Der Meatpacking District in New York

Mittwoch, 06. April 2016 - 11:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, New York City

Meatpacking District © Gryffindor/cc-by-sa-3.0

Meatpacking District © Gryffindor/cc-by-sa-3.0

Der Meatpacking District, mit offiziellem Namen Gansevoort Market, ist ein Bezirk im Südwesten des Boroughs Manhattan in New York. Er umfasst ein Areal von etwa 18 ha und erstreckt sich südlich der West 14th Street bis zur Gansevoort Street und vom Hudson River bis zur Hudson Street. Früher bekannt für eine zweifelhafte Mischung aus Fleischfabriken, Nachtclubs und Prostitution, befindet sich das Viertel heute im Wandel eines sozialen Umstrukturierungsprozesses.

Im Jahre 1884 wurde im Meatpacking District der nach Peter Gansevoort benannte Gansevoort Market begründet. 1949 eröffnete das Gansevoort Meat Center. Um 1900 waren im Meatpacking District rund 250 Schlachtbetriebe ansässig, die dem Viertel zu seinen Namen verholfen haben. Vor allem auf Grund gestiegener Mieten sind heute nur noch etwa 35 von ihnen vorhanden. Die insbesondere auf Grund der industriellen Fleischproduktion und -verarbeitung notwendig gewordene High Line, eine von 1932 bis 1980 im Distrikt genutzte Hochbahntrasse, wird seit 2006 aufwendig mit öffentlichen Mitteln zur Parkanlage umgebaut.

Meatpacking District © flickr.com - La Citta Vita cropped by Beyond My Ken/cc-by-sa-2.0 The Standard Hotel above the High Line © flickr.com - JessyeAnne/cc-by-2.0 Hotel Gansevoort (right) and Pastis (left) on Ninth Avenue © Gryffindor/cc-by-sa-3.0 Herring Safe & Lock Company Building © Beyond My Ken/cc-by-sa-4.0 High Line map © Reinhard Dietrich/CC0 Meatpacking District © Gryffindor/cc-by-sa-3.0
<
>
Meatpacking District © flickr.com - La Citta Vita cropped by Beyond My Ken/cc-by-sa-2.0
Der Charakter des Viertels ist noch immer von industriellen Bauten geprägt. Viele Designerlabel haben aber seit den 1990er Jahren leerstehende Industriegebäude bezogen und tragen weiter zum Wandel des “Szene-Neighborhoods” bei. 2004 beschleunigte das New York Magazine mit seinem Urteil “New York’s most fashionable neighborhood” die Erfolgsstory des Meatpacking Districts weiter. Das Hotel Gansevoort zählt neben bekannten Restaurants und Clubs zu den touristischen Magneten der Region.

Projekte wie die Umgestaltung der High Line machen das Viertel zudem attraktiv für die Kunstszene. Das ursprünglich an der Madison Avenue angesiedelte Whitney Museum of American Art hat im Mai 2015 gegenüber dem Hauptaufgang zur High Line an der Gansevoort Street seinen von Renzo Piano designten Neubau eröffnet.

Lesen Sie mehr auf NewYork.de – Meatpacking District, LovingNewYork.de – Meatpacking District, Meatpacking-District.com, nycgo.com – Meatpacking District, nyc.com – Meatpacking District, nymag.com – Meatpacking District, Chelsea Market und Wikipedia Meatpacking District (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.





Das könnte Sie auch interessieren:

Die Tafelbucht vor Kapstadt

Die Tafelbucht vor Kapstadt

[caption id="attachment_153618" align="aligncenter" width="590"] Table Bay with Robben Island and Cape Town from Table Mountain © AlterVista/cc-by-sa-3.0-de[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Tafelbucht ist eine Atlantik-Bucht an der Südwestküste Südafrikas. Sie ist etwa neun Kilometer breit, fünf Kilometer tief und diente bereits im 16. Jh. portugiesischen und holländischen Seefahrern als Schutz bei sommerlichen Südostwinden, während in den winterlichen Nordwestern hunderte von Schiffen dort havarierten und viele Menschen u...

Das Savoy Hotel

Das Savoy Hotel

[caption id="attachment_161262" align="aligncenter" width="590"] The Savoy Hotel © geograph.org.uk - Steve F / Wikicommons[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Savoy Hotel befindet sich an der Straße The Strand in London. Eröffnet wurde es 1889 und erbaut durch Richard D’Oyly Carte, dem Besitzer des Savoy Theatres, welches sich gleich neben dem Hotel befindet. Es ist mit 263 Zimmern eines der prestigereichsten und opulentesten Hotels Londons. Der Name des Hotels stammt vom Savoy Palace, der einst an dieser Stelle gestanden hat. D...

Themenwoche Galicien - Pontevedra

Themenwoche Galicien - Pontevedra

[caption id="attachment_153059" align="aligncenter" width="590"] © Luis Miguel Bugallo Sánchez/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Pontevedra ist eine Stadt im Nordwesten Spaniens. Pontevedra liegt in der gleichnamigen Provinz Pontevedra mit 83.000 Einwohnern. Das Zentrum Pontevedras bildet die von drei Plätzen umgebene Plaza Ferrería. Der Name stammt von den Eisenschmieden, die vor langer Zeit unter den Kolonnaden ihrer Arbeit nachgingen. Zusammen mit dem berühmten Brunnen Ferrería und dem Konvent San Francisco bilden...

Des Moines in Iowa

Des Moines in Iowa

[caption id="attachment_165079" align="aligncenter" width="590"] Des Moines skyline at night © Shimo[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Des Moines ist die Hauptstadt und mit 203.000 Einwohnern die größte Stadt des US-Bundesstaates Iowa. Darüber hinaus ist Des Moines der County-Sitz von Polk County. Das Kapitol ist eines der wenigen in den USA mit einer echt vergoldeten Kuppel. Viele Versicherungsgesellschaften haben ihren Hauptsitz in Des Moines, darunter Equitable of Iowa, Allied Insurance und American Republic Insurance Company. D...

Der Lago Maggiore

Der Lago Maggiore

[caption id="attachment_153701" align="aligncenter" width="590"] Isola Bella - Borromean Islands © Mbdortmund[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Lago Maggiore ist ein in den italienischen Regionen Piemont und Lombardei sowie im Schweizer Kanton Tessin gelegener, von seinem gleichnamigen Hauptzu- und -abfluss Tessin durchflossener oberitalienischer See. Der Lago Maggiore bedeckt eine 212,5 km² große Fläche, von der 80,1 % zu Italien, die restlichen 19,9 % zur Schweiz gehören. Er reicht von der südlichen Alpenkette bis an den Ra...

Bonifacio auf Korsika

Bonifacio auf Korsika

[caption id="attachment_161090" align="aligncenter" width="590"] © Gabridelca[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Bonifacio ist eine Hafenstadt an der südlichen Spitze der französischen Mittelmeerinsel Korsika (Département Corse-du-Sud) mit 2919 Einwohnern. Sie gab der Straße von Bonifacio genannten Meerenge zwischen Korsika und der 12 Kilometer entfernten Insel Sardinien ihren Namen. Der Ort teilt sich in zwei Gebiete: die Ville haute (Oberstadt) genannte mittelalterliche Altstadt und die Marina im Hafenbereich. Die Ville h...

Return to Top ▲Return to Top ▲
© SISHION/cc-by-sa-3.0
Der Paradeplatz in Zürich

Der Paradeplatz ist ein Platz an der Bahnhofstrasse im Quartier City in Zürich. Er liegt an einer der teuersten Lagen...

© Andreas von Oettingen/cc-by-sa-3.0
Die Allure of the Seas

Die Allure of the Seas (engl. "Verlockung der Meere") ist das zweite Schiff der Oasis-Klasse. Obwohl die Allure of the...

© Aboluay/cc-by-sa-4.0
Die König-Abdullah-Universität für Wissenschaft und Technologie (KAUST)

Die König Abdullah Universität für Wissenschaft und Technologie (englisch King Abdullah University of Science and Technology, KAUST) ist eine technische...

Schließen