Die World Dream

Freitag, 1. Mai 2020 - 13:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Kreuzfahrtschiffe, Yacht des Monats

© Arno Redenius/cc-by-sa-4.0

© Arno Redenius/cc-by-sa-4.0

Die World Dream ist ein Schwesterschiff der Genting Dream und wurde unter der Baunummer S.712 ebenfalls von der Meyer Werft gebaut. Das Schiff wurde im Februar 2014 bestellt, und es war geplant, das Schiff für Star Cruises in Fahrt zu setzen.

Im November 2015 wurde bekanntgegeben, dass beide Schiffe stattdessen für die neu gegründete Marke Dream Cruises in Fahrt kommen sollen. Der erste Stahl für das neue Schiff wurde am 22. Februar 2016 geschnitten. Die Maschinenraumsektion wurde auf der Neptun Werft in Rostock gebaut und im Herbst 2016 zur Meyer Werft überführt.

© Arno Redenius/cc-by-sa-4.0 © Dickelbers/cc-by-sa-4.0 © Frank Vincentz/cc-by-sa-3.0 © Arno Redenius/cc-by-sa-4.0 © Dickelbers/cc-by-sa-4.0 © Frank Vincentz/cc-by-sa-3.0 © Frank Vincentz/cc-by-sa-3.0 © Frank Vincentz/cc-by-sa-3.0
<
>
© Frank Vincentz/cc-by-sa-3.0
Im Zuge der Baustrategie der Meyer Werft wurde die erste Sektion am 17. Dezember 2016 ausgedockt. Die Kiellegungszeremonie erfolgte am 10. Januar 2017. Eine weitere Sektion wurde am 3. März 2017 ausgedockt, um das Ausdocken der Norwegian Joy zu ermöglichen. Am 4. März 2017 wurden beide Sektionen wieder eingedockt. Das Schiff verließ schließlich am 26. August 2017 die Werfthalle zur weiteren Ausrüstung.

Am 17. September 2017 begann die Überführung über die Tidenems nach Eemshaven, wo das Schiff am 18. September 2017 eintraf. Nach den Probefahrten wurde das Schiff am 26. Oktober 2017 an den Auftraggeber abgeliefert und am 17. November 2017 in Dienst gestellt. Die World Dream verfügt über 1.686 Kabinen, bietet bis zu 3,376 Passagieren Platz, ist 335 Meter lang und kostete 697,2 Millionen Euro, etwa 960 Millionen US-Dollar.

Lesen Sie mehr auf DreamCruiseLine.com – World Dream und Wikipedia World Dream. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes - Wetterbericht von wetter.com). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.






Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Carnegie Hall in New York

Carnegie Hall in New York

[caption id="attachment_163153" align="aligncenter" width="590"] © Martin Dürrschnabel/cc-by-sa-2.5[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Carnegie Hall ist ein Konzerthaus in Manhattan in New York City und befindet sich an der Ecke 57. Straße und 7. Avenue. Sie ist einer der bekanntesten Veranstaltungsorte sowohl für klassische wie auch für Jazz- und Pop-Konzerte in den Vereinigten Staaten. Das Gebäude trägt den Namen von Andrew Carnegie, der den Bau finanzierte. William Burnet Tuthill entwarf das Konzerthaus als Ziegelsteinbau ...

[ read more ]

Die schwimmende Privatresidenz The World

Die schwimmende Privatresidenz The World

[caption id="attachment_152656" align="aligncenter" width="590"] The World in Monaco © Bahnfrend/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]The World ist das erste als Privatresidenz ausgestaltete Seeschiff. Die Bewohner leben an Bord, während das Schiff die Weltmeere befährt und sich in den meisten Häfen zwei bis drei Tage aufhält. The World fährt unter der Flagge der Bahamas und ist mit 43.188 BRZ vermessen. Das Schiff ist 196 Meter lang, hat 12 Decks, und eine Maximalgeschwindigkeit von 18,5 Knoten. Die Schiffsbesatzung be...

[ read more ]

Die Hackeschen Höfe in Berlin

Die Hackeschen Höfe in Berlin

[caption id="attachment_161239" align="aligncenter" width="590"] © Times[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Hackeschen Höfe gehören zu einem ausgedehnten Altstadtquartier, das in Berlin nicht seinesgleichen hat: die Spandauer Vorstadt, nördlich des Alexanderplatzes. Die acht miteinander verbundenen Höfe zwischen der Rosenthaler Straße und der Sophienstraße wurden 1993 für 80 Millionen Mark saniert und sind heute mit den vielen Läden, Galerien und Restaurants und Clubs ein beliebter Treffpunkt für Szenegänger, Nachtschwär...

[ read more ]

Der Galway Hooker

Der Galway Hooker

[caption id="attachment_153602" align="aligncenter" width="590"] Galway Hooker in Belfast © Ardfern/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Galway Hooker oder auch Connemara Hooker ist ein Segelschiffstyp. Er ist ein traditionelles Segelboot, das in der Galway Bay an der Westküste Irlands benutzt wird. Er wurde für die lokalen Verhältnisse entwickelt und ist durch seine besondere Segelanordnung gekennzeichnet. Sie besteht aus dem Mast mit einem Hauptsegel und zwei Vorsegeln. Traditionsgemäß ist das Boot schwarz und die...

[ read more ]

Die King of Prussia Mall

Die King of Prussia Mall

[caption id="attachment_25091" align="aligncenter" width="590"] King of Prussia Mall © NASA WorldWind[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die King of Prussia Mall ist ein großer Einkaufskomplex in King of Prussia, einem Vorort nordwestlich von Philadelphia in Pennsylvania. Die King of Prussia Mall ist das größte Einkaufszentrum an der Ostküste der Vereinigten Staaten und das zweitgrößte Einkaufszentrum der Vereinigten Staaten. In den USA wird für den Einkaufskomplex King of Prussia Mall häufig der Name "Two-building agglomeratio...

[ read more ]

Mickey's Diner in Saint Paul

Mickey's Diner in Saint Paul

[caption id="attachment_205392" align="aligncenter" width="590"] © Tenzin Dongag/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Mickey's Diner ist ein klassischer Diner in der Innenstadt von Saint Paul, Minnesota. Es ist seit 1939 am selben Standort in Dauerbetrieb. Das vorgefertigte Gebäude wurde 1937 im Stil eines Eisenbahnspeisewagens von der Jerry O'Mahony Diner Company aus Elizabeth, New Jersey, gebaut und dann mit dem Zug nach Saint Paul transportiert. Seine ungewöhnliche Architektur macht es zu einem lokalen Wahrzeichen. Es w...

[ read more ]

Themenwoche Indonesien - Bali

Themenwoche Indonesien - Bali

[caption id="attachment_196217" align="aligncenter" width="590"] Nusa Lembongan - Mushroom Beach © San Andreas/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Bali ist eine Insel im Indischen Ozean mit einem tropisch warmen Durchschnittsklima. Hauptstadt der Insel ist Denpasar. Mit einer Fläche von 5.561 km² ist Bali die mit Abstand größte Insel der gleichnamigen Provinz. Bei der Volkszählung 2010 hatte Bali rund 3,9 Millionen Einwohner und im Jahr 2012 laut einer Schätzung 4,22 Millionen. Seit 2012 wurden die fünf Subak-Landsch...

[ read more ]

Die Pariser Strände

Die Pariser Strände

[caption id="attachment_24618" align="aligncenter" width="590"] © flickr.com - Sharat Ganapati/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Paris-Plage (deutsch: Paris-Strand) war bis Mitte der 1960er Jahre der Name eines Strandes in dem Ort Le Touquet-Paris-Plage. Der Strand erhielt diesen Namen aufgrund seiner relativen Nähe zur französischen Hauptstadt Paris und der zahlreichen Pariser, die man dort an den Wochenenden während der Sommermonate antreffen konnte. Paris-Plage ist heute eine öffentliche sommerliche Attraktion, die se...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
© flickr.com - Janine/cc-by-2.0
The Royal Hawaiian Hotel in Waikiki

Das The Royal Hawaiian Hotel ist ein Hotel in Waikīkī, Honolulu, Oʻahu, Hawaii, USA. Die Bar des The Royal Hawaiian...

© Elisabeth64/cc-by-sa-4.0
Bucht von Kotor in Montenegro

Die Bucht von Kotor ist eine fast 30 km lange, von hohen und sehr steilen Bergflanken gesäumte, stark gewundene fjordartige...

© Sanjo/cc-by-sa-3.0
Seven Stars in Kyushu

Der Seven Stars in Kyushu ist ein Luxus-Schlafwagen-Exkursionszug, der seit Oktober 2013 von der Kyushu Railway Company (JR Kyushu) in...

Schließen