Die Hafenstadt Brest

Montag, 26. November 2012 - 13:05 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Rue Saint-Malo maisons © Moreau.henri

Rue Saint-Malo maisons © Moreau.henri

Brest ist eine französische Hafenstadt in der Bretagne mit 141.315 Einwohnern. Sie gehört zum Département Finistère in der Bretagne. Aufgrund ihrer geschützten Lage an der Bucht von Brest (frz: Rade de Brest), einer tief ins Land ragenden Bucht des Atlantiks, sowie des natürlichen Hafens im Bereich der Mündung des Flüsschens Penfeld ist Brest seit Jahrhunderten ein bedeutender Marinehafen Frankreichs. Noch heute ist Brest, auch “Cité du Ponant” genannt, Stützpunkt der französischen Atlantikflotte und ein wichtiger Handelshafen. Als größte Stadt der westlichen Bretagne ist Brest ein wichtiger Industrie- und Handelsstandort. Die Stadt ist Sitz der Université de Bretagne Occidentale (kurz UBO), sowie weiterer Hochschulen und Forschungsinstitute. Seit 1992 findet alle vier Jahre im Monat Juli ein Internationales Festival des Meeres (Fêtes maritimes internationales de Brest) statt.

Die Stadt wurde durch die Kämpfe und Bombardierungen der Alliierten stark zerstört und musste von Grund auf, nach den Plänen von Jean-Baptiste Mathon, neu aufgebaut werden. 1961 war der Wiederaufbau im Wesentlichen abgeschlossen. Da von der historischen Bausubstanz wenig übrigblieb, macht Brest heute den Eindruck einer weitgehend gesichtslosen Planstadt mit Betonbauten. Wirtschaftlich musste man sich auch umorientieren, da die Bedeutung als Marinehafen zurückging; stattdessen erlebten nunmehr die Dienstleistungsbranche und moderne Industrien sowie die Meeresforschung einen Aufschwung.

Strait of Brest © Remi Jouan Strait of Brest © Louboutinj Russian tall ship Kruzenshtern during Brest 2008 © Fanny Schertzer Porsmilin Rade Beach at Brest © Rundvald Museum of the Defense of Brest Fortress - 6th room © Christian Ganzer Lighthouse du Portzic © Llorenzi Hotel Vauban © Gaëlle Fily Ecole Navale panorama © moi City Hall on Freedom Square © Antoine BRUNET Brest Port - Trimaran Banque Populaire V © DM Larvor Brest Harbour Fortress and Tanguy Tower © S DÉNIEL Rue Saint-Malo maisons © Moreau.henri
<
>
Museum of the Defense of Brest Fortress - 6th room © Christian Ganzer
Zu den Sehenswürdigkeiten von Brest gehören unter anderem:

  • Die Brester Festung (französisch Château) über der Mündung der Penfeld bietet einen guten Überblick über die Reede und den Marinehafen. Einer der Türme beherbergt das Musée de la Marine mit einer Sammlung zur Geschichte des Hafens und der Marine.
  • Océanopolis, ein Erlebnispark zum Thema Ozeane mit 42 Meerwasser-Aquarien unterschiedlicher Größe und einem Schwerpunkt auf Flora und Fauna der bretonischen Küste.
  • Verschiedene Überreste der Festungsbauwerke von Vauban.
  • Im mittelalterlichen Turm Tour Tanguy am rechten Ufer der Penfeld-Mündung befindet sich ein kleines Museum mit Modellen und historischen Dokumenten zum Aussehen der Stadt Brest vor dem Zweiten Weltkrieg.
  • Die Hubbrücke Pont de Recouvrance von 1954 über den Penfeld.
  • Das Musée des Beaux-Arts stellt eine kleine Sammlung europäischer Malerei vom 16.–21. Jahrhundert aus.

Lesen Sie mehr auf Stadt Brest, Brest Tourismus, Wikipedia Universität der Westbretagne und Wikipedia Brest. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes - Wetterbericht von wetter.com). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Themenwoche Niederlande - Rotterdam, Manhattan an der Maas

Themenwoche Niederlande - Rotterdam, Manhattan an der Maas

[caption id="attachment_149040" align="aligncenter" width="590"] Museumschip Zr Ms Buffel © Quistnix[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Rotterdam ist nach Amsterdam die zweitgrößte Stadt in den Niederlanden und besitzt verkehrstechnisch große Bedeutung durch den größten Seehafen Europas (drittgrößter der Welt). Rotterdam hat 600.000 Einwohner, als Agglomeration Stadsregio Rotterdam ca. 1,2 Millionen. Neben Amsterdam und Den Haag ist Rotterdam eines der kulturellen Zentren der Niederlande. Rotterdam verfügt über eine Universit...

[ read more ]

Tasmanien im Indischen Ozean

Tasmanien im Indischen Ozean

[caption id="attachment_153612" align="aligncenter" width="590"] Hobart © Aaroncrick/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Tasmanien ist eine Insel am östlichen Rand des Indischen Ozeans, die sich ungefähr 240 km südlich des australischen Festlands befindet. Der Begriff steht außerdem für den gleichnamigen australischen Bundesstaat, der über die Hauptinsel Tasmanien hinaus auch mehrere kleine, meist unbewohnte Inselgruppen in der Region umfasst. Seine Hauptstadt und größte Stadt ist Hobart, die zweitgrößte Stadt Lau...

[ read more ]

Themenwoche Tunesien - Bizerta

Themenwoche Tunesien - Bizerta

[caption id="attachment_168270" align="aligncenter" width="590"] Old Port and Kashba of Bizerte © O.Mustafin[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Bizerta ist eine Hafenstadt am Mittelmeer im nördlichen Tunesien. Die Stadt ist seit fast zwei Jahrtausenden ein bedeutendes Seefahrts- und Handelszentrum. Im Stadtgebiet befinden sich ein Außenhafen und zwei Innenhäfen, die über einen Kanal miteinander verbunden sind. Die Stadt ist Zentrum der tunesischen Erdölindustrie. Bizerta ist zudem die Hauptstadt des Gouvernements Bizerta, nördlic...

[ read more ]

Nantucket in Neuengland

Nantucket in Neuengland

[caption id="attachment_207948" align="aligncenter" width="590"] © Don Ramey Logan/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Nantucket ist eine etwa 125 Quadratkilometer große Insel des Bundesstaates Massachusetts der Vereinigten Staaten. Ihr Name stammt aus einer Indianersprache und bedeutet in etwa "das weit entfernte Land". Sie liegt südlich von Cape Cod und östlich von Martha’s Vineyard vor der Nordost-Küste der Vereinigten Staaten. Inklusive der Wasserflächen und zweier kleinerer Inseln bildet sie die 273 Quadratkilom...

[ read more ]

Große Freiheit in Hamburg

Große Freiheit in Hamburg

[caption id="attachment_196634" align="aligncenter" width="590"] © flickr.com - IKs World Trip/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Große Freiheit ist eine Seitenstraße zur Reeperbahn/Nobistor, beginnend am Beatles-Platz, die heute zum Stadtteil Hamburg-St. Pauli gehört. Die Straße wurde 1610 in Altona angelegt. Ihren bereits seit dem 17. Jahrhundert amtlichen Namen hat die Große Freiheit, wie die benachbarte Kleine Freiheit, von den Religions- und Gewerbefreiheiten, die dort ansässige, unzünftige Handwerker ...

[ read more ]

Vichy, die Königin der Kurbäder

Vichy, die Königin der Kurbäder

[caption id="attachment_160563" align="aligncenter" width="590"] Palais des Congrès - Opera © FRED[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Vichy ist eine Stadt mit 25.000 Einwohnern in der französischen Region Auvergne und nach Montluçon die zweitgrößte Stadt im Département Allier. Die Stadt ist Sitz der Unterpräfektur des Arrondissements Vichy, dieses besteht aus elf Kantonen, sie ist Hauptort der Kantone Vichy-Nord und Vichy-Sud. Sie liegt am Ufer des Flusses Allier, an der Einmündung seines Nebenflusses Sichon. 1899 bis 1903 folg...

[ read more ]

Themenwoche Scottish Borders - Selkirk

Themenwoche Scottish Borders - Selkirk

[caption id="attachment_191794" align="aligncenter" width="590"] Haining House © geograph.org.uk - Adam D Hope/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Selkirk ist eine Stadt im Südosten Schottlands, im Scottish Borders Council. Sie liegt am Ettrick Water, einem Nebenfluss des Flusses Tweed. Selkirk hat 5800 Einwohner. Selkirk war früher die Hauptstadt der Grafschaft Selkirkshire. Selkirk ist eine der ältesten königlichen Burgen in Schottland und ist der Ort der ältesten Siedlungen in den heutigen Scottish Borders. ...

[ read more ]

Themenwoche Indonesien - Java

Themenwoche Indonesien - Java

[caption id="attachment_196238" align="aligncenter" width="590"] Barakuda Beach in Karimun © Midori/cc-by-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Java ist eine der vier Großen Sundainseln neben den weiteren Hauptinseln Sumatra, Borneo (Kalimantan) und Sulawesi. Auf Java liegt auch die indonesische Hauptstadt Jakarta. Neben Madura im Nordosten gibt es weitere, Java vorgelagerte Inseln. Bawean, die Karimunjawa-Inseln und Kepulauan Seribu befinden sich nördlich. In der Sundastraße im Westen liegen Panaitan, Sangiang und Krakatau, eine V...

[ read more ]

Portimão an der Algarve

Portimão an der Algarve

[caption id="attachment_152682" align="aligncenter" width="590"] Praia da Rocha © flickr.com - Jose A./cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Portimão ist eine Stadt in der Region Algarve. Sie ist Sitz eines gleichnamigen Kreises im Distrikt Faro und hat 56.000 Einwohner. Portimão und Faro sind die beiden bevölkerungsreichsten Städte an der Algarve. Portimão ist ein Urlaubsort und touristisches Zentrum der westlichen Algarve. Die Stadt verfügt über einen Yachthafen und zahlreiche Strände, von denen Praia da Rocha ...

[ read more ]

Elevador de Santa Justa in Lissabon

Elevador de Santa Justa in Lissabon

[caption id="attachment_24022" align="alignleft" width="590"] © flickr.com - islandjoe/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Elevador de Santa Justa, auch Elevador do Carmo genannt, ist ein Personenaufzug, der im Stadtzentrum von Lissabon den Stadtteil Baixa mit dem höhergelegenen Stadtteil Chiado verbindet. Errichtet wurde die markante Stahlkonstruktion im Jahre 1902 nach Plänen des Ingenieurs Raoul Mesnier de Ponsard. Der ursprüngliche Antrieb war eine Dampfmaschine, diese wurde jedoch 1907 durch Elektromotoren ersetzt....

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Elias Beach © Squirmy2000
Mykonos in der Südlichen Ägäis

Mykonos ist eine Insel der Kykladen im Ägäischen Meer. Zusammen mit Delos, der unbewohnten Insel Rinia und einigen kleinen Eilanden...

Abbey of Bath © Nikater
Bath am Fluss Avon

Bath ist eine Stadt im Westen Englands in der Grafschaft Somerset am Fluss Avon, etwa 20 km von der größeren...

Bosphorus seen from the Bosphorus University © Mehmet Ergun
Der Bosporus, die Verbindung zwischen Europa und Kleinasien

Der Bosporus ist eine Meerenge zwischen Europa und Kleinasien, die das Schwarze Meer (in der Antike: Pontos Euxeinos) mit dem...

Schließen