English Market in Cork

Freitag, 11. Dezember 2020 - 11:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein
Lesedauer:  4 Minuten

Christmas 2017 © Dan Curran/cc-by-sa-4.0

Christmas 2017 © Dan Curran/cc-by-sa-4.0

Der English Market (irisch: An Margadh Sasanach) ist ein kommunaler Lebensmittelmarkt im Zentrum von Cork City, Irland. Es erstreckt sich von der Princes Street bis zur Grand Parade und kombiniert den Princes Street Market und den Grand Parade Market. Der Markt ist sowohl für seine Architektur aus der Mitte des 19. Jahrhunderts als auch für lokal produzierte Lebensmittel bekannt. Der Markt ist zu einer Touristenattraktion geworden, ist inzwischen international bekannt und wurde von Küchenchef Rick Stein als der “beste überdachte Markt in Großbritannien und Irland” bezeichnet.

Der Begriff English Market wurde im 19. Jahrhundert geprägt, um den Markt vom nahe gelegenen St. Peter-Markt (heute Sitz der Bodega in der Cornmarket Street) zu unterscheiden, der als Irish Market bekannt war. Auf dem heutigen Gelände gibt es seit 1788 einen Markt, als er als Fleischmarkt eröffnet wurde und als “neue Märkte” bezeichnet wurde. Die ursprüngliche Struktur ging allerdings völlig verloren. Der Markt wurde schrittweise wieder aufgebaut, unter anderem von John Benson und Robert Walker Mitte des 19. Jahrhunderts, die eine Front Range, eine Galerie, bauten und die Grundfläche bis zum südlichen Ende der Princes Street erweiterten. Heute ist der Markt um einen gusseisernen Brunnen angeordnet und wird normalerweise entweder über die dreigliedrige Fassadenstruktur in der Princes Street oder über den Eingang von der Grand Parade betreten. Der Markt ist bekannt für sein Interieur, das aus einer zentralen Giebeljoch, zentralen Torbögen und BuntglasLünettenfenstern besteht. Das Gebäude wurde während eines Brandes 1981 beschädigt, ist aber vollständig restauriert worden.

English Market, a fantastic food market © flickr.com - WordRidden/cc-by-2.0 Christmas 2017 © Dan Curran/cc-by-sa-4.0 Grand Parade entrance © Dylan/cc-by-sa-4.0 © geograph.org.uk - John M/cc-by-sa-2.0
<
>
English Market, a fantastic food market © flickr.com - WordRidden/cc-by-2.0
Die heutige Gebäudegruppe wurde Mitte des 19. Jahrhunderts errichtet. Der dekorative Eingang in der Princes Street wurde 1862 von Sir John Benson errichtet. Der Markt veränderte sich im Laufe des nächsten Jahrhunderts kaum, bis er am 19. Juni 1980 durch einen Brand schwer beschädigt wurde und vom Stadtrat von Cork umfassend renoviert werden musste. Die Renovierungsarbeiten wurden in Übereinstimmung mit dem Entwurf des ursprünglichen viktorianischen Gebäudes durchgeführt und erhielten kurz nach seiner Fertigstellung eine Goldmedaille von der Europa Nostra Heritage Foundation für die Erhaltung des Kulturerbes. Der renovierte Markt brannte 1986 ein zweites Mal, wobei nur vergleichsweise geringe Schäden entstanden sind, die schnell behoben waren..

Es wird vom Stadtrat von Cork verwaltet. Seit seiner Renovierung ist der Markt multikultureller geworden und eine Vielzahl von frischen Produkten aus der ganzen Welt kann dort gekauft werden. Der Markt ist jedoch immer noch am bekanntesten für seinen frischen Fisch und seine Metzger und viele der besten Restaurants der Stadt. Es ist eine Quelle für lokale Spezialitäten wie Drisheen, gewürztes Rindfleisch und gebutterte Eier. Königin Elizabeth II. besuchte den Markt während ihres Staatsbesuchs in Irland im Jahr 2011. Charles, Prinz von Wales, hielt dort auch während seines Besuchs im Jahr 2018 an. Beide wurden vom kultigen Fischhändler Pat O’Connell bedient. In den Jahren 2016 und 2017 wurde der English Market als Drehort für den Film The Young Offenders und die nachfolgende gleichnamige TV-Serie genutzt. Der Stadtrat von Cork und die Händler feierten das 230-jährige Bestehen des Marktes im August 2018.

Lesen Sie mehr auf corkcity.ie – English Market, Der English Market in Cork und Wikipedia English Market (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes - Wetterbericht von wetter.com - Johns Hopkins University & Medicine - Coronavirus Resource Center - Global Passport Power Rank - Democracy Index - GDP according to IMF, UN, and World Bank - Global Competitiveness Report - Corruption Perceptions Index - Press Freedom Index - World Justice Project - Rule of Law Index - UN Human Development Index - Global Peace Index - Travel & Tourism Competitiveness Index). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.






Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Hoyerswerda in der Oberlausitz

Hoyerswerda in der Oberlausitz

[caption id="attachment_153371" align="aligncenter" width="590"] Market Square with fountain, town hall and Johanneskirche © Frank Weiner[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Hoyerswerda ist eine Stadt im sächsischen Landkreis Bautzen. Die drittgrößte Stadt der Oberlausitz liegt etwa 35 km südlich von Cottbus und 55 km nordöstlich von Dresden im sorbischen Siedlungsgebiet. Die Siedlung, die 1423 das Stadtrecht erhielt, existierte vermutlich seit dem 12. Jahrhundert. Allerdings blieb Hoyerswerda bis in die 1950er Jahre eine K...

[ read more ]

Chicago Board of Trade Building

Chicago Board of Trade Building

[caption id="attachment_165363" align="aligncenter" width="590"] © Antoine Taveneaux/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Seit 1930 befindet sich die Chicago Board of Trade bei 141 West Jackson Boulevard in Chicago. Das Gebäude wurde durch die Architekten Holabird & Root entworfen. Mit 184 Metern Höhe war es das höchste Gebäude in Chicago bis 1965, als das Richard J. Daley Center gebaut wurde. Das Gebäude ist im Art-Déco-Stil gebaut, mit Skulpturen von Alvin Meyer; an der Spitze befindet sich eine 9,5 m große Statue d...

[ read more ]

Kitty Hawk auf den Outer Banks

Kitty Hawk auf den Outer Banks

[caption id="attachment_150974" align="aligncenter" width="590"] Kitty Hawk Airfield © Wusel007/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Kitty Hawk ist ein Küstenstädtchen mit 3.300 Einwohnern auf Bodie Island auf den Outer Banks, einem etwa 160 km langen, der Küste North Carolinas vorgelagerten nehrungsartigen Inselstreifen, der hier den Albemarle Sound vom Atlantik trennt. Der Ort wurde im frühen 18. Jahrhundert unter dem Namen Chickahawk gegründet. Die Gebrüder Wright wählten den Ort Kitty Hawk wegen der starke...

[ read more ]

Themenwoche Vietnam - Can Tho

Themenwoche Vietnam - Can Tho

[caption id="attachment_207687" align="aligncenter" width="590"] © panoramio.com - trungydang/cc-by-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Cần Thơ ist die größte Stadt in der Region des Mekongdeltas und viertgrößte Stadt Vietnams. Als regierungsunmittelbare Stadt ist sie direkt der Zentralregierung unterstellt und der Verwaltungseinheit Provinz gleichgestellt. Die "Thành phố Cần Thơ" hat weniger den Charakter einer gewachsenen Stadt als den einer Verwaltungseinheit aus lose verbundenen Siedlungen. Der zentral gelegene Stad...

[ read more ]

Englands Lake District

Englands Lake District

[caption id="attachment_150714" align="aligncenter" width="590"] Lake Windermere © geograph.org.uk - Mari Buckley[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Lake District (geografisch gleichbedeutend mit den Cumbrian Mountains) ist einer von vierzehn Nationalparks des Vereinigten Königreichs. Die eindrucksvolle Seen- und Berglandschaft in der Grafschaft Cumbria im Nordwesten Englands liegt rund 130 km von Manchester entfernt und erstreckt sich über 2172 km². Alle geographischen Punkte über 3000 Fuß (914,4 m) in England liegen im Lake ...

[ read more ]

Themenwoche Krim - Feodossija

Themenwoche Krim - Feodossija

[caption id="attachment_153614" align="aligncenter" width="590"] Feodosia Bay © Victor Korniyenko/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Feodossija ist eine Hafenstadt auf der Krim in der Ukraine mit etwa 90.000 Einwohnern (mit eingemeindeten Vororten). Die Stadt ist ein touristisches Zentrum und ist verwaltungstechnisch neben der eigentlichen Stadt in die fünf Siedlungen städtischen Typs und 11 Dörfer unterteilt. Feodossija hat heute etwa 75.000 Einwohner, die meisten davon Russen, aber auch Ukrainer und in den let...

[ read more ]

Themenwoche Thailand - Surat Thani

Themenwoche Thailand - Surat Thani

[caption id="attachment_204587" align="aligncenter" width="590"] Marinapark © panoramio.com - Ralf Schmidt/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Surat Thani ist eine Großstadt in der thailändischen Provinz Surat Thani. Sie ist die Hauptstadt des Landkreises (Amphoe) Mueang Surat Thani der Provinz Surat Thani. Surat Thani hat 130.000 Einwohner. Die Provinz Surat Thani liegt in der Südregion von Thailand. Die Stadt Surat Thani liegt an der Ostküste an der zum Golf von Thailand gehörigen Bucht von Bandon inmitten ei...

[ read more ]

Alytus, Zentrum der Region Dzūkija

Alytus, Zentrum der Region Dzūkija

[caption id="attachment_160557" align="aligncenter" width="590"] Aerial view of Alytus © Auriukux[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Alytus ist eine Stadt im südöstlichen Litauen mit rund 70.000 Einwohnern. Es ist das Zentrum des südöstlichen Landesteils (Dzūkija) und liegt gut 90 km südwestlich der Landeshauptstadt Vilnius an der Memel. Die Stadt liegt rund je 50 km von den Grenzen zu Polen und Weißrussland (EU-Außengrenze) entfernt. Alytus ist im Stil einer Parkstadt weitläufig in eine Flussschleife der Memel gelegen...

[ read more ]

Bahnerlebnisreisen im Rocky Mountaineer

Bahnerlebnisreisen im Rocky Mountaineer

[caption id="attachment_216986" align="aligncenter" width="590"] Rocky Mountaineer with Rockies in the background © The Land/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Beitrag anhören"]Der Rocky Mountaineer ist eine 1990 gegründete, im kanadischen Vancouver ansässige Eisenbahngesellschaft, die heute 45 Zug- und Pauschalreisen auf fünf Strecken durch die kanadischen Rocky Mountains und nach Alberta anbietet. 1990 wurde das Unternehmen gegründet, im gleichen Jahr begann auch der Zugverkehr. Ab 1991 wurden die Bahnerlebnissreisen der Gesellschaft von de...

[ read more ]

Cavalaire-sur-Mer an der Côte d’Azur

Cavalaire-sur-Mer an der Côte d’Azur

[caption id="attachment_152662" align="aligncenter" width="590"] Bay of Cavalaire © Starus/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Cavalaire-sur-Mer ist eine französische Gemeinde mit 7000 Einwohnern. Sie liegt im Département Var in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. In Cavalaire gibt es einen Yachthafen mit 1200 Liegeplätzen. Cavalaire liegt an der Côte d’Azur zwischen Saint-Tropez und Le Lavandou an der Mittelmeerküste in der Bucht von Cavalaire. Im Hinterland erhebt sich das Massif des Maures.[gallery s...

[ read more ]

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang
Entrance sign to the island © Ron Van Oers/cc-by-sa-3.0-igo
Bikini-Atoll im Pazifik

Das Bikini-Atoll liegt im Pazifischen Ozean und gehört mit seinen insgesamt 23 Inseln zur Ralik-Kette im Territorium der Marshallinseln (bis...

Brighton Beach © Billy Hathorn/cc-by-sa-3.0
Lower New York Bay

Die Lower New York Bay ist eine Bucht vor der Hafeneinfahrt von New York City. Mit der Upper New York...

© Boschfoto/cc-by-sa-3.0
Kloster Andechs in Bayern

Das Kloster Andechs ist heute Teil der Benediktinerabtei Sankt Bonifaz in München und Andechs im Bistum Augsburg. Die Benediktinermönche auf...

Schließen