Die Harmony of the Seas

Samstag, 1. Oktober 2016 - 13:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Kreuzfahrtschiffe, Yacht des Monats

Harmony of the Seas © flickr.com - FaceMePLS/cc-by-2.0

Harmony of the Seas © flickr.com – FaceMePLS/cc-by-2.0

Die Harmony of the Seas ist ein Kreuzfahrtschiff der Royal Caribbean Cruises Ltd. und das bisher größte Kreuzfahrtschiff, das jemals gebaut wurde. Das Schiff wurde am 12. Mai 2016 an die Reederei übergeben. Es handelt sich um ein geringfügig vergrößertes Schwesterschiff der Oasis of the Seas und der Allure of the Seas. Im Mai 2014 gab Royal Caribbean bekannt, ein weiteres Schwesterschiff mit denselben Ausmaßen wie die Harmony of the Seas in Auftrag zu geben. Das bislang namenlose Schiff soll 2018 in Dienst gestellt werden.

Am 25. Oktober 2012 gab Royal Caribbean den Bau eines dritten Schiffes der Oasis-Klasse bekannt. Am 27. Dezember 2012 wurde das Schiff bei STX France mit Sitz in Saint-Nazaire in Auftrag gegeben, nachdem eine Verhandlung mit der Werft STX Finland gescheitert war. Der Baubeginn des Schiffes war am 23. September 2013, am 9. Mai 2014 wurde das Schiff auf Kiel gelegt und am 20. Mai 2016 in Dienst gestellt. Die Harmony of the Seas ist 2,15 Meter länger und 5,5 Meter breiter als ihre beiden Schwesterschiffe. Das Schiff ist in der Lage, 6.360 Passagiere in 2.744 Kabinen unterzubringen und damit 64 Passagiere mehr als ihre älteren Schwesterschiffe.

Harmony of the Seas in Rotterdam © flickr.com - kees torn/cc-by-sa-2.0 Harmony of the Seas in Rotterdam © flickr.com - kees torn/cc-by-sa-2.0 Harmony of the Seas © flickr.com - FaceMePLS/cc-by-2.0 Harmony of the Seas in Rotterdam © flickr.com - kees torn/cc-by-sa-2.0 Harmony of the Seas in Rotterdam © flickr.com - kees torn/cc-by-sa-2.0
<
>
Harmony of the Seas in Rotterdam © flickr.com - kees torn/cc-by-sa-2.0
Am Heck der Harmony of the Seas befindet sich ein 30 Meter hohes symmetrisches Paar Trockenrutschen. The Ultimate Abyss startet 47 Meter über der Wasserlinie auf Deck 16 oberhalb des Aqua Theaters. Der Heimathafen ist Nassau auf den Bahamas. Die Basishäfen sind Barcelona und Port Everglades.

In der Harmony of the Seas ist ein Luftschmierungsystem (Air Lubrication System) eingebaut. Dabei wird ein Schleier aus Luftblasen unter den Schiffsboden gedrückt, um den Fahrwiderstand zu vermindern. In Verbindung mit weiteren Maßnahmen soll die Harmony of the Seas laut Betreiber gegenüber den zuvor abgelieferten Schwesterschiffen bis zu 20 Prozent effizienter sein. Die Hauptmaschinenanlage besteht aus drei Wärtsilä 16 Zylindern Schiffsdieseln mit je 18860 kW Leistung sowie drei Wärtsilä 12 Zylinder Schiffsdieseln mit je 13860 kW Leistung für den integrierten elektrischen Antrieb. Als Notstromaggregate sind zwei MTU Dieselmotoren an Bord. Auf See nutzt das Schiff Schweröl als Treibstoff. Ebenso im Hafen und im Küstenbereich. Hier nutzt das Schiff einen Schwefelwäscher (Scrubber) um die vorgegebenen Schwefelemissionsgrenzwerte einzuhalten. Von Analysten wird der tägliche Treibstoffbedarf auf mindestens 150 Tonnen beziffert, der Schadstoffausstoß mit ca. 5 Tonnen Stickoxide und 450 kg Feinstaub angegeben.

Lesen Sie mehr auf RoyalCaribbean.de – Harmony of the Seas und Wikipedia Harmony of the Seas. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.






Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Charing Cross, der Mittelpunkt Londons

Charing Cross, der Mittelpunkt Londons

[caption id="attachment_24796" align="aligncenter" width="590"] Charing Cross © geograph.org.uk - Chris Downer/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Charing Cross ist eine geschichtsträchtige Kreuzung im Zentrum der britischen Hauptstadt London. Der Name stammt vom kleinen Dorf Charing, wo König Eduard I. im Jahr 1290 ein Gedenkkreuz (engl. cross) errichten ließ. Charing Cross gilt offiziell als Mittelpunkt von London. Distanzen zu anderen Orten werden in der Regel von jener Stelle aus vermessen, an der einst das o...

[ read more ]

Brickell in Miami

Brickell in Miami

[caption id="attachment_192859" align="aligncenter" width="590"] © Daniel Christensen[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Brickell ist ein Stadtteil der City of Miami. Zusammen mit dem Stadtteil Downtown Miami bildet er die Innenstadt von Miami. Er liegt südlich vom Miami River. Entlang der Brickell Avenue befindet sich das Finanzzentrum der Stadt. Seit einigen Jahren gibt es in Brickell auch eine stark zunehmende Wohnbevölkerung und entsprechende Einrichtungen (Einkaufsmöglichkeiten, Bars, Restaurants). Heute ist der Stadtteil der a...

[ read more ]

Themenwoche Südkorea - Suwon

Themenwoche Südkorea - Suwon

[caption id="attachment_193266" align="aligncenter" width="590"] Fortifications of Suwon © flickr.com - Richard Mortel/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Suwon ist die größte Stadt und Hauptstadt der Provinz Gyeonggi-do in Südkorea. Sie liegt 48 km südlich von Seoul und ist an deren U-Bahn-Netz mit der Linie 1 angeschlossen. Während der Fußball-Weltmeisterschaft 2002 fanden vier Spiele im am 13. Mai 2001 eröffneten Suwon-World-Cup-Stadion statt. Samsung Electronics hat seinen Hauptsitz in Suwon. Die Sehenswürd...

[ read more ]

Köln - 2000 Jahre Geschichte

Köln - 2000 Jahre Geschichte

[caption id="attachment_160217" align="aligncenter" width="590"] Rhine Garden © Raimond Spekking/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Köln ist nach Einwohnern die viertgrößte, flächenmäßig die drittgrößte Großstadt Deutschlands sowie die größte Stadt Nordrhein-Westfalens. Die Stadt ist für ihre 2000-jährige Geschichte, ihr kulturelles und architektonisches Erbe sowie für ihre international bedeutenden Veranstaltungen bekannt. Die günstige Lage am Rhein sowie am Schnittpunkt bedeutender West-Ost-Handels...

[ read more ]

Themenwoche Beirut an der Mittelmeerküste

Themenwoche Beirut an der Mittelmeerküste

[caption id="attachment_24348" align="aligncenter" width="590"] © Yoniw/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Beirut ist die Hauptstadt Libanons. Sie liegt an der Levanteküste am östlichen Mittelmeer, ungefähr in der Mitte des Landes in Nord-Süd-Richtung. Beirut ist das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des Landes mit vielen Verlagen und Universitäten, unter anderem der Amerikanischen Universität Beirut. Die Stadt wurde vor dem Libanesischen Bürgerkrieg (1975–1991) oft als "Paris des Nahen Ostens" bezeichnet. Di...

[ read more ]

Das French Quarter in New Orleans

Das French Quarter in New Orleans

[caption id="attachment_171934" align="aligncenter" width="590"] Bourbon Street © flickr.com - Lars Plougmann/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das French Quarter, auch als Vieux Carré bekannt, ist der älteste Stadtteil von New Orleans. Nachdem New Orleans im Jahr 1718 durch Jean-Baptiste Le Moyne de Bienville gegründet worden war, entwickelte sich die Stadt um den zentralen Platz Vieux Carré (deutsch "Alter Platz") herum (Jackson Square). Der Stadtteil wird heute für gewöhnlich das French Quarter genannt, oder einf...

[ read more ]

Themenwoche Rom - Vatikanstadt

Themenwoche Rom - Vatikanstadt

[caption id="attachment_150971" align="aligncenter" width="590"] Vatican City State Panorama from St. Peters Basilica © Marcus Winter[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Staat Vatikanstadt (amtliche Langform in Deutschland und der Schweiz) oder Staat der Vatikanstadt (amtliche Langform in Österreich), kurz auch Vatikanstadt oder Vatikanstaat genannt, ist der kleinste allgemein anerkannte Staat der Welt. Er ist eine Enklave innerhalb des Stadtgebiets von Rom, hat eine Fläche von 0,44 Quadratkilometern und ca. 1000 Einwohner. Zum Te...

[ read more ]

Der Grand-Canyon-Nationalpark

Der Grand-Canyon-Nationalpark

[caption id="attachment_27188" align="aligncenter" width="590"] Grand Canyon Skywalk © Jonas.tesch/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Im Grand-Canyon-Nationalpark liegt der größte Teil des Grand Canyon, einer steilen, etwa 450 Kilometer langen Schlucht im Norden des US-Bundesstaats Arizona, die während Jahrmillionen vom Colorado River ins Gestein des Colorado-Plateaus gegraben wurde. Der Canyon zählt zu den großen Naturwundern auf der Erde und wird jedes Jahr von rund fünf Millionen Menschen besucht. Der Gran...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
European Court of Justice © flickr.com - sprklg/cc-by-sa-2.0
Europäischer Gerichtshof

Der Europäische Gerichtshof (EuGH), amtlich nur Gerichtshof genannt, mit Sitz in Luxemburg ist das oberste rechtsprechende Organ der Europäischen Union...

President's Park with White House © Ad Meskens/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Washington, D.C. – President’s Park

Der President’s Park in Washington, D.C. umfasst das Weiße Haus, ein Besucher-Zentrum, den Lafayette Park und den Park The Ellipse....

Coat of arms of the Rothschild family
Porträt: Familie Rothschild

Rothschild ist der Name einer jüdischen Familie, deren Stammreihe sich in Deutschland ab 1500 urkundlich belegen lässt. Ihre Mitglieder sind...

Schließen