Die San Francisco Bay Area

Montag, 19. März 2018 - 11:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, San Francisco Bay Area

San Francisco Cable Car on California Street © Fred Hsu/cc-by-sa-3.0

San Francisco Cable Car on California Street © Fred Hsu/cc-by-sa-3.0

Die San Francisco Bay Area, kurz auch die Bay Area genannt, ist eine Metropolregion im nördlichen Teil Kaliforniens. Ihre wichtigsten Städte gruppieren sich um die Bucht von San Francisco. Größte Stadt der Region ist San Jose. Kulturell dominierend ist jedoch San Francisco, das historische Zentrum der Region. Das Gebiet von San Jose, San Francisco, Oakland sowie ihrem Umland umfasst rund sieben Millionen Einwohner. Damit ist die Bay Area die fünftgrößte Metropolregion in den Vereinigten Staaten und auf Platz 41 weltweit.

Die Bay Area wird in verschiedene Unterregionen eingeteilt: Das Gebiet nördlich der San Francisco Bay ist bekannt als North Bay und umfasst die Countys Marin, Sonoma, Napa und Solano. Sie ist der am wenigsten verstädterte Teil der Bay Area, ihre größte Stadt ist Santa Rosa. Westlich der Bucht von San Francisco liegt die San-Francisco-Halbinsel, örtlich nur Die Halbinsel genannt. Dieser Bereich besteht aus der Stadt San Francisco und dem San Mateo County. Die meisten Städte dieser Region sind in einer langen Kette angeordnet, die sich an der Bucht entlangzieht. Das Gebiet um die Städte Oakland, Fremont und Richmond wird als East Bay bezeichnet. Diese deckt sich mit den Countys Contra Costa und Alameda. Südlich der Bucht liegt die South Bay. Sie besteht aus dem Santa Clara County, der unter anderem die Städte San Jose, Sunnyvale und Santa Clara umfasst. Laut der Association of Bay Area Governments umfasst das Gebiet der Metropolregion nur die neun Countys, die an die Bucht von San Francisco und San Pablo angrenzen. Das United States Census Bureau zählt darüber hinaus auch Santa Cruz dazu, welches zwar nicht an die Bucht von San Francisco grenzt, aber wirtschaftlich und kulturell mit dieser verbunden ist.

Napa Valley welcome sign © Stan Shebs/cc-by-sa-3.0 AT&T Park, home to the San Francisco Giants, situated along the waterfront of the San Francisco Bay © Coasttocoast/cc-by-sa-3.0-en Berkeley and the San Francisco Bay at nightfall © Dan Lorca/cc-by-2.5 Golden Gate Bridge at night © Daniel Schwen/cc-by-sa-3.0 Google in Mountain View © flickr.com - John Marino/cc-by-sa-2.0 Marin County Civic Center © Fizbin Oakland night skyline and Lake Merritt © flickr.com - Darin Marshall/cc-by-sa-2.0 San Francisco Bay Area map © PerryPlanet San Francisco Cable Car on California Street © Fred Hsu/cc-by-sa-3.0 San Francisco City Hall © Cabe6403/cc-by-sa-3.0 San Francisco's Painted Ladies © UH Santana Row in San Jose © flickr.com - Payton Chung/cc-by-2.0 Santa Cruz Boardwalk © Matt314/cc-by-2.5 Sonoma City Hall © Cory Maylett/cc-by-sa-3.0 Stanford University campus © Jawed Karim./cc-by-sa-3.0 University of California, Berkeley campus © flickr.com - brainchildvn/cc-by-2.0
<
>
AT&T Park, home to the San Francisco Giants, situated along the waterfront of the San Francisco Bay © Coasttocoast/cc-by-sa-3.0-en
Die Bucht von San Francisco (San Francisco Bay) ist namensgebend für die sie umgebende Region. An die eigentliche Bucht angeschlossen sind zwei Nebenbuchten, die San Pablo Bay und die Suisun Bay. Die Countys der Bay Area gruppieren sich um diese drei Buchten, die insgesamt eine Wasserfläche von 1600 km² umfassen. Die San Francisco Bay und ihre Nebenbuchten werden nach Norden und Süden durch die pazifischen Küstengebirge begrenzt, nach Westen durch den Pazifischen Ozean und nach Osten durch das Kalifornische Längstal (Central Valley). Die Bay Area umfasst mehrere naturgeschützte Naherholungsgebiete, die allerdings nicht in die Kategorie von Nationalparks fallen. Dazu zählen in Marin die Point Reyes National Seashore und das Muir Woods National Monument, sowie die Golden Gate National Recreation Area, die sich zusätzlich über San Francisco und San Mateo erstreckt. In Contra Costa liegt der Mount Diablo State Park, in Santa Cruz der Big Basin Redwoods State Park.

Alle Countys der Bay Area haben im innerkalifornischen Vergleich überdurchschnittliche Einkommen. Marin ist sogar reichster County in den gesamten Vereinigten Staaten. Bedeutend für die Wirtschaft der Bay Area sind unter anderem die Weinregion des Napa Valley. Das Silicon Valley ist das wichtigste amerikanische High-Tech-Zentrum. Berkeley verfügt über eine der angesehensten Universitäten der Vereinigten Staaten. Die Bay Region verfügt über drei internationale Flughäfen. Der älteste und bedeutendste ist der San Francisco International Airport (SFO). Mit etwa 37 Millionen Passagieren jährlich befindet er sich auf Platz 13 der größten amerikanischen Flughäfen. Weltweilt liegt der Flughafen San Francisco in dieser Statistik auf Rang 23. Er bietet täglich mehrere Direktflüge nach Frankfurt sowie direkte Verbindungen nach Düsseldorf und München. Von steigender Bedeutung sind der Oakland International Airport (OAK) sowie der San Jose International Airport (SJC) mit 7 bzw. 5 Millionen Passagieren jährlich. Beide bieten vor allem inneramerikanische Flüge an.

Lesen Sie mehr Association of Bay Area Governments, VisitCalifornia.com – San Francisco Bay Area, Wikitravel San Francisco Bay Area, Wikivoyage San Francisco Bay Area und Wikipedia San Francisco Bay Area (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes - Wetterbericht von wetter.com). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.










Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Como in der Lombardei

Como in der Lombardei

[caption id="attachment_160469" align="aligncenter" width="590"] Como Panorama © Nicolago[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Como ist eine italienische Stadt mit 85.263 Einwohnern in der Lombardei und Hauptort der Provinz Como. Die Stadt liegt 45 Kilometer nördlich von Mailand, am gleichnamigen See und an der Grenze zur Schweiz. Die Grenze befindet sich im unmittelbar benachbarten schweizerischen Chiasso. Como ist die größte Stadt der schweizerisch-italienischen Metropolregion Tessin, die insgesamt mehr als 500.000 Einwohner hat. Co...

[ read more ]

Porto Cervo an der Costa Smeralda

Porto Cervo an der Costa Smeralda

[caption id="attachment_160842" align="aligncenter" width="590"] © Stahlkocher/GFDL[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Porto Cervo ist ein Urlaubsort an der Costa Smeralda, dessen touristisches Zentrum er darstellt, an der Nordostküste Sardiniens in der Nähe des 46 m hohen Capo Ferro mit seinem Leuchtturm. Entstanden ist der Ort 1962. Porto Cervo ist ein Ortsteil der Gemeinde Arzachena in der Provinz Olbia-Tempio. Der Baustil des Ortes verbindet alte sardische Traditionen mit modernen Elementen. Porto Cervo hat sich zu einem beliebte...

[ read more ]

Aruba in der südlichen Karibik

Aruba in der südlichen Karibik

[caption id="attachment_153717" align="aligncenter" width="590"] Palm Beach © Atilin/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Aruba ist eine der drei ABC-Inseln (Aruba, Bonaire, Curaçao), die geographisch zu Südamerika gehören und Teil der Kleinen Antillen in der südlichen Karibik sind. Die Insel liegt 25 Kilometer nördlich von Venezuela. Sie ist neben den Inseln Curaçao und St. Maarten sowie den Niederlanden (bestehend aus den eigentlichen Niederlanden in Europa, sowie Bonaire, Sint Eustatius und Saba in der Karibik) eine...

[ read more ]

Oświęcim in Polen

Oświęcim in Polen

[caption id="attachment_150658" align="aligncenter" width="590"] Oświęcim Castle © Beemwej/cc-by-sa-3.0-pl[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Oświęcim (deutsch: Auschwitz) ist eine am Fluss Soła gelegene polnische Stadt in der Woiwodschaft Kleinpolen im südlichen Teil des Landes, rund 50 Kilometer westlich der Woiwodschaftshauptstadt Krakau. Der Powiat Oświęcimski wurde 1948 wieder eingerichtet. Zwischen 1975 und 1999 gehörte die Stadt zur Woiwodschaft Bielsko-Biała. Bekannt geworden ist die Stadt als Standort des gr...

[ read more ]

Braga im Nordenwesten Portugals

Braga im Nordenwesten Portugals

[caption id="attachment_151341" align="aligncenter" width="590"] Town hall © Joseolgon/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Braga ist eine Stadt und ein Kreis im Norden von Portugal und Hauptstadt des gleichnamigen Distriktes. Das Stadtgebiet, unterteilt in 23 Gemeinden, hat ca. 182.000 Einwohner. Braga ist Sitz des Erzbischof-Primas von Portugal. 2012 war es Europäische Jugendhauptstadt. Etwa 138/37 vor Christus eroberten die Römer unter Decimus Brutus das Land. Sie gründeten im Jahre 3 v. Chr. an dieser Stelle d...

[ read more ]

Themenwoche Südkorea - Incheon

Themenwoche Südkorea - Incheon

[caption id="attachment_193229" align="aligncenter" width="590"] © Jr55662/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Incheon ist eine Hafen- und Industriestadt an der Nordwestküste Südkoreas. Sie liegt innerhalb des Gebiets der Provinz Gyeonggi-do, ist aber seit dem 1. Juli 1981 politisch eine eigenständige Einheit. Incheon liegt 28 Kilometer westlich der Hauptstadt Seoul. Mit fast 2,9 Millionen Einwohnern ist die Stadt nach Seoul und Busan die drittgrößte in Südkorea. Trotz seiner Größe galt Incheon wegen der kur...

[ read more ]

Schloss Charlottenburg in Berlin

Schloss Charlottenburg in Berlin

[caption id="attachment_169094" align="aligncenter" width="590"] © Thomas Wolf - www.foto-tw.de/cc-by-sa-3.0-de[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Schloss Charlottenburg befindet sich im Ortsteil Charlottenburg des Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin. Es liegt im Schlossgarten Charlottenburg und gehört zur Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg. Zur Gesamtanlage gehören auch die ebenfalls im Schlossgarten gelegenen Gebäude Neuer Pavillon, Belvedere und das Mausoleum. Ab 1695 begannen die Planung...

[ read more ]

Santiago de Compostela

Santiago de Compostela

[caption id="attachment_160944" align="aligncenter" width="590"] Casa del Cabildo © flickr.com - Aestudio/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Santiago de Compostela ist die Hauptstadt der Autonomen Gemeinschaft Galicien und hat 95.000 Einwohner. Die Stadt ist katholischer Erzbischofsitz und Wallfahrtsort, Ziel des Jakobswegs sowie Standort der Universität Santiago de Compostela und wichtiger pharmazeutischer Industrie. Sehenswert ist die Kathedrale von Santiago de Compostela mit ihren Reliquien. Nahe der Kathedrale fi...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
West Pagoda Street © Ecabal/cc-by-sa-4.0
Shenyang in China

Shenyang liegt im Nordosten der Volksrepublik China und ist die Hauptstadt der Provinz Liaoning. Es ist das kulturelle und wirtschaftliche...

Hôtel des Invalides, as seen from the Tour Montparnasse © Jens Peter Clausen/cc-by-sa-3.0
Hôtel des Invalides in Paris

Das Hôtel des Invalides (deutsch Invalidenheim, französisch auch kurz Les Invalides) in Paris (7. Arrondissement) ist ein ursprünglich unter der...

Leipziger Platz © Chiara Mazzocchi/cc-by-sa-4.0
Leipziger Platz in Berlin

Der Leipziger Platz mit seiner charakteristischen achteckigen Form ist ein Platz im Berliner Ortsteil Mitte, der zusammen mit dem westlich...

Schließen