Die Gran Vía in Madrid

Mittwoch, 7. März 2012 - 13:53 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

© flickr.com - Fernando Arconada

© flickr.com – Fernando Arconada

Die Gran Vía war bis in die 1960er Jahre die größte und bedeutendste Einkaufsstraße Madrids. Auch heute gibt es dort noch zahlreiche Boutiquen, Kinos, Eisdielen und die berühmtesten Theater Spaniens. Die Gran Vía beginnt in der Nähe der Plaza de Cibeles: An der Einmündung mit der Calle de Alcalá steht das Metropolis-Haus. Von dort führt sie aufwärts zur Kreuzung mit Calle Montera und Calle de Fuencarral (Red de San Luis), an der der Telefónica-Turm steht. Dort befindet sich auch die Station Gran Vía der Metro-Linien 1 und 5. Danach führt die Gran Vía weiter zur Plaza del Callao und dann bergab bis zur Plaza de España.

Schon ab der Mitte des 19. Jahrhunderts dachte man, orientiert am Pariser Vorbild der Planungen von Georges-Eugène Haussmann an einen Straßendurchbruch zwischen dem Zentrum und dem Nordwesten von Madrid. Am 3. März 1886 wurde ein einschlägiges Projekt verabschiedet, aber nicht realisiert. 1897 bis 1901 zogen sich die, zum Teil mit großer Härte geführten, Diskussionen um ein erneutes Projekt hin. Vorgeschlagen wurde ein Durchbruch in drei Abschnitten: Avenida A (534 m) Bulevar (409 m) und Avenida B (417 m). Straßenbreite 25 m, im Falle des Boulevards 35 m.

© flickr.com - Fernando Arconada Telefónica HQ - flickr.com - Manuel M. Vicente Metropolis Building © Miguel A. Monjas © flickr.com - Tomás Fano © flickr.com - Richie Diesterheft © flickr.com - Matthew Verso © flickr.com - Jaime de la Fuente © flickr.com - Fernando Arconada © Edescas2 100th anniversary in 2010 © Manchego
<
>
Telefónica HQ - flickr.com - Manuel M. Vicente
Feierlicher Baubeginn war der 4. April 1910. Der erste Abschnitt wurde 1910–1915 realisiert, das Gesamtprojekt war um 1927 abgeschlossen.

Aufgrund der bewegten Geschichte Spaniens im 20. Jahrhundert trug der Straßenzug unterschiedliche Namen. Der erste Abschnitt (1910–1917) hieß zunächst Calle del Conde de Peñalver; der zweite (1917–1921) Calle de Francisco Pi y Margall, der dritte, 1925 begonnene, Calle Eduardo Dato Iradier. Kurz vor Ausbruch des Spanischen Bürgerkriegs waren “revolutionäre” Namen gefragt. Abschnitt 1 und 2 hießen nun Avenida de la C.N.T., nach der anarchosyndikalistischen Gewerkschaft Confederación Nacional del Trabajo. Im Bürgerkrieg hießen sie Avenida de Rusia, was bald in Avenida de la Unión Soviética verbessert wurde. Im Volksmund wurde das variiert zu Avenida de los obuses – “Haubitzenavenue” – weil speziell das hohe Telefonica-Gebäude der Artillerie der belagernden Franco-Truppen als Zielorientierung diente. Unter Franco hieß der Straßenzug dann offiziell Avenida de José Antonio, nach dem Gründer der Falange José Antonio Primo de Rivera. Seit 1981 heißt er offiziell – wie zuvor schon inoffiziell – einfach Gran Via (“Große Straße”).

Lesen Sie mehr auf gomadrid.com – Gran Vía und Wikipedia Gran Vía. Fotos von Wiki Commons.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Die Royal Clipper

Die Royal Clipper

[caption id="attachment_151952" align="aligncenter" width="590"] © Monique Allard Jobe / www.Instant-MAJ.com[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Royal Clipper ist ein fünfmastiges Vier-Sterne-Luxus-Kreuzfahrtschiff in Volltakelung, gebaut nach dem Vorbild der Preußen (1902–1910). Das Schiff des schwedischen Unternehmers Mikael Krafft ist zurzeit das größte Segelschiff weltweit, mit Kapazität für 227 Passagiere. Der 1990 in Danzig gebaute Rumpf war für ein segelunterstütztes Kreuzfahrtschiff namens Gwarek geplant, d...

[ read more ]

SunCat 46 Yacht: Luxusyacht ohne Emissionen

SunCat 46 Yacht: Luxusyacht ohne Emissionen

[caption id="attachment_151119" align="aligncenter" width="590"] © www.solarwaterworld.de[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die neue SunCat 46 ist die erste größere Solaryacht der Welt, die in Serienproduktion gefertigt wird. Die 14-Meter-Yacht vereint umweltfreundliche Technik, Luxus und elegantes Design. Die Yacht wurde von Juan Carlos Espinosa designed und wird in Zusammenarbeit mit dem renommierten Yachthersteller Horizon gefertigt. Die SunCat 46 Yacht bietet alle Annehmlichkeiten, die eine hochwertig ausgestattete Yacht im 21. ...

[ read more ]

Themenwoche Japan - Kawasaki

Themenwoche Japan - Kawasaki

[caption id="attachment_192137" align="aligncenter" width="590"] Shirahata Hachiman Daijin Shrine © Jkr2255/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Kawasaki (wörtlich "Flusskap") ist eine Stadt auf der Hauptinsel Honshū im Nordosten der Präfektur Kanagawa. Kawasaki befindet sich am rechten Ufer des hier in die Bucht von Tokio mündenden Flusses Tama. Wie ein schmales Band liegt die Stadt zwischen Tokio im Nordosten und Yokohama im Südwesten. Die Stadt verbindet die beiden Großstädte miteinander und ist damit Teil der Metr...

[ read more ]

Themenwoche Galicien - Ourense

Themenwoche Galicien - Ourense

[caption id="attachment_153065" align="aligncenter" width="590"] Parroquia Maria Auxiliadora Collegiate Church © Zarateman[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Ourense ist eine Stadt im Nordwesten Spaniens am Rio Miño. Sie ist Regierungssitz der gleichnamigen Provinz. Der Name der Stadt leitet sich möglicherweise von "la ciudad del oro" (Auriense, die Stadt des Goldes) ab und beschreibt die enormen Vorkommen des Edelmetalls, das am Fluss gefunden werden konnte. Eine weitere Theorie besagt, dass die Römer der Stadt den Namen Aquae Uren...

[ read more ]

Schloss Kronborg in Helsingør, wo die Legende von Hamlets Tragödie weiter lebt

Schloss Kronborg in Helsingør, wo die Legende von Hamlets Tragödie weiter lebt

[caption id="attachment_154192" align="aligncenter" width="590"] Kronborg Castle © Fiskfisk[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Schloss Kronborg ist eine Festung in Helsingør auf der dänischen Insel Seeland. Kronborg liegt auf einer Landzunge am äußersten nordöstlichen Ende der Insel Seeland. Nur etwa 4 km von der schwedischen Küste bei Helsingborg entfernt, bewacht die Festung die Einfahrt in den Öresund. Berühmt wurde das Schloss, da William Shakespeare hier die Handlung des Hamlet spielen ließ. Seit dem 30. November 2000 geh...

[ read more ]

Themenwoche Mazedonien - Gostivar

Themenwoche Mazedonien - Gostivar

[caption id="attachment_151182" align="aligncenter" width="590"] Center of Gostivar © Fazlijah/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Gostivar ist eine Stadt in Mazedonien und liegt im Nordwesten des Landes. Sie ist Verwaltungssitz der gleichnamigen Gemeinde, die neben der Stadt noch umliegende Dörfer umfasst und rund 513 Quadratkilometer groß ist. Gostivar liegt am Ostfuß des Gebirges Šar Planina (alb. Mali i Sharrit) und ist neben Tetovo ein wichtiger Industrie- und Gewerbestandort des Binnenstaates. Rund 10 Kilometer s...

[ read more ]

Themenwoche Frankfurt - Die Frankfurter Paulskirche

Themenwoche Frankfurt - Die Frankfurter Paulskirche

[caption id="attachment_7221" align="aligncenter" width="590"] © Simsalabimbam/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Paulskirche in Frankfurt am Main wurde 1789 bis 1833 anstelle der 1786 abgerissenen mittelalterlichen Barfüßerkirche erbaut und diente bis 1944 als evangelische Hauptkirche Frankfurts. In dem klassizistischen Rundbau des Architekten Johann Friedrich Christian Hess tagten 1848 bis 1849 die Delegierten der Frankfurter Nationalversammlung, der ersten frei gewählten Volksvertretung der deutschen Lande. ...

[ read more ]

Tasmanien im Indischen Ozean

Tasmanien im Indischen Ozean

[caption id="attachment_153612" align="aligncenter" width="590"] Hobart © Aaroncrick/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Tasmanien ist eine Insel am östlichen Rand des Indischen Ozeans, die sich ungefähr 240 km südlich des australischen Festlands befindet. Der Begriff steht außerdem für den gleichnamigen australischen Bundesstaat, der über die Hauptinsel Tasmanien hinaus auch mehrere kleine, meist unbewohnte Inselgruppen in der Region umfasst. Seine Hauptstadt und größte Stadt ist Hobart, die zweitgrößte Stadt Lau...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
© skiarlberg.at
Das Wintersportgebiet Arlberg in Tirol

Der Arlberg ist ein verkehrstechnisch wichtiger Pass (1.793 m ü. A.) zwischen den österreichischen Bundesländern Vorarlberg und Tirol. Der wirtschaftlichen...

Osborne House © WyrdLight.com - Antony McCallum
Osborne House auf der Isle of Wight

Im Norden der Isle of Wight in East Cowes liegt das Osborne House, der ehemalige Landsitz von Königin Victoria von...

Aerial View © Hansueli Krapf
Nicht alles Käse: Appenzell

Das Dorf Appenzell ist der Hauptort des Kantons Appenzell Innerrhoden in der Schweiz. Die Bezirke (politische Gemeinden) Appenzell, Schwende und...

Schließen