Die Disney Magic

Montag, 23. Juli 2012 - 13:03 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, Kreuzfahrtschiffe

Disney Magic at Cozumel, Yucatan © Altairisfar

Disney Magic at Cozumel, Yucatan © Altairisfar

Die Disney Magic ist das erste Kreuzfahrtschiff, das für die Reederei Disney Cruise Line in Dienst gestellt wurde. Die Disney Magic ist im Schiffsregister der Bahamas eingetragen. Nachdem die Disney Magic zeitweise an der amerikanischen Westküste eingesetzt war, läuft sie mittlerweile von Port Canaveral Ziele in der Karibik an. Während der Frühjahrs- und Sommermonate werden Kreuzfahrten im Mittelmeer (Basishafen Barcelona) und Nordeuropa (Basishafen Dover) durchgeführt. Am 9. Juli 1999 lief das Schiff zu seiner 100. Kreuzfahrt aus.

Das Konzept der Disney Magic sowie die Auslegung der Kabinen wurden ganz auf die Bedürfnisse von Familien mit Kindern ausgerichtet. Das äußere Erscheinungsbild wurde in Anlehnung an die klassischen Ozeanliner entworfen und unterscheidet sich durch runde Formen mit großen Bullaugen und die stromlinienförmigen Aufbauten deutlich von dem Aussehen anderer moderner Kreuzfahrtschiffe. Die Farbgestaltung in rot, schwarz und gelb entspricht den Farben der Walt Disney Company. Die Disney Magic ist seit den fünfziger Jahren das erste Kreuzfahrtschiff, das mit zwei Schornsteinen ausgestattet ist, wobei die Abgase der Maschinenanlage jedoch nur durch den hinteren entweichen, während der vordere nur eine Attrappe ist und zu den öffentlich zugänglichen Bereichen gehört. Neben der Kontur der Micky Maus auf den roten Schornsteinen befindet sich im Heck eine 4,50 m große Skulptur von Goofy, die kopfüber hängend den Rumpf bemalt.

© flickr.com - Robert Simmons/cc-by-2.0 Thomson Spirit and Disney Magic in Bahrain © emijrp/cc-by-2.5 in Tallinn Harbor © Ealdgyth/cc-by-3.0 in Cabo San Lucas, Mexico © flickr.com - Killiondude/cc-by-2.0 Catamaran of Disney Magic © emijrp/cc-by-sa-2.5 Disney Magic at Cozumel, Yucatan © Altairisfar
<
>
in Cabo San Lucas, Mexico © flickr.com - Killiondude/cc-by-2.0
Die Disney Magic entstand als erstes Neubauprojekt der Reederei auf der Fincantieri-Werft in Marghera, einem Stadtteil von Venedig. Der Bau des Schiffes mit der Nummer 5989 begann im Herbst 1996, wobei der Rumpf – bestehend aus zwei getrennten Sektionen – in Ancona (Bughälfte) und in Marghera (Heckhälfte) vorgefertigt wurde. Die Zusammenführung beider Einheiten, der Ausbau und die Fertigstellung fanden in Marghera statt. Der Stapellauf erfolgte am 12. April 1997. Probleme während der Bauzeit verzögerten die Indienststellung des Schiffs um etwa ein halbes Jahr. Nach der endgültigen Fertigstellung verließ die Disney Magic am 1. Juli 1998 die Werft und traf am 15. Juli 1998 in ihrem Heimathafen Port Canaveral ein. Dort wurde sie am 28. Juli 1998 von Patricia Disney, der damaligen Ehefrau von Roy E. Disney getauft und nahm am 30. Juli 1998 den Kreuzfahrtbetrieb auf.

Bei mehreren Aufenthalten im Trockendock der Werft Norshipco in Norfolk wurde die Disney Magic regelmäßig umfangreich renoviert und modernisiert.

Lesen Sie mehr auf Disney Cruise Line – Disney Magic und Wikipedia Disney Magic. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.



Das könnte Sie auch interessieren:

Business Bay in Dubai

Business Bay in Dubai

[caption id="attachment_161418" align="aligncenter" width="590"] Downtown Burj Dubai and Business Bay, seen from Safa Park © Robert Luxemburg[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Business Bay ist ein Stadtentwicklungsvorhaben in Dubai in den Vereinigte Arabische Emirate. Gebaut wird auf einer Fläche von fast 6000 Hektar, die sich von der Al Khail Road im Osten entlang des bisher um 10 Kilometer künstlich verlängerten Dubai Creek bis zur Sheik Zayed Road im Westen erstreckt. Die Planstadt grenzt südlich an die ebenso neue Downtown Dub...

Ocean City in New Jersey

Ocean City in New Jersey

[caption id="attachment_153641" align="aligncenter" width="590"] Rising sun over Ocean City © Connor Kurtz[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Ocean City ist eine Stadt im Cape May County in New Jersey. Laut des United States Census 2010 beträgt die Bevölkerung im Winter 12.000 Personen. In den Sommermonaten wird die Bevölkerung auf 115.000 bis 130.000 geschätzt. Die Stadt, unmittelbar am Atlantikstrand gelegen, ist bekannt als "Amerikas größtes Familien-Resort", was unter anderem darauf zurückzuführen ist, dass in der S...

Das Ende der westlichen Welt

Das Ende der westlichen Welt

[caption id="attachment_153643" align="aligncenter" width="590"] Scenic coastline with palm trees © Teinesavaii/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Samoa ist ein Inselstaat, der den westlichen Teil der Samoainseln umfasst und deswegen, bis 1997 offiziell auch Westsamoa genannt wird. Der Staat erlangte seine Unabhängigkeit von Neuseeland 1962. Der östliche Teil der Samoainseln ist als Amerikanisch-Samoa Außengebiet der USA. Samoa liegt westlich der Datumsgrenze. Zu Mitteleuropa besteht damit ein Zeitunterschied vo...

FLIP, die FLoating Instrument Platform

FLIP, die FLoating Instrument Platform

[caption id="attachment_152256" align="aligncenter" width="590"] FLoating Instrument Platform seen from USNS Navajo © Military Sealift Command[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die FLoating Instrument Platform (Schwimmende Instrumentenplattform, offizielle Bezeichnung R/P FLIP) ist ein Forschungsschiff der United States Navy. Es gehört zum Office of Naval Research der Navy und wird von der Scripps Institution of Oceanography in Kalifornien betrieben. Das Schiff besitzt große Ballasttanks im Heck und kann dadurch senkrecht im Wasser ...

Das Skigebiet Ischgl

Das Skigebiet Ischgl

[caption id="attachment_160575" align="aligncenter" width="590"] Idalp Panorama © Gürkan Sengün[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Ischgl ist eine Gemeinde in Tirol mit 1599 Einwohnern und 10.600 Gästebetten. Zu Ischgl gehört der kleine Ort Mathon mit ca. 400 Einwohnern. Mathon wird, obwohl es keine eigene Gemeinde ist, in vielen Verzeichnissen (Telefonbuch usw.) gesondert geführt. Haupteinnahmequelle von Mathon und Ischgl ist der Tourismus. Die Nachbargemeinden sind Galtür, Kappl, Ramosch (Schweiz), Samnaun (Schweiz), St. Anton ...

Das Kunstareal in München

Das Kunstareal in München

[caption id="attachment_24774" align="aligncenter" width="590"] Kunstareal © Maximilian Dörrbecker/cc-by-sa-2.5[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Kunstareal München ist ein Museumsviertel in der Maxvorstadt in München. Obwohl das Museumsviertel als solches historisch gewachsen ist, wird der Begriff Kunstareal erst seit der Entstehung der Pinakothek der Moderne und des Museum Brandhorst verwendet. Auch einige naturwissenschaftliche Museen des Staates befinden sich in unmittelbarer Nähe, so das Paläontologische Museum, ...

Return to Top ▲Return to Top ▲
Castellammare di Stabia seen from Monte Faito © Mentnafunangann/GFDL
Die Hafenstadt Castellammare di Stabia

Castellammare di Stabia ist eine Hafenstadt mit 64.506 Einwohnern am Golf von Neapel. Sie liegt an der Stelle des antiken...

City Hall © Osvaldo Gago - fotografar.net - cc-by-sa-2.0
Themenwoche Algarve – Faro

Faro die Hauptstadt der Region Algarve mit etwa 44.000 Einwohnern (64.000 Einwohnern im Kreis), einem internationalen Flughafen (überwiegend Charterflüge) und...

© dubailand.ae
DubaiLand, das größte Urban Entertainment Center der Welt

DubaiLand ist ein seit 2005 im Bau befindliches Projekt in Dubai, welches einmal das größte Urban Entertainment Center der Welt...

Schließen