Die Ovation of the Seas

Donnerstag, 1. Juni 2017 - 13:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Kreuzfahrtschiffe, Yacht des Monats

© Matthias Süßen/cc-by-sa-3.0

© Matthias Süßen/cc-by-sa-3.0

Die Ovation of the Seas ist ein Kreuzfahrtschiff der Reederei Royal Caribbean International. In der Saison 2016/2017 ist der Heimathafen Sydney in Australien. Das Schiff verfügt über 18 Decks, davon 16 für Gäste zugänglich, und kann bis zu maximal 4.900 Passagiere beherbergen. Die Ovation of the Seas verfügt über eine schwenkbare Aussichtsgondel, einen Autoscooter, einen Fallschirmsprungsimulator und einen Surfsimulator. Die Ovation of the Seas verfügt wie ihre beiden Schwesterschiffe (Anthem of the Seas und Quantum of the Seas) über ein Air Lubrication System. Dieses System reduziert die Reibung zwischen der Wasseroberfläche und dem Schiffsrumpf, indem aus dem letztgenannten Luftblasen ausgestoßen werden. Das System soll zu einem geringeren Kraftstoffverbrauch führen.

Die Reederei Royal Caribbean International gab die Ovation of the Seas als dritte Einheit der Quantum-Klasse bei der Meyer Werft in Auftrag. Der Bau begann am 18. September 2014 mit dem Zuschnitt der ersten Stahlplatte. Das Schiff wurde am 5. März 2015 auf Kiel gelegt. Im Zuge der Baustrategie der Meyer Werft wurde am 20. Juni 2015 eine 120 Meter lange Sektion ausgedockt.

Port of Rotterdam © flickr.com - Frans Berkelaar/cc-by-2.0 © Matthias Süßen/cc-by-sa-3.0 Port of Hakata © Spaceaero2/cc-by-sa-4.0 Southampton © flickr.com - Phil Guest/cc-by-sa-2.0
<
>
Port of Rotterdam © flickr.com - Frans Berkelaar/cc-by-2.0
Eine zweite Sektion wurde am 14. August 2015 ausgedockt, um das Ausdocken der Norwegian Escape zu ermöglichen. Anschließend wurden beide Sektionen zur Fertigstellung wieder eingedockt. Die Ovation of the Seas wurde am 18. Februar 2016 ausgedockt. Am 11. März begann die Emsüberführung nach Eemshaven. Vom 18. bis zum 22. März 2016 lag die Ovation of the Seas im Trockendock Elbe 17 der Hamburger Werft Blohm + Voss zur Abschlussdockung. Vom 4. April 2016 bis zum 7. April 2016 lag die Ovation of the Seas erneut im Trockendock Elbe 17, dabei wurden die Antriebspropeller ausgetauscht. Am 8. April 2016 wurde die Ovation of the Seas abgeliefert. Am 24. Juni 2016 wurde die Ovation of the Seas in Tianjin von Fan Bingbing getauft.

Lesen Sie mehr auf RoyalCaribbean.de – Ovation of the Seas, meyerwerft_de – Ovation of the Seas und Wikipedia Ovation of the Seas. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Themenwoche Gascogne - Dax

Themenwoche Gascogne - Dax

[caption id="attachment_151949" align="aligncenter" width="439"] Bullring entrance © CTHOE/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Dax ist eine Stadt in der Nähe der französischen Atlantikküste im Département Landes in der Region Aquitanien und mit 20.400 Einwohnern nach Mont-de-Marsan die zweitgrößte Stadt im Département. Die Stadt ist Sitz der Unterpräfektur des Arrondissements Dax, das aus dreizehn Kantonen besteht. Dax ist Hauptort der Kantone Dax-Nord und Dax-Sud. Die Stadt wird vom Adour durchflossen. Dax ...

[ read more/mehr lesen ]

Themenwoche Schottland - Cumbernauld

Themenwoche Schottland - Cumbernauld

[caption id="attachment_152513" align="aligncenter" width="590"] Red Deer Innkeepers Lodge © geograph.org.uk - Johnny Durnan/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Cumbernauld ist eine Planstadt in North Lanarkshire, gegründet 1956, als Glasgow an Übervölkerung litt. Die Einwohnerzahl liegt bei 50.000. Damit ist sie die achtgrößte Stadt Schottlands. Der Name Cumbernauld kommt von gälischen "comar nan allt", was so viel heißt wie "Zwischen den Wassern". In der Tat liegt der Ort zwischen den Flüssen Clyde und For...

[ read more/mehr lesen ]

Die Medienstadt Hilversum

Die Medienstadt Hilversum

[caption id="attachment_160555" align="aligncenter" width="590"] Main building of the Sonneheerdt estate © DennisM[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Hilversum ist eine ohne Stadtrechte bestehende Gemeinde in den Niederlanden mit etwa 85.000 Einwohnern in der Provinz Nordholland. Hilversum liegt im Gooiland, einem Gebiet mit Heide, Wald, Wiesen, und kleinen Seen. Die Stadt ist 30 km südöstlich von Amsterdam und 25 km nördlich von Utrecht gelegen. Die Gemeinde, bis etwa 1820 ein Bauerndorf, gilt als "Medienstadt", da sie das ...

[ read more/mehr lesen ]

Der Santa Monica Pier

Der Santa Monica Pier

[caption id="attachment_6317" align="aligncenter" width="590"] Entrance to Santa Monica Pier © Jon Sullivan[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Santa Monica Pier ist eine der größten Sehenswürdigkeiten und das Wahrzeichen der kalifornischen Stadt Santa Monica. Sie geht von der Colorado Avenue aus und erstreckt sich über den Santa Monica State Beach in den pazifischen Ozean. Zugleich bildet sie den Endpunkt der berühmten Route 66. Die Santa Monica Pier besteht aus zwei aneinandergefügten Piers, die lange Zeit zwei versc...

[ read more/mehr lesen ]

Cristo Redentor in Rio de Janeiro

Cristo Redentor in Rio de Janeiro

[caption id="attachment_185661" align="aligncenter" width="590"] © Jorge Morales Piderit[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Cristo Redentor ("Christus, der Erlöser") ist eine monumentale Christusstatue im Süden von Rio de Janeiro in Brasilien auf dem Berg Corcovado. Die 30 Meter hohe Statue im Art-Déco-Stil stammt aus dem Jahre 1931. Sie wurde Vorbild für zahlreiche weitere große Christusstatuen. Im rund acht Meter hohen Sockel befindet sich eine Kapelle. Die Errichtung der Christusstatue war ursprünglich aus Anlass der h...

[ read more/mehr lesen ]

San Antonio in Texas

San Antonio in Texas

[caption id="attachment_27050" align="aligncenter" width="590"] The Alamo © Daniel Schwen/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]San Antonio ist eine Stadt im US-amerikanischen Bundesstaat Texas mit 1,4 Millionen Einwohnern und liegt am gleichnamigen Fluss. Sie ist County Seat des Bexar County. Mit 1.327.407 Einwohnern ist San Antonio die siebtgrößte Stadt in den USA, nach Houston die zweitgrößte Stadt in Texas und damit die größte zweitgrößte Stadt eines US-amerikanischen Bundesstaates. Der wirtschaftlichen Bedeutung ...

[ read more/mehr lesen ]

Venedig, Königin der Adria

Venedig, Königin der Adria

[caption id="attachment_153013" align="aligncenter" width="590"] Venice Collage © DaniDF1995[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Venedig ist eine Stadt im Nordosten Italiens an der adriatischen Küste. Sie ist die Hauptstadt der Region Venetien und der Provinz Venedig und trägt den Beinamen La Serenissima ("Die Durchlauchtigste"). Am 31. Dezember 2009 zählte man 270.801 Einwohner in Venedig. Bei der Volkszählung 2006 hatte die Stadt 268.934 Einwohner, davon wohnten 176.621 auf dem Festland, 61.611 im historischen Zentrum (centro stor...

[ read more/mehr lesen ]

Mâcon im Burgund

Mâcon im Burgund

[caption id="attachment_151140" align="aligncenter" width="590"] © Luciani71/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Mâcon ist eine französische Stadt mit 33.000 Einwohnern an der Saône, ca. 60 km nördlich von Lyon. Sie ist Präfektur des Départements Saône-et-Loire in der Region Burgund. Die Stadt wurde im 3. Jahrhundert v. Chr. an einer Furt der Saône durch den keltischen Stamm der Äduer (Häduer) unter dem Namen Matisco gegründet. Die Römer errichteten hier ein befestigtes Castrum, wodurch die Stadt wuchs. ...

[ read more/mehr lesen ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
© Julian Herzog/cc-by-4.0
Mercedes-Benz Welt in Stuttgart

Die Mercedes-Benz Welt ist ein Kundenzentrum des Unternehmens Daimler in Stuttgart-Bad Cannstatt. Es wurde am 19. Mai 2006 eröffnet und...

West Village © flickr.com - heathbrandon/cc-by-sa-2.0
West Village in Manhattan

Das West Village ist der westliche Teil des Viertels Greenwich Village im New Yorker Stadtbezirk Manhattan. Obwohl es keine festgeschriebenen...

Xianglu Bay © Shasha Zhuhai/cc-by-sa-4.0
Zhuhai in Südchina

Der beliebte Touristenort Zhuhai ("Perlenmeer-Stadt") ist eine Stadt in der chinesischen Provinz Guangdong mit einer Gesamtfläche von 1.724 km² und...

Schließen