Expo Tel Aviv

Samstag, 18. Mai 2019 - 11:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, Union für das Mittelmeer

© Dr. Avishai Teicher/cc-by-2.5

© Dr. Avishai Teicher/cc-by-2.5

Die Expo Tel Aviv (früher das Messe- und Kongresszentrum Israel und später das Kongresszentrum Tel Aviv, auch Messegärten oder Messegelände Tel Aviv genannt) befindet sich am Rokach Boulevard im Norden von Tel Aviv. Es dient als Veranstaltungsort für eine Vielzahl von Veranstaltungen, darunter Konzerte, Ausstellungen, Messen und Konferenzen.

Das 1932 als “Yarid HaMizrach” am Standort der Levant Fair neben dem Hafen von Tel Aviv gegründete Messegelände wurde 1959 an den heutigen Standort am 101 Rokach Boulevard (in der Nähe des Yarkon Parks und der Universität Tel Aviv) verlegt. An diesem Standort ist das Gelände direkt vom Ayalon Highway, der Hauptverkehrsader von Tel Aviv, sowie vom Bahnhof der Universität Tel Aviv aus erreichbar.

© שלמהמ21/cc-by-sa-4.0 © שלמהמ21/cc-by-sa-4.0 © שלמהמ21/cc-by-sa-4.0 © Dr. Avishai Teicher/cc-by-2.5 © TaBaZzz/cc-by-sa-4.0 © TaBaZzz/cc-by-sa-4.0
<
>
© Dr. Avishai Teicher/cc-by-2.5
Auf der Expo Tel Aviv finden jährlich bis zu 2,5 Millionen Besucher Platz und zwischen 45 und 60 Großveranstaltungen statt. Das Messegelände verfügt über zehn Hallen und Pavillons sowie einen großen Außenbereich mit einem Vergnügungspark. In der Nähe befindet sich die Drive in Arena, die auf dem Gelände des einst einzigen Autokinos Israels erbaut wurde.

Am 13. September 2018 wurde bekannt gegeben, dass der Eurovision Song Contest 2019 vom 14. bis 18. Mai hier stattfinden wird. Der Veranstaltungsort wurde in Expo Tel Aviv (International Convention Center) umbenannt.

Lesen Sie mehr auf Expo Tel Aviv, Eurovision Song Contest 2019 und Wikipedia Expo Tel Aviv (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Themenwoche Cornwall - Bude

Themenwoche Cornwall - Bude

[caption id="attachment_153197" align="aligncenter" width="590"] Beach and canal © Scott14/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Bude ist eine Ortschaft an der Nordküste der Grafschaft Cornwall. Der Ort ist rechts und links des Flusses Neet angesiedelt und hat sich dank der ausgedehnten Sandstrände beiderseits der Flussmündung in neuerer Zeit zu einem bevorzugten Ferienort entwickelt. Die Zersiedlung durch Ferienhäuser und Hotels hielt sich dabei jedoch in Grenzen. In der zweiten Hälfte der Regierungszeit Königi...

[ read more ]

Ibbenbüren im Tecklenburger Land

Ibbenbüren im Tecklenburger Land

[caption id="attachment_160791" align="aligncenter" width="590"] City Center (Oberer Markt) © J.-H. Janßen[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Bergbaustadt Ibbenbüren ist eine Mittelstadt im Kreis Steinfurt in Nordrhein-Westfalen. Mit rund 51.000 Einwohnern ist sie die größte Stadt im Tecklenburger Land sowie die zweitgrößte im Kreis Steinfurt. Die Stadt, die von der Ibbenbürener Aa durchflossen wird, liegt am Nordwest-Ende des Teutoburger Walds beziehungsweise zwischen Rheine im Westen und Osnabrück im Osten, die jeweils et...

[ read more ]

Canberra, die Hauptstadt Australiens

Canberra, die Hauptstadt Australiens

[caption id="attachment_185745" align="aligncenter" width="590"] View from Mount Ainsle, showing the Australian War Memorial, Australian and New Zealand Army Corps (ANZAC) parade and the parliment house © Petaholmes/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Canberra ist die Hauptstadt und achtgrößte Stadt Australiens. Die größte Stadt im Landesinneren liegt im Australian Capital Territory (ACT), 286 km südwestlich von Sydney und 669 km nordöstlich von Melbourne. Die Planhauptstadt Canberra wurde 1908 aufgrund der Rivalität...

[ read more ]

Worcester in den West Midlands

Worcester in den West Midlands

[caption id="attachment_150700" align="aligncenter" width="590"] The Guildhall in High Street © Richard Nicholls/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Worcester ist eine Stadt in den West Midlands Englands. Mit einer geschätzten Bevölkerung von über 99.000 ist Worcester der Verwaltungssitz der Grafschaft Worcestershire. Die Stadt liegt etwa 48 Kilometer südwestlich von Birmingham und 47 Kilometer nördlich von Gloucester. Der Fluss Severn durchquert die Mitte der Stadt. Die Fabrik der "Royal Worcester Porcelain Co...

[ read more ]

Der Svalbard Global Seed Vault

Der Svalbard Global Seed Vault

[caption id="attachment_6026" align="alignleft" width="590" caption="Mountain cutaway © Global Crop Diversity Trust"][/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Svalbard Global Seed Vault, zu deutsch Weltweiter Saatgut-Tresor auf Spitzbergen, ist ein Projekt des Welttreuhandfonds für Kulturpflanzenvielfalt (engl. Global Crop Diversity Trust, GCDT) zur langfristigen Einlagerung von Saatgut zum Schutz der Arten- und Varietäten-Diversität von Nutzpflanzen am Platåberget (dt. Plateauberg) in der Nähe des Dorfs Longyearbyen auf der Insel S...

[ read more ]

Das russische Kriegsschiff Aurora

Das russische Kriegsschiff Aurora

[caption id="attachment_152988" align="aligncenter" width="590"] © Fisss/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Aurora ist ein Kriegsschiff der ehemaligen Kaiserlich Russischen Marine und liegt seit 1956 als Museumsschiff in Sankt Petersburg. Mit dem Bau des Schiffes wurde 1897 auf der neuen Admiralitätswerft in Sankt Petersburg begonnen. Die im Mai 1900 vom Stapel gelaufene Aurora wurde am 29. Juli 1903 in Dienst gestellt. Die Aurora wurde dem pazifischen Geschwader in Port Arthur zugeteilt, in dem bereits ihre Schwester...

[ read more ]

Themenwoche Ulster - Letterkenny

Themenwoche Ulster - Letterkenny

[caption id="attachment_153138" align="aligncenter" width="590"] Oatfield Sweet Factory © geograph.org.uk - louise price/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Letterkenny (irisch: Leitir Ceanainn) ist mit 20.000 Einwohnern die größte Stadt im irischen County Donegal. Sie liegt im äußersten Nordwesten der Republik Irland, 50 Kilometer nordöstlich der Stadt Donegal und 30 Kilometer westlich der nordirischen Stadt Derry. Der Name ist eine Anglisierung der irischen Aussprache; übersetzt bedeutet er "Berghang der Cannon Fami...

[ read more ]

Die historischen Dörfer von Shirakawa-gō und Gokayama in Japan

Die historischen Dörfer von Shirakawa-gō und Gokayama in Japan

[caption id="attachment_27165" align="aligncenter" width="590"] Gokayama - Ainokura © Minque[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die historischen Dörfer von Shirakawa-gō und Gokayama sind drei Dörfer, die 1995 von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt wurden. Sie befinden sich im Flusstal des Shōgawa entlang der Grenzen der Präfekturen Gifu und Toyama in der Region Tōkai-HokurikuHokuriku auf Honshū in Japan. Die von der UNESCO anerkannten Orte sind Ogimachi in Shirakawa, Suganuma in Kamitaira und Ainokura in Taira. Shirakawa-g...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
© IlSistemone/cc-by-sa-3.0
Galleria Umberto I in Neapel

Die Galleria Umberto I ist eine Einkaufspassage in der Altstadt Neapels. Sie ist mit einer großen Glaskuppel überdacht und liegt...

© Patrick Despoix/cc-by-sa-4.0
Fort Boyard an der französischen Westküste

Das Fort Boyard ist eine Festung vor der französischen Atlantikküste zwischen der Île d’Aix und der Île d’Oléron im Département...

© Dd-ang2s
Große Markthalle in Budapest

Die Große Markthalle (Nagy Vásárcsarnok), offiziell Zentrale Markthalle (Központi Vásárcsarnok), auf der Pest-Seite von Ungarns Hauptstadt Budapest wurde von 1894...

Schließen