Dunvegan Castle, Stammsitz des Clan der MacLeods

Samstag, 15. Juni 2013 - 13:05 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, Paläste, Schlösser, Villen, Parks

Dunvegan Castle and Gardens, home to the MacLeod family for over 800 years © Dunvegancastle/cc-by-sa-3.0

Dunvegan Castle and Gardens, home to the MacLeod family for over 800 years
© Dunvegancastle/cc-by-sa-3.0

Dunvegan Castle ist der Stammsitz des schottischen Clans der MacLeods. Die Burg liegt im Kernland des Clans auf der Insel Skye in den Inneren Hebriden. Dunvegan Castle ist das älteste durchgängig bewohnte Schloss in Schottland. Es diente den Clanchiefs der MacLeods über 800 Jahre lang als Wohnsitz und liegt direkt am Loch Dunvegan. In der viktorianischen Zeit wurde ein großer Park angelegt. Dank des Golfstroms kann eine Vielfalt von Pflanzen in dieser Anlage gedeihen. Zudem gibt es zwei Wasserfälle, Laubengänge oder ein Seerosenbecken. Die Parkanlage kann ebenso wie das Schloss selbst besichtigt werden.

Im 13. Jahrhundert errichteten die MacLeods eine erste Befestigung auf einem Felsen. Eine einfache Schildmauer schützte Wirtschafts- und Wohngebäude. Hier wurden zum Schutz der Verteidiger Zinnen aufgesetzt. Um das Jahr 1340 ließ Malcolm MacLeod (III. clan chief), einer der wichtigsten Anführer der MacLeods, den großen Bergfried errichten. Im 15. Jahrhundert wurde durch Alasdair Crotach MacLeod, den achten Clan-Anführer, der Feenturm errichtet. Seine vier bewohnbaren Etagen sind durch eine enge Wendeltreppe miteinander verbunden.

Dunvegan Castle © Subichan/cc-by-sa-3.0 The Round Garden © Dunvegancastle/cc-by-sa-3.0 The Walled Garden © Dunvegancastle/cc-by-sa-3.0 Port of Dunvegan Castle © Mihael Grmek/cc-by-sa-3.0 Dunvegan Castle - Mihael Grmek/cc-by-sa-3.0 Dunvegan Castle and Gardens, home to the MacLeod family for over 800 years © Dunvegancastle/cc-by-sa-3.0
<
>
Dunvegan Castle and Gardens, home to the MacLeod family for over 800 years © Dunvegancastle/cc-by-sa-3.0
Das heutige Aussehen der Burg resultiert aus den Um- und Ausbauten in der viktorianischen Zeit. Für den Neubau zwischen 1840 und 1850 war der schottische Architekt Robert Brown verantwortlich. Der Neubau wurde palastartig ausgeführt. An den Ecken der Gebäude wurden kleine Erker errichtet, die noch entfernt an Gusserker erinnern, allerdings nur der Zierde dienen.

Eine Ausstellung umfasst zahlreiche Ölgemälde der Familienmitglieder, jakobitische Relikte sowie einige Schätze des Clans. Einer der wichtigsten Gegenstände ist hierbei das Magiesche Banner, das der Legende zufolge dem Clan MacDonald in der Schlacht zum Sieg verhelfen soll, sobald es entfaltet wird. Des Weiteren ist der Dunvegan Cup zu sehen, der dem Clanchief Sir Rory Mor von den O’Neils von Ulster als Zeichen der Dankbarkeit überreicht wurde, weil er diese mit seinem Clan im Kampf gegen die vordringenden Truppen von Queen Elisabeth I. unterstützte.

Lesen Sie mehr auf Dunvegan Castle, burgen.de – Dunvegan Castle und Wikipedia Dunvegan Castle (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Bologna, die Hauptstadt der Region Emilia-Romagna

Bologna, die Hauptstadt der Region Emilia-Romagna

[caption id="attachment_151835" align="aligncenter" width="590"] Bologna Collage © DaniDF1995[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Bologna ist eine Universitätsstadt mit 380.181 Einwohnern in Italien und ein bedeutender Verkehrsknotenpunkt. Sie liegt am Fuße des Apennin zwischen den Flüssen Reno und Savena und ist die Hauptstadt der Region Emilia-Romagna und der Provinz Bologna. Wahrzeichen der Stadt sind die zwei Türme, der „Torre Garisenda“ und der „Torre degli Asinelli“. Um 1300 erbaut, war letzterer mit seiner Höhe von 9...

[ read more ]

Themenwoche Rom - Kolosseum und Trajansforum

Themenwoche Rom - Kolosseum und Trajansforum

[caption id="attachment_152607" align="aligncenter" width="590"] Colosseum © David Iliff[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]KOLOSSEUM Das Kolosseum ist das größte der im antiken Rom erbauten Amphitheater und der größte geschlossene Bau der römischen Antike. Zwischen 72 und 80 n. Chr. erbaut, ist es heute eines der Wahrzeichen der Stadt und zugleich ein Zeugnis für die hochstehende Baukunst der alten Römer. Das Kolosseum war nicht nur eine architektonische, sondern auch eine bis ins letzte durchdachte logistische Meisterleistung...

[ read more ]

Corona del Mar in Newport Beach

Corona del Mar in Newport Beach

[caption id="attachment_164421" align="aligncenter" width="590"] © Zereshk[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen lassen"]Corona del Mar (Krone des Meeres) ist ein Stadtteil von Newport Beach im US-Bundesstaat Kalifornien. Der Ort wurde 1923 eingemeindet. Zu den Hauptanziehungspunkten in Corona del Mar zählen die von Klippen umgebenen Strände an der Küste des Pazifischen Ozeans. Die Straßen und Häuser schmiegen sich an die sanft ansteigenden Hügel, Parkanlagen und Palmen zieren das Erscheinungsbild des Orts. Corona del Mar breitet sic...

[ read more ]

Themenwoche Sizilien - Syrakus

Themenwoche Sizilien - Syrakus

[caption id="attachment_150932" align="aligncenter" width="590"] © flickr.com - I FRATELLI ANGELO e GIORGIO BONOMO/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Stadt Syrakus ist Hauptstadt der Provinz Syrakus. In der Antike war Syrakus über mehrere Jahrhunderte die größte und mächtigste Stadt Siziliens und dessen kulturelles Zentrum. Marcus Tullius Cicero beschrieb sie als "die größte und schönste aller griechischen Städte". Syrakus liegt an der südöstlichen Küste Siziliens im Mündungsgebiet der Flüsse Anapo und Ciane....

[ read more ]

Themenwoche Palästina - Beit Hanun

Themenwoche Palästina - Beit Hanun

[caption id="attachment_171115" align="aligncenter" width="484"] © Lencer/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Beit Hanun ist eine Stadt im Nord Gaza Gouvernement, im nördlichen Gazastreifen, mit 49.000 (2014) Einwohnern. Sie liegt in der nordöstlichen Ecke des Territoriums an der Grenze zu Israel, etwa 6 km östlich von Gaza-Stadt, 3 km östlich von Bait Lahiya und 5 km westlich der israelischen Stadt Sderot. Der Grenzübergang Erez am nördlichen Ende des Gazastreifens liegt 2 km nördlich der Stadt. Im 12. Jh. w...

[ read more ]

Jeddah Tower in Saudi-Arabien

Jeddah Tower in Saudi-Arabien

[caption id="attachment_164781" align="aligncenter" width="417"] © kingdom.com.sa[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Jeddah Tower, früher bekannt als Kingdom Tower, ist ein im Bau befindliches Bauprojekt im Norden von Dschidda, an der Westküste von Saudi-Arabien. Der Wolkenkratzer wäre zum Zeitpunkt der Fertigstellung das höchste Bauwerk der Welt. Der Auftraggeber des Projekts ist die Kingdom Holding Company, ein Unternehmen im Besitz der saudischen Königsfamilie. Der Architekt ist Adrian Smith, der auch den Burj Khalifa entwo...

[ read more ]

Tilburg, im Herzen von Brabant

Tilburg, im Herzen von Brabant

[caption id="attachment_159787" align="aligncenter" width="590"] Street view © Michielverbeek[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Tilburg ist eine Gemeinde in den Niederlanden, Provinz Nordbrabant. Die Gemeinde umfasst die Stadt Tilburg und die Dörfer Udenhout und Berkel-Enschot. Die Gesamtfläche der Gemeinde beträgt 118 km². Die Einwohnerzahl des schnell wachsenden Orts lag am 1. Januar 2005 bei etwa 199.100. Am 25. Januar 2006 wurde eine 18jährige Studentin als 200.000. Einwohnerin der Stadt gefeiert. Tilburg liegt in der...

[ read more ]

Themenwoche Vereinigte Arabische Emirate - Emirat Adschman

Themenwoche Vereinigte Arabische Emirate - Emirat Adschman

[caption id="attachment_168452" align="aligncenter" width="590"] © MMuzammils/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Adschman ist das flächenmäßig kleinste der sieben Emirate. Das Hauptgebiet liegt nur rund 22 Kilometer nordöstlich von Dubai entfernt am Arabischen Golf. Hauptstadt des Emirats ist das gleichnamige Adschman. Adschman wird seit 1810 von Angehörigen der Familie an-Nuʿaimi beherrscht. Ab 1820 war das Emirat einer der Trucial States. Am 2. Dezember 1971 entließ Großbritannien die ehemaligen Trucial States in...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Byzantine city wall © KFZI310/cc-by-sa-3.0
Drama in Griechenland

Drama ist eine Stadt in Nordgriechenland. Sie ist Hauptstadt der Präfektur Drama in der Verwaltungsregion Ostmakedonien und Thrakien. Die Etymologie...

© velib.paris.fr
Velib’, das drittgrößte Fahrradverleihsystem der Welt

Vélib’ ist ein am 15. Juli 2007 in Paris in Betrieb genommenes öffentliches Fahrradverleihsystem. Die Bezeichnung Vélib' ist ein Kunstwort,...

Town Hall on Market Square © Stahlkocher/cc-by-sa-3.0
Dülmen im Münsterland

Dülmen ist eine mittlere kreisangehörige Stadt in Nordrhein-Westfalen im Kreis Coesfeld. Dort liegt sie im zentralen Münsterland zwischen dem Naturpark...

Schließen