Derry in der Grafschaft Londonderry

Donnerstag, 15. November 2012 - 13:09 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

River Foyle © Sean McClean

River Foyle © Sean McClean

Derry (“Eichenhain des (hl.) Columcille“) ist eine Stadt in Nordirland. Sie ist mit etwa 85.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Nordirlands und viertgrößte der irischen Insel. Sie liegt am River Foyle in der Grafschaft Londonderry nahe der Grenze zur Republik Irland. Die Stadt Derry ist seit 1973 Teil des größeren Districts Derry, zu dem auch noch das ländliche Umland der Stadt gehört. Da die Stadt Derry den Status einer City besitzt, trägt die Verwaltungsbehörde des gesamten Distrikts den Namen Derry City Council. Der gesamte District Derry hat etwa 109.000 Einwohner.

Im 17. Jahrhundert wurde die Bezeichnung City of Londonderry von den protestantischen Siedlern im Rahmen der Plantation of Ulster zur Anerkennung der Spenden einiger Londoner Handelsorganisationen für den Aufbau der neuen Stadtbefestigung kreiert. Bereits damals wurde diese Bezeichnung wegen des als unlogisch empfundenen Zusatzes London zum alten irisch-gälischen Namen jedoch von den meisten Einwohnern abgelehnt und hat sich nicht im allgemeinen Sprachgebrauch gefestigt.

St Eugene's Cathedral © Ardfern 'No Surrender' mural © Pe wer Magee University © SeanMack Guildhall © flickr.com - code poet Derry Collage © ColmanHuge River Foyle © Sean McClean
<
>
Guildhall © flickr.com - code poet
Sehenswert ist die mittelalterliche Altstadt von Derry mit der 1,5 km langen und bis zu 8 m hohen, begehbaren Stadtmauer aus dem 17. Jahrhundert, die nahezu im Originalzustand (bis auf drei später ergänzte Tore) erhalten ist und damit als besterhaltene in Großbritannien und Irland gilt. Auch befindet sich die größte anglikanische Kathedrale Nordirlands, St. Kolumban (engl. St. Columb’s Cathedral), in der Stadt. Die Kathedrale wurde zwischen 1628 und 1633 erbaut und ist damit das älteste Gebäude der Stadt. Im 19. Jahrhundert wurde sie viktorianisch/neogotisch umgestaltet.

Ebenfalls sehr sehenswert ist das 2006 neu eröffnete und mehrfach ausgezeichnete Tower Museum, in dem ausführlich die wechselhafte Geschichte der Stadt dargestellt wird und das einen weiteren Schwerpunkt auf der Geschichte der Spanischen Armada hat. Anhand von vielen Artefakten aus der im September 1588 in der Kinnagoe Bay (County Donegal) unweit von Derry gesunkenen und 1971 von Tauchern des “City of Derry Sub-Aqua Club” wiederentdeckten spanischen Galeone “La Trinidad Valencera”, einem der größten Schiffe der Armada, wird die Geschichte des Angriffs der Armada auf England und ihrem Rückzug über Schottland und Irland erklärt.

Lesen Sie mehr auf Derry City & Strabane, Derry Visitor and Convention Bureau, visitderry.com, LonelyPlanet.com – County Londonderry, WhatsOnDerryLondonderry.com, Derry Airport und Wikipedia Derry. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Die Golfstaaten: Guten Appetit!

Die Golfstaaten: Guten Appetit!

[caption id="attachment_170642" align="aligncenter" width="590"] © Hégésippe Cormier/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Persische Golf ist ein Binnenmeer zwischen dem Iranischen Plateau und der Arabischen Halbinsel. Es ist etwa 1000 km lang und 200 bis 300 km breit, die Fläche beträgt etwa 235.000 km². Die Bezeichnung Arabischer Golf wird ebenfalls verwendet. Früher wurde der Persische Golf auch Grünes Meer genannt, als Pendant zum Roten Meer an der westlichen Flanke der Arabischen Halbinsel. Als Arabische Küch...

[ read more ]

Themenwoche New York City - Die Upper East Side

Themenwoche New York City - Die Upper East Side

[caption id="attachment_168720" align="aligncenter" width="590"] Fifth Avenue © flickr.com - Alex Proimos/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Upper East Side bezeichnet ein Stadtviertel im Nordosten Manhattans in New York City. Die Upper East Side erstreckt sich im Süden vom Plaza Hotel am Central Park in der 59th Street bis zum Ende der Museumsmeile in der 96th Street. Im Westen grenzt der Stadtteil an den Central Park, im Osten an den East River. Die Upper East Side gilt als das eleganteste und vornehmste Viertel New Yorks....

[ read more ]

Themenwoche Neuseeland - Der Sky Tower in Auckland

Themenwoche Neuseeland - Der Sky Tower in Auckland

[caption id="attachment_167443" align="aligncenter" width="590"] © Heinz Albers/cc-by-2.5[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Sky Tower ist ein Aussichts- und Fernmeldeturm in Auckland in Neuseeland. Mit seiner lichten Höhe von 328 Metern ist er der höchste Fernsehturm der südlichen Hemisphäre. Die Errichtung des Turmes begann im Jahre 1994; die Eröffnung fand am 3. März 1997 statt. Erbaut wurde der Turm von der Firma Fletcher Construction. Der Sky Tower besitzt drei Aussichtsplattformen auf 182 Meter Höhe und 191 Meter und e...

[ read more ]

Themenwoche Ulster - Republik Irland und Nordirland

Themenwoche Ulster - Republik Irland und Nordirland

[caption id="attachment_153136" align="aligncenter" width="590"] Flight of the Earls sculpture in Rathmullan © geograph.org.uk - Willie Duffin/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Ulster (irisch: Cúige Uladh) ist neben Connacht, Leinster und Munster eine Region und frühere Provinz im Norden Irlands, deren Einwohner Ulter genannt wurden. Es bestand aus neun historischen Grafschaften. Drei der Grafschaften − Donegal im hohen Nordwesten sowie Cavan und Monaghan im Innern der Insel – gehören heute zur Republik Irl...

[ read more ]

Herzogin Anna Amalia Bibliothek in Weimar

Herzogin Anna Amalia Bibliothek in Weimar

[caption id="attachment_165211" align="aligncenter" width="590"] © Rudolf Klein/cc-by-sa-3.0-de[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Herzogin Anna Amalia Bibliothek, kurz HAAB, wurde 1691 als "Herzogliche Bibliothek" von Herzog Wilhelm Ernst in Weimar gegründet. Anlässlich des dreihundertjährigen Jubiläums im Jahr 1991 erhielt sie den Namen der Herzogin Anna Amalia, die ihre größte Förderin war. Berühmt ist ihr ovaler und über drei Geschosse reichender Rokokosaal. Die Herzogin Anna Amalia Bibliothek ist eine Forschungsbiblio...

[ read more ]

Budweis in Südböhmen

Budweis in Südböhmen

[caption id="attachment_153823" align="aligncenter" width="590"] Market Square © Erwin1990[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]České Budějovice (deutsch: Budweis) ist mit etwa 95.000 Einwohnern die größte Stadt in Südböhmen und Verwaltungssitz der Südböhmischen Region. Weltweit bekannt ist die Stadt vor allem wegen der Budweiser-Biermarken, jedoch auch als Universitätsstadt und Sitz eines Bistums. Das 19. Jahrhundert brachte der Stadt einerseits technischen Fortschritt, andererseits eine moderne bürgerliche Gesellscha...

[ read more ]

Porträt: Carl Graham Fisher, der Mann der Miami Beach gebaut hat

Porträt: Carl Graham Fisher, der Mann der Miami Beach gebaut hat

[caption id="attachment_200688" align="aligncenter" width="590"] Carl Graham Fisher memorial at Fisher Park in Miami Beach © Tamanoeconomico/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Carl Graham Fisher war ein US-amerikanischer Unternehmer. Trotz seines starken Astigmatismus, wurde er ein anscheinend unermüdlicher Pionier und Befürworter der Fahrzeug- und Rennindustrie. Er trug wesentlich zur Entwicklung und Konzeptionierung des Lincoln Highways bei, was wiederum Jahre später dazu führte, das US-Präsident Dwight D. Eisenhowe...

[ read more ]

Mâcon im Burgund

Mâcon im Burgund

[caption id="attachment_151140" align="aligncenter" width="590"] © Luciani71/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Mâcon ist eine französische Stadt mit 33.000 Einwohnern an der Saône, ca. 60 km nördlich von Lyon. Sie ist Präfektur des Départements Saône-et-Loire in der Region Burgund. Die Stadt wurde im 3. Jahrhundert v. Chr. an einer Furt der Saône durch den keltischen Stamm der Äduer (Häduer) unter dem Namen Matisco gegründet. Die Römer errichteten hier ein befestigtes Castrum, wodurch die Stadt wuchs. ...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Gasometer Vienna © Andreas Poeschek - www.wiener-gasometer.at / CC-BY-SA-2.0-at
Das Gasometer in Wien

Die Gasometer in Wien-Simmering sind vier ehemalige Gasbehälter aus dem Jahr 1896, die in einem umfangreichen Umbau von 1999 bis...

© Kosice2013.sk
Košice und Marseille, Kulturhauptstädte Europas 2013

Die Stadt Košice Košice ist eine Stadt in der Ostslowakei, nahe der Grenze zu Ungarn am Fluss Hornád. Sie hat...

Place du Pilori © Tangopaso
Abbeville, Zentrum der maritimen Picardie

Abbeville (dt. "Stadt des Abtes") ist eine französische Gemeinde im Département Somme in der Region Picardie. Sie ist Bezirkshauptstadt (sous-préfecture)...

Schließen