Die Le Soléal

Freitag, 1. Februar 2019 - 13:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Kreuzfahrtschiffe, Yacht des Monats

in Ushuaia © Balou46/cc-by-sa-4.0

in Ushuaia © Balou46/cc-by-sa-4.0

Die Le Soléal ist ein Kreuzfahrtschiff des französischen Kreuzfahrtunternehmens Compagnie du Ponant. Das Schiff wurde unter der Baunummer 6229 auf der Werft Fincantieri – Cantieri Navali Italiani im italienischen Ancona gebaut. Das Schiff wurde Anfang Dezember 2012 ausgedockt. Nach Fertigstellung wurde das Schiff am 28. Juni 2013 an die Compagnie du Ponant abgeliefert und am 29. Juni in Venedig getauft und in Dienst gestellt. Taufpatin war Kiki Tauck Mahar, Ehefrau des CEO des US-amerikanischen Reiseveranstalters Tauck. Die Baukosten wurden mit rund 100 Mio. Euro angegeben. Der Heimathafen ist Mata Utu, Hauptstadt des französischen Überseegebiets Wallis und Futuna.

Das Schiff wird von zwei Elektromotoren mit einer Leistung von jeweils 2.300 kW angetrieben. Die Motoren wirken auf zwei Festpropeller. Das Schiff erreicht eine Geschwindigkeit von bis zu 16 Knoten. Für die Stromversorgung stehen vier Dieselgeneratoren mit einer Leistung von jeweils 1.600 kW (Scheinleistung: 2.000 kVA) sowie ein Generator mit einer Leistung von 800 kW (Scheinleistung: 1000 kVA) und ein Generator mit einer Leistung von 600 kW (Scheinleistung: 750 kVA) zur Verfügung.

departing Tallinn © Pjotr Mahhonin/cc-by-sa-4.0 in Kiel Canal © HenSti/cc-by-sa-4.0 in Ushuaia © Balou46/cc-by-sa-4.0 in Venice © Marc Ryckaert/cc-by-3.0 in Tallinn © Pjotr Mahhonin/cc-by-sa-4.0
<
>
departing Tallinn © Pjotr Mahhonin/cc-by-sa-4.0
Das Schiff verfügt über 132 Passagierkabinen und bietet bei Doppelbelegung 264 Passagieren Platz. Alle Kabinen sind Außenkabinen. Lediglich acht Kabinen verfügen über keinen eigenen Balkon. Le Soléal hat zwei Restaurants. Das Gastronomic Restaurant ist der Hauptspeisesaal für Frühstück, Mittag- und Abendessen, welches französische und internationale Küche serviert und das Grill Restaurant, die ungezwungenere Alternative zum Hauptrestaurant. Das Schiff verfügt über ein Theater und eine Fitness & Beauty Corner. Daneben gibt es zwei Lounges, die Hauptlounge, die Nachmittagstee serviert, Live-Musik, eine Tanzfläche und eine Cocktailbar bietet und die Panorama-Lounge, die über eine Bibliothek, einen Internet-Schreibtisch, eine Cocktailbar und Live-Unterhaltung verfügt. Es gibt auch eine Poolbar.

Der Rumpf des Schiffes ist eisverstärkt (Eisklasse 1C), das Schiff kann daher auch in den Polargebieten eingesetzt werden. Um Passagiere während Expeditionskreuzfahrten auch in Gegenden ohne Hafeninfrastruktur an Land bringen zu können, ist das Schiff mit Zodiac-Schlauchbooten ausgerüstet.

Lesen Sie mehr auf ponant.com – Le Soléal und Wikipedia Le Soléal. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes - Wetterbericht von wetter.com). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Berliner Mauer, Bernauer Strasse und East Side Gallery

Berliner Mauer, Bernauer Strasse und East Side Gallery

Berliner Mauer [caption id="attachment_161283" align="aligncenter" width="571"] Berlin Wall map © ChrisO[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Berliner Mauer war während der Teilung Deutschlands mehr als 28 Jahre lang ein Grenzbefestigungssystem entlang der Grenze zwischen den Westsektoren Berlins einerseits und dem Ostteil der Stadt sowie der umgebenden Deutschen Demokratischen Republik (DDR) andererseits. Auf Weisung der DDR-Regierung errichtet, ergänzte sie ab 1961 die Funktion der 1378 Kilometer langen innerdeutschen Grenze zwi...

[ read more ]

Matanzas auf Kuba

Matanzas auf Kuba

[caption id="attachment_164251" align="aligncenter" width="590"] © Jerome Ryan - www.mountainsoftravelphotos.com/cc-by-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen lassen"]Matanzas ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz in Kuba mit 152.000 Einwohnern. Die Stadt liegt 102 km östlich von Havanna, 40 km westlich von Varadero und 833 km westlich von Santiago de Cuba zwischen den Flüssen Yumuri und San Juan im Nordwesten von Kuba. 1693 erfolgte die Gründung der Stadt. Der Name Matanzas bedeutet so viel wie "Gemetzel" oder "Schlachtungen" ...

[ read more ]

Themenwoche Champagne

Themenwoche Champagne

[caption id="attachment_153544" align="aligncenter" width="590"] © flickr.com - Phillip Capper/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Champagne-Ardenne ist eine Region im Nordosten Frankreichs, die aus den Départements Ardennes, Aube, Marne und Haute-Marne besteht. Sie ist benannt nach der historischen Landschaft der Champagne und dem Ardennen-Gebirge. Hauptstadt der Region ist Châlons-en-Champagne, größte und auch historisch wichtigste Stadt ist Reims. Weihnachten 496 ließ sich der fränkische Herrscher Chlodwig I. ...

[ read more ]

Themenwoche Ägypten - Oase Siwa

Themenwoche Ägypten - Oase Siwa

[caption id="attachment_166117" align="aligncenter" width="590"] Historic Center of Siwa with famous mud brick architecture © Michael Hermann/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Oase Siwa liegt als die westlichste Oasengruppe Ägyptens in der Libyschen Wüste und erstreckt sich zwischen der Qattara-Senke im Norden und dem Ägyptischen Sandmeer im Süden. Sie erstreckt sich über eine Länge von 80 km und eine Breite von 2-20 km und liegt als Depression im Durchschnitt 18 m unter dem Meeresspiegel. Siwa ist die Heimat vo...

[ read more ]

Islamisches Zentrum Hamburg

Islamisches Zentrum Hamburg

[caption id="attachment_27095" align="aligncenter" width="590"] Imam Ali Mosque © Staro1/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Islamische Zentrum Hamburg (IZH) ist eine der ältesten islamischen Institutionen Europas. Es ist Träger der Imam-Ali-Moschee an der Außenalster Hamburgs. Das IZH ist Mitglied der Schura Hamburg, des Zentralrats der Muslime in Deutschland und der Gemeinschaft der Ahl-Al-Bayt-Vereine in Deutschland und stellt das Zentrum des schiitischen Islam in Deutschland dar. Die Imam-Ali-Moschee wurd...

[ read more ]

Grand Prismatic Spring im Yellowstone-Nationalpark

Grand Prismatic Spring im Yellowstone-Nationalpark

[caption id="attachment_206321" align="aligncenter" width="590"] © Brocken Inaglory/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Grand Prismatic Spring ist der Name der größten Thermalquelle der USA und der drittgrößten der Erde. Sie befindet sich im westlichen Yellowstone-Nationalpark im US-Bundesstaat Wyoming. Das Becken ist etwa 75 × 91 m groß und ungefähr 49 m tief. Es strömen pro Minute durchschnittlich 2000 Liter 71°C heißes Wasser aus der Quelle. Die ersten Aufzeichnungen zu dieser Quelle stammen von frühen...

[ read more ]

La Rochelle, das französische Genf

La Rochelle, das französische Genf

[caption id="attachment_160499" align="aligncenter" width="590"] The Harbour at night © Eric Pouhier[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]La Rochelle ist eine westfranzösische Hafenstadt und Hauptstadt des Départements Charente-Maritime Region Poitou-Charentes mit 77.000 Einwohnern. Sie ist auch die Partnerstadt der Hansestadt Lübeck. La Rochelle liegt am Atlantik im Golf von Biscaya, gegenüber der Île de Ré und ist ein wichtiges Schifffahrts-, Handels- und Fremdenverkehrszentrum. Die Entfernung zu Nantes im Norden beträgt ungefä...

[ read more ]

Themenwoche Kroatische Adriaküste - Pag Stadt

Themenwoche Kroatische Adriaküste - Pag Stadt

[caption id="attachment_161672" align="aligncenter" width="590"] © Taz666/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Stadt Pag ist der wichtigste Ort auf der Adriainsel Pag. Sie hat 4.000 Einwohner und gehört zur Gespanschaft Zadar. Pag bestand schon zur Zeit der Römer und war als Pagus bekannt. Schon vor den Römern siedelten dort die Lirburni, ein illyrisches Volk. Die erstmalige urkundliche Erwähnung von Pag datiert auf das Jahr 1070. 1244 wurde die Stadt vom ungarischen König Béla IV. zur freien Königsstadt erklärt....

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Ferry from Sausalito arriving at the Ferry Building © flickr.com - Clay Gilliland/cc-by-sa-2.0
San Francisco Ferry Building

Das Ferry Building ist ein Terminal für Fähren, die die San Francisco Bay durchqueren, und ein Einkaufszentrum, das sich an...

Barrou Neighbourhood and the Étang de Thau with its Oster farms seen from Sète © Christian Ferrer/cc-by-sa-3.0
Étang de Thau in Südfrankreich

Der Étang de Thau ist eine 18 km lange Lagune südwestlich der Stadt Sète an der westlichen Mittelmeerküste Südfrankreichs. Der...

Headquarters Building at US Naval Station Treasure Island © Bruce C. Cooper/cc-by-3.0
Treasure Island in Kalifornien

Treasure Island (deutsch Schatzinsel) ist eine künstlich aufgeschüttete Insel mit einer Fläche von ca. 2 km² in der Bucht von...

Schließen