Experience Music Project Museum in Seattle

Montag, 26. Dezember 2016 - 11:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination: | Category/Kategorie: Architektur, Allgemein, Museen, Ausstellungen

© EMP|SFM Archive/cc-by-sa-3.0

© EMP|SFM Archive/cc-by-sa-3.0

Das Experience Music Project (EMP) ist ein Museum für populäre Musik in Seattle. Es wurde von Paul Allen, dem Mitbegründer von Microsoft, gestiftet und befindet sich auf dem Campus des Seattle Center in Nachbarschaft zum Wahrzeichen der Stadt, der Space Needle. Das EMP wurde im Jahr 2000 eröffnet.

Das Gebäude war ursprünglich als Jimi-Hendrix-Museum konzipiert. Das Museum stellt vor allem Gegenstände der Rockmusik aus und verwendet zu deren Präsentation neuartige Multimedia-Technologie. In dem Gebäude befindet sich ferner “Paul Allen’s Science Fiction Museum and Hall of Fame“, sowie in Kooperation mit der University of Washington eine Radiostation KEXP.

Monorail tracks © Reywas92/cc-by-sa-3.0 At night © Baileythompson/cc-by-sa-3.0 © Cacophony/cc-by-sa-3.0 © EMP|SFM Archive/cc-by-sa-3.0 Guitar sculpture © Alex Hendricks/cc-by-sa-4.0
<
>
Guitar sculpture © Alex Hendricks/cc-by-sa-4.0
Das Gebäude wurde von dem Architekten Frank Gehry entworfen und erinnert in seiner Form an andere Bauten des Architekten, wie das Guggenheim-Museum Bilbao, die Walt Disney Concert Hall und den Gehry-Tower. Die Form wurde in einem Artikel der Seattle Weekly als “geschmolzene elektrische Gitarre” beschrieben. Der Vergleich kam von Gehry selbst, der beschrieb: “Wir fingen an, Bilder von Stratocasters zu sammeln, Gitarrenkörper mitzubringen und benutzten diese Formen, um unsere Ideen zu entwickeln.”

Das Echo in Fachwelt und Presse war eher negativ. Der Architekturkritiker der New York Times, Herbert Muschamp beschrieb das Gebäude als “etwas, das aus dem Meer gekrochen kam, sich umgedreht hat und gestorben ist”. Das Forbes Magazine nannte das Gebäude eines der zehn häßlichsten der Welt. Das Gebäude wird in der Bevölkerung auch scherzhaft als “The Blob” (Der Klecks) (Blob-Architektur) oder “The Hemorrhoid” (Hämorrhoide) bezeichnet.

Lesen Sie mehr auf Experience Music Project und Wikipedia Experience Music Project (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Fotos von Wikimedia Commons.



Das könnte Sie auch interessieren:

Themenwoche Lombardei - Mantua

Themenwoche Lombardei - Mantua

[caption id="attachment_153444" align="aligncenter" width="590"] © EdoM/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Mantua ist eine Stadt mit 49.000 Einwohnern und Hauptstadt der Provinz Mantua. Besonderheiten der Stadt sind der romanische Dom, die Renaissancekirche S. Andrea, der Palazzo Ducale und der Palazzo Te. Mantua ist einer der größten Umschlagsplätze für Agrarprodukte in der Poebene. Die Stadt, genauer das in ihrer Nähe gelegene antike Dorf Andes, gilt als Geburtsort Vergils. In William Shakespeares Tragödie Romeo un...

Die erste 5-Sterne Marina an Deutschlands Ostseeküste!

Die erste 5-Sterne Marina an Deutschlands Ostseeküste!

[caption id="attachment_152853" align="aligncenter" width="590"] © yachthafen-hohe-duene.de[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das einzigartige Konzept der Marina Ostsee wird Sie begeistern: Vor der Mole erwartet Sie eines der reizvollsten Segelreviere der Welt. Von hier aus ist es nicht weit bis zu den Küsten Dänemarks und Schwedens. Gehen Sie mit Ihrem eigenen oder dem für Sie gecharterten Boot in der Ostsee auf Segeltörn. Hinter der Mole erwartet Sie die Marina Ostsee. Sie ist der ideale Liegeplatz für Genießer und Abenteuerlu...

Trient, Hauptstadt des Trentino

Trient, Hauptstadt des Trentino

[caption id="attachment_160612" align="aligncenter" width="590"] Piazza Duomo © flickr.com - hidden simmetry[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Trient ist die Hauptstadt des Trentino und der autonomen Region Trentino-Südtirol, der nördlichsten Verwaltungsregion Italiens. Die Stadt hat 116.298 Einwohner. Das Zentrum befindet sich auf einer Höhe von 194 m. Das Gemeindegebiet erstreckt sich über eine Fläche von 158 km². Die Stadt ist Sitz des Erzbistums Trient und der Universität Trient mit etwa 15.000 Studenten. Nach Angaben der W...

Die Karibikinsel Barbados

Die Karibikinsel Barbados

[caption id="attachment_153454" align="aligncenter" width="590"] Bridgetown - Parliament building © regani[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Barbados ist eine Insel der Kleinen Antillen und ein Staat innerhalb des Commonwealth of Nations. Barbados ist die östlichste Insel der Inselkette der Kleinen Antillen und liegt im Atlantischen Ozean. Zu Barbados gehört neben der Hauptinsel noch das winzige, direkt vor der Ostküste gelegene Culpepper Island. Ungefähr 180 km westlich liegt der Inselstaat St. Vincent und die Grenadinen. ...

Mons und Plzeň, Kulturhauptstädte Europas 2015

Mons und Plzeň, Kulturhauptstädte Europas 2015

[caption id="attachment_154261" align="aligncenter" width="590"] © rtbf.be[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"] MONS Mons ist die Hauptstadt der belgischen Provinz Hennegau. Die wallonische Stadt ist mehrheitlich frankophon. Der Name der Stadt bedeutet lateinisch Berg (vergleiche franz. Mont), was auf die geografische Gegebenheit in der Stadt schließen lässt. Die Stadt entstand auf einem der fünf Hügel in der Senke des Flusses Henne (frz. Haine). Seit dem 31. März 1967 ist Mons Sitz des Militärischen Hauptquartiers der NATO, SHA...

Gifhorn, die Zickenstadt

Gifhorn, die Zickenstadt

[caption id="attachment_160510" align="aligncenter" width="590"] Goat Memorial © Thomas Hermes[/caption][responsivevoice_button voice="UK English Female" buttontext="Listen to this Post"]Gifhorn ist die Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises im Osten des Landes Niedersachsen. Mit etwa 42.000 Einwohnern bildet Gifhorn eines der Mittelzentren des Landes, geprägt durch die geringe Entfernung zu den Industrie- und Handelszentren Braunschweig und Wolfsburg. Außerdem ist Gifhorn Teil der Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg. 1852 erhielt Gifhorn das Stadtrecht. 1924 wurde d...

Return to Top ▲Return to Top ▲
Sanssouci © Mbzt/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Potsdam – Park Sanssouci

Nach der Terrassierung des Weinbergs und der Fertigstellung des Schlosses Sanssouci in Potsdam wurde die Umgebung in die Gestaltung einbezogen....

Hotel Inglatera © Gotanero/cc-by-sa-4.0
Themenwoche Havanna – La Habana Vieja

La Habana Vieja (Alt-Havanna) ist der historische Kern der kubanischen Hauptstadt Havanna. La Habana Vieja gehört seit 1982 zum von...

Piscine Molitor in 2015 © flickr.com - BikerNormand/cc-by-sa-2.0
Hotel Piscine Molitor in Paris

Die Piscine Molitor (auch Grands établissements balnéaires d'Auteuil) ist ein unter Denkmalschutz stehendes Schwimmbad im Pariser Stadtviertel Auteuil. Das Bad...

Schließen