Die Artania

Mittwoch, 1. Januar 2020 - 13:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Kreuzfahrtschiffe, Yacht des Monats

in Bremerhaven © Tvabutzku1234

in Bremerhaven © Tvabutzku1234

Die Artania (ehem. Artemis und Royal Princess) ist ein Kreuzfahrtschiff im Eigentum der in Monaco ansässigen Schiffsmanagementgesellschaft V.Ships Leisure. Seit Mai 2011 ist das Schiff im Charter des Reiseveranstalters Phoenix Reisen aus Bonn im Einsatz. Die Artania ist eines der wenigen Kreuzfahrtschiffe ohne Innenkabinen.

Das Schiff entstand zwischen 1983 und 1984 auf der Wärtsilä-Werft in Helsinki und lief am 18. Februar 1984 als Royal Princess für Princess Cruises vom Stapel. Nach der Übergabe am 30. Oktober 1984 wurde sie am 15. November 1984 von Prinzessin Diana in Southampton getauft. 2005 übernahm die britische Reederei P&O Cruises das Schiff und brachte es nach Umbau- und Modernisierungsarbeiten auf der Lloyd-Werft in Bremerhaven als Artemis in Fahrt. Ende April 2011 wurde die Artemis an den neuen Eigner Artania GmbH, eine Tochtergesellschaft von V.Ships verkauft und in einer vierwöchigen Umbauphase, die wiederum auf der Lloyd-Werft stattfand, modernisiert und überholt. Am 28. Mai 2011 wurde das Schiff im Hamburg Cruise Center auf den Namen Artania getauft und im Charter für Phoenix Reisen in Fahrt gebracht. Taufpatin war Maggy Pfingsten-Brohm, eine langjährige Mitarbeiterin des Reiseveranstalters.

in Tallinn © Pjotr Mahhonin/cc-by-sa-3.0 in Trondheim © flickr.com - Trondheim Havn/cc-by-sa-2.0 in Bremerhaven © Tvabutzku1234 in Molde, Norway © JoachimKohlerBremen/cc-by-sa-4.0 in Rotterdam © flickr.com - kees torn/cc-by-sa-2.0 in Singapore © Maksym Kozlenko/cc-by-sa-4.0
<
>
in Trondheim © flickr.com - Trondheim Havn/cc-by-sa-2.0
Ende September 2014 wurde die Artania auf der Lloyd-Werft in Bremerhaven eingedockt, um bis zum 9. Dezember 2014 umfangreich modernisiert und renoviert zu werden. Im Mittelpunkt der Arbeiten stand die Erneuerung der Maschinenanlage. Darüber hinaus wurden das gesamte Frischwassersystem erneuert, Renovierungsarbeiten in Restaurants und anderen öffentlichen Bereichen durchgeführt, sanitäre Anlagen ausgetauscht, 10.621 m² Teppich ausgetauscht und 2448 energiesparende Leuchten eingebaut sowie die 156 Kabinen auf den Decks 6 und 7 mit Balkonen ausgestattet. Mitte Dezember 2014 ging das Schiff wieder in Fahrt.

Ursprünglich lief die Artania mit Heimathafen Hamilton unter Flagge der Bermuda. Am 26. Oktober 2016 wurde sie während eines Aufenthalts im Hafen von Praia umgeflaggt und läuft seither – wie die übrige Phoenix-Flotte – unter der Flagge der Bahamas.

Lesen Sie mehr auf phoenixreisen.com – Artania und Wikipedia Artania. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Sydney Road in Melbourne

Sydney Road in Melbourne

[caption id="attachment_206569" align="aligncenter" width="590"] © orderinchaos/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Sydney Road (im nördlichsten Teil auch als Hume Highway bekannt) ist eine Hauptverkehrsader in den nördlichen Vororten von Melbourne, Victoria, Australien. Die Sydney Road beginnt am nördlichen Ende der Royal Parade an der Grenze zwischen Parkville und Brunswick und führt nach Norden über Brunswick, Coburg, Coburg North, Hadfield, Fawkner, Campbellfield, Somerton und Craigieburn, wo sie in den Hume Fr...

[ read more ]

Themenwoche Sardinien - Carbonia

Themenwoche Sardinien - Carbonia

[caption id="attachment_151658" align="aligncenter" width="590"] Carbonia from Monte Leone © Alex10/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Carbonia ist eine Stadt mit 29.000 Einwohnern. Neben Iglesias ist Carbonia seit 2005 Provinzhauptstadt der Provinz Carbonia-Iglesias. Die Stadt Carbonia besteht neben Carbonia noch aus 10 angeschlossenen Gemeinden. Carbonia liegt in der historischen Region Sulcis und bildet ihr urbanes Zentrum. Die etwa 70 km westlich von Cagliari gelegene Landschaft war früher sumpfig und wurde Anfang des...

[ read more ]

Die Hafenstadt Ancona

Die Hafenstadt Ancona

[caption id="attachment_161172" align="aligncenter" width="590"] The Vanvitelli's Lazzaretto, project of the architect Luigi Vanvitelli © Mungany[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Ancona ist eine Hafenstadt mit 102.997 Einwohnern an der italienischen Adriaküste. Es ist Hauptstadt der Region Marken und der Provinz Ancona. Der Name stammt aus dem Griechischen und bedeutet Ellbogen. Ancona liegt etwa 210 Kilometer nordöstlich von Rom und etwa 200 Kilometer südöstlich von Bologna. Die Stadt liegt zwischen den Höhenzügen des Monte Co...

[ read more ]

Porträt: Carl Friedrich Gauß, der Fürst der Mathematiker aus Braunschweig

Porträt: Carl Friedrich Gauß, der Fürst der Mathematiker aus Braunschweig

[caption id="attachment_6607" align="aligncenter" width="460"] Oil painting of mathematician and philosopher Carl Friedrich Gauss by G. Biermann © Gauß-Gesellschaft Göttingen e.V. - Foto: A. Wittmann[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Johann Carl Friedrich Gauß (* 30. April 1777 in Braunschweig; † 23. Februar 1855 in Göttingen) war ein deutscher Mathematiker, Astronom, Geodät und Physiker mit einem breit gefächerten Feld an Interessen. Seine überragenden wissenschaftlichen Leistungen waren schon seinen Zeitgenossen bew...

[ read more ]

Piran an der Slowenischen Riviera

Piran an der Slowenischen Riviera

[caption id="attachment_160899" align="aligncenter" width="590"] © Federico Orsini/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Piran ist eine Stadt im äußersten Südwesten Sloweniens an der Küste des Adriatischen Meeres. Mit ihrer malerischen Lage, ihrer Altstadt und venezianischen Architektur ist die Stadt an der Slowenischen Riviera eines der bekanntesten Touristenzentren Sloweniens. Die Gemeinde Piran grenzt im Süden an Kroatien und im Osten an die Gemeinden Koper und Izola. Außerdem besitzt sie im Norden eine Seegr...

[ read more ]

Peking in China

Peking in China

[caption id="attachment_201542" align="aligncenter" width="590"] Central Business District © 郭友柏/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Peking, englisch meist Beijing ("Nördliche Hauptstadt"), ist die Hauptstadt der Volksrepublik China. Peking hat eine über dreitausendjährige Geschichte und ist heute eine regierungsunmittelbare Stadt, d.h. sie ist direkt der Zentralregierung unterstellt und damit Provinzen, autonomen Gebieten und Sonderverwaltungszonen gleichgestellt. Das gesamte 16.807 Quadratkilometer große Verwalt...

[ read more ]

Neue Synagoge Berlin - Centrum Judaicum

Neue Synagoge Berlin - Centrum Judaicum

[caption id="attachment_206448" align="aligncenter" width="590"] © Holz85/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Neue Synagoge an der Oranienburger Straße in der Spandauer Vorstadt im Ortsteil Mitte (Bezirk Mitte) von Berlin ist ein Gebäude von herausragender Bedeutung für die Geschichte der Juden in Berlin und ein wichtiges Baudenkmal. Sie wurde 1866 eingeweiht. Der noch vorhandene Teil des Bauwerks steht unter Denkmalschutz. Sie wurde nach Restaurierungen 1995 wiedereröffnet, jedoch nicht wieder eingeweiht. Die Archi...

[ read more ]

Hanoi in Vietnam

[caption id="attachment_168556" align="aligncenter" width="590"] Presidential Palace, formerly Palace of the Governor-General of French Indochina © flickr.com - helloandrew/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Hanoi (wörtlich: Stadt innerhalb der Flüsse) ist die Hauptstadt und nach Ho-Chi-Minh-Stadt die zweitgrößte Stadt Vietnams. Nach der Neugliederung der Verwaltungsgrenzen im Jahr 2008, bei der die gesamte Provinz Ha Tay und Teile weiterer Provinzen Hanoi zugeschlagen wurden, hat die Stadt rund 7,6 Millionen Einwohner...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
© Onyo at wts wikivoyage/cc-by-sa-4.0
InterContinental New York Barclay Hotel in Midtown Manhattan

Das InterContinental New York Barclay Hotel ist ein historisches Luxushotel in Midtown Manhattan in New York City. Caswell-Massey hatte über...

Pacific Coast at Half Moon Bay © Library of Congress - Carol M. Highsmith
Half Moon Bay in Kalifornien

Half Moon Bay ist eine Stadt im San Mateo County im US-Bundesstaat Kalifornien, an der Westküste der San-Francisco-Halbinsel. Sie hat...

© Chris Litherland/cc-by-sa-3.0
Bourbon Street in New Orleans

Die bekannteste Straße im French Quarter ist die Bourbon Street, auch Rue Bourbon genannt, welche für ihre Bars bekannt ist....

Schließen