Die Isle of Bute im Firth of Clyde

Montag, 21. Mai 2018 - 11:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination: | Category/Kategorie: Allgemein

Arran mountains over Rothesay © flickr.com - SeaDave/cc-by-2.0

Arran mountains over Rothesay © flickr.com – SeaDave/cc-by-2.0

Bute ist eine Insel im Meeresarm Firth of Clyde im Südwesten Schottlands. Sie liegt nördlich der Isle of Arran. Bute gehörte zur traditionellen Grafschaft Buteshire. Heute ist es Teil der Council Area Argyll and Bute. Die Insel hat 6500 Einwohner. Einzige Stadt ist Rothesay mit über 4000 Einwohnern; die Stadt liegt etwa in der Mitte der Ostküste. Zu den weiteren Ortschaften gehören Rhubodach, Kilchattan Bay, Kingarth und Port Bannatyne, ebenfalls an der Ostküste gelegen. Landwirtschaft und Tourismus sind die Haupteinnahmequellen der Inselbewohner, aber auch Forstwirtschaft und Fischerei spielen eine Rolle. Zwei Fährlinien der Gesellschaft Caledonian MacBrayne verbinden die Insel mit dem Festland.

Bute ist etwa 24 Kilometer lang und 8 Kilometer breit, und weist eine Fläche von 122,17 km² auf. Sie ist durch die an der engsten Stelle nur gut dreihundert Meter breiten Meeresstraße Kyles of Bute von der Halbinsel Cowal getrennt. Der nördliche Teil ist relativ hügelig (höchste Erhebung: Windy Hill, 273 m) und stark bewaldet. Der wesentlich flachere südliche Teil wird landwirtschaftlich genutzt. Hier finden sich auch einige Seen, von denen Loch Fad, Loch Ascog und Loch Quien die drei größten sind. Die beiden Teile sind durch die Highland Boundary Fault.

Sound of Bute © Neil McDermott/cc-by-sa-3.0 Rothesay - Glenburn Hotel © Jonathan Nélis/cc-by-sa-3.0 Rothesay Harbour © flickr.com - marsupium photography/cc-by-sa-2.0 Rothesay Bay at night © geograph.org.uk - Gary Rogers/cc-by-sa-2.0 Port Bannatyne - Port Royal Hotel © geograph.org.uk - Nicholas Mutton/cc-by-sa-2.0 Port Bannatyne Quay © Teddy Birmingham/cc-by-sa-3.0 Mount Stuart House © DeFacto/cc-by-sa-4.0 Kingarth Hotel © geograph.org.uk - John Ferguson/cc-by-sa-2.0 Farm house at West St Colmac Ettrick Bay © geograph.org.uk - John Ferguson/cc-by-sa-2.0 Arran mountains over Rothesay © flickr.com - SeaDave/cc-by-2.0
<
>
Farm house at West St Colmac Ettrick Bay © geograph.org.uk - John Ferguson/cc-by-sa-2.0
Zu den Sehenswürdigkeiten gehören:

Lesen Sie mehr auf VisitBute.com, isle-of-bute.org.uk, The Glenburn Hotel, Wikivoyage Isle of Bute und Wikipedia Isle of Bute (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Fotos von Wikimedia Commons.



Das könnte Sie auch interessieren:

Themenwoche Chile

Themenwoche Chile

[caption id="attachment_164044" align="aligncenter" width="590"] Santiago de Chile at night © Javmoraga/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen lassen"]Chile ist ein Staat im Südwesten Südamerikas und bildet den westlichen Rand des so genannten Südkegels (Cono Sur). Das Land grenzt im Westen und Süden an den Pazifischen Ozean, im Norden an Peru (auf einer Länge von 160 Kilometern), im Nordosten an Bolivien (861 km) und im Osten an Argentinien (5308 km). Die Gesamtlänge der Landesgrenzen beträgt 6329 Kilometer. Daneben zä...

De Koog auf der Insel Texel

De Koog auf der Insel Texel

[caption id="attachment_160946" align="aligncenter" width="590"] Public seal feeding at Ecomare © Traitor/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]De Koog ist ein Ortsteil der Gemeinde Texel auf der gleichnamigen Insel Texel in den Niederlanden. Der Ort liegt 17 km nördlich von Den Helder. Das alte Dorf ist nur durch zwei Dünenketten von der Nordseeküste getrennt. Hier befindet sich das Zentrum des Tourismus auf der Insel. Rund um das Dorf gibt es zahlreiche Hotels und Campingplätze. Mit ca. 20.000 Betten in den Hote...

Sewastopol auf der Krim

Sewastopol auf der Krim

[caption id="attachment_153373" align="aligncenter" width="590"] Best Western Sevastopol Hotel/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Sewastopol ist die größte Stadt auf der ukrainischen Halbinsel Krim. Sie wurde unter russischer Besetzung 1783 gegründet und liegt am südwestlichen Rand der Krim auf den Ausläufern des Krimgebirges direkt am Schwarzen Meer. Sie ist Heimathafen und Hauptstützpunkt der russischen Schwarzmeerflotte sowie der ukrainischen Marine. Die Einwohnerzahl der Agglomeration beträgt rund 379.000. Sewast...

Belfast in Nordirland

Belfast in Nordirland

[caption id="attachment_160483" align="aligncenter" width="590"] City Hall and the Belfast Wheel © Thardas[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Belfast (irisch: Béal Feirste = Mündung des Farset) ist die Hauptstadt von Nordirland und die zweitgrößte Stadt der irischen Insel nach Dublin. Belfast hat 268.000 Einwohner und liegt an der Mündung des Flusses Lagan in der Bucht von Belfast. Die Stadt besitzt den Status einer City und bildet einen der 26 nordirischen Verwaltungsbezirke. 1912 lief die in einer Belfaster Werft gebaute...

Die Route der Industriekultur

Die Route der Industriekultur

[caption id="attachment_23886" align="alignleft" width="590"] Route der Industriekultur © NatiSythen/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Route der Industriekultur ist ein Projekt des Regionalverbandes Ruhr (RVR) und verbindet als touristische Themenstraße die "wichtigsten und touristisch attraktivsten" Industriedenkmäler des Ruhrgebiets. Die Auswahl der aufgezählten Stationen trifft der RVR. Zentrales Besucherzentrum ist das Welterbe Zollverein in Essen. Es bietet mit dem "Portal der Industriekultur" umfangreiche Inf...

Die Lower East Side in New York

Die Lower East Side in New York

[caption id="attachment_168658" align="aligncenter" width="590"] Katz's Delicatessen © Alex Lozupone/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Lower East Side (LES) ist der Teil von Manhattan in New York City, der am südöstlichen Ende der Insel am East River liegt. Die genaue Abgrenzung des Stadtteils wird heute mit der Houston Street im Norden, Bowery im Westen und East River im Süden und Osten vorgenommen. Bis zu den 60er Jahren zählte das heutige East Village als nördlicher Teil mit zur Lower East Side. Kulturschaffen...

Return to Top ▲Return to Top ▲
Palais du Grabatoire © Fafner/cc-by-sa-3.0
Le Mans in der Pays de la Loire

Le Mans ist eine Stadt mit 144.000 Einwohnern im Nordwesten Frankreichs. Sie liegt am Zusammenfluss von Sarthe und Huisne und...

James George Bell House © Mortis24
Bell in Kalifornien

Bell ist eine Stadt im Los Angeles County. Sie hat etwa 36.000 Einwohner und liegt am rechten Ufer des Los...

Getty Museum and Central Garden © flickr.com - Rennett Stowe/cc-by-2.0
Brentwood in Los Angeles

Brentwood ist ein Stadtteil im Westen von Los Angeles. Der Stadtteil ist als wohlhabender Wohnort bekannt. Hier leben zahlreiche Prominente,...

Schließen