Die Tall Ships’ Races

Freitag, 20. Juli 2012 - 13:30 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, Großsegler, Sport

Tall ship Christian Radich © Ulflarsen

Tall ship Christian Radich © Ulflarsen

Die Tall Ships’ Races – im Englischen offiziell meist The Tall Ships’ Races, dt. etwa “(Die) Großsegler-Rennen”; von 1973 bis 2003 Cutty Sark Tall Ships’ Races – sind eine erstmals 1956 ausgetragene Langstreckenregatta für Großsegler und andere Segelschiffe mit großenteils jungen Besatzungen (16 bis 25 Jahre). Bei der Regatta steht einerseits das Wettsegeln auf Zeit im Vordergrund, andererseits auch das Ziel der Völkerverständigung und des Austauschs zwischen jungen Menschen sowie die Förderung von “Sail Training” (Segelausbildung).

Die Regatta besteht in der Regel aus zwei Etappen (races: “Rennen”) über mehrere hundert Seemeilen, wobei die Teilnehmer auch an nur einer der Etappen teilnehmen können; sie können dann allerdings naturgemäß nicht für den Gesamtsieg über beide Etappen gewertet werden. Zwischen den beiden Etappen findet eine cruise in company (etwa: “Reise in Gemeinschaft”) statt, bei der die teilnehmenden Schiffe außer Wertung zum Starthafen der nächsten Regattaetappe segeln und Besatzungsmitglieder auf fremden Schiffen mitsegeln können (crew change); dadurch können die Besatzungsmitglieder andere Schiffe und Mannschaften kennenlernen, außerdem soll damit die gegenseitige Begegnung gefördert werden.

Tall Ships' Race Cherbourg 2005 © Loïc Evanno/cc-by-sa-2.5 Tall Ships' Race Waterford 2005 © Ralbisser/cc-by-sa-3.0 Tall Ships' Race Stockholm 2007 © Holger.Ellgaard/cc-by-sa-3.0 Tall Ships' Race Bergen 2008 © Shyamal/cc-by-3.0 Ryngarf The Tall Ships' Races 1991 © Żeglarz Tall ship Christian Radich © Ulflarsen
<
>
Tall Ships' Race Stockholm 2007 © Holger.Ellgaard/cc-by-sa-3.0
Die Regatta wird jährlich auf wechselnden Routen auf europäischen Gewässern mit ca. 40 bis 90 (seltener bis über 120) Schiffen pro Etappe abgehalten. Von 2003 bis 2009 war die belgische Stadt Antwerpen Sponsor der Regatta, für die Jahre 2010 bis 2013 hat das die polnische Stadt Stettin übernommen.

In den teilnehmenden Häfen ist die Regatta einschließlich Schiffsbesichtigungen und Beiprogramm traditionell ein Publikumsmagnet. In den letzten Jahren strömten jährlich Hunderttausende zu den Tall Ships’ Races. 2006 kamen allein nach Antwerpen – zwar Zielhafen der Regatta zum 50-jährigen Jubiläum, aber nur einer von in jenem Jahr sechs teilnehmenden Häfen – 750.000 Besucher.

Lesen Sie mehr auf sailtraininginternational.org und Wikipedia Tall Ships’ Races. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.

Das könnte Sie auch interessieren:

Harrods in London

Harrods in London

[caption id="attachment_153369" align="aligncenter" width="590"] © Symphony[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Harrods ist das bekannteste Warenhaus Londons. Es zählt zu den berühmtesten, größten und exklusivsten Warenhäusern der Welt. Das Gebäude befindet sich an der Brompton Road im Stadtbezirk Royal Borough of Kensington and Chelsea im Westen der Innenstadt. Das Unternehmen wurde im Jahre 1834 von Charles Henry Harrod gegründet und im Jahre 1849 nach Knightsbridge verlegt. Im Dezember 1883 wurde das Gebäude durch einen Brand...

Die Hafenstadt Ancona

Die Hafenstadt Ancona

[caption id="attachment_161172" align="aligncenter" width="590"] The Vanvitelli's Lazzaretto, project of the architect Luigi Vanvitelli © Mungany[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Ancona ist eine Hafenstadt mit 102.997 Einwohnern an der italienischen Adriaküste. Es ist Hauptstadt der Region Marken und der Provinz Ancona. Der Name stammt aus dem Griechischen und bedeutet Ellbogen. Ancona liegt etwa 210 Kilometer nordöstlich von Rom und etwa 200 Kilometer südöstlich von Bologna. Die Stadt liegt zwischen den Höhenzügen des Monte Co...

Dallas in Texas

Dallas in Texas

[caption id="attachment_192310" align="aligncenter" width="590"] Southfork Ranch © Sf46[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Dallas ist die drittgrößte Stadt im Bundesstaat Texas und die neuntgrößte Stadt der Vereinigten Staaten. Die Stadt hat eine Fläche von 997,1 km² und ist auch Verwaltungssitz des gleichnamigen Countys. Dallas hat 1,3 Millionen Einwohner und ist das kulturelle und ökonomische Zentrum des zwölf Countys umfassenden Großraums Dallas-Fort-Worth-Arlington. Dallas ist eine von elf Weltstädten der USA. Die 1841 ge...

Ariccia in den Albaner Bergen

Ariccia in den Albaner Bergen

[caption id="attachment_160773" align="aligncenter" width="590"] Ariccia Panorama © Deblu68[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Ariccia, historisch Aricia, ist eine italienische Gemeinde in der Provinz Rom in der Region Latium mit 18.700 Einwohnern. Ariccia liegt 26 km südöstlich von Rom und 13 km westlich von Velletri. Die Gemeinde liegt in den vulkanisch entstandenen Albaner Bergen an der Via Appia und gehört zu den Gemeinden der Castelli Romani. Die Altstadt liegt oberhalb des Kraters Vallericcia auf einem Bergvorsprung, der durch...

Themenwoche East Anglia - Great Yarmouth

Themenwoche East Anglia - Great Yarmouth

[caption id="attachment_151492" align="aligncenter" width="590"] Britannia Pier © Leigh Last/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Great Yarmouth ist die östlichste Stadt der Grafschaft Norfolk und liegt an der Nordsee. Die Stadt ist Verwaltungssitz des gleichnamigen Borough. Früher war Yarmouth ein wichtiges Zentrum der Heringsfischerei, heute leben die Einwohner hauptsächlich von der Ölindustrie in der Nordsee. Zudem ist die Stadt seit 1760 ein beliebter Badeort mit gutem Sandstrand und einer langen Vergnügungspromenad...

Themenwoche Toskana - Portoferraio auf Elba

Themenwoche Toskana - Portoferraio auf Elba

[caption id="attachment_153283" align="aligncenter" width="590"] © Magrathea[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Portoferraio ist eine von acht Kommunen der Insel Elba und zugleich Hauptstadt der zur Region Toskana gehörenden Insel Elba und ihr kulturelles und wirtschaftliches Zentrum. Sie hat 12.253 Einwohner. Der Name "Portoferraio" bedeutet übersetzt etwa "Eisenhafen", zurückzuführen auf den Eisenabbau auf Elba. Der heutige Ort wurde von Cosimo I. de’ Medici als "Cosmopoli" gegründet. Die die Stadt prägenden Befestigu...

Return to Top ▲Return to Top ▲
Sagres Lighthouse at Fortress São Vicente © Joaomartinho63
Themenwoche Algarve – Sagres

Sagres ist eine Gemeinde im Westen der Algarve, nahe dem Cabo de São Vicente, dem südwestlichsten Punkt des europäischen Festlands....

Yas Viceroy Hotel © yasisland.ae
Themenwoche Abu Dhabi – Yas Island

Die Insel Yas ist nach der Hauptinsel eine der größeren natürlichen Inseln in Abu Dhabi. Sie ist von Nord nach...

Praia da Rocha Beach, near Portimão © Husond - GFDL
Themenwoche Algarve – Portimão

Portimão ist eine Stadt in der Region Algarve. Der nächstgelegene Flugplatz für kleinere Flugzeuge ist der von der Stadt betriebene...

Schließen