Themenwoche Ukraine – Dnipropetrowsk am Dnepr

Donnerstag, 28. August 2014 - 13:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

© Hoodrat/cc-by-sa-3.0

© Hoodrat/cc-by-sa-3.0

Dnipropetrowsk ist mit etwa einer Million Einwohnern die drittgrößte Stadt der Ukraine. Sie liegt südöstlich der Hauptstadt Kiew in der zentralöstlichen Ukraine an beiden Seiten des hier aufgestauten Dnepr. Dnipropetrowsk ist das administrative Zentrum der Oblast Dnipropetrowsk und des Rajon Dnipropetrowsk. In der Metropolregion leben 1.360.000 Menschen. Die Stadt hat viele Kulturbauten wie Theater, Schauspielhäuser und Tanzbühnen für klassisches Ballett, Volkstänze (russische und ukrainische Tänze, zu denen der Hopak und der Kasatschok gehören). Außerdem gibt es viele Straßenmusikanten, die landestypische Musik spielen und dazu oft auch tanzen.

In Dnipropetrowsk steht der preisgekrönte Wohnkomplex “Tower”. Bei der Fertigstellung im Jahr 2005 waren sie die höchsten Wolkenkratzer der gesamten Ukraine. In der Stadt finden sich 21 sogenannte Architekturdenkmäler von nationaler Bedeutung, darunter der Studentenpalast (ehemals Potemkinscher Palast) der schon dem Gouverneur Neurusslands Grigori Alexandrowitsch Potjomkin im späten 18. Jahrhundert als Domizil diente und somit eines der ersten Gebäude der Stadt überhaupt ist. Mit der Uferpromenade Dnipropetrowsk besitzt die Stadt die mit 23 km längste Uferpromenade Europas. Im Stadtzentrum befindet sich auch der Gebäudekomplex Most-City Center, welcher aufgrund seines großen Angebots (Indoor Eisbahn, Multiplex-Kino, Bowlingzentrum, Casino, Billardsaal und etliche Restaurants und Cafés) als beliebter Treffpunkt und Erholungszentrum gilt besonders hervorhebenswert ist auch der 120.000 m² große Oktoberplatz, der einer der größten Plätze Europas ist.

Europe Square © Gnesener1900/cc-by-sa-3.0 Central Market © Leonid Dzhepko/cc-by-sa-2.5 Dnipropetrovsk Panorama © Gnesener1900/cc-by-sa-3.0 National Mining University of Ukraine © Sergiy Klymenko/cc-by-sa-3.0 Shopping Center Europe © An-tu © Hoodrat/cc-by-sa-3.0
<
>
National Mining University of Ukraine © Sergiy Klymenko/cc-by-sa-3.0
Die Stadt wird vor allem durch Industrie (Maschinenbau, Hochtechnologie, Hüttentechnik) und Handel geprägt. Die Stadt ist das Zentrum der Ukrainischen Raumfahrt-Agentur. Die Stadt ist der Hauptsitz der Fluggesellschaft Dniproavia und von KB Juschnoje, wo unter anderem die Raketen Dnepr, R-16, die erste Interkontinentalrakete der Sowjetunion und viele Ballistische Raketen hergestellt wurden. Hier beheimatet ist auch die Firma Yuzhmasch, heute Pivdenmasch, Hersteller von Raketen aber auch Omnibussen, Maschinen für die Landtechnik, Oberleitungsbussen, Straßenbahnen, Windkraftanlagen und Satelliten, die mehr als 13.000 Menschen beschäftigt.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Themenwochen.

Lesen Sie mehr auf Stadt Dnipropetrowsk, Goethe Institut Dnipropetrowsk, Wikivoyage Dnipro und Wikipedia Dnipro. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes - Wetterbericht von wetter.com). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.



Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Die Cookinseln im südlichen Pazifik

Die Cookinseln im südlichen Pazifik

[caption id="attachment_151338" align="aligncenter" width="590"] Parliament of the Cook Islands © Mr Bullitt[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Cookinseln sind ein unabhängiger Inselstaat in "freier Assoziierung mit Neuseeland" und eine Inselgruppe im südlichen Pazifik. Ihre Fläche beträgt 242 km² und sie haben etwa 18.600 Einwohner, die fast alle zu den Cook Islands Maori zuzurechnen sind. Die Hauptstadt ist Avarua auf der Insel Rarotonga. Die Inseln wurden 1888 vom Vereinigten Königreich "unter Schutz gestellt" und 1900 ann...

[ read more ]

Böblingen in Baden-Württemberg

Böblingen in Baden-Württemberg

[caption id="attachment_150803" align="aligncenter" width="590"] City Square © Jessica Kemper[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Böblingen ist eine Kreisstadt im zentralen Baden-Württemberg, etwa 20 Kilometer südwestlich von Stuttgart. Böblingen ist die zweitgrößte Stadt im Landkreis Böblingen. Zusammen mit Sindelfingen bildet sie ein Mittelzentrum für die umliegenden Gemeinden. Böblingen liegt am Nordostrand des Oberen Gäus, auf und an einem steilen Hügel, der ein Ausläufer des Schönbuchs ist. Der nördliche Schwarzwald i...

[ read more ]

Stanley Park in Vancouver

Stanley Park in Vancouver

[caption id="attachment_165731" align="aligncenter" width="590"] Vancouver Rowing Club © Daderot[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Stanley Park ist ein 404,9 Hektar großer Park in Vancouver. Er ist der größte Stadtpark Kanadas und der drittgrößte Nordamerikas. Der nach Frederick Arthur Stanley benannte Park befindet sich direkt neben der Innenstadt an der Nordspitze einer Halbinsel, die in den Fjord Burrard Inlet hineinragt. Jährlich wird er von etwa acht Millionen Einheimischen und Touristen besucht. Durch den Park zieht si...

[ read more ]

Das Halbtaucherschiff Blue Marlin

Das Halbtaucherschiff Blue Marlin

[caption id="attachment_151489" align="aligncenter" width="590"] MV Blue Marlin carrying USS Cole © U.S. Navy - PH2 Leland Comer[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Blue Marlin ist ein 224 m langes und 63 m breites Halbtaucherschiff der niederländischen Dockwise Shipping B.V. Ihr Schwesterschiff ist die Black Marlin, die allerdings nur 42 Meter breit ist. Das Schiff wurde unter der Baunummer 726 von der China Shipbuilding Corporation in Kaohsiung (Taiwan) für die norwegische Offshore Heavy Transport in Oslo gebaut. Es wurde am 8. ...

[ read more ]

Viñales auf Kuba

Viñales auf Kuba

[caption id="attachment_163276" align="aligncenter" width="590"] Viñales Valley © Kirua[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Viñales ist eine 1879 gegründete Ortschaft und Municipio in der kubanischen Provinz Pinar del Río. Sie liegt im gleichnamigen Tal Valle de Viñales ca. 30 km nördlich von Pinar del Río, zwischen den niedrigen Gebirgszügen der "Cordillera de Guaniguanico" und hat 28.000 Einwohner. Der Urbanisierungsgrad des Municipios beträgt 58 Prozent, das Stadtgebiet hat 16.000 Einwohner. Seit der Öffnung Kubas für den ...

[ read more ]

Porträt: Knut der Große

Porträt: Knut der Große

[caption id="attachment_165354" align="aligncenter" width="590"] Winchester Cathedral - Burial chest of Cnut the Great © Ealdgyth[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Knut der Große war im 11. Jahrhundert Herrscher über ein nordisches Großreich, das England, Dänemark, Norwegen und Südschweden umfasste. Die Herrschaft von Knut lag in die Hochzeit der Aktivitäten der Wikinger in Nordwest-Europa. Das Nordseereich war damit eines von mehreren Vorläufern der Europäischen Union und der Eurozone. Das Nordseereich zerfiel nach Knuts Tod ...

[ read more ]

Themenwoche Libanon - Das Seebad Jounieh

Themenwoche Libanon - Das Seebad Jounieh

[caption id="attachment_150810" align="aligncenter" width="590"] Casino du Liban © Yoniw[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Jounieh ist eine Stadt im Libanon. Sie hat zusammen mit ihren Vororten rund 350.000 Einwohner und liegt nördlich von Beirut. Noch Mitte des 20. Jahrhunderts war die Stadt ein stilles Fischerdorf. Durch die Nähe zu Beirut und die Lage in der Bucht unterhalb von Harissa, einer christlichen Pilgerstätte, wurde Jounieh jedoch bald ein beliebtes Baugebiet. Die Bebauung geht entlang der Küstenautobahn nach Süden in...

[ read more ]

Guangzhou, das südliche Tor nach China

Guangzhou, das südliche Tor nach China

[caption id="attachment_200791" align="aligncenter" width="590"] © Meihe Chen/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Guangzhou ist eine Stadt im Süden der Volksrepublik China mit 11,5 Millinoen Einwohnern im Stadtgebiet und 14,9 Millionen Einwohnern in der Metropolregion. Sie ist Hauptstadt der Provinz Guangdong sowie ein bedeutender Industrie- und Handelsstandort. Die Region wird auch als "Fabrik der Welt" bezeichnet. Guangzhou ist die größte Stadt im Perlflussdelta, einer der größten zusammenhängenden Stadtlandschaften...

[ read more ]

Penzance in Cornwall

Penzance in Cornwall

[caption id="attachment_153183" align="aligncenter" width="590"] The Wharfside Centre © geograph.org.uk - Mari Buckley/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Penzance ist eine Stadt im ehemaligen District Penwith der Grafschaft Cornwall in England und liegt an der Mounts Bay, einer Meeresbucht des Atlantiks am Eingang des Ärmelkanals, in der auch der St. Michael’s Mount zu finden ist. Die Stadt hat 21.200 Einwohner und war bis 2009 Verwaltungssitz des damaligen Districts Penwith. Penzance und Umgebung sind stark durch den T...

[ read more ]

Kill Devil Hills in North Carolina

Kill Devil Hills in North Carolina

[caption id="attachment_216266" align="aligncenter" width="590"] Sunset © SaiP/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Beitrag anhören"]Kill Devil Hills ist eine Stadt in Dare County, North Carolina. Die Bevölkerungszahl lag bei der Volkszählung 2010 bei etwa 7.000. Es ist die bevölkerungsreichste Siedlung sowohl in Dare County als auch auf den Outer Banks von North Carolina. Das statistische Gebiet Kill Devil Hills ist Teil der größeren Virginia Beach-Norfolk, VA-NC Combined Statistical Area. In der Stadt, die aufgrund ihrer guten Winde ...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Dubai World Central International Airport © Emirates Institution for Advanced Science and Technology/cc-by-sa-3.0
Dschabal Ali, ein Knotenpunkt des Welthandels, der Indien mit Afrika und Ostasien mit Europa verknüpft

Dschabal Ali (englisch: Jebel Ali) ist ein durch seinen künstlich angelegten Tiefseehafen bekannter Ort in Dubai. Der ehemalige kleine Küstenort,...

Town Hall Square with fountain The Kissing Students © Alinozka/cc-by-sa-3.0
Tartu, das geistige Zentrum Estlands

Tartu ist Estlands zweitgrößte Stadt. Die Universität Tartu heute die einzige Volluniversität Estlands und die Mutteruniversität für die Technische Universität...

San Pedro Beach © Areed145/cc-by-sa-3.0
Ambergris Caye am Belize Barrier Reef

Ambergris Caye ist die größte von über 200 Inseln vor der Küste von Belize in Mittelamerika. Die Insel ist etwa...

Schließen