Eschwege im Werratal

15. Juli 2015 | Destination: | Rubric: Allgemein |

Eschwege © Varus111

Eschwege © Varus111

Eschwege liegt als Kreisstadt des Werra-Meißner-Kreises im Nordosten von Hessen. Die Stadt liegt in einer weitläufigen Flussniederung der Werra am Fuß der Leuchtberge nordwestlich des Schlierbachswaldes und östlich des Hohen Meißners. Eschwege besitzt einen bemerkenswerten mittelalterlichen Stadtkern mit geschlossener Fachwerkbebauung.

In der Gründungszeit wurde Eschwege “Eskiniwach” genannt, das heißt so viel wie “Siedlung bei den Eschen am Wasser”. Die älteren Leute, die in der Umgebung von Eschwege leben, sagen zu “Eschwege” auch “Eschewei” oder “Ischewei”. Diese Namen stammen vermutlich aus dem Hochdeutschen und sind vom germanischen Ursprungsnamen Eschweges abgeleitet.

© Varus111 Eschwege-Werra_river-Carsten_Vogel Eschwege Palace © Michael Sander/cc-by-sa-3.0 Old main station © Global Fish/cc-by-sa-3.0 Old Town Hall © Carsten Vogel Raiffeisenhaus © Doris Antony/cc-by-sa-3.0
<
>
Eschwege Palace © Michael Sander/cc-by-sa-3.0
Auf dem Werratalsee liegt eine in Hessen einzigartige Ruder-Regattastrecke mit sechs Bahnen und 1500 Metern Länge. Sie wurde 2008 auf 2000 Meter und somit auf internationale Dimension ausgebaut. Das ermöglicht es dem Eschweger Ruderverein, auch internationale Wettbewerbe auszurichten. Seit einigen Jahren schon werden hier die Hessischen Rudermeisterschaften ausgetragen. Darüber hinaus wird auf dem Werratalsee gesegelt. Der Werratalsee Segelclub WSSC 1969 Eschwege e. V. organisiert jährlich eine Frühjahrs- und Herbstregatta. Während der Saison sind Gäste in der Marina willkommen.

Eine weiteres Sportereignis ist der Triathlon WerraMan (400 m Schwimmen, 23 km Radfahren und 5 km Laufen), das Ende August bzw. Anfang September stattfindet. Seit 2004 wird es von der Stadt veranstaltet. Der Wettbewerb findet jedes Jahr am ersten Wochenende im September statt. Der “WerraMan” sowie alle anderen Wassersportveranstaltungen werden von der DLRG-Ortsgruppe Eschwege-Wanfried e. V. unterstützt. Die Reitanlage in unmittelbarer Nähe des Werratalsees ist Jahr für Jahr Schauplatz der Nordhessischen Meisterschaften im Spring- und Dressurreiten. Mehrfach wurden hier auch die Hessischen Meisterschaften in diesen Disziplinen ausgetragen.

Lesen Sie mehr auf Stadt Eschwege, Werratal Tourismus, RegioWiki.hna.de – Eschwege, Eschweger Klosterbrauerei und Wikipedia Eschwege. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können.



Das könnte Sie auch interessieren:

Das Kunstareal in München

Das Kunstareal in München

[caption id="attachment_24774" align="aligncenter" width="590"] Kunstareal © Maximilian Dörrbecker/cc-by-sa-2.5[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Kunstareal München ist ein Museumsvier...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
© Kolossos/cc-by-sa-3.0
Freital in Sachsen

Freital ist eine Große Kreisstadt in der Mitte des Freistaates Sachsen, etwa neun Kilometer südwestlich der Landeshauptstadt Dresden. Sie ist...

Outrigger canoe © flickr.com - Giorgio Montersino/cc-by-sa-2.0
Diani Beach am Indischen Ozean

Diani Beach ist ein etwa 25 Kilometer langer, sanft abfallender, weißer Sandstrand des Indischen Ozeans in Kenia. Er liegt rund...

Fort Jefferson - Dry Tortugas © U.S. National Park Service
Die Florida Keys

Die Florida Keys sind eine Inselkette mit einer Länge von über 290 km (180 Meilen), die sich von der Südspitze...

Schließen