FLIP, die FLoating Instrument Platform

Mittwoch, 25. Februar 2015 - 12:04 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Yacht des Monats

FLoating Instrument Platform seen from USNS Navajo © Military Sealift Command

FLoating Instrument Platform seen from USNS Navajo © Military Sealift Command

Die FLoating Instrument Platform (Schwimmende Instrumentenplattform, offizielle Bezeichnung R/P FLIP) ist ein Forschungsschiff der United States Navy. Es gehört zum Office of Naval Research der Navy und wird von der Scripps Institution of Oceanography in Kalifornien betrieben. Das Schiff besitzt große Ballasttanks im Heck und kann dadurch senkrecht im Wasser aufgerichtet werden. Es wurde Anfang der 1960er Jahre als stabile Plattform zur Erforschung des Verhaltens von Schallwellen unter Wasser entwickelt und ist damit das älteste noch aktive und eines der außergewöhnlichsten Forschungsschiffe der US-Marine.

FLIP diente bis zum Abschluss des SUBROC-Programms im Jahr 1965 als Messplattform für die Erprobung der neuen Unterwasserwaffe. In der Folgezeit wurde es an das Scripps Institute übergeben, das die Plattform für hydrographische Untersuchungen im Pazifik einsetzte. Auch zur Erforschung der Meeresfauna, besonders von Meeressäugern, wird FLIP eingesetzt, ebenso für die Erforschung von Meereswellen und deren Verhalten und Entstehung. Auch wurden Beobachtungen über die Interaktion von Meer und Atmosphäre sowie Energietransfers durchgeführt.

Bei Einsätzen hat die Plattform Wellen bis zu 25, nach anderen Angaben bis zu 28 Metern, unbeschadet überstanden. Auch bei solch starkem Wellengang lag FLIP noch stabil im Wasser und bewegte sich nur minimal. Da FLIP über keinen eigenen Antrieb verfügt, muss die Plattform von anderen Schiffen ins Einsatzgebiet geschleppt werden. Hierzu werden entweder andere Forschungsschiffe oder schwere Navy-Hochseeschlepper verwendet.

FLoating Instrument Platform during flipping process © Military Sealift Command FLoating Instrument Platform © Office of Naval Research FLoating Instrument Platform seen from USNS Navajo © Military Sealift Command
<
>
FLoating Instrument Platform during flipping process © Military Sealift Command
Während des Absenkvorgangs befindet sich die gesamte Besatzung des Schiffs auf dem vorderen Deck vor den Aufbauten, niemand darf sich unter Deck aufhalten, um eventuelle Gefährdungen durch ungesicherte Ausrüstung zu vermeiden. Durch Öffnen der Flutventile wird die Flutung eingeleitet, innerhalb von 28 Minuten strömen etwa 700 Tonnen Seewasser in die Ballasttanks im zylindrischen Ende des Schiffs, und FLIP richtet sich auf. Die Decks werden langsam zu Schotten, Schotten werden zu Decks, und die Besatzung befindet sich nun auf dem obersten Deck des Schiffs. Der Aufrichtvorgang beschleunigt sich während der letzten 15° stark, zudem rotiert das Schiff einmal um 180° um die Hochachse.

Stationiert ist die Forschungsplattform in der Scripps’ Nimitz Marine Facility (Marfac) auf Point Loma in der San Diego Bay, gegenüber der Naval Air Station North Island.

Lesen Sie mehr auf Marine Physical Laboratory – FLIP, Scripps Institution of Oceanography – FLIP und Wikipedia FLoating Instrument Platform. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.





Das könnte Sie auch interessieren:

Athen, die bedeutendste Metropole Südosteuropas

Athen, die bedeutendste Metropole Südosteuropas

[caption id="attachment_152775" align="aligncenter" width="590"] Academy of Athens © Olavfin[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Stadt Athen ist die Hauptstadt Griechenlands. Sie wurde vor etwa 5000 Jahren besiedelt. Athen ist die bevölkerungsreichste und flächengrößte Stadt des Landes. Die Gemeinde Athen im Zentrum des Ballungsraums Athen-Piräus ist dabei relativ klein. Athen im weiteren Sinne umfasst das Gebiet der Regionalbezirke Athen-Zentrum, Athen-Nord, Athen-Süd, Athen-West und einiger umliegender Vororte mit zusammen 4...

Tainan in Taiwan

Tainan in Taiwan

[caption id="attachment_171664" align="aligncenter" width="590"] Confucius Temple © David Bronski[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Tainan ist die älteste und mit rund 1,9 Millionen Einwohnern fünftgrößte Stadt Taiwans. Die im Südwesten Taiwans liegende Stadt ist eine der sechs regierungsunmittelbaren Städte des Landes. Tainan wurde ab 1621 wegen der günstigen Hafenlage als niederländische Kolonialstadt errichtet. 1662 vertrieb Zheng Chenggong die niederländische Garnison und 1684 wurde Tainan (unter dem Namen Taiwan-Fu, "Reg...

Rhodos, die Sonneninsel

Rhodos, die Sonneninsel

[caption id="attachment_153542" align="aligncenter" width="590"] Maltan Knights Castle in Rhodes City © Polimerek[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Rhodos ist mit 1.401,45 km² die Hauptinsel der griechischen Inselgruppe Dodekanes in der Südost-Ägäis. Nach der Volkszählung von 2001 hatte die Insel 117.007 Einwohner, davon etwa die Hälfte in der Stadt Rhodos, dem Hauptort und touristischem Zentrum im Norden der Insel. Die Landschaft von Rhodos ist insbesondere im Inneren sehr gebirgig. Die höchsten Erhebungen sind der Attaviros m...

FLIP, die FLoating Instrument Platform

FLIP, die FLoating Instrument Platform

[caption id="attachment_152256" align="aligncenter" width="590"] FLoating Instrument Platform seen from USNS Navajo © Military Sealift Command[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die FLoating Instrument Platform (Schwimmende Instrumentenplattform, offizielle Bezeichnung R/P FLIP) ist ein Forschungsschiff der United States Navy. Es gehört zum Office of Naval Research der Navy und wird von der Scripps Institution of Oceanography in Kalifornien betrieben. Das Schiff besitzt große Ballasttanks im Heck und kann dadurch senkrecht im Wasser ...

Themenwoche Marokko - Tanger

Themenwoche Marokko - Tanger

[caption id="attachment_167316" align="aligncenter" width="590"] Lighthouse of Cape Spartel © Diego Delso/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Tanger ist eine Stadt mit 974.000 Einwohnern im Norden des Landes in der Provinz Tanger-Asilah. Sie liegt an der nordafrikanischen Küste, etwas westlich der Straße von Gibraltar. Südlich der Stadt befindet sich der Flughafen Tanger-Boukhalef; zwischen Tanger und Ceuta gibt es seit 2007 mit Tanger-Med einen Seehafen für den Container- und RoRo-Umschlag am Mittelmeer. Der Legende na...

Themenwoche Libyen - Kufra-Oasen

Themenwoche Libyen - Kufra-Oasen

[caption id="attachment_168418" align="aligncenter" width="590"] Al Jawf © NASA[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Kufra-Oasen sind eine Oasengruppe im Südosten von Libyen 950 Kilometer südlich von Banghazi, mit einer Fläche von 8793 km². Sie sind namensgebend für das libysche Munizip al-Kufra und beherbergen einen Großteil von dessen Bevölkerung. Zentrum der Kufra-Oasen und Hauptstadt von al-Kufra ist al-Dschauf (Al Jawf). Im Februar 2012 hatte Kufra etwa 40.000 Einwohner. Ursprünglich waren die Oasen von nilosaharanischen...

Return to Top ▲Return to Top ▲
Barque Viking © Pär Henning
In Göteborg schreibt man keine Gedichte; man schreibt Rechnungen

Göteborg ist eine Großstadt in der schwedischen Provinz Västra Götalands län und den historischen Provinzen Västergötland und Bohuslän. Göteborg ist...

Carnota © Luis Miguel Bugallo Sánchez/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Galicien

Galicien ist eine Autonome Gemeinschaft im Nordwesten Spaniens mit 2,7 Million Einwohnern. Der Name geht auf die keltischen Gallaeker (lateinisch:...

Herzliya Marina © David Shay/cc-by-sa-3.0
Herzlia im Gusch Dan

Herzlia ist eine Stadt in Israel mit 110.000 Einwohnern. Herzlia liegt etwa 15 km nördlich von Tel Aviv an der...

Schließen