Die Rotterdam

Dienstag, 01. September 2015 - 13:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Hotels, Kreuzfahrtschiffe, Yacht des Monats

© F. Eveleens/cc-by-sa-3.0

© F. Eveleens/cc-by-sa-3.0

Die Rotterdam ist ein ehemaliges niederländisches Passagierschiff, gebaut von der niederländischen Werft Rotterdamsche Droogdok Maatschappij. Sie ist das größte jemals in den Niederlanden gebaute Passagierschiff. Die Rotterdam wurde für die Holland-Amerika-Lijn gebaut und wurde im Liniendienst zwischen Rotterdam und New York eingesetzt. Sie verließ Rotterdam am 3. September 1959 zur Jungfernfahrt mit dem Ziel New York. Unter den Passagieren befand sich auch Kronprinzessin Beatrix. Als der transatlantische Luftverkehr immer mehr an Bedeutung gewann, wurde die Route 1971 nach über zehn Jahren eingestellt. Ab 1971 wurde die Rotterdam, weiterhin unter niederländischer Flagge fahrend für die Holland-Amerika-Lijn auf Kreuzfahrten rund um den Globus eingesetzt. Zu den häufigsten Zielen zählten vor allem die Karibik und Alaska.

Nach einer letzten Galafahrt unter Kapitän Peter Bos wurde die Rotterdam am 30. September 1997 verkauft und durch die neue Rotterdam ersetzt. Käufer war die US-amerikanische Reederei “Premier Cruises”. Das Schiff wurde umgetauft auf den Namen Rembrandt. Im Jahr 2000 kam die amerikanische Reederei jedoch in finanzielle Schwierigkeiten, so dass die Rembrandt außer Betrieb genommen wurde und in Freeport auf den Bahamas vor Anker lag. Die Zukunft der alten Rotterdam war zu diesem Zeitpunkt völlig ungewiss.

Queen Mary 2 and SS Rotterdam © flickr.com - Maarten Visser/cc-by-sa-2.0 SS Rotterdam © Hanselpedia/cc-by-3.0 SS Rotterdam © G.Lanting/cc-by-sa-4.0 SS Rotterdam by night © Alf van Beem SS Rotterdam © Marczoutendijk/cc-by-sa-4.0 © F. Eveleens/cc-by-sa-3.0
<
>
Queen Mary 2 and SS Rotterdam © flickr.com - Maarten Visser/cc-by-sa-2.0
Nach drei Jahren wurde das Kreuzfahrtschiff 2003 durch die niederländische Dampfschifffahrt Rotterdam BV gekauft und kam somit wieder unter niederländische Flagge. Die Rembrandt erhielt außerdem wieder ihren alten Namen Rotterdam. 2004 wurde das Schiff in der Cammell Laird Werft in Gibraltar einer Asbestsanierung und Wartungsarbeiten unterzogen. Im gleichen Jahr noch ging die Dampfschifffahrtsgesellschaft Rotterdam in die Hände des Hafenbetrieb Rotterdam über. Im Dezember 2004 wurden Verhandlungen mit dem Hotel “Cruiseship Operations 2 (HCO2)” aufgenommen, um das Schiff im Maashaven als Hotel, Restaurant und Kasino zu nutzen. Seitdem lag die Rotterdam in Wilhelmshaven und wurde renoviert. Das Schiff wurde 2009 für die Öffentlichkeit freigegeben.

Seit 2009 wird das Schiff multifunktional genutzt. Tagsüber stellt es als Museumsschiff eines der Besucherschwerpunkte im Rotterdamer Tourismussektor dar. Es wird täglich von mehreren hundert Menschen besichtigt und von zahlreichen Rundfahrten angefahren. In den Abendstunden liegt der Schwerpunkt in der Gastronomie und nachts im Hotelgewerbe. Zusätzlich können mehrere Räume gemietet werden.

Lesen Sie mehr auf SS Rotterdam und Wikipedia SS Rotterdam. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.



Das könnte Sie auch interessieren:

Porträt: Der Privatbankier J. P. Morgan

Porträt: Der Privatbankier J. P. Morgan

[caption id="attachment_171650" align="aligncenter" width="450"] J. P. Morgan © Images of American Political History - Pach Bros.[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]John Pierpont Morgan, besser bekannt als J. P. Morgan, war ein US-amerikanischer Unternehmer und der einflussreichste Privatbankier seiner Zeit. Morgan war der Sohn des Bankiers und Finanziers Junius Spencer Morgan (1813–1890) und dessen Frau Juliet Pierpont (1816–1884), Tochter eines Anwalts und Lehrers. Er studierte unter anderem in Bellerive im französischsprachigen...

Grand Central Station

Grand Central Station

[caption id="attachment_24494" align="aligncenter" width="590"] © flickr.com - Muhammad/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das im Stil der Beaux-Arts errichtete Grand Central Terminal liegt in Manhattan in New York. Er liegt an der Ecke 42nd Street und Park Avenue. Gegenwärtig enden dort die Pendlerzüge der Metro North in Richtung Westchester County, Putnam County, Dutchess County, Fairfield County und New Haven County. Das Grand Central Terminal wurde am 2. Februar 1913 als Kopfbahnhof eingeweiht und ist seitdem de...

Themenwoche Côte d’Azur - Grasse und Menton

Themenwoche Côte d’Azur - Grasse und Menton

Grasse [caption id="attachment_151915" align="aligncenter" width="590"] Parfurmerie Fragonard - Parfum Museum © Christophe.Finot[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Grasse ist eine französische Stadt im Département Alpes-Maritimes mit 50.257 Einwohnern. Grasse gilt als Welthauptstadt des Parfüms und erreichte als Handlungsort des Romans Das Parfum von Patrick Süskind weite Bekanntschaft. Grasse erstreckt sich im Hügelland der Alpensüdausläufer auf durchschnittlich 306 m über dem Meeresspiegel (Höhenlage zwischen 80 und über 1...

Basel, am Dreiländereck Schweiz-Deutschland-Frankreich

Basel, am Dreiländereck Schweiz-Deutschland-Frankreich

[caption id="attachment_160651" align="aligncenter" width="590"] The Rhine river © Norbert Aepli[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Basel ist nach Zürich und Genf die drittgrösste Stadt der Schweiz. Die politische Gemeinde Basel liegt am Dreiländereck Schweiz-Deutschland-Frankreich und bildet zusammen mit den Landgemeinden Riehen und Bettingen den Kanton Basel-Stadt, dessen Hauptort sie ist. Während Basel selbst rund 170'000 Einwohner hat, wohnen in der trinationalen Agglomeration rund 830'000 Menschen. Basel gliedert sich ...

Themenwoche Monaco - Monte-Carlo

Themenwoche Monaco - Monte-Carlo

[caption id="attachment_164118" align="aligncenter" width="590"] Monte Carlo and Port Hercule © Martinp1/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen lassen"]Monte-Carlo ist ein Stadtbezirk in Monaco und mit einer Fläche von 43,68 Hektar (0,44 Quadratkilometer) größter der neun Verwaltungsbezirke des Fürstentums. Bekannt ist er für die gleichnamige Spielbank und die alljährlich stattfindende Rallye Monte Carlo. Auch der Circuit de Monaco, auf dem der Große Preis von Monaco ausgetragen wird, führt zum Teil durch Monte-Carlo. ...

Temple Church in London

Temple Church in London

[caption id="attachment_172105" align="aligncenter" width="590"] © geograph.org.uk - John Salmon/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Temple Church ist eine anglikanische Kirche zwischen der Fleet Street und dem Fluss Themse in London, innerhalb des Gebäudekomplexes des Royal Courts of Justice, einem für Richter, Rechtsanwälte und Notare reservierten Bezirk, spezieller im Bereich Inner Temple des Middle Temple, gelegen. Ursprünglich im 12. Jahrhundert als Hauptkirche der Tempelritter in England erbaut, war sie der Tr...

Return to Top ▲Return to Top ▲
Port Orange Causeway © Gamweb/cc-by-sa-3.0
Port Orange in Florida

Port Orange ist eine Stadt im Volusia County im US-Bundesstaat Florida mit 56.000 Einwohnern. Der Daytona Beach International Airport liegt...

© Erencet/cc-by-sa-3.0
Antalya an der Türkischen Riviera

Antalya ist eine türkische Großstadt am Mittelmeer. Sie ist Hauptort der fruchtbaren Küstenebene im Süden Kleinasiens, die seit antiker Zeit...

Ribeira © Georges Jansoone
Porto, Hauptstadt des Nordens

Porto ist die Hauptstadt des gleichnamigen Distriktes in Portugal und liegt am Douro vor dessen Mündung in den Atlantischen Ozean....

Schließen