Die mittelalterliche Stadt Sandwich

Mittwoch, 23. Mai 2012 - 13:53 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

The Admiral Owen © geograph.org.uk - Chris Downer

The Admiral Owen © geograph.org.uk – Chris Downer

Sandwich ist eine Stadt in der Grafschaft Kent mit etwa 4500 Einwohnern und liegt im Distrikt Dover. Sandwich gehörte dem 1155 gegründeten Zusammenschluss Cinque Ports an, der zunächst fünf der damals bedeutendsten Hafenstädte des Königreiches umfasste, unter anderem auch Dover und Hastings; später kamen weitere Orte, wie Folkestone und Ramsgate als sogenannte Limbs hinzu. Sie erhielten vom König Eduard I. zahlreiche Privilegien. Unter der Herrschaft der Königin Elisabeth I. und erneut ab dem 18. Jahrhundert verlor die Organisation die reale Bedeutung.

Während der Rosenkriege, im Jahr 1460, fand neben der Stadt eine bedeutende Schlacht statt. Nach dem Jahr 1560 zogen zahlreiche niederländischen Siedler, die in ihrer Heimat aus religiösen Gründen verfolgt wurden, in die Stadt. Thomas Paine lebte in Sandwich von 1759 bis 1768.

Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt gehört die Kirche St. Clement’s Church aus dem 12. Jahrhundert. Als sehenswert gelten ebenfalls die St. Mary’s Church, die 1311 zum ersten Mal urkundlich erwähnt wurde, und die St. Peter’s Church.

Boats on the quay © geograph.org.uk - Nick Smith White Mill © geograph.org.uk - Nick Smith The Guildhall © Clemensfranz The Fishergate © geograph.org.uk - Penny Mayes The Barbican gate © geograph.org.uk - Penny Mayes The 14th-century St Thomas Hospital © geograph.org.uk - Colin Smith St Peter's Church © China Crisis Royal St Georges Golf Clubhouse © geograph.org.uk - Nick Smith Market Street © geograph.org.uk - Colin Smith Barclays Bank on Delf Street © geograph.org.uk - Nick Smith Market Street © geograph.org.uk - Chris Downer The Admiral Owen © geograph.org.uk - Chris Downer
<
>
The 14th-century St Thomas Hospital © geograph.org.uk - Colin Smith
Von St. Peter’s Church aus läutet jede Nacht (außer sonntags) um 20 Uhr die Curfew Bell (dt. Ausgehverbotsglocke). Früher war dies ein Signal für die Bevölkerung, die Schweine auf die Straßen rauszulassen, um diese z. B. den Müll auffressen zu lassen (und wurde daher Pigbell genannt). Eine zweite Glocke (Goosebell genannt) läutete als Signal dafür, dass die Schweine wieder eingesammelt werden sollen. Die Aufgabe des Läutens der Curfew Bell übernimmt eine Gruppe von 31 Freiwilligen aus der Stadt, die jeweils einmal im Monat Dienst haben.

Lesen Sie mehr auf Sandwich Town Council, Visit Sandwich, Sandwich Business, The Royal St. Georges Golf Club, Prince’s Golf Club, St. Mary’s Arts Centre, open-sandwich.co.uk und Wikipedia Sandwich. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Glückstadt an der Elbe

Glückstadt an der Elbe

[caption id="attachment_154370" align="aligncenter" width="590"] Inner Harbour © Nightflyer/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Glückstadt an der Unterelbe liegt in der Metropolregion Hamburg und ist mit etwa 11.000 Einwohnern nach Itzehoe die zweitgrößte Stadt des Kreises Steinburg. Überregional bekannt ist die Stadt vor allem durch die traditionsreiche Matjes-Produktion sowie regional auch durch die Elbfähre Glückstadt–Wischhafen, die die Schleswig-Holsteiner Elbmarschen mit Wischhafen in Niedersachsen verbindet. ...

[ read more/mehr lesen ]

Themenwoche London - City of London

Themenwoche London - City of London

[caption id="attachment_151765" align="aligncenter" width="590"] City of London skyline © David Iliff[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die City of London ist das historische und wirtschaftliche Zentrum von Greater London. Sie wird oft einfach als The City oder Square Mile (Quadratmeile, entsprechend ihrer Flächenausdehnung) bezeichnet. Obwohl die City während Jahrhunderten gleichbedeutend mit London war, wird der Stadtname nun für das gesamte überbaute Gebiet verwendet. Die City of London ist eine zeremonielle Grafschaft. Die Cit...

[ read more/mehr lesen ]

Mobile in Alabama

Mobile in Alabama

[caption id="attachment_151344" align="aligncenter" width="590"] Downtown Mobile © Altairisfar[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Mobile ist der Verwaltungssitz vom Mobile County im US-Bundesstaat Alabama. Es liegt an der Mündung des Mobile River in die Mobile Bay und ist die größte Hafenstadt Alabamas. Sowohl der Name des Countys, des Flusses, der Bucht als auch der Stadt leiten sich von Fort Louis de la Mobile ab, einer französischen Festung, gegründet im Jahre 1702 (nahe dem heutigen Axis (Alabama)). Es wird angenommen, dass da...

[ read more/mehr lesen ]

Hôtel de Crillon in Paris

Hôtel de Crillon in Paris

[caption id="attachment_200895" align="aligncenter" width="590"] © flickr.com - Julien Ricard/cc-by-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Hôtel de Crillon ist ein ehemaliger Adelspalast am Place de la Concorde in Paris (8. Arrondissement). Es ist heute ein Luxushotel der Rosewood Hotels und gehört zu den Leading Hotels of the World. Das Hotel hat nach seiner Renovierung 74 Zimmer und 44 Suiten. Im April 2013 schloss das Hotel wegen Renovierung, es eröffnete wieder am 5. Juli 2017 mit zwei von Karl Lagerfeld gestalteten Suiten. ...

[ read more/mehr lesen ]

Themenwoche Vereinigte Arabische Emirate

Themenwoche Vereinigte Arabische Emirate

[caption id="attachment_168438" align="aligncenter" width="590"] Ras al-Khaimah - Al Hamra Fort Hotel & Beach Resort © Pedantin9/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Vereinigten Arabischen Emirate, kurz VAE, sind eine Föderation von sieben Emiraten im Südosten der Arabischen Halbinsel in Südwestasien. An der Küste des Arabischen Golfes gelegen und mit Zugang zum Golf von Oman, grenzt das Land an Saudi-Arabien und Oman. Es besteht aus den Emiraten Abu Dhabi, Adschman, Dubai, Fudschaira, Ra’s al-Chaima, Schardscha un...

[ read more/mehr lesen ]

Themenwoche Mazedonien - Bitola

Themenwoche Mazedonien - Bitola

[caption id="attachment_151170" align="aligncenter" width="590"] Clock tower © Zdravevski/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Bitola (albanisch Manastir/Manastiri) ist mit fast 75.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Mazedoniens. Sie bildet ein administratives, wirtschaftliches, kulturelles und politisches Zentrum im südlichen Teil des Landes. Dazu ist Bitola der Verwaltungssitz der gleichnamigen Opština, die über 86.000 Einwohner hat. Bitola liegt am Dragor, der die Stadt in eine Nord- und in eine Südhälfte teilt. 1...

[ read more/mehr lesen ]

Themenwoche Kykladen - Tinos

Themenwoche Kykladen - Tinos

[caption id="attachment_153468" align="aligncenter" width="590"] Town of Tinos © Eu.stefan/cc-by-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Tinos liegt südöstlich von Andros, die zur Inselgruppe der Kykladen gehört. Die Insel ist auf ihrer ganzen Länge von Bergen durchzogen, wovon der Tsiknias mit 727 m der höchste ist. Die Insel weist ca. 50 Dörfer auf und hat ca. 8.000 Einwohner. Zum 1. Januar 2011 wurden die drei seit 1997 bestehenden Gemeinden der Insel zur Gemeinde Tinos fusioniert. Tinos bildet gleichzeitig den Regionalbezirk T...

[ read more/mehr lesen ]

Themenwoche Tel Aviv - Makkabiade

Themenwoche Tel Aviv - Makkabiade

[caption id="attachment_164835" align="aligncenter" width="590"] Baloons representing the participant countries at the 2013 Maccabiah Games © Maor X/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Makkabiade, im Plural Makkabiot, ist die größte internationale jüdische Sportveranstaltung in Israel und ist ähnlich wie die Olympischen Spiele konzipiert. Sie entstand während der Zionismusbewegung der 1930er-Jahre aus der jüdischen Makkabi-Sportbewegung. Die Organisation liegt beim Makkabi-Weltverband (MWV). Zum ersten Mal wurde s...

[ read more/mehr lesen ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Aerial view: Saint-Malo on the right, Dinard on the left © Tswgb
Das Gezeitenkraftwerk La Rance

Das Gezeitenkraftwerk La Rance ist ein Gezeitenkraftwerk in Damm-Bauweise an der Mündung des Flusses Rance zwischen Dinard und Saint-Malo im...

Patras Port © Conudrum
Die Universitätsstadt Patras

Patras ist eine wichtige Hafenstadt Griechenlands und Hauptstadt der Region Westgriechenland. Die Einwohnerzahl beträgt 214.580, damit ist Patras nach Athen...

Åland map © Ulamm
Åland in Finnland

Åland ist eine mit weitgehender Autonomie ausgestattete Provinz Finnlands. Sie besteht aus der gleichnamigen Inselgruppe in der nördlichen Ostsee am...

Schließen