Der Sunset Strip in West Hollywood

Freitag, 01. September 2017 - 11:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination: | Category/Kategorie: Allgemein

Famous for its wall-to-wall advertising © Soulreaper

Famous for its wall-to-wall advertising © Soulreaper

Der Sunset Strip ist der Teil des Sunset Boulevards, der in West Hollywood zwischen dem zu Los Angeles gehörenden Stadtteil Hollywood und Beverly Hills liegt. Der Sunset Strip ist bekannt für seine Boutiquen, Restaurants sowie Rock- und Nachtclubs. Bekannteste Clubs sind der Viper Room (River Phoenix starb vor der Tür des Clubs), The Roxy, Rainbow Bar & Grill und das Whisky a Go-Go, wo Rockbands wie Guns N’ Roses auftraten und bekannt wurden. Das Sunset Marquis Hotel gilt als Hotel der Musiker, die auf dem Sunset Strip auftreten. Im Untergeschoss ist das Nightbird Studio in the Sunset Marquis eingerichtet, ein Aufnahmestudio, in dem bedeutende Musikaufnahmen entstanden. Tagsüber ist der Sunset Strip eine beliebte Einkaufsstraße.

In den 1920er-Jahren entstanden die ersten Nachtclubs und Casinos entlang des Sunset Strip, weil dieser außerhalb des Stadtgebietes und in Zuständigkeit des Los Angeles County lag und die strengeren Vorschriften der Stadt nicht galten. Der Begriff “Glanz und Glamour” beschrieb den Sunset Strip in den 1930er- und 1940er-Jahren, als die Restaurants und Clubs zum Treffpunkt der reichen Einwohner aus Los Angeles wurden. Viele Prominente tanzten in den Clubs wie Ciro’s, The Mocambo und The Trocadero. Man sagt, dass manche Nachtclubs des Sunset Strip von Gangstern wie Mickey Cohen aufgekauft wurden.

Famous for its wall-to-wall advertising © Soulreaper Whisky a Go Go © flickr com - Ken Lund/cc-by-sa-2.0 Laugh Factory © Nickcedergren The Rainbow Bar & Grill © Mike Dillon/cc-by-sa-3.0 The Viper Room © Mike Dillon/cc-by-sa-3.0
<
>
Famous for its wall-to-wall advertising © Soulreaper
Anfang der 1960er-Jahre sank die Bedeutung des Sunset Strip für die Unterhaltungsindustrie, doch viele Restaurants und Clubs wurden zu Attraktionen von Touristen. Mitte der 1960er avancierte der Sunset Strip zu einem Ballungsraum der Gegenkultur. 1969 wurden Hippies des Öfteren von der Polizei verfolgt. Solche Szenen spielten sich bis Anfang der 1970er-Jahre ab. Dieses Szenario verarbeitete die Band Buffalo Springfield in ihrem Song For What It’s Worth.

In der Mitte der 1970er-Jahre avancierte der Sunset Strip Treffpunkt amerikanischer Musiker und Bands. Zu dieser Zeit wurde der Sunset Strip auch für die Punkmusik und New Wave-Musik relevant. Ende der 1970er wurde der Sunset Strip ein Ballungsraum des Glam Metals. Wegen höherer Mietpreise löste sich die Glam-Metal-Szene während der 1980er-Jahre wieder auf. 1984 wurde West Hollywood als Stadt selbständig und erhielt die Zuständigkeit für den Strip von der County-Verwaltung. Seit den 1990ern ist der Sunset Strip ein Ballungsraum für Rockbands, die nicht von der Musikindustrie gesponsert werden.

Lesen Sie mehr auf TheSunsetStrip.com, VisitWestHollywood.com – Sunset Strip, VisitCalifornia.com – Sunset Strip und Wikipedia Sunset Strip. Fotos von Wikimedia Commons.



Das könnte Sie auch interessieren:

Die Karibik-Insel Saint Martin / Sint Maarten

Die Karibik-Insel Saint Martin / Sint Maarten

[caption id="attachment_153035" align="aligncenter" width="590"] Cruise ships in Philipsburg © flickr.com - Petra de Boevere/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]St. Martin ist eine hügelige Insel im Karibischen Meer, gelegen im Norden der Inselgruppe der Inseln über dem Winde (Antillen). Sie ist vulkanischen Ursprungs. Die höchste Erhebung bildet der Pic Paradis mit einer Höhe von 411 m über Meeresniveau. Die knapp 92 km² große Insel ist geopolitisch zwischen Frankreich und den Niederlanden geteilt: Der nördliche Insel...

Jelgava in Semgallen

Jelgava in Semgallen

[caption id="attachment_159857" align="aligncenter" width="590"] Jelgava Castle © Marcin Szala/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Jelgava ist eine Stadt in Lettland im Gebiet Semgallen 44 km südwestlich von Riga. Bis 1919 war Mitau die Hauptstadt von Kurland und im Gegensatz zum hanseatischen Riga adelig geprägt. Heute ist Jelgava eine der neun "Republik-Städte" des Landes. Jelgava liegt in einer fruchtbaren Ebene am rechten Ufer der Lielupe, deren Hochwasser die niedrig gelegene Stadt gefährden. Jelgava wird von dem n...

Porträt: Familie Rothschild

Porträt: Familie Rothschild

[caption id="attachment_163358" align="aligncenter" width="488"] Coat of arms of the Rothschild family[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Rothschild ist der Name einer jüdischen Familie, deren Stammreihe sich in Deutschland ab 1500 urkundlich belegen lässt. Ihre Mitglieder sind seit dem 18. Jahrhundert vor allem als Bankiers bekannt geworden. Sie zählten im 19. Jahrhundert zu den einflussreichsten und wichtigsten Finanziers europäischer Staaten. Das Stammhaus des Bankgeschäfts war M. A. Rothschild & Söhne in Frankfurt; die Familie...

Islamorada auf den Florida Keys

Islamorada auf den Florida Keys

[caption id="attachment_161970" align="aligncenter" width="590"] © Ex1le/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Islamorada ist eine Gemeinde im Monroe County im US-Bundesstaat Florida mit 6.500 Einwohnern. Die Gemeinde Islamorada trägt den Beinamen Village of Islands ("Dorf der Inseln"). Darüber hinaus bezeichnet sich die Gemeinde als Fishing Capitol of the World ("Welthauptstadt des Angelns"). Die Gemeinde auf den Florida Keys hat eine Ausdehnung von 28 km Länge. Zu ihr zählen die Inseln Tea Table Key, Lower Matec...

Kuşadası an der Ägäis

Kuşadası an der Ägäis

[caption id="attachment_152946" align="aligncenter" width="590"] Kuşadası © Vikimach/cc-by-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Kuşadası (türkisch für Vogelinsel) ist eine Kreisstadt an der türkischen Ägäisküste in der Provinz Aydın, etwa 100 km südlich von İzmir. Die Einwohnerzahl beträgt etwa 68.000. Kuşadası ist heute ein beliebtes Reiseziel für einheimische und ausländische Touristen. Es besitzt neben einem großen Yachthafen auch einen Hafen für Kreuzfahrtschiffe. Direkt in der Stadt befindet sich kurz...

Der Comer See

Der Comer See

[caption id="attachment_154242" align="aligncenter" width="590"] Villa d'Este © GhePeU[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Comer See, von den Einheimischen auch Lario genannt, ist 146 km² groß, 51 km lang und max. 4,2 km breit. Damit ist er nach dem Gardasee und dem Lago Maggiore gemessen an der Wasserfläche der drittgrößte See Italiens. Mit einer durch seine charakteristische Form bedingten Uferlinie von 170 km übertrifft er die beiden vorgenannten Seen in diesem Punkt. Bis zum Jahr 2006 glaubte man, die maximale Tiefe des Co...

Return to Top ▲Return to Top ▲
Katz's Delicatessen © Alex Lozupone/cc-by-sa-4.0
Die Lower East Side in New York

Die Lower East Side (LES) ist der Teil von Manhattan in New York City, der am südöstlichen Ende der Insel...

© panoramio.com - Maxwell Hamilton/cc-by-sa-3.0
Strawberry Hill House

Strawberry Hill (Erdbeerhügel) ist ein schlossartiges Landhaus, das sich der Schriftsteller und Politiker Horace Walpole, 4. Earl of Orford, in...

Al Qurayyah beach © Tabkram
Themenwoche Tunesien – Monastir

Monastir ist eine Küstenstadt mit 93.000 Einwohnern und Hauptstadt des gleichnamigen Gouvernements. Sie liegt im Süden des Golfs von Hammamet,...

Schließen