Die MSC Meraviglia

Dienstag, 1. Juni 2021 - 13:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Kreuzfahrtschiffe, Yacht des Monats
Lesedauer:  5 Minuten

at Grand Harbour in Malta © Estormiz

at Grand Harbour in Malta © Estormiz

Die MSC Meraviglia ist ein Kreuzfahrtschiff der Schweizer Reederei MSC Cruises und das erste Schiff der Meraviglia-Klasse. Zum Zeitpunkt der Indienststellung war die MSC Meraviglia nach den Schiffen der Oasis-Klasse von Royal Caribbean International das größte Kreuzfahrtschiff. Das Schiff verfügt über eine 1.536 Mann starke Besatzung, welche bis zu 5.714 Passagiere umsorgen. Die Passagiere sind auf acht Decks in 2.244 Kabinen untergebracht. Drei Decks sind dem Personal vorbehalten. Insgesamt verfügt das Schiff über 18 Decks. Die Galleria Meraviglia ist ein zentraler Ort auf Deck 6 und 7. Dabei handelt es sich um eine fast 100 Meter lange sich über die beiden Decks erstreckende Promenade mit einem LED-Himmel. An dieser Promenade gelegen befinden sich mehrere Bars und Lounges, sowie Shops, Boutiquen und Restaurants.

Das Typschiff des Projektes “Vista” wurde am 20. März 2014 gemeinsam mit der damals ebenfalls noch unbenannten MSC Bellissima unter Vorbehalt in Auftrag gegeben. Der Bau der MSC Meraviglia begann am 20. April 2015. Im Rahmen dieses Baustarts wurde ebenfalls der Name des Schiffes verkündet. Die Kiellegung fand 2015 bei STX France Cruise SA in Saint-Nazaire statt. Am 1. Februar 2016 folgte die traditionelle Münzzeremonie. Das Aufschwimmen des Neubaus erfolgte am 2. September 2016. Am 31. Mai 2017 wurde das Schiff an MSC Kreuzfahrten abgeliefert. Die Indienststellung erfolgte am 3. Juni 2017. Am 3. Juni wurde das Schiff in Le Havre beim 500. Hafenjubiläum durch Sophia Loren getauft.

In der Premierensaison und im Winter 2017/18 wurde das Schiff im westlichen Mittelmeer ab Genua eingesetzt. Im Sommer 2018 wurde die MSC Meraviglia ab Genua von dem Neubau MSC Seaview abgelöst und in Hamburg stationiert. Von hier aus brach sie zu unterschiedlichen Kreuzfahrten nach Irland und Großbritannien, in die Ostsee, nach Norwegen und Richtung Westeuropa auf.

LED ceiling changes the image depending on the time of day © Laurent PETELET/cc-by-sa-4.0 at Grand Harbour in Malta © Estormiz in Honnigsvåg, Nordkapp © Synscheid/cc-by-sa-4.0 in Le Havre © Ville du Havre/cc-by-sa-4.0 in Palma, Majorca © SamHolt6/cc-by-sa-4.0 in Tallinn © Pjotr Mahhonin/cc-by-sa-4.0
<
>
LED ceiling changes the image depending on the time of day © Laurent PETELET/cc-by-sa-4.0
Das Schiff verfügt über ein Theater, das Broadway Theater, mit 985 Plätzen. Ebenfalls an Bord am Heck befindet sich mit der Carousel Lounge ein eigens für den Cirque du Soleil entwickeltes Theater. In diesem werden zwei verschiedene extra für die MSC Meraviglia konzipierte Shows aufgeführt. In einem großen Unterhaltungsbereich auf Deck 16 und 18 befindet sich neben sieben verschiedenen Kinderclubs auch eine Sporthalle. Ebenfalls in diesem Bereich zu finden ist eine Sportsbar mit zwei originalgroßen Bowlingbahnen, zwei Formel-1-Simulatoren, ein 4-D-Kino und ein Flugsimulator. Der Wasserpark auf Deck 19 verfügt über drei Wasserrutschen, einen Kletterpark und einen Wasserspielplatz für Kinder. Insgesamt hat die MSC Meraviglia vier Außenpools, einen überdachbaren Pool und 9 öffentliche Whirlpools.

Der Spa-Bereich hat eine Größe von 1.100 m². Er besteht aus 22 Behandlungsräumen, verschiedenen Saunen und Ruheräumen. Ebenfalls verfügt die MSC Meraviglia über ein 570 m² großes Fitnessstudio und einer Power-Walking-Strecke an Deck. Auf dem Schiff gibt es zwölf verschiedene Restaurants. Darunter befinden sich neben einem Selbstbedienungsrestaurant mehrere Hauptrestaurants und zuzahlungspflichtige Spezialitätenrestaurants. An Bord sind auch 20 Bars und Lounges zu finden.

Die MSC Meraviglia ist das erste Schiff, auf dem MSC das digitale Innovationsprogramm MSC for Me umsetzte. Das Schiff ist dafür mit 16.000 Kontaktpunkten und 700 Hot-Spots, 358 interaktiven Bildschirmen sowie 2.244 NFC-Türöffnern ausgestattet. Im Rahmen des Programms wurde auf dem Schiff die erste völlig autarke mobile Indoornavigation auf Bluetooth-Basis umgesetzt.

Lesen Sie mehr auf MSC Meraviglia und Wikipedia MSC Meraviglia. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes - Wetterbericht von wetter.com - Global Passport Power Rank - Democracy Index - GDP according to IMF, UN, and World Bank - Global Competitiveness Report - Corruption Perceptions Index - Press Freedom Index - World Justice Project - Rule of Law Index - UN Human Development Index - Global Peace Index - Travel & Tourism Competitiveness Index). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Themenwoche Beirut - Der Platinum Tower

Themenwoche Beirut - Der Platinum Tower

[caption id="attachment_171377" align="aligncenter" width="546"] Marina Towers (links) und Platinum Tower (rechts) © A.K.Khalifeh/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Platinum Tower befindet sich in an der Küste von Beirut im Libanon. Der Gebäudekomplex besteht eigentlich aus zwei einzelnen Hochhäusern, die wie ein einzelner Turm wirken. Sie stehen an der Saint George Bay, im Beirut Central District. Die Türme werden Nachts an den Ecken und am Dach mit breiten Lichtbändern erleuchtet. In jedem neunten Stockwerk befi...

[ read more ]

Das Silicon Valley

Das Silicon Valley

[caption id="attachment_6555" align="aligncenter" width="590"] Stanford University © Zadonix[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Silicon Valley ist der südliche Teil der San Francisco Bay Area, der Metropolregion um die StädteSan Francisco und San José. Das Silicon Valley umfasst das Santa Clara Valley und die südliche Hälfte der Halbinsel von San Francisco und reicht von San Mateo bis nach San José. Sunnyvale liegt ungefähr im Zentrum des Silicon Valley. Es ist einer der bedeutendsten Standorte der IT- und High Tech-Industri...

[ read more ]

Die Disney Fantasy

Die Disney Fantasy

[caption id="attachment_152335" align="aligncenter" width="590"] Disney Fantasy arriving in New York © Stjanss and mriedel/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Disney Fantasy ist ein Postpanamax-Kreuzfahrtschiff der amerikanischen Reederei Disney Cruise Line. Sie ist nach der Disney Dream das zweite Schiff, das die Reederei auf der Meyer Werft in Papenburg bauen ließ. Nur elf Monate nach der Kiellegung, am 8. Januar 2012, fand das Ausdocken aus dem größten überdachten Baudock der Welt statt. Tausende Besucher...

[ read more ]

Wawel, ehemalige Residenz der polnischen Könige

Wawel, ehemalige Residenz der polnischen Könige

[caption id="attachment_24919" align="aligncenter" width="590"] Wawel from the Vistula river © Sharx/cc-by-sa-2.5[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Wawel ist die ehemalige Residenz der polnischen Könige in Krakau. Die Burganlage liegt auf einem Hügel (228 m über dem Meeresspiegel) über der Weichsel. Zusammen mit der Krakauer Altstadt ist sie Weltkulturerbe der UNESCO. Der Wawelhügel ist der südlichste Ausläufer des Krakau-Tschenstochauer Jura, eines 161–155 Millionen Jahre alten Kalksteingebirges im südlichen Zen...

[ read more ]

Themenwoche Marseille - L’Estaque

Themenwoche Marseille - L’Estaque

[caption id="attachment_192350" align="aligncenter" width="590"] Port of L'Estaque © Irønie/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]L’Estaque ist ein ehemaliges Fischerdorf, gelegen an der Rade de Marseille, das 1946 als Teil des 16. Arrondissements nach Marseille eingemeindet wurde. Westlich von L’Estaque beginnt die Côte Bleue. Die Hügelkette Chaîne de l’Estaque gab dem Ort ihren Namen. Der Ort wurde von Georges Braque, Paul Cézanne, Raoul Dufy und vielen anderen bildenden Künstlern besucht und hat die Kü...

[ read more ]

Münchner Sicherheitskonferenz

Münchner Sicherheitskonferenz

[caption id="attachment_185653" align="aligncenter" width="590"] © securityconference.de[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Münchner Sicherheitskonferenz (englisch Munich Security Conference, MSC) ist eine seit 1963 stattfindende Tagung von internationalen Sicherheitspolitikern, Militärs und Vertretern der Rüstungsindustrie. Frühere Bezeichnungen sind Wehrkundetagung sowie Münchner Konferenz für Sicherheitspolitik. Es ist das weltweit größte Treffen seiner Art. Die Konferenz findet jährlich im Februar statt. Tagungsort ist...

[ read more ]

Themenwoche Russland - Jekaterinburg, die Industrie- und Universitätsstadt am Uralgebirge

Themenwoche Russland - Jekaterinburg, die Industrie- und Universitätsstadt am Uralgebirge

[caption id="attachment_154156" align="aligncenter" width="590"] Cathedral on the Blood - Built on the site of the Ipatiev House, where the Romanovs - the last Royal Family of Russia - were murdered © PetarM[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Jekaterinburg (1924–1991 Swerdlowsk) ist eine wichtige Industrie- und Universitätsstadt am Uralgebirge in Russland mit rund 1.332.264 Einwohnern. Jekaterinburg liegt am Fluss Isset nur knapp 40 Kilometer östlich der imaginären Trennlinie zwischen Europa und Asien, welche im Westen bei der Sta...

[ read more ]

Einbeck - Stadt der Brau- und Fachwerkkunst

Einbeck - Stadt der Brau- und Fachwerkkunst

[caption id="attachment_160553" align="aligncenter" width="590"] Market Square with St Jakobi Church © Losch[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Einbeck ist eine ehemalige Hansestadt, ein Mittelzentrum und eine selbständige Gemeinde in Südniedersachsen. Das Stadtbild im Zentrum ist geprägt von mehr als 150 spätmittelalterlichen Fachwerkhäusern. Einbeck ist wegen seiner jahrhundertealten Brautradition als Bierstadt bekannt. Flächenmäßig ist Einbeck die größte Stadt Südniedersachsens. Einbeck liegt am nordwestlichen End...

[ read more ]

Lanikai Beach auf Oʻahu

Lanikai Beach auf Oʻahu

[caption id="attachment_192569" align="aligncenter" width="590"] © Cristo Vlahos/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Lanikai Beach liegt in Lanikai, einer Gemeinde in der Stadt Kailua und an der windzugewandten Küste von Oahu, Hawaii. Der Name Lanikai bedeutet "Himmlisches Meer". Dieser kleine Strandstreifen mit einer Länge von einer halben Meile wird ständig zu den besten Stränden der Welt gezählt. Angrenzend an den Lanikai Beach befindet sich ein überwiegend gehobenes Wohngebiet, das durch öffentliche Zugangswege z...

[ read more ]

BMW Welt in München

BMW Welt in München

[caption id="attachment_217740" align="aligncenter" width="590"] © Diego Delso/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Beitrag anhören"]Die BMW Welt ist eine kombinierte Ausstellungs-, Auslieferungs-, Erlebnis-, Museums- und Eventstätte, am Olympiapark in direkter Nähe zum BMW-Vierzylinder, im Münchner Stadtteil 11 Milbertshofen-Am Hart (Am Riesenfeld). Sie wurde von August 2003 bis Sommer 2007 erbaut. Auf dem Dach ist eine Solaranlage mit 800 kW Leistung installiert. Die Eröffnung fand am 20./21. Oktober 2007 statt. Die BMW Welt ist die meistbesu...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
© janine pohl/cc-by-sa-2.5
Bauhaus-Archiv Museum für Gestaltung

Das Bauhaus-Archiv, Museum für Gestaltung in Berlin-Tiergarten sammelt Arbeiten, Dokumente und Literatur, die in Zusammenhang mit dem Bauhaus stehen, und...

United States Marine Corps War Memorial during Independence Day fireworks © Dreamer of Pictures/cc-by-sa-4.0
United States Marine Corps War Memorial

Das US Marine Corps War Memorial ist ein 1954 errichtetes, von Felix W. de Weldon entworfenes Kriegerdenkmal. Es grenzt an...

Omar Ali Saifuddin Mosque © Daniel Weiss/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Brunei – Bandar Seri Begawan

Bandar Seri Begawan (malaiisch für Hafen des verehrten Herrschers, von Persisch Bandar = Hafen und Sanskrit Shri Bhagwan = Verehrter...

Schließen