Themenwoche Frankfurt – Die Frankfurter Paulskirche

Mittwoch, 01. Mai 2013 - 13:16 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, Museen, Ausstellungen

© Simsalabimbam/cc-by-sa-3.0

© Simsalabimbam/cc-by-sa-3.0

Die Paulskirche in Frankfurt am Main wurde 1789 bis 1833 anstelle der 1786 abgerissenen mittelalterlichen Barfüßerkirche erbaut und diente bis 1944 als evangelische Hauptkirche Frankfurts. In dem klassizistischen Rundbau des Architekten Johann Friedrich Christian Hess tagten 1848 bis 1849 die Delegierten der Frankfurter Nationalversammlung, der ersten frei gewählten Volksvertretung der deutschen Lande.

Am 18. März 1944 brannte die Paulskirche nach einem Bombenangriff aus und wurde nach dem Krieg als erstes historisches Gebäude Frankfurts wiederaufgebaut. Zum hundertsten Gedenktag der Nationalversammlung wurde sie am 18. Mai 1948 als Haus aller Deutschen wiedereröffnet. Seitdem ist sie ein nationales Denkmal und wird für Ausstellungen und öffentliche Veranstaltungen genutzt.

© Dontworry/cc-by-sa-3.0 Frankfurt Parliament in 1848-49 by Ludwig von Elliot Panorama © BlueKnow/cc-by-3.0 seen from Main Tower © Mylius/cc-by-sa-3.0 © Simsalabimbam/cc-by-sa-3.0 The Pre-Parliament entering Saint Pauls Church on 21 March 1848 by Jean Ventadour
<
>
The Pre-Parliament entering Saint Pauls Church on 21 March 1848 by Jean Ventadour
Als im Zuge der bürgerlichen Märzrevolution 1848 ein Sitz für das erste demokratisch gewählte gesamtdeutsche Parlament, die Nationalversammlung, gesucht wurde, bot sich die Paulskirche als größter und modernster Saal Frankfurts an. Am 18. März 1848 überreichten die Frankfurter Rechtsanwälte Binding und Friedrich Siegmund Jucho dem evangelischen Gemeindevorstand ein Schreiben, in dem sie um die Bereitstellung der Paulskirche baten. Bereits am 21. März erklärte sich der damalige Senior Dancker namens aller Vorstände “mit Freuden einverstanden” und wies den Kirchendiener Meyer an, dem Vorbereitungskomitee zur Hand zu gehen.

In aller Eile nahm man Ende März 1848 die notwendigen Umbauten vor: Wände und Fenster der Kirche wurden mit Fahnen in den neuen Bundesfarben Schwarz-Rot-Gold geschmückt, die Kanzel wurde mit einem Tuch verhüllt, die Orgel durch einen breiten Vorhang verdeckt, der ein Frescogemälde von Philipp Veit zeigte: die Germania mit Fahne und Schwert, rechts und links von je ein Lorbeerkranz mit vaterländischen Versen. Anstelle des Altars wurde der Präsidententisch aufgebaut. “Wie völlig man sofort nach Eröffnung der Verhandlungen von dem kirchlichen Charakter des Versammlungsortes absah, fand seinen klarsten Ausdruck in der schroffen Ablehnung eines Eröffnungsgebetes, wobei Raveaux sagte, das Beten gehört in die Kirche und an das Wort erinnerte: Hilf dir selbst, so wird dir Gott helfen.”

Hier finden Sie eine Übersicht aller Themenwochen.

Lesen Sie mehr auf bundestag.de – Paulskirche, frankfurt.de – Paulskirche und Wikipedia Frankfurter Paulskirche (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.



Das könnte Sie auch interessieren:

Themenwoche Wien - Das Hotel Imperial

Themenwoche Wien - Das Hotel Imperial

[caption id="attachment_152894" align="aligncenter" width="590"] Hotel Imperial 1880 - Zeffiro Ciuffoletti: Das Reich der Habsburger 1848-1918 - Photographien aus der österreichisch-ungarischen Monarchie[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Wiener Hotel Imperial ist eines der markantesten Gebäude an der Ringstraße. Es befindet sich am Kärntner Ring 16 im 1. Wiener Gemeindebezirk. Es gehört zur Luxury Collection der Starwood Hotels & Resorts Worldwide. Als Palais an der Wiener Ringstraße wurde es in den Jahren 1862 bis 18...

Sarlat-la-Canéda in der Dordogne

Sarlat-la-Canéda in der Dordogne

[caption id="attachment_160238" align="aligncenter" width="590"] Town Hall © Stefi123/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Sarlat-la-Canéda ist eine Gemeinde in der französischen Region Aquitanien im Département Dordogne mit 10.000 Einwohnern. Die Stadt ist Sitz der Unterpräfektur des Arrondissements Sarlat-la-Canéda, der aus zehn Kantonen besteht. Am 1. März 1965 wurden die Gemeinden Sarlat und La Canéda zu Sarlat-la-Canéda zusammengeschlossen. Sarlat-la-Canéda liegt in einer von bewaldeten Hügeln umgebenen Senke ...

Themenwoche Scottish Borders

Themenwoche Scottish Borders

[caption id="attachment_191767" align="aligncenter" width="590"] Mellerstain House © geograph.org.uk - Steve Kent/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Scottish Borders ist seit 1996 eine der 32 Council Areas in Schottland. Sie grenzt im Westen an Dumfries and Galloway, im Nordwesten an South Lanarkshire, im Norden an East Lothian und Midlothian, im Nordosten an die Nordsee und im Süden an das englische Northumberland. Der Verwaltungssitz ist in Newtown St Boswells. Von 1975 bis 1996 bildete das Gebiet unter dem Namen Border...

Themenwoche Umbrien - Castiglione del Lago

Themenwoche Umbrien - Castiglione del Lago

[caption id="attachment_153579" align="aligncenter" width="590"] Castiglione del Lago and Lake Trasimeno Panorama © Adrian Michael/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die italienische Gemeinde Castiglione del Lago liegt 302 m über dem Meeresspiegel am Westufer des Trasimenischen Sees in der Provinz Perugia und ist mit 15.600 Einwohnern der größte Ort am See. Die Vereinigung Die schönsten Dörfer Italiens (I borghi più belli d’Italia) verlieh dem Ort den gleichnamigen Titel. Mit der gut erhaltenen Stadtmauer u...

Nicht alles Käse: Appenzell

Nicht alles Käse: Appenzell

[caption id="attachment_154194" align="aligncenter" width="590"] Aerial View © Hansueli Krapf[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Dorf Appenzell ist der Hauptort des Kantons Appenzell Innerrhoden in der Schweiz. Die Bezirke (politische Gemeinden) Appenzell, Schwende und Rüte teilen sich das Dorf, wobei der grösste Teil des Dorfes dem Bezirk Appenzell gehört. Das Dorf Appenzell liegt auf 780 m ü. M. am Fusse des Alpsteinmassivs. Trotz der Abgelegenheit ist Appenzell verkehrstechnisch gut erschlossen (Eisenbahnen und Haupt...

Radom am Fuß des Heiligkreuzgebirges

Radom am Fuß des Heiligkreuzgebirges

[caption id="attachment_160688" align="aligncenter" width="590"] Building of the City Council by night © Voytek S/GFDL[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Radom ist eine kreisfreie Großstadt der Woiwodschaft Masowien im zentralen, leicht südöstlichen Teil Polens - rund 100 Kilometer südlich der Landeshauptstadt Warschau zwischen der Weichsel und dem Fuß des Heiligkreuzgebirges. Radom hat sieben Hochschulen und ist bedeutender Verkehrsknotenpunkt der Linien Warschau–Krakau sowie Łódź–Lublin. Die metallverarbeitende In...

Return to Top ▲Return to Top ▲
© iba-hamburg.de / Splitterwerk, Graz
BIQ, das weltweit erste Gebäude mit einer Bioreaktorfassade

Natürlich, effizient und einzigartig – das BIQ setzt als weltweit erstes Gebäude mit einer Bioreaktorfassade neue Maßstäbe. In Glaselementen seiner...

© USCG - Brown, Telfair H. PA1
Das Segelschulschiff USCGC Eagle

Die USCGC Eagle ist eine Bark der United States Coast Guard. Sie dient als Segelschulschiff für Offiziersanwärter der US-amerikanischen Küstenwache....

Port of Saint Goustan © Varus111/cc-by-30
Auray in der Bretagne

Auray ist eine Kleinstadt mit 12.300 Einwohnern im französischen Département Morbihan (Bretagne). Die Stadt liegt an beiden Ufern des Loc'h,...

Schließen