Die Universitätsstadt Patras

Montag, 21. Mai 2012 - 13:35 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Europäische Union, Allgemein, Kulturhauptstadt Europas

Patras Port © Conudrum

Patras Port © Conudrum

Patras ist eine wichtige Hafenstadt Griechenlands und Hauptstadt der Region Westgriechenland. Die Einwohnerzahl beträgt 214.580, damit ist Patras nach Athen und Thessaloniki die drittgrößte Gemeinde Griechenlands. Die nach der Zerstörung während des Befreiungskriegs 1821 neu aufgebaute Stadt liegt an der südöstlichen Küste des gleichnamigen Golf von Patras in einer fruchtbaren Gegend.

Patras ist Sitz des Erzbischofs von Patras sowie der Universität Patras. Die Stadt ist in Griechenland bekannt als Karnevalshochburg, der Patras-Karneval oder Patrino Karnavali ist ein zwei Monate langes imposantes Fest im Winter. Es ist der größte Karneval in Griechenland mit etwa 50.000 Karnevalisten. Im Jahr 2006 war Patras Kulturhauptstadt Europas. Darüber hinaus wird in Patras traditionell der Likör Tentura hergestellt.

Kolokotroni Street in Central Patras © Conudrum Maizonos Street © Tonyesopi King George Square © Fallacia83 Apollon Theatre © Conudrum Patras Panorama © Koppi2 Wind park on Panachaiko mountain © Koliri The University of Patras with the Rio-Antirio bridge in the background © Mantamad Rion-Antirion bridge © flickr.com - Jean-Marc Astesana Patras Port © Conudrum
<
>
The University of Patras with the Rio-Antirio bridge in the background © Mantamad
Die Stadt wird im Westen vom Golf von Patras und im Osten von den Ausläufern des Panachaiko-Gebirges begrenzt, welches bis auf 1.926 m ansteigt. Patras liegt in einem Gebiet mit hoher Erdbebenhäufigkeit. Besonders die Meerenge von Rio-Andirrio (Στενό Ρίου-Αντίρριου) zwischen dem Golf von Patras und dem Golf von Korinth gelegen ist seismisch aktiv. Den nördlichsten Punkt des Gemeindegebiets bildet Kap Drepanon, etwas weiter westlich markiert Kap Rio die schmalste Stelle der Meerenge von Rio, wo die Charilaos-Trikoupis-Brücke Patras mit dem gegenüberliegenden Nafpaktia verbindet. Sie wurde nach fünf Jahren Bauzeit im August 2004 für den Verkehr freigegeben. Die mit 2.252 Metern Länge zweitlängste Schrägseilbrücke der Welt verbindet die Peloponnes mit dem westgriechischen Festland.

Seit Gründung der Universität Patras (sowie Technisches Ausbildungsinstitut Patras) im Jahre 1964 ist Patras eine Universitätsstadt. Das von Privatleuten initiierte Patras Wireless Metropolitan Network bietet in der Stadt kostenloses WiFi-Internet an.

Lesen Sie mehr auf Stadt Patras, Universität Patras, Tentura Likör, Wikitravel Patras und Wikipedia Patras. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Kaunas, die zweitgrößte Stadt Litauens

Kaunas, die zweitgrößte Stadt Litauens

[caption id="attachment_161161" align="aligncenter" width="590"] State Musical Theatre © Creative[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Kaunas ist Zentrum des Regierungsbezirks Kaunas und mit ca. 360.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Litauens. Kaunas liegt am Zusammenfluss von Memel (litauisch: Nemunas) und Neris, etwa 100 km westlich der Hauptstadt Vilnius. Neben einer breitgefächerten, von der Verkehrslage der Stadt begünstigten Wirtschaft existieren in Kaunas mehrere Universitäten sowie viele Galerien. Insbesondere die Textilku...

[ read more ]

Quartier Latin in Paris

Quartier Latin in Paris

[caption id="attachment_163546" align="aligncenter" width="590"] Crossing of Rue Mouffetard and Rue de l'Arbalète © LPLT/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen lassen"]Das Quartier Latin (deutsch Lateinisches Viertel) ist das traditionelle Studentenviertel in Paris. Sein Name leitet sich von der Tatsache ab, dass die Studenten und Gelehrten der nahegelegenen Sorbonne dort über lange Zeit Latein sprachen. Der Begriff Quartier Latin bezeichnet kein Viertel im strengen Sinne der Gliederung der Pariser Verwaltungsstruktur (das Ge...

[ read more ]

Porträt: Sébastien Le Prestre de Vauban, Festungsbaumeister und Marschall von Frankreich

Porträt: Sébastien Le Prestre de Vauban, Festungsbaumeister und Marschall von Frankreich

[caption id="attachment_26736" align="aligncenter" width="442"] Sébastien Le Prestre de Vauban by Hyacinthe Rigaud © Georgius LXXXIX/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Sébastien Le Prestre, Seigneur de Vauban war ein französischer General, Festungsbaumeister Ludwigs XIV. und Marschall von Frankreich. Schon als Schüler im Kolleg der Karmeliter in Semur-en-Auxois zeigte Vauban eine große Begabung für Mathematik. Im Alter von knapp 18 Jahren trat er dann als Kadett in das Regiment des Prinzen Condé ein, der ein Vetter ...

[ read more ]

Themenwoche Sylt - List auf Sylt

Themenwoche Sylt - List auf Sylt

[caption id="attachment_154299" align="aligncenter" width="590"] List auf Sylt © Ralf Roletschek/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Seebad List auf Sylt liegt im Norden der Insel und ist die nördlichste Gemeinde Deutschlands. Die nördlichste Landstelle ist die Halbinsel Ellenbogen, die sich nördlich des Siedlungsgebietes der Gemeinde und jenseits der Wattenmeer-Bucht Königshafen befindet. Daher ist sie Mitglied im Zipfelbund. Der Ort List ist von einer Landschaft aus Wanderdünen, Heide und Salzwiesen umgeben. Dies...

[ read more ]

Die Cayman Islands

Die Cayman Islands

[caption id="attachment_150858" align="aligncenter" width="590"] Grand Cayman - Goerge Town - Welcome to the Cayman Islands - Owen Roberts International Airport © Lhb1239[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Kaimaninseln sind eine Inselgruppe in der Karibik und britisches Überseegebiet des Vereinigten Königreichs. Die Gipfel eines submarinen Gebirges, des bis nach Kuba reichenden Kaimanrückens, bilden die Inselgruppe. Ihren Namen verdanken die Inseln den hier lebenden Echsenarten, die man zu Beginn mit Krokodilen verwechselt hatte...

[ read more ]

Themenwoche Algerien - Ghardaïa

Themenwoche Algerien - Ghardaïa

[caption id="attachment_168326" align="aligncenter" width="590"] © Taguelmoust/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Ghardaia ist eine Oasenstadt in Algerien und Hauptort sowie Verwaltungszentrum der gleichnamigen Provinz (Wilāya Ġardāya). Die Stadt liegt im M'zab in der nördlichen Zentralsahara auf 526 m Höhe, gehört zur Gemeinde Ghardaia und bildet zusammen mit den südöstlich gelegenen Städten Beni Isguen, Melika, Bou Noura (Has Bunur) und El Atteuf (Tadjnint) die Pentapolis des M'zab. Zusammen mit den anderen Oase...

[ read more ]

Ariccia in den Albaner Bergen

Ariccia in den Albaner Bergen

[caption id="attachment_160773" align="aligncenter" width="590"] Ariccia Panorama © Deblu68[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Ariccia, historisch Aricia, ist eine italienische Gemeinde in der Provinz Rom in der Region Latium mit 18.700 Einwohnern. Ariccia liegt 26 km südöstlich von Rom und 13 km westlich von Velletri. Die Gemeinde liegt in den vulkanisch entstandenen Albaner Bergen an der Via Appia und gehört zu den Gemeinden der Castelli Romani. Die Altstadt liegt oberhalb des Kraters Vallericcia auf einem Bergvorsprung, der durch...

[ read more ]

Dordrecht in Südholland

Dordrecht in Südholland

[caption id="attachment_160783" align="aligncenter" width="590"] City Hall © Danovic[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Dordrecht ist eine Stadt und Gemeinde der niederländischen Provinz Südholland und zählt 118.880 Einwohner. Dordrecht liegt ungefähr auf halber Strecke zwischen Rotterdam und der belgischen Grenze. Ihre Gesamtfläche beträgt 99,45 km². Sie ist die drittgrößte Stadt der Provinz und um sie herum teilt sich der Rheinarm Beneden Merwede in den Kanal Noord, die Oude Maas und den Dordtse Kil. Das "Drei-Flüsse-Eck" i...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Åland map © Ulamm
Åland in Finnland

Åland ist eine mit weitgehender Autonomie ausgestattete Provinz Finnlands. Sie besteht aus der gleichnamigen Inselgruppe in der nördlichen Ostsee am...

Compiègne Palace © flickr.com - Yusi Barclay!
Compiègne am Fluss Oise

Compiègne ist eine nordfranzösische Stadt mit 40.860 Einwohnern. Es ist die Unterpräfektur des gleichnamigen Arrondissements im Département Oise in der...

Moscow river with House on the Embankment and Kremlin in the background © flickr.com - longmandancer@btopenworld.com
Themenwoche Moskau – Das Haus an der Moskwa

Das Haus an der Uferstraße oder Haus am Kai ist eine inoffizielle, aber weit verbreitete Bezeichnung für ein Wohngebäude in...

Schließen