Der St George Wharf Tower in London

Montag, 01. September 2014 - 13:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, Haus des Monats, London

July 2013 © Will Fox/cc-by-sa-3.0

July 2013 © Will Fox/cc-by-sa-3.0

Der St George Wharf Tower ist ein im Bau befindlicher Wolkenkratzer in Vauxhall im Borough of Lambeth an der Themse, der nach seiner Fertigstellung das höchste Wohngebäude Londons ist.

Auf der Spitze des Gebäudes wird eine Windkraftanlage installiert, womit die Beleuchtung gespeist werden soll. Mittels einer Wärmepumpe erfolgt die Beheizung. Eine Dreifachverglasung minimiert den Wärmeverlust im Winter und die Aufheizung im Sommer.

Das Grundriss-Konzept basiert auf der Form eines Catherine Wheel und wird in der Regel in fünf Wohnungen pro Etage mit Trennwänden unterteilt, die von dem zentralen Kern her erschlossen sind. Dachgärten bieten den Bewohnern einen grünen Freiraum über den Dächern Londons. Die stufige Fassade im oberen Bereich des Gebäudes akzentuiert die Vertikalität und sorgt für Abwechslung und interessante Details in der ansonsten minimalistischen Fassadenverkleidung.

© flickr.com - Lies Thru a Lens/cc-by-2.0 London-St_Georges_Wharf_Tower-09-2012-Gareth_Jones-cc-by-sa-3.0 © Gareth Jones/cc-by-sa-3.0 © Gareth Jones/cc-by-sa-3.0 © Gareth Jones/cc-by-sa-3.0 July 2013 © Will Fox/cc-by-sa-3.0
<
>
© flickr.com - Lies Thru a Lens/cc-by-2.0
Das Gebäude ist in drei Bereiche unterteilt:

  • In den unteren Etagen befinden sich die Gemeinschaftseinrichtungen des Gebäudes, darunter eine Lobby, Business Lounge, Fitnessraum, Spa und Schwimmbad,
  • einem Mittelteil, in dem sich die typischen Wohnungen befinden und
  • die Spitze, an der die Fassade im Durchmesser schrittweise reduziert ist, um spektakuläre 360° Grad-Terrassen zu schaffen, die den Blick auf eine Windturbine, die die Struktur krönt, führt.
  • In einer Luxus-Penthouse-Wohnungen gibt es einen 360° Grad-Rundumblick über ganz London. Die höchste Swimming-Pool Londons befindet sich in der gleichen Wohnung.

Lesen Sie mehr auf One St George Wharf, St George Wharf und Wikipedia St George Wharf Tower. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.



Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen:

Die Rotterdam

Die Rotterdam

[caption id="attachment_151025" align="aligncenter" width="590"] © F. Eveleens/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Rotterdam ist ein ehemaliges niederländisches Passagierschiff, gebaut von der niederländischen Werft Rotterdamsche Droogdok Maatschappij. Sie ist das größte jemals in den Niederlanden gebaute Passagierschiff. Die Rotterdam wurde für die Holland-Amerika-Lijn gebaut und wurde im Liniendienst zwischen Rotterdam und New York eingesetzt. Sie verließ Rotterdam am 3. September 1959 zur Jungfernfahrt mit dem ...

Sète, Klein-Venedig des Languedoc

Sète, Klein-Venedig des Languedoc

[caption id="attachment_168017" align="aligncenter" width="590"] The Maréchal de Lattre de Tassigny Embankment and the Canal of La Peyrade from the Louis Pasteur Embankment© Christian Ferrer/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Sète ist eine Hafenstadt an der Mittelmeerküste Südfrankreichs. Sie ist mit 45.000 Einwohnern die drittgrößte Stadt im Département Hérault in der Region Languedoc-Roussillon. Die Stadt Sète liegt 32 km südwestlich der Stadt Montpellier direkt am Mittelmeer auf einer schmalen Landzunge zwisch...

Gardens by the Bay

Gardens by the Bay

[caption id="attachment_25247" align="aligncenter" width="590"] Supertree Grove © flickr.com - Shiny Things/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Gardens by the Bay ist ein 101 Hektar großes Parkgelände, das im zentralen Bezirk Singapurs auf künstlich aufgeschüttetem Land angelegt wurde. Gardens by the Bay ist Teil einer Strategie der Regierung des Stadtstaats Singapur, mit welcher die Gartenstadt in eine Stadt im Garten umgewandelt werden soll, damit die Lebensqualität der Einwohner durch Grünzüge verbessert werden kann....

Die Bermudas

Die Bermudas

[caption id="attachment_153820" align="aligncenter" width="590"] View from top of Gibbs Lighthouse © Mike Oropeza[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Bermuda ist eine Inselgruppe im Atlantik. Als britisches Überseegebiet steht es unter der Hoheit des Vereinigten Königreichs. Die Bermuda-Inseln sind vor allem wegen der Geschichten über das Bermudadreieck, für die Bermudashorts und das Bermuda-Rigg bekannt geworden. Die Bermuda-Inseln bestehen aus etwa 150 Koralleninseln, wovon Grand Bermuda die mit Abstand größte ist. Im Nordwesten...

Themenwoche Marokko - Meknès

Themenwoche Marokko - Meknès

[caption id="attachment_167342" align="aligncenter" width="590"] Bab Mansour Gate © flickr.com - Chris Martin/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Meknès ist eine Stadt im nördlichen Marokko mit rund 600.000 Einwohnern. Sie liegt in der Region Fès-Meknès am Fuße des Mittleren Atlasgebirges. Ihr Name leitet sich vom Berberstamm der Miknasa ab, der den Ort ursprünglich besiedelte. Die gesamte Altstadt von Meknès wurde von der UNESCO im Jahr 1996 in ihre Liste des Weltkulturerbes aufgenommen. Die Stadt Fès ist etwa 60 k...

Themenwoche London - Docklands

Themenwoche London - Docklands

[caption id="attachment_151762" align="aligncenter" width="590"] West India Quay © Gordon Joly[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Docklands ist der halboffizielle Name eines Stadtteils im Osten von London. Er besteht aus Teilen der Stadtbezirke Southwark, Tower Hamlets, Newham, Lewisham und Greenwich. Die namensgebenden Docks waren früher Teil des Hafens von London, einst der größte Hafen der Welt. Die Schifffahrt wurde aufgegeben und das brachliegende Gelände für Wohn- und Geschäftszwecke umgewandelt. Es entstanden große Bürog...

Return to Top ▲Return to Top ▲
© Żeglarz
Die Viermastbark Sedov

Die Sedov, ex Kommodore Johnsen (1936) ex Magdalene Vinnen II (1921), ist eine aus Stahl gebaute Viermastbark mit Hilfsmaschine, das...

Union for the Mediterranean © NordNordWest/cc-by-3.0
Union für das Mittelmeer

Die Union für das Mittelmeer (französisch Union pour la Méditerranée) ist eine Gemeinschaft zwischen den Mitgliedstaaten der Europäischen Union, den...

Opera House © Jan Mehlich/cc-by-sa-2.5
Themenwoche Ukraine – Lemberg, Klein Paris des Ostens

Lemberg (ukrainisch Lwiw) ist eine Stadt in der westlichen Ukraine, Hauptstadt des gleichnamigen Bezirks Oblast Lwiw und mit rund 734.000...

Schließen