Eel Pie Island in London

Freitag, 13. Dezember 2019 - 11:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, London

The Eel Pie Island Museum in Twickenham © flickr.com - Jim Linwood/cc-by-2.0

The Eel Pie Island Museum in Twickenham © flickr.com – Jim Linwood/cc-by-2.0

Eel Pie Island ist eine Insel in der Themse. Sie liegt in Twickenham Riverside, einem Stadtteil von London, der zum Stadtbezirk London Borough of Richmond upon Thames gehört. Die Insel kann nur über eine Fußgängerbrücke oder per Boot erreicht werden. In den 1960ern wurde sie durch Jazz-, R&B– und Rock-Konzerte bekannt. Bereits 1889 wurde eine Brücke zur Insel vorgeschlagen, die jedoch erst 1957 verwirklicht wurde. Heute befinden sich auf der Insel etwa 50 Gebäude mit 120 Bewohnern, einige Werften, kleinere Unternehmen und Kunstateliers. An beiden Enden der Insel gibt es Naturschutzgebiete, die jedoch für die Öffentlichkeit gesperrt sind.

Die Insel befindet sich in Privatbesitz, über die Brücke ist nur der Hauptweg öffentlich zugänglich. An einigen Wochenenden im Jahr, üblicherweise im Juni und Dezember, veranstalten die Eel Pie Island Art Studios Tage der offenen Tür, bekannt als “Artists’ Open Studios”. Die Eel Pie Studios, zuvor “Oceanic Studios”, im Boathouse in Twickenham, unweit von Eel Pie Island am Themse-Ufer, gehörten bis 2008 Pete Townshend. Townshends Eel Pie Publishing ist ebenfalls nach Eel Pie Island benannt.

Auf Eel Pie Island befindet sich der Twickenham Rowing Club, einer der ältesten Ruderclubs an der Themse, sowie der Richmond Yacht Club.

© Motmit/cc-by-sa-3.0 The Eel Pie Island Museum in Twickenham © flickr.com - Jim Linwood/cc-by-2.0 Twickenham Rowing Club on Eel Pie Island © Yeti Hunter/cc-by-sa-3.0 Bridge over River Thamse connecting Twickenham and Eel Pie Island © Antonio Borrillo © Iridescenti/cc-by-sa-3.0 © Iridescenti/cc-by-sa-3.0 © Iridescenti/cc-by-sa-3.0
<
>
Bridge over River Thamse connecting Twickenham and Eel Pie Island © Antonio Borrillo
Im Eel Pie Island Hotel, einem Gebäude aus dem 19. Jahrhundert, fanden in den 1920ern und 1930ern Tanzveranstaltungen statt. Ab 1956 betrieb Brian Rutland, Trompeter und Leiter der “The Grove Jazz Band”, in dem wieder eröffneten Hotel einen Jazzclub. Später übernahm Arthur Chisnall den Club, in dem in den 1960ern Rhythm and Blues und Rockmusik den Jazz verdrängten. Zu den Musikern und Bands, die bis 1967 im Eel Pie Island Hotel auftraten, zählen unter anderem Long John Baldry’s Hoochie Coochie Men (mit Rod Stewart), Acker Bilk, Ken Colyer, Cyril Davies Rhythm & Blues All Stars, The Downliners Sect, John Mayall’s Bluesbreakers (mit Eric Clapton), George Melly, The Rolling Stones, The Tridents (mit Jeff Beck), The Who und The Yardbirds.

1967 musste der Club schließen, da die Kosten für Reparaturen, die von den Behörden verlangt wurden, zu hoch waren. 1969 wurde er für kurze Zeit als Colonel Barefoot’s Rock Garden wieder betrieben. Es traten untere anderem Black Sabbath, The Edgar Broughton Band, Stray, Genesis und Hawkwind (als “Hawkwind Zoo”) auf. 1971 brannte das Eel Pie Island Hotel ab.

Lesen Sie mehr auf TimeOut.com – So you’ve never been to… Eel Pie Island, Londonist.com – Meet The Inhabitants Of Eel Pie Island, Eel Pie Island Museum und Wikipedia Eel Pie Island (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes - Wetterbericht von wetter.com). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.








Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Themenwoche La Rioja - Haro

Themenwoche La Rioja - Haro

[caption id="attachment_153264" align="aligncenter" width="442"] Wine barrels of the famous wine of Haro in the City Hall, waiting for the beginning of the Haro Wine Festival © Bigsus/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Haro ist eine Gemeinde mit 11.500 Einwohnern, nahe der Einmündung des Flusses Tirón in den Ebro. Die Stadt befindet sich 19 km südöstlich von Miranda de Ebro. Die nächstgelegenen Großstädte sind Vitoria-Gasteiz (43 km nördlich) und Logroño (44 km südöstlich). Haro ist der Hauptort des Wein...

[ read more ]

Grenoble, Hauptstadt der Alpen

Grenoble, Hauptstadt der Alpen

[caption id="attachment_160479" align="aligncenter" width="590"] Palace of the Parliament of Dauphiné © Milky[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Grenoble ist die Hauptstadt des französischen Départements Isère und der Dauphiné im Südosten Frankreichs. Anlass der Stadtgründung war wohl die markante Lage in einer Talgabelung, wo sich die Flüsse Isère und Drac vereinigen. Grenoble ist mit 157.000 Einwohnern die größte Hochgebirgsstadt der Alpen, noch vor Innsbruck, mit dem es touristisch vieles gemeinsam hat. Der gesamte Großr...

[ read more ]

Die Disney Wonder

Die Disney Wonder

[caption id="attachment_152366" align="aligncenter" width="590"] Disney Wonder at Castaway Cay with Flying Dutchman © EmbraerSkyPilot[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Disney Wonder ist ein Kreuzfahrtschiff der Reederei Disney Cruise Line. In Technik, Gestaltung und der Konzeption als Kreuzfahrtschiff für Familien mit Kindern entspricht sie weitgehend ihrem Schwesterschiff Disney Magic und wurde wie diese im Schiffsregister der Bahamas eingetragen. Die Disney Wonder ist das zweite Neubauprojekt der Reederei, das auf der F...

[ read more ]

Almere ist die jüngste Stadt der Niederlande

Almere ist die jüngste Stadt der Niederlande

[caption id="attachment_160618" align="aligncenter" width="590"] Almere Harbour © Dysturb.net - Ekim Tan[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Almere ist die siebtgrößte Stadt der Niederlande und die größte Stadt der Provinz Flevoland. Sie hatte über 190.000 Einwohner und liegt zwischen Amsterdam und der Provinzhauptstadt Lelystad. Der Name Almere geht auf einen gleichnamigen Süßwassersee (Zuiderzee) zurück, den es nach historischen Urkunden im Frühmittelalter an der Stelle des heutigen IJsselmeeres gab. Im Rahmen der Zuiderzeewe...

[ read more ]

Spa in den Ardennen

Spa in den Ardennen

[caption id="attachment_160781" align="aligncenter" width="590"] © Jean-Pol GRANDMONT/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Spa ist eine belgische Stadt in den Ardennen, 35 Kilometer entfernt von der deutschen Grenze. Aus dem Namen der Stadt Spa wurde im Englischen der Gattungsbegriff Spa als Synonym für "Heilbad" gebildet. Spa bildet mit Eupen, Monschau und Malmedy einen Eckpunkt des Hohen Venns und liegt im Tal des Wayai. Vom Lac de Warfaaz wird der Fluss unterirdisch durch Spa geleitet. Während des Ersten Weltkriegs...

[ read more ]

Stockholm, das Venedig des Nordens

Stockholm, das Venedig des Nordens

[caption id="attachment_152580" align="aligncenter" width="590"] National Museum © Jonas Bergsten[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Stockholm ist die Hauptstadt Schwedens und mit 864.324 (Gemeinde Stockholm) beziehungsweise 2,1 Millionen Einwohnern (Groß-Stockholm) die größte Stadt in Skandinavien. Es hat eine mehr als sieben Jahrhunderte zurückreichende Besiedlungsgeschichte. Seit 1643 ist Stockholm Residenz des Königs. Die Stadt ist sowohl Sitz des schwedischen Parlamentes als auch der schwedischen Regierung. Sie ist ebenso das...

[ read more ]

Der Independence National Historical Park in Philadelphia

Der Independence National Historical Park in Philadelphia

[caption id="attachment_6715" align="aligncenter" width="590"] Independence Hall in Philadelphia by Ferdinand Richardt, 1858-63 © White House Art Collection[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Independence National Historical Park (NHP) befindet sich in Philadelphia im US-Bundesstaat Pennsylvania und gilt als das historischste Viertel der USA. Philadelphia, das von 1790-1800 die Hauptstadt des revolutionären Amerikas und wichtigste Stadt der Unabhängigkeitsbewegung und Verfassungsgebung war, hat wie kaum eine andere Stadt dieser G...

[ read more ]

Knutsford im Nordwesten Englands

Knutsford im Nordwesten Englands

[caption id="attachment_153111" align="aligncenter" width="590"] King Street © Maciej Preś/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Knutsford ist eine Stadt in der Grafschaft Cheshire im Nordwesten Englands. Sie zählt 13.000 Einwohner und gehört zur Unitary Authority Cheshire East. Knutsford ist die Heimatstadt von Henry Royce, Erfinder der Automarke Rolls-Royce. Mitglied im Parlament (MP) für Knutsford ist zurzeit George Osborne, Sprecher der Konservativen für Finanzen (deshalb auch Schatten-Finanzminister genannt)...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
MS Klagenfurt © Johann Jaritz/cc-by-sa-3.0-at
Wörthersee in Österreich

Der Wörthersee ist der größte See Kärntens und zugleich aufgrund seiner klimatischen Lage einer der wärmsten Alpenseen. Der Wörthersee ist...

© Ivan Babovic/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Schweiz – Château-d’Œx im District de la Riviera-Pays-d’Enhaut

Château-d’Œx ist eine politische Gemeinde im Bezirk Riviera-Pays-d’Enhaut im Schweizer Kanton Waadt. Château-d’Œx liegt auf 958 Metern über dem Meer,...

© flickr.com - Anthony M. from Rom, Italy/cc-by-2.0
Titusbogen in Rom

Der Titusbogen ist ein eintoriger Triumphbogen auf der Velia in Rom. Er ist der älteste erhaltene Triumphbogen der antiken Stadt....

Schließen