Die Thousand Islands

27. Oktober 2014 | Destination: | Rubric: Allgemein, UNESCO-Welterbe |

Just Enough Room Island © Omegatron/cc-by-sa-3.0

Just Enough Room Island © Omegatron/cc-by-sa-3.0

Die Thousand Islands liegen am Abfluss des Ontariosees in der Grenzregion zwischen Kanada und den USA an den Anfängen des Sankt-Lorenz-Stroms. Die Inselgruppe besteht aus 1864 Inseln, wobei Wolfe Island die mit Abstand größte ist und Insel Nr. 15 die kleinste. 21 dieser Inseln bilden den Thousand-Islands-Nationalpark, den kleinsten Nationalpark Kanadas. Seit 2002 ist die Gegend ein UNESCO-Biosphärenreservat.

Die amerikanische Salatsauce Thousand-Island-Dressing verdankt ihren Namen der Region, in der sie wahrscheinlich auch erfunden wurde und hat den Namen der Thousand Islands, die außerhalb Nordamerikas sonst wenig bekannt sind, in die Welt getragen.

Dark Island - Singer Castle © Ad Meskens/cc-by-sa-3.0 Boldt Castle aerial © www.fhwa.gov - Teresa Mitchell © Ilikepie2221/cc-by-sa-3.0 Miss Thousand Islands II © AntiqueBoatMuseum/cc-by-sa-3.0 © Janothird/cc-by-sa-3.0 Just Enough Room Island © Omegatron/cc-by-sa-3.0
<
>
Miss Thousand Islands II © AntiqueBoatMuseum/cc-by-sa-3.0
Die zahlreichen Forts und andere militärische Anlagen in der Region sind Zeugen der vielfältigen Auseinandersetzungen bei der europäischen Besiedlung des nordamerikanischen Kontinents, z. B. des Siebenjährigen Krieges. Als eine Folge davon liegen mehr als 400 Schiffswracks allein in unmittelbarer Nähe zu Kingston in den Tiefen des Ontariosees.

Die größte Touristenattraktion ist Boldt Castle auf Heart Island, das vom aus Preußen stammenden Hotelier George C. Boldt zu Beginn des 20. Jahrhunderts im Stil einer mittelalterlichen Rheinburg erbaut wurde. Im Sankt-Lorenz-Strom, etwa drei Kilometer nördlich von Alexandria Bay, befindet sich Deer Island, die der Geheimgesellschaft Skull & Bones gehört.

Lesen Sie mehr auf IloveNY.com – Thousand Islands, 1000IslandsTourism.com, 1000Islands.com, 1000IslandsCruises.ca, Wikivoyage Thousand Islands und Wikipedia Thousand Islands. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können.



Das könnte Sie auch interessieren:

Themenwoche Schottland - Kirkcaldy

Themenwoche Schottland - Kirkcaldy

[caption id="attachment_152537" align="aligncenter" width="590"] Kirkcaldy Museum and Art Gallery © Kilnburn/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Kirkcaldy eine Hafenstadt in Schot...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Cruise ships in Philipsburg © flickr.com - Petra de Boevere/cc-by-2.0
Die Karibik-Insel Saint Martin / Sint Maarten

St. Martin ist eine hügelige Insel im Karibischen Meer, gelegen im Norden der Inselgruppe der Inseln über dem Winde (Antillen)....

Portsmouth Historic Dockyard © geograph.org.uk - Steve Daniels
Die HMS Warrior 1860

Die HMS Warrior aus dem Jahr 1860 war das erste ozeantaugliche Panzerschiff mit eisernem Rumpf. Sie wurde von der britischen...

© Wolf Meusel
Themenwoche Provence – Aix-en-Provence

Aix-en-Provence ist eine Universitätsstadt im französischen Departement Bouches-du-Rhône und historische Hauptstadt der Provence. Die Stadt umfasst eine Fläche von 18.608...

Schließen