Die Majesty of the Seas

01. April 2017 | Destination: | Rubric: Allgemein, Kreuzfahrtschiffe, Yacht des Monats |

© flickr.com - Penny Higgins/cc-by-sa-2.0

© flickr.com – Penny Higgins/cc-by-sa-2.0

Die Majesty of the Seas ist ein Kreuzfahrtschiff der Reederei Royal Caribbean International. Sie gehört zur Sovereign-Klasse und führt die Flagge der Bahamas. Der Heimathafen ist Nassau. Das 1992 gebaute Schiff ist mit 74.077 BRZ vermessen. Es ist 268,32 Meter lang und 32,2 Meter breit. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 19 Knoten. An Bord haben 2744 Passagiere Platz, um die sich 827 Besatzungsmitglieder kümmern.

Im November 2014 wurde bekannt, dass die Majesty of the Seas ab 2016 als Majesty für Pullmantur Cruises eingesetzt werden würde. Vorher erfolgt im Mai 2016 noch ein Werftaufenthalt. Sie sollte im südamerikanischen Raum fahren. Im Juli 2015 wurde allerdings entschieden, dass Schiff aufgrund der großen Nachfrage weiterhin bei RCI einzusetzen. Stattdessen soll die Majesty of the Seas erst im Jahr 2017 zu Pullmantur Cruises wechseln.

© UpstateNYer/cc-by-sa-3.0 © flickr.com - Penny Higgins/cc-by-sa-2.0 © Wknight94/cc-by-sa-3.0 © Webwolf67
<
>
© flickr.com - Penny Higgins/cc-by-sa-2.0
Der Franzose François Zanella fertigte in elf Jahren Bauzeit in Handarbeit ein Modell im Maßstab 1:8 an, das im Jahr 2005 fertiggestellt wurde. Es gilt mit 33,50 Metern Länge und 4,75 Metern Breite als das größte Modellkreuzfahrtschiff der Welt.

Vom 24. bis zum 28. Januar 2011 fand auf der Majesty of the Seas erstmals das Musikfestival 70000 Tons of Metal statt. Der Name war an die Vermessung des Schiffes angelehnt (ca. 70.000 BRZ). Während der Rundfahrt durch die westliche Karibik (MiamiCozumel – Miami) traten 40 Metal-Bands auf, darunter Amon Amarth, Blind Guardian, Exodus und Dark Tranquillity.

Lesen Sie mehr auf royalcaribbean.de – Majesty of the Seas und Wikipedia Majesty of the Seas. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können.



Das könnte Sie auch interessieren:

Dijon, Hauptstadt des Burgunds

Dijon, Hauptstadt des Burgunds

[caption id="attachment_153800" align="aligncenter" width="590"] Maille Mustard Store © Arnaud 25[/caption]Dijon ist eine Stadt im Osten Frankreichs, Hauptstadt des Départements Côte-d’Or und die Hauptstadt der Region Burgund mit 151.543 Einwohn...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
© ChrisO/cc-by-sa-3.0
Clarence House in London

Clarence House ist die offizielle Residenz des britischen Thronfolgers Prince Charles und seiner Frau Camilla. Mit St James’s Palace bildet...

© Matt H. Wade/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Washington, D.C. – Das Weiße Haus

Das Weiße Haus in Washington, D.C. ist Amtssitz und offizielle Residenz des Präsidenten der Vereinigten Staaten. Es liegt an der...

© Rudolf Klein/cc-by-sa-3.0-de
Herzogin Anna Amalia Bibliothek in Weimar

Die Herzogin Anna Amalia Bibliothek, kurz HAAB, wurde 1691 als "Herzogliche Bibliothek" von Herzog Wilhelm Ernst in Weimar gegründet. Anlässlich...

Schließen