Die Stadt Aberdeen in Schottland

Freitag, 28. September 2012 - 13:22 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Belmont Street Farmers Market © Peter Ward

Belmont Street Farmers Market © Peter Ward

Aberdeen (“Mündung des Dee“) ist eine Stadt im Nordosten von Schottland. Die Stadt ist eine der 32 Unitary Authorities in Schottland und hat zwei Universitäten, von denen die Universität Aberdeen schon im Jahr 1495 als dritte Universität in Schottland gegründet wurde. Studenten machen rund zehn Prozent der Bevölkerung aus. Mit etwa 217.120 Einwohnern ist Aberdeen die drittgrößte Stadt Schottlands. Bedeutend ist die Stadt seit dem 12. Jahrhundert. Typisch für das Stadtbild ist der silbergraue Granit aus den ehemals umliegenden Steinbrüchen. Wenn die Sonne scheint, beginnt der Glimmeranteil im Granit zu glitzern, weshalb Aberdeen auch gerne Silver City genannt wird. Oder Flower City, denn dank ihrer Blumenanlagen hat die Stadt wiederholt den Wettbewerb Britain in Bloom gewonnen. Seit Anfang der 1970er Jahre die ersten Ölfelder in der Nordsee erschlossen wurden, entwickelte sich die Hafenmetropole schnell zum Hauptversorgungszentrum für die Offshore-Bohrinseln. Bei guter Sicht erkennt man die Oil-Rigs (= Erdölbohranlagen/-plattformen) vor der Küste mit bloßem Auge. Traditionell gab es in Aberdeen Fischfang, Textilfabriken, Schiffbau- und Papierindustrie. Diese Branchen wurden weitgehend ersetzt. High-Tech-Entwicklungen, Forschung in der Landwirtschaft und Fischerei sowie die Ölindustrie sind weitgehend verantwortlich für den Aufschwung.

Europas Ölhauptstadt verfügt über zahlreiche Einkaufsmöglichkeite. Die traditionelle Einkaufsstraße ist die Union Street mit den großen Einkaufszentren St Nicholas & Bon Accord und TrinityCentre. In der George Street finden sich viele indische Läden, sowie Charity Shops. 2009 wurde ein neues großes Einkaufszentrum am Bahnhof eröffnet: UnionSquare. Zentrum des studentischen Lebens ist das mittelalterliche Old Aberdeen. An der Uferpromenade befindet sich ein Wellenbad. Im His Majesty’s Theatre im Rosemount Viaduct werden Ballett, Oper, Musicals und Theater als Gastspiele auswärtiger Bühnen gegeben, das in Glasgow ansässige Scottish National Orchestra gastiert in der Music Hall an der Union Street. Für experimentierfreudige Inszenierungen sind das Arts Centre & Theatre in der King Street und The Lemon Tree, 5 West North Street, bekannt. Hier wird im Sommer auch das Aberdeen International Youth Festival mit Folk Dance, Jazz und Rock veranstaltet.

Union Terrace Gardens © geograph.org.co - Richard Slessor Old Aberdeen - King's College © Anilocra © Mkonikkara His Majesty's Theatre © Pelikan4001 Aberdeen City from Docks © Russ Hamer Belmont Street Farmers Market © Peter Ward
<
>
Union Terrace Gardens © geograph.org.co - Richard Slessor
Aberdeen ist die historische Hauptstadt von Aberdeenshire. Neben Glasgow, Dundee und Edinburgh war Aberdeen seit 1899 eines der vier Counties of cities in Schottland. 1975 wurde Aberdeen zu einem District der Region Grampian und 1996 wurde die Stadt im Rahmen der Einführung einer einstufigen Verwaltungsstruktur zur Unitary Authority “City of Aberdeen“. Aberdeen ist auch eine der Lieutenancy Areas von Schottland.

Lesen Sie mehr auf Aberdeen City Council, Aberdeen City and Shire Tourismus, University of Aberdeen, Aberdeen Airport und Wikipedia Aberdeen. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Themenwoche Cornwall - Zennor

Themenwoche Cornwall - Zennor

[caption id="attachment_153191" align="aligncenter" width="590"] Zennor from Trewey Hill © Jim Champion/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Zennor ist ein Dorf und eine Gemeinde im ehemaligen District Penwith und liegt zwischen St Ives und St Just hinter hohen, felsigen Klippen zum Atlantik und zwischen schroffen Granithügeln. Landwirtschaft, Fischerei und Bergbau in den Zinn- und Kupferminen sorgten in diesem Teil von West-Cornwall für einen gewissen Wohlstand. Nun aber sind die Steinbrüche und Minen geschlossen, nur we...

[ read more ]

Die Meyer Werft

Die Meyer Werft

[caption id="attachment_152444" align="aligncenter" width="590"] Disney Dream - Meyer Werft, Papenburg © Patrick Martini - www.schiffgiganten.de[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Meyer Werft – offiziell als „Meyer Werft GmbH“ firmierend – wurde 1795 als Holzschiffswerft gegründet. Das Unternehmen befindet sich in sechster Generation im Besitz der Familie Meyer. In Papenburg gab es bis 1920 etwa zwanzig Werften. Nur die Meyer Werft überlebte bis ins 21. Jahrhundert – unter anderem, da das Unternehmen bereits 1872 auf In...

[ read more ]

Bamberg: Faszination Weltkulturerbe

Bamberg: Faszination Weltkulturerbe

[caption id="attachment_153414" align="aligncenter" width="590"] View from Michaelsberg © Bodo Kubrak[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Bamberg ist eine kreisfreie Stadt im bayerischen Regierungsbezirk Oberfranken und Standort des Landratsamtes Bamberg. Bamberg ist Universitäts-, Schul- und Verwaltungsstadt, wichtiges Wirtschaftszentrum Oberfrankens sowie Sitz des gleichnamigen Erzbistums. Die Stadt ist in der Landesplanung als Oberzentrum des westlichen Oberfrankens ausgewiesen und Mitglied in der Metropolregion Nürnberg. Bamberg i...

[ read more ]

Die Mittelmeerinsel Elba

Die Mittelmeerinsel Elba

[caption id="attachment_153269" align="aligncenter" width="590"] Porto Ferraio © Nova77/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Elba ist eine Insel im Mittelmeer und gehört zum Toskanischen Archipel der Region Toskana in Italien (Provinz Livorno). Sie ist knapp zehn Kilometer vom italienischen Festland entfernt. Heute leben im Winter auf der Insel etwa 32.000 Personen in acht Gemeinden: Portoferraio (Hauptstadt der Insel, mit der Insel Montecristo), Campo nell’Elba (mit Pianosa), Capoliveri, Marciana, Marciana Marina...

[ read more ]

Die Disney Dream

Die Disney Dream

[caption id="attachment_152281" align="aligncenter" width="590"] © www.schiffgiganten.de - Patrick Martini[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Disney Dream ist ein Postpanamax-Kreuzfahrtschiff der amerikanischen Reederei Disney Cruise Line. Sie ist das erste Schiff, das die Reederei auf der Meyer-Werft in Papenburg (Emsland) bauen ließ. Mit einer Länge von knapp 340 Metern und einer Vermessung von etwa 130.000 BRZ war die Disney Dream bei der Ablieferung im Dezember 2010 das größte in Deutschland gebaute Kreuzfahrtschiff. Die Di...

[ read more ]

Die Hafenstadt Marsala

Die Hafenstadt Marsala

[caption id="attachment_151842" align="aligncenter" width="590"] Salt evaporation ponds Ettore Infersa at Stagnone Marsala © flickr.com - Alun Salt[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Hafenstadt Marsala (arabisch: Marsa Allah - der Hafen Gottes) liegt an der Westküste Siziliens und gehört zur Provinz Trapani in Italien mit 82.774 Einwohnern. Nach ihr wurde der gleichnamige Wein Marsala benannt. Die Stadt liegt an der westlichsten Spitze Siziliens am Capo Boeo nur 140 km von Tunesien entfernt. Marsala ist das Zentrum des Weinbaus i...

[ read more ]

Der Sueskanal

Der Sueskanal

[caption id="attachment_153638" align="aligncenter" width="590"] Port Said - Suez Canal Authority © Daniel Csörföly[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Sueskanal ist ein Schifffahrtskanal in Ägypten zwischen den Hafenstädten Port Said und Port Taufiq bei Sues, der das Mittelmeer über den Isthmus von Sues mit dem Roten Meer verbindet und der Seeschifffahrt zwischen Nordatlantik und Indischem Ozean den Weg um Afrika erspart. Er wurde am 17. November 1869 eröffnet. Seine Länge beträgt 162,25 km. Seit der 2009 fertiggestellten V...

[ read more ]

Riviera Maya an der Karibikküste

Riviera Maya an der Karibikküste

[caption id="attachment_151391" align="aligncenter" width="590"] Xcaret Eco Park © Karla Quiñonez/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Riviera Maya ist eine Urlaubsregion an der Karibikküste im Südosten Mexikos. Genauer gesagt liegt die Riviera Maya an der Ostküste der Halbinsel Yucatán im Bundesstaat Quintana Roo und somit in der äußersten nordwestlichen Karibik, nahe dem Übergang zum Golf von Mexiko. Ihr Gebiet erstreckt sich auf einer Länge von circa 150 Kilometern von Cancún im Norden mit der dortigen Hotel...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Upper City Square © Anna reg
Hall in Tirol

Hall ist eine Stadt im Bundesland Tirol in Österreich auf 574 m Seehöhe mit 13.000 Einwohnern. Hall liegt im Inntal,...

© solarcity.at
Die solarCity in Linz

Die solarCity in der Linzer Katastralgemeinde Pichling (Stadtteil Ebelsberg) ist ein auf dem Reißbrett entstandener Stadtteil, der rund 4.000 Menschen...

Fontaine République on Place de la République © Le grand Cricri
Brive-la-Gaillarde im Département Corrèze

Brive-la-Gaillarde ist eine Stadt mit 49.000 Einwohnern in Frankreich. Sie bildet eine Unterpräfektur des Départements Corrèze. Bis 1919 hieß die...

Schließen