Die Zr. Ms. Buffel

Freitag, 1. Oktober 2021 - 13:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Museen, Ausstellungen, Yacht des Monats
Lesedauer:  4 Minuten

© S.J. de Waard/cc-by-sa-3.0

© S.J. de Waard/cc-by-sa-3.0

Seiner Majestät Panzer-, Turm-, Rammschiff zweiter Klasse der Buffel, so die vollständige damalige Bezeichnung, ist ein in Hellevoetsluis beheimatetes Monitor-Panzerschiff mit Rammsteven, das bis 2013 als stationäres Museumsschiff des Maritiem Museum Rotterdam betrieben wurde. Das 1868 in Govan, Glasgow als Baunummer 139 der Werft Robert Napier & Sons aus Eisen gebaute Schiff wurde am 23. Juli 1868 als Küstenschutzschiff der Königlich niederländischen Marine in Dienst gestellt.

Die Buffel (HW 12) war das Typschiff einer zwischen 1867 und 1869 von mehreren Werften gebauten Dreierserie (Buffel, Schorpioen und Stier) von Panzerschiffen mit Monitor (Geschützturm) und Rammsteven. Der Rammsteven wurde als Kampfmittel, insbesondere im Hinblick auf die seinerzeit noch in großer Zahl vorhandenen Holzschiffe anderer Marinen, eingebaut. Der drehbare Geschützturm diente als Waffe gegen andere moderne Panzerschiffe.

© Alf van Beem © S.J. de Waard/cc-by-sa-3.0 © Alf van Beem © S.J. de Waard/cc-by-sa-3.0 © Alf van Beem © S.J. de Waard/cc-by-sa-3.0 © S.J. de Waard/cc-by-sa-3.0 © Michael Staats/cc-by-sa-3.0 © Alf van Beem © S.J. de Waard/cc-by-sa-3.0
<
>
© Michael Staats/cc-by-sa-3.0
Während seiner siebzehn aktiven Jahre in der niederländischen Marine geriet das Schiff niemals in ein Gefecht. Nach ihrem Auflegen wurde die Buffel 1894 abgerüstet und seit 1896 als Wohnschiff, zunächst in Hellevoetsluis, später in Den Helder genutzt. Danach setzte man sie als Ausbildungsschiff der Amsterdamer Marinewerft ein, wo sie auch den Zweiten Weltkrieg überstand. Ihre spätere NATOSchiffskennung war A884. 1973 wurde die Buffel endgültig außer Dienst gestellt und 1974 an die Stadt Rotterdam verkauft. In den folgenden Jahren wurde sie in ihren ursprünglichen Zustand zurückversetzt und von 1979 bis 2013 lag sie im Leuvehaven als Bestandteil des Maritiem Museum Rotterdam unweit der Erasmus-Brücke. 2013 wurde sie nach Hellevoetsluis gebracht, um dort als Museumsschiff zu dienen. Sie bleibt weiterhin Eigentum der Stadt Rotterdam, fiel aber aus der Obhut des Museums heraus. Nach Angaben eines Museumsführers vom 16. Juni 2018 ist das Schiff mittlerweile in das Eigentum einer Freiwilligengemeinschaft übergegangen, das es unterhält und betreibt. Dafür werden Eintrittskarten verkauft und das Schiff für Veranstaltungen vermietet.

Die Bewaffnung der Buffel bestand ursprünglich aus zwei 9.2-Zoll-Kanonen (Vorderlader), vier 30-Pfünder-Kanonen und dem Rammsteven. Aufgrund der langen Ladezeiten wurden die Vorderlader recht schnell durch eine Kanone von Krupp (Hinterlader) ersetzt, die eine höhere Feuergeschwindigkeit aufwies. Eine Nachbildung des Geschützturms mit den beiden Vorderladern wurde beim Rückbau des Schiffs angebracht. Der Turm ist aber nicht drehbar, weil darunter die nachträglich eingebauten Zugangstreppen zum Unterdeck führen.

Lesen Sie mehr auf De Buffel und Wikipedia Zr. Ms. Buffel. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes - Wetterbericht von wetter.com - Global Passport Power Rank - Democracy Index - GDP according to IMF, UN, and World Bank - Global Competitiveness Report - Corruption Perceptions Index - Press Freedom Index - World Justice Project - Rule of Law Index - UN Human Development Index - Global Peace Index - Travel & Tourism Competitiveness Index). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Covid-19 - Deine einmalige Chance

Covid-19 - Deine einmalige Chance

[caption id="attachment_221800" align="aligncenter" width="590"] Covid-19 © Colin D. Funk, Craig Laferriere, and Ali Ardakani/cc-by-4.0[/caption]"Wenn jemand der Ansicht ist, dass die Corona-Impfungen seine oder ihre Gene verändern könnten, dann sollten er/sie/es diese einmalige Möglichkeit zum Vorteil nutzen, denn so schnell wird die sich nicht wiederholen. Das ist ihre große Chance. Bisher sieht es bei ihnen schließlich ziemlich mäßig aus." - Twitter Wichtig ist natürlich sich grundsätzlich aus verlässlichen Quellen zu informieren, um keinen Fake News aufzusitzen oder sich ...

Antakya in der Türkei

Antakya in der Türkei

[caption id="attachment_220849" align="aligncenter" width="590"] © flickr.com - maarten sepp2011/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Beitrag anhören"]Antakya (früherer Name Antiochia) ist eine Stadtgemeinde in der südtürkischen Provinz Hatay. In der römischen Antike war Antiochia nach Rom und Alexandria die drittgrößte Stadt der Welt, verlor aber nach schweren Zerstörungen im 6. und im 13. Jahrhundert immer mehr an Bedeutung. Durch seine Lage am Levantischen Meer ist in der Provinz die levantische Küche stärker als die türkische vertrete...

A-Rosa auf der Rhône/Saône: Reisen mit allen Sinnen.

A-Rosa auf der Rhône/Saône: Reisen mit allen Sinnen.

[caption id="attachment_153815" align="aligncenter" width="590"] © A-Rosa Luna[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Ade Alltag. Salut Savoir-Vivre! Ob Gaumenfreuden in Lyon oder die Weinangebote der Côte d'Or, Beaujolais und Burgund – Frankreich mit A-ROSA trifft garantiert Ihren Geschmack. Und auch landschaftlich sind diese Reisen ein wahrer Hochgenuss: Es erwarten Sie unter anderem die einzigartige Provence, die Pferde der Camargue und beim Anlegen in Port St. Louis natürlich auch das Mittelmeer. Die französische Esskultur...

Die Europa 2

Die Europa 2

[caption id="attachment_152820" align="aligncenter" width="590"] Swimmingpool © Monster4711/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Europa 2 ist ein Kreuzfahrtschiff der Reederei Hapag-Lloyd Kreuzfahrten. Sie wurde seit September 2011 bei STX France (vormals Chantiers de l’Atlantique) in Saint-Nazaire gebaut und Ende April 2013 an den Auftraggeber abgeliefert. Seitdem wird sie von der Reederei für Kreuzfahrten in verschiedenen Fahrtgebieten eingesetzt. Die Europa 2 lief am 11. Mai 2013 zur Jungfernfahrt aus, die ...

Braunschweig, die Löwenstadt

Braunschweig, die Löwenstadt

[caption id="attachment_149022" align="aligncenter" width="590"] Brunswick Lion © Brunswyk[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Braunschweig ist eine Großstadt im Südosten des Landes Niedersachsen. Mit circa 245.000 Einwohnern ist sie nach Hannover die zweitgrößte Stadt Niedersachsens. Die kreisfreie Stadt bildet mit den Städten Salzgitter und Wolfsburg eines der neun Oberzentren des Landes. Sie ist Teil der 2005 gegründeten Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg. Ihre Ursprünge gehen bis in das frühe 9. Jahrhu...

Klagenfurt am Wörthersee

Klagenfurt am Wörthersee

[caption id="attachment_153246" align="aligncenter" width="590"] Tentschach Castle © Johann Jaritz[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Klagenfurt am Wörthersee ist die Landeshauptstadt des österreichischen Bundeslandes Kärnten. Mit 94.303 Einwohnern ist sie die größte Stadt Kärntens und sechstgrößte Österreichs. Das Stadtgebiet liegt im Zentrum des Klagenfurter Beckens und hat eine Fläche von 120,11 km². Klagenfurt wurde 1192/99 erstmals urkundlich erwähnt und war bis zur Schenkung der Stadt durch Maximilian I. an di...

Die Royal Princess

Die Royal Princess

[caption id="attachment_223543" align="aligncenter" width="590"] Royal Princess in Antigua © flickr.com - Ian Gratton/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Beitrag anhören"]Die Royal Princess ist ein Kreuzfahrtschiff der US-amerikanischen Reederei Princess Cruises. Das Typschiff der Royal-Klasse ist das dritte Schiff, das diesen Namen trägt und war bei der Ablieferung das größte Passagierschiff, das von dem italienischen Schiffbaukonzern Fincantieri gebaut wurde. Die Royal Princess wurde zusammen mit dem Schwesterschiff Regal Princess am 17....

Themenwoche Wien - Donau City

Themenwoche Wien - Donau City

[caption id="attachment_26033" align="aligncenter" width="590"] DC Tower in 2013 © Rftblr/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Donau City ist ein neuer Stadtteil im 22. Wiener Gemeindebezirk, Donaustadt. Sie liegt unmittelbar neben der Reichsbrücke und ist der stadtzentrumsnächste Stadtteil am linken Donauufer. Die Donau ist untrennbar mit der Geschichte Wiens verbunden, verlief aber jahrhundertelang außerhalb der Stadt und fungierte als Verkehrsweg ebenso wie als Verkehrshindernis. Die zahlreichen Überschwemmungen d...

Balmoral Castle in Schottland

Balmoral Castle in Schottland

[caption id="attachment_152511" align="aligncenter" width="590"] © flickr.com - Stuart Yeates[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Balmoral Castle ist ein großes Schloss, das am Fluss Dee unterhalb des Berges Lochnagar in Aberdeenshire, Schottland liegt. Es ist heute die Sommerresidenz von Elisabeth II., der britischen Königin. Sie hält sich dort im Sommer für etwa zwölf Wochen auf. Der Name "Royal Deeside", der die Landschaft am Oberlauf des Dee bezeichnet, geht auf die königlichen Eigentümer zurück. Das Schloss wurde im...

Die Star of India

Die Star of India

[caption id="attachment_154352" align="aligncenter" width="590"] 150th Anniversary Sail © flickr.com - Port of San Diego/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Star of India (ex-Euterpe) ist ein 1863 gebauter Windjammer und liegt heute als Museumsschiff im Maritime Museum San Diego in den USA. Nach der USS Constitution (1797), der Charles W. Morgan (1841) und der USS Constellation (1854), ist die Star of India das viertälteste Schiff der Vereinigten Staaten und das zweitälteste Schiff der Welt, welches noch regelmässig ges...

Themenwoche Jütland - Sønderborg

Themenwoche Jütland - Sønderborg

[caption id="attachment_216676" align="aligncenter" width="590"] Sønderborg Castle © Erik Christensen/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Beitrag anhören"]Sønderborg ist eine Stadt in der Region Syddanmark in Dänemark an der Flensburger Förde, unweit der Grenze zu Deutschland. Ab 1970 war die Stadt ein Teil der Kommune Sønderborg, die 2007 mit sechs Nachbarkommunen zur Großkommune Sønderborg vereinigt worden ist. In der Stadt leben gemäß dem dänischen Statistikamt 27.841 Einwohner, in der Großkommune 74.220 Einwohner (Stand: 1. Januar 2...

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang
© Stefan Fussan/cc-by-sa-3.0
Outletcity Metzingen

Unter dem Begriff Outletcity Metzingen haben sich über 500 Premium- und Luxusmarken in Metzingen und im Online-Shop zusammengeschlossen (Stand: August...

Nassau welcome gateway © BrokenSphere/cc-by-3.0
Nassau auf New Providence

Nassau ist die Hauptstadt des karibischen Inselstaats Bahamas. Mit 248.948 Einwohnern (Volkszählung 2010) ist sie auch die größte Stadt des...

Port of Lagada © FrontierNG/cc-by-sa-4.0
Chios in der Nördlichen Ägäis

Die griechische Insel Chios bildet seit 2011 die Gemeinde Chios und gemeinsam mit der Inselgruppe Inousses, mit Psara und Andipsara...

Schließen