Die Inseln waren in der Folge bis ins 17. Jahrhundert unbewohnt, wurden aber von Piraten als Versteck genutzt.

Exuma wurde um 1783 von amerikanischen Loyalisten, die im Revolutionskrieg flohen, besiedelt. Auf diese Siedler gehen auch die Baumwollplantagen zurück. Lord John Rolle, einer der Siedler, ist eine wichtige Figur in der Geschichte der Insel. Bei seinem Tod im Jahr 1835 übertrug er all seinen Landbesitz in Exuma an seine Sklaven; zum Dank wurden mehrere Ortschaften nach ihm benannt (wie zum Beispiel Rolleville und Rolletown).

Lesen Sie mehr auf meine-bahamas-reise.com – Exumas, bahamas.de – Schwimmen mit Schweinen, MyOutIslands.com, Wikivoyage Exuma Cays und Wikipedia Exumas. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.



Das könnte Sie auch interessieren:

Themenwoche Sylt - Rantum

Themenwoche Sylt - Rantum

[caption id="attachment_154311" align="aligncenter" width="590"] Rantum Harbor © Michael Redecke[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Rantum liegt südlich von Westerland. Der Name des Ortes wird gern mit dem Namen der Meeresgöttin Ran in Verbindung gebracht; Rantum als Ort der Ran. Wahrscheinlicher ist jedoch die Ableitung aus der alten Schreibweise des Ortsnamens Raanteem als Ort am Rande. Der kleine Ort Rantum verfügt über eine wechselvolle Geschichte. Er liegt an der mittlerweile schmalsten Stelle der Insel von etwa nur 550 Meter ...

Der Turning Torso in Malmö

Der Turning Torso in Malmö

[caption id="attachment_153900" align="aligncenter" width="590"] Turning Torso and Western Harbour by night © flickr.com - bjaglin[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Turning Torso ist ein vom spanischen Architekten Santiago Calatrava im Stil des Dekonstruktivismus erbautes Hochhaus in der schwedischen Stadt Malmö. Mit einer Höhe von 190 Metern und 54 Etagen ist das Gebäude der höchste Wolkenkratzer Skandinaviens und das dritthöchste Wohngebäude Europas. Es wurde am 27. August 2005 eingeweiht. Das Gebäude gilt seither neben d...

Die Golden Iris

Die Golden Iris

[caption id="attachment_151238" align="aligncenter" width="590"] Golden Iris in Rhodes © Jebulon[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Golden Iris ist ein Schiff der Reederei Mano Maritime. Das Schiff wurde 1975 bei der Werft Burmeister & Wain in Kopenhagen gebaut. Es wurde von Cunard Line als Cunard Conquest in Dienst gestellt. Nach einem Umbau 1977 wurde das Schiff in Cunard Princess umbenannt. Während des Golfkrieges wurde das Schiff vom Armed Forces Recreation Center der Vereinigten Staaten gechartert. Am 24. Dezember 1990 traf e...

Das Kingdom Centre in Riad

Das Kingdom Centre in Riad

[caption id="attachment_28195" align="aligncenter" width="590"] Riyadh Skyline © Muhaidib[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Kingdom Centre ist ein Wolkenkratzer in der saudi-arabischen Hauptstadt Riad, der zwischen 1999 und 2002 erbaut wurde. Er ist Eigentum des Prinzen al-Walid ibn Talal. Das Kingdom Centre wurde von Anfang an als Wahrzeichen Riads und Saudi-Arabiens gebaut. Es ist 302 m hoch und hat vier separate Eingänge: in das Hotel, in die Büros und Appartements, in das Hotelnebengebäude und in das Einkaufszentrum. Das Ho...

Coventry, Stadt des Friedens und der Versöhnung

Coventry, Stadt des Friedens und der Versöhnung

[caption id="attachment_151982" align="aligncenter" width="590"] Swanswell Gate © G-Man[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Coventry ist eine englische Industriestadt im Metropolitan County der West Midlands mit ca. 300.000 Einwohnern. Damit steht sie auf der Liste der Städte im Vereinigten Königreich an elfter Stelle. Coventry liegt 153 Kilometer nordwestlich von London und 39 Kilometer östlich von Birmingham. Eine besondere Eigenschaft der Stadt besteht darin, dass sie weiter als jede andere britische Stadt von der Küste entfernt ...

Themenwoche Krim

Themenwoche Krim

[caption id="attachment_5970" align="aligncenter" width="590" caption="Swallow's Nest © flickr.com - Иерей Максим Массалитин"][/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Krim ist eine Halbinsel im nördlichen Schwarzen Meer und autonome Republik innerhalb der Ukraine mit einer Fläche von 26.100 km² und rund 1,98 Millionen Einwohnern, davon rund 380.000 in der größten Stadt der Halbinsel, in Sewastopol. Offiziell heißt sie Autonome Republik Krim. Die Halbinsel Krim ist im südlichen Teil sehr gebirgig....

Return to Top ▲Return to Top ▲
© HCPUNXKID/cc-by-sa-3.0
Die Arabische Liga

Die Arabische Liga (LAS) ist eine Internationale Organisation arabischer Staaten und wurde am 22. März 1945 in Kairo gegründet, wo...

© flickr.com - Yves Remedios/cc-by-2.0
Themenwoche Normandie – Honfleur

Honfleur ist eine Gemeinde und Hafenstadt mit 8.000 Einwohnern im Département Calvados in der Basse-Normandie. Sie liegt an der Mündung...

© M. Pfeiffer/cc-by-3.0
Themenwoche Normandie – Das Seebad Étretat

Étretat ist ein Seebad mit 1.500 Einwohnern im Département Seine-Maritime in der Region Haute-Normandie. Bekannt ist Étretat vor allem durch...

Schließen