Die Barcelona Shopping Line

Samstag, 10. März 2012 - 13:33 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

© BarcelonaShopping.com

© BarcelonaShopping.com

Einkaufsspaß mit Sightseeing verbinden
Sie müssen sich in Barcelona nicht entscheiden, ob Sie shoppen oder die vielen Sehenswürdigkeiten besichtigen möchten. Die vielen Geschäfte in Barcelona, große und kleine, große Marken und kleine Boutiquen, moderne Shops mit den neuesten Trends und traditionelle Läden, sind ein Bestandteil des städtischen Lebens von Barcelona. An der Barcelona Shopping Line erleben Sie wie sonst wohl in kaum einer anderen Metropole Europas, wie man Shopping und Sightseeing bestens kombinieren kann. Auf über fünf Kilometern führt die Einkaufs-Route an vielen Geschäften vorbei und es sind jeweils nur wenige Meter zu den beeindruckensten Sehenswürdigkeiten, die Sie in Barcelona sehen können. Sie finden an der Barcelona Shopping Line hunderte Geschäfte – Shops mit den neusten Trends, Boutiquen mit erschwinglicher Mode für junge Leute, große Konsumtempel und traditionelle Läden und Märkte, die regionale Produkte anbieten.

Die drei Abschnitte der Barcelona Shopping Line

Hafen und das historische Barcelona
Dieser Teil der Barcelona Shopping Line beginnt am Maremagnum, einem Einkaufszentrum am Ende der Rambla del Mar, direkt im Port Vell, dem Alten Hafen. Die Shopping Line verläuft entlang der Rambla. bis zum zentral gelegenen Plaça Catalunya. In den Gassen der Altstadt rechts und links der Rambla finden Sie eher kleine Läden und Boutiquen und direkt an der Rambla den Mercat de la Boqueria, der größte und sicher einer der schönsten Märkte in Barcelona. Am Ende der Rambla liegt das Einkaufsviertel “El Triangle”, welches zwischen dem Altstadtviertel Raval und dem Plaça Catalunya eingekeilt ist. Hier und am Plaça Catalunya finden Sie die großen Einkaufstempel El Cortes Inglés, FNAC und El Triangle. Die größte Geschäftsdichte finden Sie hier in den kleinen Altstadtgäschen südlich des Plaça Catalunya. In der Altstadt haben Läden überdauert, die noch den Tradionen verpflichtet sind. Manchmal etwas angestaubt, aber dennoch liebenswürdig, wirken die Lädchen, die Waren des Altagsbedarfs anbieten oder Feinkostläden. Deren Leckereien eigenen sind durchaus als Mitbringsel, vielleicht ein Olivenöl, einen guten Wein oder Turron (Nougat). Neben den traditionsreichen Geschäften haben in neuer Zeit auch viel trendige Modeboutiquen ihren Platz in den beiden Vierteln der Altstadt -westlich der Rambla das Raval und östlich das Barri Gòtic – gefunden. Sehenswürdigkeiten entlang dem südlichsten Teil der Shopping Line: Port Vell, Kolumbus-Denkmal, Museu Marítim, Wachsfigurenmuseum, Palau Güell, Oper Liceu und die Kathedrale.

Durch das Barcelona des Modernisme
Der mittlere Abschnitt der Barcelona Shopping Line führt vom Plaça Catalunya etwa 1,5 Kilometer des Passeig Gràcia entlang bis zum Plaça Rei Joan Carles I., wo sich der Passeig Gràcia mit der Avinguda Diagonal kreuzt. Hier findet man vor allem hochwertige Konsumgüter, wie luxuriöse Kleider, Parfums, Möbel, Design und Antiquitäten. Dieser Abschnitt hat die meisten Geschäfte. Diese finden Sie vor allem direkt am Passeig Gràcia und an der westlich parallel verlaufenden Rambla del Catalunya (nicht zu verwechseln mit der Flaniermeile “Rambla” in der Altstadt) und zwischen Casa Batlló und Casa Milà. Sehenswürdigkeiten im mittleren Teil der Shopping Line: Dieser Teil der Barcelona Shopping Line befindet sich im Quadrat d’Or (Goldenes Quadrat). So wird der Teil des Stadtteils Eixample bezeichnet, der um den Passeig Gràcia zwischen der Carrer d’Aribau und dem Passeig de Sant Joan liegt. Das “Quadrat” hat eine ungefähre Kantenlänge von 1.000 Metern. Bedeutende Gebäude, die auf jeden Fall einen Besuch lohnen, sind direkt am Passeig Gràcia das Casa Batlló, daneben das Casa Amatller und auf der anderen Seite etwa 200 Meter entfernt das Casa Milà (La Pedrera). Auch ein Besuch des Museum der Fundació Antoni Tàpies lohnt sich.

Im Business-Viertel entlang der Avinguda Diagonal
Am westlichen Teil der Shopping Line finden Sie hauptsächlich Mode-und Schuhgeschäfte. Dieser Teil beginnt direkt an der Kreuzung zwischen dem Passeig Gràcia und der Avinguda Diagonal. Es ist zugleich der längste Teil, weswegen man in auch in zwei Teile unterteilen kann. In der Mitte ist der Plaça Francesc Macià, der die beiden Teile trennt. An diesem Platz befinden sich neben mehreren Geschäften auch ein Einkauszentrum El Cortes Ingleés. Wenn Ihnen hier die Füße weh tun, empfehlen wir eine Rast im Turó Parc, welcher sich etwa 200 Meter entfernt am Ende der Avinguda Pau Casals befindet. Diese Straße geht direkt vom Plaça Francesc Macià ab. Um diesen Park befinden sich viele kleinere Geschäfte. Der zweite Abschnitt ist geprägt von Einkaufszentren. Etwa in der Mitte befindet sich ein Einkaufszentrum mit mehreren kleineren Geschäften. Am Ende der Shopping Line, welches durch den Plaça Reina Maria Christina markiert wird, befinden sich zwei Einkaufszentren, eines davon wieder ein El Cortes Inglés. Ganz in der Nähe der Barcelona Shopping Line befindet sich das Camp Nou, Europas größtes Fußballstadion und der Palau Reial de Pedralbes mit mehreren Museen.

Lesen Sie mehr auf BarcelonaShoppingCity.com und barcelona.de – Barcelona Shopping Line.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Das Institut der Arabischen Welt in Paris

Das Institut der Arabischen Welt in Paris

[caption id="attachment_27363" align="aligncenter" width="590"] Pont de Sully (front) with the Institut du Monde Arabe in the background to the right, to the left the northern buildings of the Jussieu Campus © David Monniaux/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Institut du monde arabe (IMA) (deutsch: Institut der Arabischen Welt) befindet sich im 5. Arrondissement von Paris und wurde eingerichtet, um das Verständnis zwischen Frankreich und der arabischen Welt zu fördern. Das IMA verfolgt drei erklärte Ziele: E...

[ read more ]

Tortola in der Karibik

Tortola in der Karibik

[caption id="attachment_154042" align="aligncenter" width="590"] Road Town © Henry A-W/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Tortola ist die größte Insel der Britischen Jungferninseln. Sie ist etwa 19 Kilometer lang und fünf Kilometer breit. Die meisten der 14.000 Einwohner leben in der Hauptstadt Road Town, die über einen internationalen Flughafen verfügt. Die höchste Erhebung des Archipels ist der Mount Sage mit 543 m. Ein Großteil dessen Waldlandes als Naturschutzgebiet deklariert ist, das mit gut angelegten Wanderw...

[ read more ]

Komische Oper Berlin

Komische Oper Berlin

[caption id="attachment_172036" align="aligncenter" width="590"] © Gryffindor[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Komische Oper Berlin ist ein Opernhaus in der Behrenstraße im Ortsteil Mitte von Berlin. Sie ist die kleinste der drei Berliner Opern und mit der Deutschen Oper, der Staatsoper Unter den Linden sowie dem Staatsballett Berlin und dem Bühnenservice Berlin Teil der Stiftung Oper in Berlin. Eine Besonderheit des Gebäudes ist die schlicht gestaltete Außenfassade, das moderne Foyer und die ebenfalls moderne Wandelhalle aus...

[ read more ]

Themenwoche Nordfriesische Inseln

Themenwoche Nordfriesische Inseln

[caption id="attachment_152863" align="alignleft" width="241"] North Frisian Islands © Schnargel/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Nordfriesischen Inseln liegen vor der Westküste Schleswig-Holsteins im nordfriesischen Wattenmeer, einem Teil der Nordsee. Sie sind vom Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer umgeben, selbst jedoch nicht Bestandteil des Schutzgebietes. Die Inseln gehören zum Kreis Nordfriesland. Zum Teil werden auch die dänischen Wattenmeerinseln zu den Nordfriesischen Inseln gerechnet...

[ read more ]

Themenwoche Jordanien - Zarqa

Themenwoche Jordanien - Zarqa

[caption id="attachment_165896" align="aligncenter" width="590"] Zarqa River Valley © defenseimagery.mil - Jim Greenhill[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Stadt Zarqa (Die Blaue) liegt im Nahr ez-Zarqa-Becken, nordöstlich von Amman gelegen ist. Sie hat etwa 500.000 Einwohner und ist Hauptstadt des gleichnamigen Gouvernements Zarqa, in dem 10% aller jordanischen Exporte produziert werden. Russeifa, die zweitgrößte Stadt des Gouvernements und die viertgrößte Stadt des Landes, liegt auf halbem Weg zwischen Zarqa und Amman. Zarqa...

[ read more ]

Bad Harzburg am Nordrand des Harzes

Bad Harzburg am Nordrand des Harzes

[caption id="attachment_160225" align="aligncenter" width="590"] Youth Fountain by Jochen Müller © Kassandro[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Bad Harzburg ist eine Stadt im Landkreis Goslar im Süden Niedersachsens. Sie liegt am Nordrand des Harzes und ist anerkanntes Sole-Heilbad. Die Stadt liegt im Nordharz an der Landesgrenze von Niedersachsen und Sachsen-Anhalt. Die Stadt erstreckt sich nach Süden in das Tal der Radau und liegt am Rand des Nationalparks Harz. Bad Harzburg ist mit dem Stadtteil Harlingerode aktiver Besta...

[ read more ]

Themenwoche Lothringen

Themenwoche Lothringen

[caption id="attachment_152238" align="aligncenter" width="590"] Quiche Lorraine © Arnaud 25/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Lothringen (französisch; Lorraine) ist eine Landschaft im Nordosten Frankreichs. Von 1960 bis 2015 bestand eine französische Verwaltungsregion mit dem Namen Lothringen, die aus den Départements Meurthe-et-Moselle, Meuse, Moselle und Vosges bestand. Diese Region hatte eine Fläche von 24.000 km² und 2,4 Millionen Einwohner. Hauptstadt der Region war Metz. Der Name der Region bezog sich auf das ...

[ read more ]

Dunmore Pineapple in Airth

Dunmore Pineapple in Airth

[caption id="attachment_26757" align="aligncenter" width="590"] © giannandrea[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Dunmore Pineapple (deutsch: Dunmore-Ananas) ist ein Gebäude im Dunmore Park nahe der schottischen Ortschaft Airth in der Unitary Authority Falkirk. 1972 wurde das Bauwerk in die schottischen Denkmallisten in der höchsten Kategorie A aufgenommen. Bis 1999 war es außerdem als Scheduled Monument klassifiziert. Das Sommerhaus Dunmore Pineapple liegt im Südosten von Dunmore Park. Es wurde im Jahre 1761 auf Geheiß von...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
© Peter Kuley
Schloss Bellevue

Schloss Bellevue ist seit 1994 der erste Amtssitz des Bundespräsidenten. Nicht weit entfernt vom Deutschen Bundestag und vom Bundeskanzleramt steht...

© flickr.com - Fernando Arconada
Die Gran Vía in Madrid

Die Gran Vía war bis in die 1960er Jahre die größte und bedeutendste Einkaufsstraße Madrids. Auch heute gibt es dort...

© skiarlberg.at
Das Wintersportgebiet Arlberg in Tirol

Der Arlberg ist ein verkehrstechnisch wichtiger Pass (1.793 m ü. A.) zwischen den österreichischen Bundesländern Vorarlberg und Tirol. Der wirtschaftlichen...

Schließen