Die Norwegian Getaway

Sonntag, 01. Februar 2015 - 13:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, Kreuzfahrtschiffe, Yacht des Monats

© Tvabutzku1234

© Tvabutzku1234

Die Norwegian Getaway ist ein Kreuzfahrtschiff der US-amerikanischen Reederei Norwegian Cruise Line, die ihren Firmensitz in Miami hat. Das Schiff gehört zur Breakaway-Klasse. Schwesterschiff ist die Norwegian Breakaway.

Das Schiff wurde als Baunummer S.692 von der Papenburger Meyer Werft gebaut. Der erste Block wurde am 30. Oktober 2012 platziert. Der Bau wurde am 2. November 2013 mit der Ausdockung beendet. Das Schiff wurde am 10. Januar 2014 an den Auftraggeber übergeben.

© Dickelbers/cc-by-sa-3.0 © Dickelbers/cc-by-sa-3.0 © Dickelbers/cc-by-sa-3.0 © Dickelbers/cc-by-sa-3.0 © Dickelbers/cc-by-sa-3.0 © Tvabutzku1234
<
>
© Dickelbers/cc-by-sa-3.0
Die Schiffstaufe fand am 07. Februar 2014 in Miami statt. Die Taufpatinnen waren die Miami Dolphins Cheerleaders. Das Schiff verließ den Hafen am nächsten Tag zur Jungfernfahrt. Die Norwegian Getaway kreuzt ab Miami durch die östliche Karibik. Es werden Häfen wie Nassau, Saint Thomas und Sint Maarten angelaufen, wobei die Reederei mit einem Passagieraufkommen von 450.000 Reisenden pro Jahr rechnet.

Zur Unterhaltung an Bord des Schiffes gehört das “Illusionarium”, eine Veranstaltungsort für Zauber- und Illusionsdarbietungen. Es enthält auch einen 30 feet (9,1 m) hohe Videokuppel in der Mitte der Veranstaltungsfläche. Der Wasserpark verfügt über 5 Rutschen, davon eine für freien Fall und zwei Spiralen, die parallel verlaufen. Es gibt einen Grammy-Veranstaltungsort, welcher Elemente aus dem Grammy Museum LA Live in Los Angeles umfasst. Im Einklang damit wurde Norwegian Cruise Line “Official Cruise Line Partner of the Grammy Awards”. Starkoch Geoffrey Zakarian betreibt die Restaurants an Bord des Schiffes, einschließlich des Ocean Blue-Konzepts, das bereits auf der Norwegian Breakaway umgesetzt wurde. Ocean Blue ist Teil der Fläche auf dem Schiff namens “The Waterfront”, auf der die Einnahme der Mahlzeiten in den meisten Restaurants unter freiem Himmel möglich ist. Zum Ende jeder Kreuzfahrt findet ein großes Feuerwerk auf See statt.

Lesen Sie mehr auf ncl.de – Norwegian Getaway, meyerwerft.de – Norwegian Getaway und Wikipedia Norwegian Getaway. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes).



Das könnte Sie auch interessieren:

Das Seebad Ilfracombe in der Grafschaft Devon

Das Seebad Ilfracombe in der Grafschaft Devon

[caption id="attachment_161098" align="aligncenter" width="590"] Ilfracombe © Adrian Pingstone[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Ilfracombe ist eine Kleinstadt mit 12.510 Einwohnern an der Nordküste der südwestenglischen Grafschaft Devon. Sie hat einen kleinen Naturhafen, der dominiert wird von dem natürlichen Wahrzeichen der Stadt, dem Hillsborough Hill mit den Überresten einer keltischen Befestigung aus der Eisenzeit. Der Herrensitz von Chambercombe im Ostteil der Stadt geht zurück auf den normannischen Ritter Champerno...

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien: Die Austragungsorte

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien: Die Austragungsorte

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die WM findet vom 12. Juni bis 13. Juli 2014 an 12 Austragungsorten statt. Von den 12 Stadien sind sieben Neubauten und fünf Umbauten. Insgesamt werden dort 64 WM-Spiele ausgetragen werden. [caption id="attachment_26362" align="aligncenter" width="590"] Arena Corinthians in São Paulo © Copa2014.gov.br/cc-by-3.0[/caption]Das Eröffnungsspiel zwischen Brasilien und Kroatien findet in der Arena Corinthians in Brasiliens größter Stadt, São Paulo, statt. Es hat eine Kapazität von rund 68.000 Zuschauern und...

Der Internationale Strafgerichtshof

Der Internationale Strafgerichtshof

[caption id="attachment_168238" align="aligncenter" width="590"] International Criminal Court building © OSeveno/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Internationale Strafgerichtshof (IStGH; englisch International Criminal Court, ICC; französisch Cour pénale internationale, CPI) ist ein ständiges internationales Strafgericht mit Sitz in Den Haag. Seine juristische Grundlage ist das multilaterale Römische Statut des Internationalen Strafgerichtshofs vom 17. Juli 1998. Er nahm seine Tätigkeit am 1. Juli 2002 auf. Seine...

Themenwoche Hamburg - Rotherbaum

Themenwoche Hamburg - Rotherbaum

[caption id="attachment_182427" align="aligncenter" width="590"] Hamburg University - Main building © Merlin Senger/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Rotherbaum ist umgeben von der Außenalster und dem Stadtteil St. Georg im Osten, Harvestehude im Norden (Grenze ist die Hallerstraße), den Stadtteilen Eimsbüttel im Nordwesten (Grenze ist die Straße Beim Schlump) und Sternschanze im Südwesten. Im Süden liegen St. Pauli, im Südosten die Neustadt, nahe dem Bahnhof Hamburg-Dammtor. Hier bildet die Bahnstrecke der Hamburg...

Themenwoche Moskau - Die Lubjanka

Themenwoche Moskau - Die Lubjanka

[caption id="attachment_5861" align="aligncenter" width="590" caption="Lubyanka Building © Bjørn Christian Tørrissen/GFDL"][/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Lubjanka ist der inoffizielle Name eines am gleichnamigen Platz in Moskau gelegenen Gebäudes. Von 1920 bis 1991 war es das Hauptquartier, das zentrale Gefängnis und das Archiv des sowjetischen Geheimdienstes in Moskau. Heute beherbergt die Lubjanka den russischen Geheimdienst FSB. Außerdem ist Lubjanka der Name eines U-Bahnhofes der Metro Moskau auf der Sokolnits...

Der Hangar-7 in Salzburg

Der Hangar-7 in Salzburg

[caption id="attachment_4655" align="aligncenter" width="590" caption="Exhibition area of the Red Bull Hangar-7 © Red Bull Hangar-7 GmbH - Herbert Ruhdorfer"][/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Hangar-7 in Salzburg ist ein multifunktionelles Gebäude, das eine Sammlung historischer Flugzeuge, Helikopter und Formel-1-Rennwagen beherbergt. Er bietet Platz für vielfältige Ausstellungen und dient mit seinem Restaurant Ikarus, zwei Bars und einem Café als Veranstaltungsort und Treffpunkt. Bei Planungsbeginn im Oktober 1999 wa...

Return to Top ▲Return to Top ▲
Vannes and his wife © Myrabella
Themenwoche Bretagne – Vannes

Vannes (bretonisch Gwened) ist eine Stadt mit 52.983 Einwohnern. Sie liegt in der Bretagne im Westen des Landes und ist...

© Schlaier
Shakespeare’s Globe Theatre in London

Globe Theatre ist der Name eines elisabethanischen Theatergebäudes am Südufer der Themse in London, welches vor allem durch Aufführungen von...

Wine barrels of the famous wine of Haro in the City Hall, waiting for the beginning of the Haro Wine Festival © Bigsus/cc-by-sa-3.0
Themenwoche La Rioja – Haro

Haro ist eine Gemeinde mit 11.500 Einwohnern, nahe der Einmündung des Flusses Tirón in den Ebro. Die Stadt befindet sich...

Schließen