Erstes deutsches Kaufhaus steht in Wladiwostok: Kunst & Albers, eine Erfolgsgeschichte mit Start in Hamburg

Montag, 03. Januar 2011 - 09:42 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Kunst & Albers © ZDF

Kunst & Albers © ZDF

Es ist immer wieder interessant und spannend herausragende Pionier- und unternehmerische Leistungen nachzuvollziehen. Eine unglaubliche Erfolgsgeschichte began in Wladiwostok, mit dem Aufstieg des deutschen Handelshauses Kunst & Albers, das Südsibirien mit Waren aus der ganzen Welt versorgte. Das erste deutsche Kaufhaus überhaupt, es stand ausgerechnet am Ende der Welt und dort steht es immer noch. Das Haus beherbergte nicht nur alle Verkaufsabteilungen, die Kontore, die Bank und Schifffahrtsabteilung und den Warenversand, im oberen Geschoss war sogar noch Platz für Wohnräume der Angestellten.

Kunst & Albers Wladiwostok - Lothar Deeg © Klartext-Verlagsges.

Kunst & Albers Wladiwostok - Lothar Deeg © Klartext-Verlagsges.

Gustav Kunst und Gustav Albers, zwei junge Männer aus Hamburg, gründen 1864 in Wladiwostok an der russischen Pazifikküste ein kleines Geschäft. Schnell entwickelt sich aus der Gemischtwarenhandlung in dem weltabgeschiedenen Militärstützpunkt das stattliche Handelshaus “Kunst & Albers”. Seine Geschichte erzählt zugleich die abenteuerliche Geschichte der Erschließung des “Wilden Ostens” Rußlands. Mit kaufmännischem Geschick, Mut und harter Arbeit verstanden es die Inhaber, ihre Firma durch Krisen, Aufstände und Kriege zu steuern. Kunst&Albers besaßen in Russisch-Fernost über 30 Kaufhäuser und Filialen. Während des Ersten Weltkrieges wurde das Unternehmen Opfer einer dramatischen Verleumdungskampagne: Als angeblicher deutscher Spion wurde der Mitinhaber und damalige Senior-Chef, Adolph Dattan aus Naumburg, ins Innere Sibiriens verbannt. Der Junior-Chef Alfred Albers erlebte als Soldat in Petrograd die Oktober-Revolution aus nächster Nähe. Als die Sowjets schließlich ihre Herrschaft auf Wladiwostok ausdehnten, mußte Kunst&Albers in Rußland aufgeben. Das Kaufhaus an sich existiert noch heute.

Wladiwostok GUM © wladiwostok.ru

Wladiwostok GUM © wladiwostok.ru

Zwischen 1864 un dem Ersten Weltkrieg wurde Kunst & Albers zu einem regionalen Handelsimperium mit Kaufhäusern in allen Städten und vielen Dörfern des Russischen Fernen Ostens und der Mandschurei entwickelt. Das Handelshaus hatte auch Niederlassungen in Hamburg, Odessa, Moskau und Nagasaki. Nach Übernahme durch die Sovjets wurde aus “Kunst & Albers” die heutige Kaufhauskette GUM.

Literaturempfehlung: Kunst & Albers Wladiwostok von Lothar Deeg

Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen:

Châteauneuf-du-Pape in Südfrankreich

Châteauneuf-du-Pape in Südfrankreich

[caption id="attachment_160241" align="aligncenter" width="590"] Vineyard and château near Châteauneuf-du-Pape © Vi..Cult...[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Châteauneuf-du-Pape ist ein Ort in Südfrankreich und ein Weinbaugebiet des südlichen Rhônetals. Die Gemeinde hat 2100 Einwohner und befindet sich im Département Vaucluse zwischen den Städten Avignon und Orange. Zwei Kilometer von der Rhône entfernt, liegt Châteauneuf-du-Pape in 120 Metern Höhe über dem Meeresspiegel. Sein Wahrzeichen ist die Ruine des Schlosses der P...

Estancias in Südamerika

Estancias in Südamerika

[caption id="attachment_27411" align="aligncenter" width="590"] Estancia Villanueva © Jarrigorria/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Estancia, in Brasilien auch Fazenda, nennt man ein Landgut in Südamerika, auf dem eine stationäre, extensive Weidewirtschaft – vor allem mit Mastrindern, Schafen und Milchkühen – betrieben wird. Im deutschen Sprachraum wird für diese Form der Beweidung natürlicher Offenlandschaften zumeist der englische Ausdruck Ranching verwendet. In Argentinien, Chile, Paraguay, Uruguay sow...

Die Karibikinsel Barbados

Die Karibikinsel Barbados

[caption id="attachment_153454" align="aligncenter" width="590"] Bridgetown - Parliament building © regani[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Barbados ist eine Insel der Kleinen Antillen und ein Staat innerhalb des Commonwealth of Nations. Barbados ist die östlichste Insel der Inselkette der Kleinen Antillen und liegt im Atlantischen Ozean. Zu Barbados gehört neben der Hauptinsel noch das winzige, direkt vor der Ostküste gelegene Culpepper Island. Ungefähr 180 km westlich liegt der Inselstaat St. Vincent und die Grenadinen. ...

Die Stolpersteine

Die Stolpersteine

[caption id="attachment_4940" align="aligncenter" width="590" caption="© stolpersteine.com"][/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Stolpersteine sind ein Projekt des Künstlers Gunter Demnig. Mit diesen Gedenktafeln soll an das Schicksal der Menschen erinnert werden, die im Nationalsozialismus ermordet, deportiert, vertrieben oder in den Suizid getrieben wurden. Die Stolpersteine sind kubische Betonsteine mit einer Kantenlänge von zehn Zentimetern, auf deren Oberseite sich eine individuell beschriftete Messingplatte befindet. Sie wer...

Der Lotte World Tower in Südkorea

Der Lotte World Tower in Südkorea

[caption id="attachment_168219" align="aligncenter" width="590"] © Neroson/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Lotte World Premium Tower ist ein 2016 fertiggestellter Wolkenkratzer in Seoul, der Hauptstadt Südkoreas. Er wurde am 3. April 2017 offiziell eröffnet. Das Gebäude befindet sich im Stadtteil Jamsil-dong. Es ist Teil des Lotte-World-Komplexes. Mit einer Höhe von 555 m ist es zum Zeitpunkt der Eröffnung der höchste Wolkenkratzer Südkoreas, der fünfthöchste Asiens und der fünfthöchste der Welt. Das 42. ...

Neumayer-Station III in der Antarktis

Neumayer-Station III in der Antarktis

[caption id="attachment_27291" align="aligncenter" width="590"] © Felix Riess/cc-by-sa-3.0-de[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Neumayer-Station III, kurz Neumayer III, benannt nach dem Geophysiker Georg von Neumayer, ist eine deutsche Polarforschungsstation des Alfred-Wegener-Instituts in der Antarktis. Sie befindet sich an der Atka-Bucht auf dem etwa 200 Meter dicken Ekström-Schelfeis, wenige Kilometer südlich der abgelösten Neumayer-Station II. Die in Einzelteilen Anfang November 2007 zum Zielort transportierte Neumayer III ...

Return to Top ▲Return to Top ▲
© Tallinn 2011
Europas Kulturhauptstädte 2011: Tallinn (Estland) und Turku (Finnland)

Tallinn Tallinn wurde im November 2007 neben dem finnischen Turku zu einer der Kulturhauptstädte Europas 2011 ernannt. Unter dem Motto...

Map of Appalachian Trail © Plutor
Der Appalachian Trail

Jedes Jahr zum Jahreswechsel ist es wieder soweit. Man hat die Pläne für das kommende Jahr fertiggestellt und entsprechende Vorbereitungen...

Lyon Panorama © Elwood J. Blues
Lyon, Stadt des Gaumens

Mit 466.400 Einwohnern ist Lyon nach Paris und Marseille die drittgrößte Stadt Frankreichs. Zählt man das Umland hinzu, ist die...

Schließen