Themenwoche Belgien – Die Universitätsstadt Leuven

Dienstag, 24. April 2012 - 13:10 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Main Library of the Catholic University of Leuven © Athenchen

Main Library of the Catholic University of Leuven © Athenchen

Einen Steinwurf von Brüssel und vom nationalen Flughafen sowie am Knotenpunkt zweier internationaler Fernstraßen liegt die alte, lebensfrohe Universitätsstadt Leuven. Nur wenige Städte in Flandern regen mehr die Fantasie an als dieser Heimathafen der Studenten, in dem Geschichte, Kultur, Architektur, Gastronomie und moderne Wissenschaften sich zu einem unwiderstehlichen Cocktail vermischen.

Leuven bietet sowohl in kultureller als auch kunsthistorischer und gastronomischer Hinsicht zahllose Möglichkeiten. Von kulinarischen Höhepunkten bis hin zum glanzvollen gotischen Rathaus, vom leckeren Leuvener Bier und dem Studentenflair auf dem Alten Markt bis hin zur unaufdringlichen Pracht der Sint-Pieterskirche – Leuven hat von allem etwas. Und noch mehr. Sie werden garantiert noch einmal wiederkommen.

Grote Markt - Great Market © Snowdog Orangery of Kruidtuin © Athenchen Namenstraat © Jeanhousen Martyr's Square © Steven Fruitsmaak Groot Begijnhof © Snowdog Town hall © Nk-Multichill Tafelrond © Michiel1972 St Pieters Church © Athenchen Main Library of the Catholic University of Leuven © Athenchen
<
>
Main Library of the Catholic University of Leuven © Athenchen
Leuven ist stolz auf seine Vergangenheit, sein Erbgut… aus gutem Grund. In und um Leuven gibt es soviel zu sehen, daß ein einziger Besuch viel zu kurz ist.

Im 20. Jahrhundert fügten die beiden Weltkriege Leuven schweren Schaden zu, der erst in den 60er Jahren vollständig behoben war. Und in der letzten Zeit hat sich Leuven zu einer zeitgemäßen, modern strukturierten Dienstleistungsstadt entwickelt – eine erneuerte Infrastruktur für eine moderne Stadt mit reicher Vergangenheit.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Themenwochen.

Lesen Sie mehr auf Stadt Leuven, Leuven Tourismus, Katholische Universität Leuven, Anheuser-Busch InBev und Wikipedia Leuven. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.



Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen:

Das Hotel Negresco in Nizza

Das Hotel Negresco in Nizza

[caption id="attachment_161223" align="aligncenter" width="590"] © Jolly Janner[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Hotel Negresco ist ein 1912 eröffnetes Luxushotel im Stil der Belle Époque direkt an der Uferpromenade Promenade des Anglais in Nizza. Der Name stammt von dem Erbauer Henri Negresco. Édouard Niemans war der Architekt. Die auffällige, pinkfarbene Kuppel des Gebäudes wurde von Gustave Eiffel konstruiert, wobei die Legende besagt, dass der Busen einer Geliebten als Modell diente. Das Hotel Negresco ist eines der Grü...

Porträt: Voltaire, französischer Philosoph und Schriftsteller

Porträt: Voltaire, französischer Philosoph und Schriftsteller

[caption id="attachment_27319" align="aligncenter" width="522"] Voltaire by Nicolas de Largillière © Musée national du Château de Versailles[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Voltaire (eigentlich François-Marie Arouet, * 21. November 1694 in Paris; † 30. Mai 1778 ebenda) war ein französischer Philosoph und Schriftsteller. Er ist einer der meistgelesenen und einflussreichsten Autoren der französischen und europäischen Aufklärung. In Frankreich nennt man das 18. Jahrhundert auch "das Jahrhundert Voltaires" (le siècle de Volta...

Abaco auf den Bahamas

Abaco auf den Bahamas

[caption id="attachment_150633" align="aligncenter" width="590"] Hopetown Lighthouse on Elbow Cay © Dmadeo/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Abaco-Inseln liegen im Norden der Bahamas. Dazu gehören die beiden Hauptinseln Great Abaco und Little Abaco sowie die kleineren Wood Cay, Green Turtle Cay, Great Guana Cay, Castaway Cay, Elbow Cay, Man-o-War Cay, Stranger’s Cay, Umbrella Cay, Walker’s Cay und Mores Island. Während der Amerikanischen Revolution diente Abaco ebenso wie Cat Island als "sicherer Hafen" ...

Themenwoche Scottish Borders - Hawick

Themenwoche Scottish Borders - Hawick

[caption id="attachment_191809" align="aligncenter" width="590"] Dovemount Place © geograph.org.uk - Walter Baxter/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Hawick ist eine Stadt in den Scottish Borders mit etwa 13.700 Einwohnern. Von 1849 bis 1969 besaß Hawick einen Bahnhof an der Waverley Line, die im Zuge der Beeching Axe eingestellt wurde. Seit der Stilllegung der Strecke zählt Hawick zu den britischen Städten, die am weitesten von einem Eisenbahnanschluss entfernt liegen. Hawick ist bekannt als Standort für die w...

Vaduz leitet sich eigentlich von "Wasserleitung" und nicht von "Geldleitung" ab

Vaduz leitet sich eigentlich von

[caption id="attachment_148962" align="aligncenter" width="590"] City Hall © Hans G. Oberlack[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Vaduz ist Hauptort, Residenzstadt des Fürstentums Liechtenstein, Sitz der Staatsregierung und des Erzbistums Vaduz. Besonders bekannt ist Vaduz in seiner Eigenschaft als internationaler Finanzplatz, insbesondere seit es dazu passende CDs gibt, ist er für einige Finanzminster interessant geworden. Der Name Vaduz ist romanischen Ursprungs: Aquaeductus = Wasserleitung. Touristisch hält Vaduz und Liechtenstein...

Glastonbury in Somerset

Glastonbury in Somerset

[caption id="attachment_153722" align="aligncenter" width="590"] Glastonbury from the Tor © Adrian Pingstone[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Glastonbury ist eine Kleinstadt in Somerset in England. Die Kleinstadt im Distrikt Mendip hat rund 8.800 Einwohner. Sie ist vor allem aufgrund der Ruinen der Glastonbury Abbey und der Mythen und Legenden um den nahegelegenen Hügel Glastonbury Tor bekannt, derentwegen Glastonbury den Anspruch erhebt, das sagenhafte Avalon zu sein. Bedeutend ist auch die eisenzeitliche Pfahlbausiedlung, die von ...

Return to Top ▲Return to Top ▲
Grey's Monument © Hans Peter Schaefer - www.reserv-a-rt.de
Newcastle upon Tyne

Newcastle upon Tyne ist eine Stadt und Metropolitan Borough im Nordosten von England am Fluss Tyne in der Grafschaft Tyne...

© Aconcagua
Die Viermast-Stahlbark Passat

Die Passat ist eine Viermast-Stahlbark, die als einer der legendären Flying P-Liner der Reederei F. Laeisz 1911 bei Blohm &...

Garmisch-Partenkirchen, with the mountains Alpspitze, Zugspitze and Daniel in the background © Octagon
Garmisch-Partenkirchen berührt dich

Garmisch-Partenkirchen ist ein Markt und zugleich Kreishauptort des Landkreises Garmisch-Partenkirchen sowie Zentrum des Werdenfelser Landes. Obwohl Garmisch-Partenkirchen in etwa 26.000...

Schließen