Die Tall Ships’ Races

Freitag, 20. Juli 2012 - 13:30 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, Großsegler, Sport

Tall ship Christian Radich © Ulflarsen

Tall ship Christian Radich © Ulflarsen

Die Tall Ships’ Races – im Englischen offiziell meist The Tall Ships’ Races, dt. etwa “(Die) Großsegler-Rennen”; von 1973 bis 2003 Cutty Sark Tall Ships’ Races – sind eine erstmals 1956 ausgetragene Langstreckenregatta für Großsegler und andere Segelschiffe mit großenteils jungen Besatzungen (16 bis 25 Jahre). Bei der Regatta steht einerseits das Wettsegeln auf Zeit im Vordergrund, andererseits auch das Ziel der Völkerverständigung und des Austauschs zwischen jungen Menschen sowie die Förderung von “Sail Training” (Segelausbildung).

Die Regatta besteht in der Regel aus zwei Etappen (races: “Rennen”) über mehrere hundert Seemeilen, wobei die Teilnehmer auch an nur einer der Etappen teilnehmen können; sie können dann allerdings naturgemäß nicht für den Gesamtsieg über beide Etappen gewertet werden. Zwischen den beiden Etappen findet eine cruise in company (etwa: “Reise in Gemeinschaft”) statt, bei der die teilnehmenden Schiffe außer Wertung zum Starthafen der nächsten Regattaetappe segeln und Besatzungsmitglieder auf fremden Schiffen mitsegeln können (crew change); dadurch können die Besatzungsmitglieder andere Schiffe und Mannschaften kennenlernen, außerdem soll damit die gegenseitige Begegnung gefördert werden.

Tall Ships' Race Cherbourg 2005 © Loïc Evanno/cc-by-sa-2.5 Tall Ships' Race Waterford 2005 © Ralbisser/cc-by-sa-3.0 Tall Ships' Race Stockholm 2007 © Holger.Ellgaard/cc-by-sa-3.0 Tall Ships' Race Bergen 2008 © Shyamal/cc-by-3.0 Ryngarf The Tall Ships' Races 1991 © Żeglarz Tall ship Christian Radich © Ulflarsen
<
>
Tall Ships' Race Stockholm 2007 © Holger.Ellgaard/cc-by-sa-3.0
Die Regatta wird jährlich auf wechselnden Routen auf europäischen Gewässern mit ca. 40 bis 90 (seltener bis über 120) Schiffen pro Etappe abgehalten. Von 2003 bis 2009 war die belgische Stadt Antwerpen Sponsor der Regatta, für die Jahre 2010 bis 2013 hat das die polnische Stadt Stettin übernommen.

In den teilnehmenden Häfen ist die Regatta einschließlich Schiffsbesichtigungen und Beiprogramm traditionell ein Publikumsmagnet. In den letzten Jahren strömten jährlich Hunderttausende zu den Tall Ships’ Races. 2006 kamen allein nach Antwerpen – zwar Zielhafen der Regatta zum 50-jährigen Jubiläum, aber nur einer von in jenem Jahr sechs teilnehmenden Häfen – 750.000 Besucher.

Lesen Sie mehr auf sailtraininginternational.org und Wikipedia Tall Ships’ Races. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.


Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Rokycany in Tschechien

Rokycany in Tschechien

[caption id="attachment_159817" align="aligncenter" width="590"] Main Square © Miaow Miaow[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Rokycany ist eine Bezirksstadt im westböhmischen Plzeňský kraj in Tschechien mit 14.686 Einwohnern. Die Stadt liegt 19 Kilometer östlich von Plzeň. Jedes Jahr am letzten Juli-Wochenende findet auf dem Sport-Flugplatz in Rokycany das Fluff Fest statt, welches seinen Schwerpunkt auf Hardcore Musik und Straight Edge- bzw. D.I.Y.-Bewegung legt. Auf dem Festival 2008 waren ca. 1500 Besucher. Es werden nu...

[ read more ]

Das Palais des Nations in Genf

Das Palais des Nations in Genf

[caption id="attachment_168235" align="aligncenter" width="590"] Palace of Nations © flickr.com - Ville Oksanen/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Palais des Nations ist ein zwischen 1929 und 1938 gebauter Gebäudekomplex im Ariana-Park in der Schweizer Stadt Genf, der von 1933 bis zur Auflösung des Völkerbundes im Jahr 1946 der Hauptsitz dieser Institution war. Von der Gründung des Völkerbundes im Jahr 1920 bis zum Umzug in das Palais des Nations befand sich der Sitz des Völkerbundes im Genfer Palais Wilson, das ...

[ read more ]

Porträt: Carl Graham Fisher, der Mann der Miami Beach gebaut hat

Porträt: Carl Graham Fisher, der Mann der Miami Beach gebaut hat

[caption id="attachment_200688" align="aligncenter" width="590"] Carl Graham Fisher memorial at Fisher Park in Miami Beach © Tamanoeconomico/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Carl Graham Fisher war ein US-amerikanischer Unternehmer. Trotz seines starken Astigmatismus, wurde er ein anscheinend unermüdlicher Pionier und Befürworter der Fahrzeug- und Rennindustrie. Er trug wesentlich zur Entwicklung und Konzeptionierung des Lincoln Highways bei, was wiederum Jahre später dazu führte, das US-Präsident Dwight D. Eisenhowe...

[ read more ]

Die Highland Games

Die Highland Games

[caption id="attachment_5837" align="aligncenter" width="590" caption="Braemar - General Games Day © TheCreator"][/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Highland Games sind traditionelle Veranstaltungen mit sportlichen Wettkämpfen. Diese waren ursprünglich Bestandteil der Treffen (Gatherings) schottischer Clans in den schottischen Highlands. Dort sind sie auch heute noch zu Hause, finden sich aber auch weltweit überall, wo sich Schotten angesiedelt haben. In Schottland gibt es jährlich bis zu 100 Highland Games, die durch d...

[ read more ]

Boulevard de la Croisette

Boulevard de la Croisette

[caption id="attachment_25869" align="aligncenter" width="590"] Harbor, Palais des Festival and Croisette © Mario Lassnig/cc-by-sa-2.0-at[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Vom Mittelalter bis ins frühe 19. Jahrhundert war Cannes ein Fischerdorf. In den 1830er Jahren kamen französische und ausländische Adelige in die Gegend und bauten Ferienhäuser. Bis heute ist die Stadt ein Treffpunkt der Reichen und Schönen und hat sich einen mondänen Charakter erhalten. Inmitten des Badeortes Cannes befindet sich die Flaniermeile Boulevard de...

[ read more ]

Themenwoche Venetien - Rovigo

Themenwoche Venetien - Rovigo

[caption id="attachment_153591" align="aligncenter" width="590"] Piazza Vittorio Emanuele II © Atigra/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Rovigo liegt in der norditalienischen Region Venetien und ist die Hauptstadt der Provinz Rovigo. Die Provinz ist 1.790 km² groß und hat in ihren 50 Gemeinden rund 245.000 Einwohner. Die Stadt hat 53.000 Einwohner, ist Zentrum des Landschaftsgebietes Polesine, eines Schwemmlandes zwischen Po und Adige, und ein Verkehrsknotenpunkt der Region. Die 838 erstmals erwähnte Stadt Rovig...

[ read more ]

Rennes-le-Château

Rennes-le-Château

[caption id="attachment_150386" align="aligncenter" width="590"] Sainte Marie-Madeleine church © Hawobo[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Rennes-le-Château ist ein mittelalterliches Dorf mit 90 Einwohnern in Südfrankreich, 481 m über dem Meer, im Département Aude in der Region Languedoc-Roussillon, ca. 40 Kilometer südlich von Carcassonne und etwa zwölf Kilometer vom Pic de Bugarach entfernt. Außer dem nicht zur Besichtigung freigegebenen Château d’Hautpoul gibt es im Dorf die 1059 eingeweihte und im Kern romanische ...

[ read more ]

Manchester im Nordwesten von England

Manchester im Nordwesten von England

[caption id="attachment_153114" align="aligncenter" width="590"] Town Hall © flickr.com - Stevo1000/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Manchester ist eine Stadt im Nordwesten von England. Manchester hat eine Bevölkerung von 503.100 Einwohnern und konkurriert mit Birmingham um den Rang der zweitwichtigsten Stadt Großbritanniens ("UK’s Second City"). Manchester liegt im Zentrum des Metropolitan County Greater Manchester, einer der größten Agglomerationen in England mit 2,6 Mio. Einwohnern. Die Einwohner Manchesters werden...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Sagres Lighthouse at Fortress São Vicente © Joaomartinho63
Themenwoche Algarve – Sagres

Sagres ist eine Gemeinde im Westen der Algarve, nahe dem Cabo de São Vicente, dem südwestlichsten Punkt des europäischen Festlands....

Yas Viceroy Hotel © yasisland.ae
Themenwoche Abu Dhabi – Yas Island

Die Insel Yas ist nach der Hauptinsel eine der größeren natürlichen Inseln in Abu Dhabi. Sie ist von Nord nach...

Praia da Rocha Beach, near Portimão © Husond - GFDL
Themenwoche Algarve – Portimão

Portimão ist eine Stadt in der Region Algarve. Der nächstgelegene Flugplatz für kleinere Flugzeuge ist der von der Stadt betriebene...

Schließen