County Donegal in Irland

Montag, 29. Juni 2015 - 15:10 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Donegal map © Kanchelskis/GFDL

Donegal map © Kanchelskis/GFDL

Donegal ist ein County in der Republik Irland und befindet sich in der Region Ulster. Während Lifford Verwaltungssitz ist, ist Letterkenny die mit Abstand größte Stadt des County. Die nördlichste Grafschaft Irlands liegt zwischen dem River Foyle und der Donegal Bay bzw. dem Atlantik. Das Land besteht überwiegend aus den Bergen der Blue Stack Mountains, der Derry Veagh Mountains sowie den Erhebungen auf der Halbinsel Inishowen. Die höchste Erhebung ist der Mount Errigal mit 752 m Höhe. Die Küste Donegals ist durch Buchten und Halbinseln stark zerklüftet. Hier finden sich zwischen bis zu 600 m hohen Klippen oft kilometerlange Sandstrände. Malin Head auf der Halbinsel Inishowen ist der nördlichste Punkt der Republik Irland.

In Donegal befinden sich bei Slieve League, die fälschlich oft als die höchsten Klippen Europas bezeichneten Klippen von Slieve League, die zwar nicht so bekannt wie die viel besuchten Cliffs of Moher, aufgrund ihrer rauen Schönheit aber nicht weniger beeindruckend sind.

Lifford - Main Street © geograph.org.uk - Kenneth Allen Donegal Town - The Diamond - The Abbey Hotel © geograph.org.uk - louise price Donegal Town - St Patricks Chapel © geograph.org.uk - DM McAtamney The Iron Age fortress Grianán an Aileach © Jon Sullivan Slieve League cliffs, the second tallest in Ireland © Snoow Inishowen - Kinnagoe Bay © geograph.org.uk - Patrick Mackie College Letterkenny Eunan © Me Donegal Castle © geograph.org.uk - Benson Wills Donegal map © Kanchelskis/GFDL
<
>
Donegal Town - The Diamond - The Abbey Hotel © geograph.org.uk - louise price
Das Christentum hatte frühzeitig großen Einfluss in Donegal und viele der frühchristlichen Monumente können heutzutage besichtigt werden, z.B. Kirchen und Orte zum Gedenken des heiligen Columcille, der als Bekehrer Schottlands gilt. Im Süden der Grafschaft liegt der Lough Derg, ein bekannter Wallfahrtsort zu Ehren von St. Patrick. In der Stadt Donegal ist die Ruine des gleichnamigen Franziskanerklosters aus dem 15. Jahrhundert und das Donegal Castle zu sehen.

Die weitläufigen Grasweiden machten aus dem County eines der Hauptschafzuchtgebiete Irlands. In Killybegs liegt das Zentrum der irischen Fischereiwirtschaft. Donegal ist weitgehend abhängig von den Tourismuseinnahmen. Mit dem Tourismus kam der wirtschaftliche Aufschwung, im Zuge dessen schließlich auch viele EU-Bürger hierher immigrierten. Mit dem Flughafen Donegal bei Carrickfinn verfügt das County über einen Regionalflughafen, von dem aus Aer Arann Dublin und Glasgow bedient.

Lesen Sie mehr auf County Donegal, Donegal County Council, Donegal Tourismus, Donegal Airport, Donegal Golf Club, Ireland.com – County Donegal, DonegalPens.com und Wikipedia Donegal County. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.



Das könnte Sie auch interessieren:

Montparnasse in Paris

Montparnasse in Paris

[caption id="attachment_161797" align="aligncenter" width="590"] Boulevard du Montparnasse © flickr.com - Edhral/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Quartier de Montparnasse ist ein Stadtviertel von Paris, benannt nach einem künstlichen Hügel an der heutigen Place Pablo-Picasso, der in den 1760er Jahren abgetragen wurde. Der ehemals zur Gemeinde von Montrouge gehörende südliche Teil von Montparnasse wurde zusammen mit anderen Randbezirken am 1. Januar 1860 eingemeindet und bildet seitdem das 53. von 80 Pariser Quart...

Themenwoche Montenegro - Tivat

Themenwoche Montenegro - Tivat

[caption id="attachment_150267" align="aligncenter" width="590"] Donja Lastva © Brian Dell[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Tivat ist eine Stadt in Montenegro. Sie liegt an der Bucht von Kotor und hat etwa 10.000 Einwohner. Die gleichnamige Gemeinde hat 14.000 Einwohner. Die Stadt hat einen Flughafen, der etwa drei Kilometer entfernt liegt. Zwischen 1420 und 1797 gehörte Tivat zur Republik Venedig, von 1815-1918 zur österreich-ungarischen Monarchie. 1919 fiel das Gebiet der Bucht von Kotor und damit auch Tivat an das neugebildete J...

Das Beverly Wilshire Hotel

Das Beverly Wilshire Hotel

[caption id="attachment_184673" align="aligncenter" width="590"] © panoramio.com - otterboris/cc-by-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Hotel Beverly Wilshire (früher Regent Beverly Wilshire) ist ein an der Kreuzung von Rodeo Drive und Wilshire Boulevard im Zentrum Beverly Hills’ gelegenes Hotel der Luxusklasse und wird von Four Seasons Hotels and Resorts in Lizenz der Regent International Resorts seit 1992 betrieben. Das 1928 von Walter G. McCarty gebaute und 1991 umgebaute Hotel verfügt über 395 Zimmer und Suiten. ...

Poole - surf, rest + play

Poole - surf, rest + play

[caption id="attachment_150903" align="aligncenter" width="590"] High Street © geograph.org.uk - David Lally[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Poole ist eine Küstenstadt am Ärmelkanal im Süden Englands und gehörte früher zur Grafschaft Dorset, ist aber seit 1997 eine selbständige Verwaltungseinheit (Unitary Authority). Zusammen mit Bournemouth und Christchurch gehört Poole zur South East Dorset Conurbation (Ballungsgebiet Südwest-Dorset) mit insgesamt knapp 390.000 Einwohnern. Poole Harbour ist ein großer Naturhafen b...

Mystras in Lakonien

Mystras in Lakonien

[caption id="attachment_150838" align="aligncenter" width="590"] Mystras and Sparta plain © Bgabel/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Mystras ist eine byzantinische Ruinenstadt in der Nähe des gleichnamigen Dorfes in Griechenland, nordwestlich von Sparta auf einem Hügel im Vorfeld des Taygetos-Gebirges. Die Überreste der Ruinenstadt können heutzutage besichtigt werden. Einige Kirchen mit farbenprächtigen Wandmalereien sind erhalten geblieben (Agia Sophia, Agios Dimitrios); auch eines der Klöster, das Kloster ...

Die Docklands in London

Die Docklands in London

[caption id="attachment_6651" align="aligncenter" width="590"] Canary Wharf from Thames © S nova[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Docklands ist der semioffizielle Name eines Stadtteils im Osten von London. Er besteht aus Teilen der Stadtbezirke Southwark, Tower Hamlets, Newham, Lewisham und Greenwich. Die namensgebenden Docks waren früher Teil des Hafens von London, einst der größte Hafen der Welt. Die Schifffahrt wurde aufgegeben und das brachliegende Gelände für Wohn- und Geschäftszwecke umgewandelt. Es entstanden große Bür...

Return to Top ▲Return to Top ▲
Hotel Palacio © Carcharoth
Estoril, Rückzugsort der Oberschicht Lissabons

Estoril ist eine Gemeinde und Seebad an der Costa do Estoril im Westen Lissabons, Portugal. Sie erstreckt sich auf 8,79...

Centre Le Corbusier Zürich © Roland zh/cc-by-sa-3.0
Porträt: Le Corbusier, einer der bedeutendsten und einflussreichsten Architekten des 20. Jahrhunderts

Le Corbusier (eigentlich Charles-Édouard Jeanneret-Gris) war ein schweizerisch-französischer Architekt, Architekturtheoretiker, Stadtplaner, Maler, Zeichner, Bildhauer und Möbeldesigner. Le Corbusier war einer...

Port and Beach © Salvador Sáinz
Themenwoche Katalonien – Salou

Salou ist eine Küstenstadt in der Provinz Tarragona, etwa 15 km von der Provinzhauptstadt Tarragona entfernt. Sie hat 27.000 Einwohner....

Schließen