Die Marco Polo

Montag, 01. Oktober 2018 - 13:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Kreuzfahrtschiffe, Yacht des Monats

Sailing yacht and Marco Polo in Tallinn Bay © Pjotr Mahhonin/cc-by-sa-4.0

Sailing yacht and Marco Polo in Tallinn Bay © Pjotr Mahhonin/cc-by-sa-4.0

Die Marco Polo ist ein Kreuzfahrtschiff, das im Jahr 1965 unter dem Namen Aleksandr Pushkin auf der damaligen Mathias-Thesen-Werft in Wismar mit der Baunummer 126 vom Stapel gelaufen ist. Das Schiff gehört zur Ivan-Franko-Klasse, Projekt 301/SeeFa750, einer Reihe von fünf Schwesterschiffen für die Sowjetunion. Sie lief am 26. April 1964 vom Stapel und wurde am 14. August 1965 an Baltic Shipping Co. abgeliefert. Sie kam unter sowjetischer Flagge mit Heimathafen Leningrad in Fahrt. Die Schwesterschiffe, von denen mittlerweile drei verschrottet wurden und eins gesunken ist, waren nahezu baugleich und trugen die Namen großer georgischer, ukrainischer und russischer Schriftsteller: Ivan Franko, Shota Rustaveli, Taras Shevchenko und Mikhail Lermontov.

Das Schiff ist 176,28 Meter lang und hat eine Breite von 23,55 Meter. Es verfügt über acht Decks und hat einen Tiefgang von 8,2 Metern. 1984 wurde das Schiff an Eastern Shipping Co verkauft, Heimathafen wurde Vladivostok. Im Februar 1990 wurde das Schiff in Singapur aufgelegt.

Marco Polo and Emerald Princess in Port of Tallinn © Pjotr Mahhonin/cc-by-sa-3.0 at Shetland © flickr.com - Ronnie Robertson/cc-by-sa-2.0 Port of Tallinn © Pjotr Mahhonin/cc-by-sa-4.0 in Tallinn Bay © Pjotr Mahhonin/cc-by-sa-4.0 © Tvabutzku1234/cc0 Sailing yacht and Marco Polo in Tallinn Bay © Pjotr Mahhonin/cc-by-sa-4.0
<
>
Marco Polo and Emerald Princess in Port of Tallinn © Pjotr Mahhonin/cc-by-sa-3.0
Nach dem Zerfall der Sowjetunion wurde das Schiff 1991 an Orient Lines verkauft und in Marco Polo umbenannt. Das Schiff kam unter der Flagge der Bahamas mit Heimathafen Nassau in Fahrt. In den Jahren 1991 und 1992 erfolgte auf der griechischen Werft Neorion in Syros ein tiefgreifender Umbau. Dabei wurde neben der gesamten Innenausstattung auch die Technik des Schiffes vollständig erneuert und die Aufbauten verändert. Seit diesem Umbau ist das Schiff mit 22.080 BRZ vermessen und hat eine Maschinenleistung von 15.477 kW; es kann eine maximale Reisegeschwindigkeit von 20 Knoten erreichen. Mit dem Umbau wurde auch die maximale Passagierzahl von 650 auf 850 angehoben. Im November 1993 wurde der Umbau abgeschlossen. Seit dem Jahr 1998 ist es für die Orient Lines Europe Ltd. ebenfalls mit Sitz auf den Bahamas registriert.

Anfang 2008 wurde das Schiff an eine griechische Gesellschaft, die Global Cruise Lines, verkauft und an den deutschen Kreuzfahrtveranstalter Transocean Tours verchartert. Es fuhr danach überwiegend für den deutschen, heute für den britischen Markt bei Cruise & Maritime Voyages, nachdem diese Trancsocean übernahm. Der Verkauf der Marco Polo bedeutete gleichzeitig das Ende der Orient-Lines-Ära. Das Schiff wird in den Wintermonaten vorwiegend in der Karibik, dem Mittelmeer und in der Antarktis, im Sommerhalbjahr in Norwegen sowie in der Ostsee eingesetzt.

Lesen Sie mehr auf cruiseandmaritime.com – Marco Polo und Wikipedia Marco Polo. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.



Das könnte Sie auch interessieren:

Schloss Kronborg in Helsingør, wo die Legende von Hamlets Tragödie weiter lebt

Schloss Kronborg in Helsingør, wo die Legende von Hamlets Tragödie weiter lebt

[caption id="attachment_154192" align="aligncenter" width="590"] Kronborg Castle © Fiskfisk[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Schloss Kronborg ist eine Festung in Helsingør auf der dänischen Insel Seeland. Kronborg liegt auf einer Landzunge am äußersten nordöstlichen Ende der Insel Seeland. Nur etwa 4 km von der schwedischen Küste bei Helsingborg entfernt, bewacht die Festung die Einfahrt in den Öresund. Berühmt wurde das Schloss, da William Shakespeare hier die Handlung des Hamlet spielen ließ. Seit dem 30. November 2000 geh...

Die Tafelbucht vor Kapstadt

Die Tafelbucht vor Kapstadt

[caption id="attachment_153618" align="aligncenter" width="590"] Table Bay with Robben Island and Cape Town from Table Mountain © AlterVista/cc-by-sa-3.0-de[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Tafelbucht ist eine Atlantik-Bucht an der Südwestküste Südafrikas. Sie ist etwa neun Kilometer breit, fünf Kilometer tief und diente bereits im 16. Jh. portugiesischen und holländischen Seefahrern als Schutz bei sommerlichen Südostwinden, während in den winterlichen Nordwestern hunderte von Schiffen dort havarierten und viele Menschen u...

Andratx auf Mallorca

Andratx auf Mallorca

[caption id="attachment_151101" align="aligncenter" width="590"] © Torsten Harenberg/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Andratx ist eine Gemeinde im westlichen Teil der Baleareninsel Mallorca. Sie hat eine Fläche von 81,5 km² und 11.000 Einwohnern. Die Bevölkerung konzentriert sich im gleichnamigen Hauptort abseits der Küste und im Hafenort Port d’Andratx. Die Männer der Gemeinde werden andritxol genannt, die Frauen heißen andritxole. Da im Mittelalter die Insel von zahlreichen nordafrikanischen Piraten hei...

Themenwoche Montenegro - Bar

Themenwoche Montenegro - Bar

[caption id="attachment_150258" align="aligncenter" width="590"] Bar panorama © flickr.com - Raymond Zoller/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Bar liegt an der montenegrinischen Adriaküste. Die Stadt hat einen bedeutenden Seehafen. Von hier verkehren Fähren nach Bari und Ancona in Italien. Der Hafen ist gleichfalls Ausgangspunkt der über Podgorica nach Belgrad führenden Bahnstrecke Belgrad–Bar. Die Stadt liegt an der adriatischen Küstenstraße. Neben dem Handel ist der Tourismus einer der wichtigsten Wirtschaftszwei...

Agadir am Atlantik

Agadir am Atlantik

[caption id="attachment_153597" align="aligncenter" width="590"] © Daniel*D/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Agadir ("Speicherburg") ist eine Hafenstadt am Atlantik im Süden Marokkos, etwa 500 km südlich von Casablanca mit 600.000 Einwohnern. Am Abend des 29. Februar 1960 wurde die Stadt durch ein Erdbeben verwüstet. Außer der Kasbah (240 Meter über dem Meeresspiegel) hat Agadir daher heute nur noch wenige historische Bauten. Viele Nationen halfen Agadir beim Wiederaufbau. Die Schweiz baute sogar ein ganzes Viertel ...

Themenwoche Kroatische Adriaküste - Krk Stadt

Themenwoche Kroatische Adriaküste - Krk Stadt

[caption id="attachment_161650" align="aligncenter" width="590"] © Journey234[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Krk ist die größte und bedeutendste Stadt sowie Kurort und Hafen in der gleichnamigen Bucht an der Westküste der gleichnamigen Insel Krk, etwa 25 km von der Krk-Brücke entfernt. Die Gemeinde hat 6.300 Einwohner, die Ortschaft Krk 3.700. Auf der gegenüberliegenden Seite der Bucht von Punat liegt die gleichnamige Gemeinde mit einem der bekanntesten Yachthäfen der nördlichen Adria, der Punat Marina. Das einstige ...

Return to Top ▲Return to Top ▲
© flickr.com - Anthony Quintano/cc-by-2.0
One57 in New York

One57 (ehemals Carnegie 57) ist ein Super-Wolkenkratzer, der 2014 an der Adresse 157 West 57th Street in New York City...

© flickr.com - Alistair/cc-by-sa-2.0
Themenwoche Ostjerusalem – Das American Colony Hotel

The American Colony Hotel ist ein kleines Luxushotel in Ostjerusalem. Es gehört seit einigen Jahren zu den Leading Hotels of...

Downtown Georgetown © flickr.com - amanderson2/cc-by-2.0
Themenwoche Guyana – Georgetown

Georgetown ist die Hauptstadt von Guyana mit 35.000 Einwohnern in der eigentlichen Stadt und 200.000 in der Agglomeration. Die 1781...

Schließen