Die Hafenstadt Cartagena in Kolumbien

Montag, 25. Juni 2012 - 13:30 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, UNESCO-Welterbe

Colonial street © Cbrough

Colonial street © Cbrough

Cartagena de Indias ist eine Stadt in Kolumbien, Hauptstadt des Departements Bolívar, mit 952.000 Einwohnern. Der Name der Stadt stammt von der spanischen Stadt Cartagena, die Carthago Nova (Neu-Karthago) hieß, zur Unterscheidung diente der Zusatz Indias. Cartagena ist an der Karibikküste im Norden des Landes gelegen, zum Landesinneren durch eine Bergkette geschützt, mit dem Meer durch die Bucht Bahia de Cartagena verbunden, die durch Inseln begrenzt wird. Die Stadt wurde am 1. Juni 1533 von Pedro de Heredia gegründet. Sie gilt in der Geschichte als eine der ersten spanischen Stadtgründungen im Norden Südamerikas und erlebte ein schnelles Wachstum als wichtiger Hafen für die Schifffahrt des Kontinents. Die spanische Flotte kam zweimal jährlich von Sevilla oder Cádiz nach Cartagena um hier spanische Waren wie Waffen, Rüstungen, Werkzeug, Textilien und Pferde zu vermarkten und Gold, Silber, Perlen und Edelsteine zu laden, bevor sie nach Puerto Bello und Santo Domingo den Weg fortgesetzt hat.

Auch die niederländischen und englischen Sklavenschiffe, soweit sie überhaupt in spanische Häfen in Amerika einlaufen durften, mussten nach Cartagena. Aus diesem Grund wurde Cartagena häufig von Piraten attackiert und geplündert, beispielsweise 1585 durch Sir Francis Drake, 1697 von Sir Bernard Desjean, Baron de Pointis und Jean Baptiste Ducasse. Nach dem Einfall Drakes befestigten die Bewohner die Stadt durch einen 11 km langen Schutzwall und die riesige Wehranlage San Felipe. Die Einfahrt in die Bucht säumten fortan zwei Forts, San José und San Fernando, die nur schwer zu überwinden waren. Die Stadt hat sich als eine der schönsten Kolonialstädte Südamerikas behauptet. Cartagena ist die Stadt mit den meisten Touristen und nicht zuletzt wegen der geografischen Lage die sicherste und bestbewachte Stadt in Kolumbien. Die kolumbianische Marine hat in Cartagena ihren Hauptstützpunkt.

Bocagrande Lado Bay © Jorever © Daviddavid00 Cartagena Sail 2006 - El Gloria De Colombia and Cisne Branco Do Brasil © Farikinho Beach in Cartagena © F3rn4nd0 Church of San Pedro Claver © Einer3088 Colonial street © Cbrough
<
>
Cartagena Sail 2006 - El Gloria De Colombia and Cisne Branco Do Brasil © Farikinho
Das komplett ummauerte alte Stadtzentrum mit Festungsring und den Stadtteilen Centro mit der Kathedrale und zahllosen Palästen im andalusischen Stil, San Diego, dem Viertel der Händler und der zahlenmäßig kleinen Bourgeoisie sowie Getsemaní, dem Viertel der kleinen Leute und Handwerker, das aus dieser Zeit stammt, wurde 1959 zum nationalen Kulturerbe erklärt und ist seit 1984 UNESCO-Weltkulturerbe. Auf einer Landzunge neben der ummauerten Altstadt liegt die riesige Hotelzone, Bocagrande. Das karibische Nachtleben in Cartagena de las Indias ist legendär, eine touristische Spezialität ist “rumba en chiva”, eine Party im Bus. Die meisten Diskotheken befinden sich in der Calle Arsenal, Getsemaní. Kleinere Clubs und Restaurants befinden sich im Historischen Zentrum der Stadt. In Cartagena entstand die afrokaribische Musikrichtung Champeta, die vor allem in den Armenvierteln der Stadt gehört und gefeiert wird.

Lesen Sie mehr auf Stadt Cartagena, CartagenaDeIndias.travel, Rafael Núñez International Airport, LonelyPlanet.com Cartagena, Wikitravel Cartagena und Wikipedia Cartagena. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Echte Winterabenteuer in der Region Lillehammer

Echte Winterabenteuer in der Region Lillehammer

[caption id="attachment_152766" align="aligncenter" width="590"] Lillehammer © Hasse A[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Lillehammer ist eine Stadt in Norwegen. Sie liegt rund 180 km nördlich von Oslo, am Nordufer des Mjøsa-Sees im Gebirgstal Gudbrandsdalen. Sie wurde durch die Ausrichtung der XVII. Olympischen Winterspiele 1994 weltweit bekannt. Die Stadt war in der Folge auch Austragungsort einer Reihe weiterer bedeutender Sportveranstaltungen wie zum Beispiel der Handball-Europameisterschaft 2008. Die erste Erwähnung Lil...

[ read more ]

Das Royal Opera House Muscat

Das Royal Opera House Muscat

[caption id="attachment_161993" align="aligncenter" width="590"] © Avik W/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Royal Opera House Muscat ist ein Opernhaus im Stadtteil Schati al-Qurm in Maskat, Oman. Es ist derzeit - neben dem Bahrain National Theater in Manama, (Bahrain) und dem Qatar Opera House in Doha, (Katar), in dem nur Konzerte gegeben werden - das einzige Opernhaus in den Golfstaaten. 2016 sollen allerdings die Dubai Opera in Dubai (Vereinigte Arabische Emirate) und in Kuwait-Stadt (Kuwait) das Sheikh Jaber Al-Ahm...

[ read more ]

Seoul, die Hauptstadt von Südkorea

Seoul, die Hauptstadt von Südkorea

[caption id="attachment_4599" align="aligncenter" width="590" caption="Gangnam district © Sakoku"][/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Seoul ist die Hauptstadt Südkoreas. Vom 29. November 1394 bis zur Eingliederung in das Japanische Kaiserreich 1910 die Hauptstadt Koreas, danach, bis zur Teilung in Nord- und Südkorea, die Hauptstadt der nun japanischen Provinz Chōsen. Auch die Verfassung Nordkoreas sah Seoul als Hauptstadt vor, eine Verfassungsänderung erhob jedoch im Dezember 1972 Pjöngjang zur Hauptstadt der Volksrepublik. ...

[ read more ]

Parks und Gärten

Parks und Gärten

[caption id="attachment_6165" align="aligncenter" width="590"] Hannover - Great Garden in Herrenhausen Gardens © Arabsalam[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Wort Park bezeichnet nach den Regeln der Gartenkunst gestaltete größere Grünflächen, die der Verschönerung und der Erholung dienen. Parks wurden zunächst meist außerhalb von Städten, oft als Schlosspark, Tiergarten, mitunter auch als Jagdgarten, großflächige Landschaftsgartenanlagen angelegt. Beispiele hierfür sind der sogenannte französische Park im geometrisch-re...

[ read more ]

Beverley in East Yorkshire

Beverley in East Yorkshire

[caption id="attachment_151134" align="aligncenter" width="590"] Market Day © geograph.org.uk - Paul Allison/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Beverley ist eine Mittelstadt im Unitary District East Riding of Yorkshire, dessen Verwaltungssitz sie gleichzeitig ist. Sie hat 29.000 Einwohner. Die Stadt befindet sich 13 km nördlich von Kingston upon Hull, 16 km östlich von Market Weighton sowie 19 km westlich von Hornsea. Der nächste Flughafen ist der Humberside Airport, welcher sich 30 km südlich in Lincolnshire befindet....

[ read more ]

Themenwoche Istrien - Motovun

Themenwoche Istrien - Motovun

[caption id="attachment_153456" align="aligncenter" width="590"] © Aconcagua/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Motovun liegt im Nordwesten Kroatiens. Sie liegt auf 277 m über dem Meer auf einem steilen, isolierten Hügel über dem Tal der Mirna. Das historische Städtchen zählt heute etwa 500 Einwohner, zusammen mit den Siedlungen Brkač, Kaldir und Sveti Bartol zählt die Gemeinde 1.000 Einwohner, die hauptsächlich vom Tourismus, Weinbau und selbstversorgender Landwirtschaft leben. Die venezianische Herrschaft gab Mot...

[ read more ]

Amman, Hauptstadt von Jordanien

Amman, Hauptstadt von Jordanien

[caption id="attachment_24259" align="aligncenter" width="590"] Rendered picture of the Abdali New Downtown which is currently under construction © Joeyzaza/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Amman ist die Hauptstadt des Haschimitischen Königreiches Jordanien und zählt 1.919.000 Einwohner. Sie ist eine moderne Stadt, in der Muslime und Christen (10 %) zusammen leben. Die heutige Finanzmetropole begann erst nach der Staatsgründung Israels infolge der Flüchtlingsströme aus dem Westjordanland zu einer Großstadt zu wachs...

[ read more ]

Das Westin Paris - Vendôme: Alle Wege führen durch Wandelgänge zum Innenhof

Das Westin Paris - Vendôme: Alle Wege führen durch Wandelgänge zum Innenhof

[caption id="attachment_6048" align="aligncenter" width="547"] © starwoodhotels.com[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]In Frankreichs Hauptstadt gibt es so viele schöne und teure Luxushotels wie in kaum einer anderen Stadt. Eines davon ist das "Westin Vendome". Normalerweise würde ich jedem raten: Lassen Sie sich bloß kein Zimmer mit Blick zum Innenhof geben. Denn Hotel-Innenhöfe sind selten schön; in der Regel fristen sie - im wahrsten Sinne des Wortes - ein Schattendasein. Doch es gibt Ausnahmen. Eine davon befindet s...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Vicentini Palace Gardens © Alessandro Antonelli
Rieti, der Mittelpunkt Italiens

Rieti ist die Hauptstadt der Provinz Rieti in der italienischen Region Latium. Sie hat 47.774 Einwohner. Sie ist Sitz eines...

Imperial College London - Royal School of Mines © Pyrope
Das Imperial College London

Das Imperial College London ist eine britische Universität, die 1907 gegründet wurde. Ihr Anspruch besteht in der Ausbildung und Forschung...

Bacău Administration © Nicoleta Tudor
Bacău in den Ostkarpaten

Bacău ist eine Stadt im Nordosten Rumäniens in der Region Moldau und Hauptstadt des gleichnamigen Kreises. Bacău liegt an der...

Schließen