Der Meatpacking District in New York

Mittwoch, 6. April 2016 - 11:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, New York City

Meatpacking District © Gryffindor/cc-by-sa-3.0

Meatpacking District © Gryffindor/cc-by-sa-3.0

Der Meatpacking District, mit offiziellem Namen Gansevoort Market, ist ein Bezirk im Südwesten des Boroughs Manhattan in New York. Er umfasst ein Areal von etwa 18 ha und erstreckt sich südlich der West 14th Street bis zur Gansevoort Street und vom Hudson River bis zur Hudson Street. Früher bekannt für eine zweifelhafte Mischung aus Fleischfabriken, Nachtclubs und Prostitution, befindet sich das Viertel heute im Wandel eines sozialen Umstrukturierungsprozesses.

Im Jahre 1884 wurde im Meatpacking District der nach Peter Gansevoort benannte Gansevoort Market begründet. 1949 eröffnete das Gansevoort Meat Center. Um 1900 waren im Meatpacking District rund 250 Schlachtbetriebe ansässig, die dem Viertel zu seinen Namen verholfen haben. Vor allem auf Grund gestiegener Mieten sind heute nur noch etwa 35 von ihnen vorhanden. Die insbesondere auf Grund der industriellen Fleischproduktion und -verarbeitung notwendig gewordene High Line, eine von 1932 bis 1980 im Distrikt genutzte Hochbahntrasse, wird seit 2006 aufwendig mit öffentlichen Mitteln zur Parkanlage umgebaut.

Meatpacking District © flickr.com - La Citta Vita cropped by Beyond My Ken/cc-by-sa-2.0 The Standard Hotel above the High Line © flickr.com - JessyeAnne/cc-by-2.0 Hotel Gansevoort (right) and Pastis (left) on Ninth Avenue © Gryffindor/cc-by-sa-3.0 Herring Safe & Lock Company Building © Beyond My Ken/cc-by-sa-4.0 High Line map © Reinhard Dietrich/CC0 Meatpacking District © Gryffindor/cc-by-sa-3.0
<
>
Meatpacking District © flickr.com - La Citta Vita cropped by Beyond My Ken/cc-by-sa-2.0
Der Charakter des Viertels ist noch immer von industriellen Bauten geprägt. Viele Designerlabel haben aber seit den 1990er Jahren leerstehende Industriegebäude bezogen und tragen weiter zum Wandel des “Szene-Neighborhoods” bei. 2004 beschleunigte das New York Magazine mit seinem Urteil “New York’s most fashionable neighborhood” die Erfolgsstory des Meatpacking Districts weiter. Das Hotel Gansevoort zählt neben bekannten Restaurants und Clubs zu den touristischen Magneten der Region.

Projekte wie die Umgestaltung der High Line machen das Viertel zudem attraktiv für die Kunstszene. Das ursprünglich an der Madison Avenue angesiedelte Whitney Museum of American Art hat im Mai 2015 gegenüber dem Hauptaufgang zur High Line an der Gansevoort Street seinen von Renzo Piano designten Neubau eröffnet.

Lesen Sie mehr auf NewYork.de – Meatpacking District, LovingNewYork.de – Meatpacking District, Meatpacking-District.com, nycgo.com – Meatpacking District, nyc.com – Meatpacking District, Chelsea Market und Wikipedia Meatpacking District (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.






Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Tenby in Wales

Tenby in Wales

[caption id="attachment_150670" align="aligncenter" width="590"] Tenby © geograph.org.uk - Humphrey Bolton/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Tenby ist eine Stadt im Pembrokeshire in Wales, welche im Süden der Grafschaft an der Carmarthen Bay liegt. Die Stadt ist Marktflecken und ein beliebter Badeort. Der Pembrokeshire Coast Path führt ebenfalls durch die Stadt. Boote fahren vom Hafen von Tenby zur Insel Caldey, während die Insel St Catherine auch bei Ebbe erreicht werden kann. Wahrscheinlich errichteten die Wi...

[ read more ]

Themenwoche Kasachstan

Themenwoche Kasachstan

[caption id="attachment_191914" align="aligncenter" width="590"] Ak Oda Presidential Palace in Astana © panoramio.com - Nikolay Olkhovoy/cc-by-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Kasachstan ist ein Binnenstaat zwischen dem Kaspischen Meer im Westen und dem Altai-Gebirge im Osten. Gemessen an der Fläche ist Kasachstan der neuntgrößte Staat der Erde. Er liegt überwiegend in Zentralasien, etwa 5,4 % der Landesfläche werden dem äußersten Osteuropa zugerechnet (Liste der Städte in Kasachstan, Wirtschaft Kasachstans und Kasachisch...

[ read more ]

Teheran, Wirtschafts-, Wissenschafts- und Kulturzentrum des Iran

Teheran, Wirtschafts-, Wissenschafts- und Kulturzentrum des Iran

[caption id="attachment_24166" align="aligncenter" width="590"] Tehran Towers and buildings in the northern part of Tehran with the Alborz mountains © Shervan Karim/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Teheran ist die Hauptstadt Irans und der gleichnamigen Provinz. Im administrativen Stadtgebiet leben 8.800.000 Menschen, in der Metropolregion, die in etwa mit der Fläche der Provinz Teheran identisch ist, 15.000.000. Als Industrie- und Handelsstadt mit zahlreichen Universitäten, Hochschulen, Bibliotheken und Museen ist Tehe...

[ read more ]

Eminönü in Istanbul

Eminönü in Istanbul

[caption id="attachment_185613" align="aligncenter" width="590"] © flickr.com - Omer Unlu/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Eminönü ist ein ehemaliger Stadtteil von Istanbul, derzeit ein Viertel von Fatih, Hauptstadt der Provinz. Dies ist das Herz der ummauerten Stadt Konstantin, der Mittelpunkt einer Geschichte von unglaublichem Reichtum. Eminönü umfasst etwa das Gebiet, auf dem das antike Byzanz gebaut wurde. Die Galatabrücke überquert das Goldene Horn in Eminönü und die Mündung des Bosporus mündet in das Marmara...

[ read more ]

Hispaniola in der Karibik

Hispaniola in der Karibik

[caption id="attachment_201151" align="aligncenter" width="590"] Haiti - Jacmel Seaside © Port-au-princien/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Hispaniola oder Kiskeya (in der Sprache der Taínos, spanisch Quisqueya), ist mit einer Fläche von etwa 76.480 km² die zweitgrößte der Westindischen Inseln und gleichzeitig der Großen Antillen. Der größere östliche Teil der Insel bildet heute die Dominikanische Republik, der kleinere westliche Teil die Republik Haiti. (Liste geteilter Inseln). Mit seinen mehr als einundzwanzi...

[ read more ]

Eixo Monumental in Brasilia

Eixo Monumental in Brasilia

[caption id="attachment_164271" align="aligncenter" width="590"] Eixo Monumental © Governo do Brasil - Portal da Copa/cc-by-3.0-br[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen lassen"]Die Eixo Monumental (deutsch Monumentalachse) ist die zentrale Ost-West-Achse der Hauptstadt Brasiliens, Brasília, und ist 8 km lang und maximal 250 Meter breit. Die Eixo Monumental war Teil des stadtplanerischen Gesamtkonzepts bei der Planung der brasilianischen Hauptstadt Brasilia. Beim Bau der Hauptstadt wurde in großen Dimensionen gedacht, und dementsprechend ...

[ read more ]

Schule Schloss Salem

Schule Schloss Salem

[caption id="attachment_24559" align="aligncenter" width="590"] Schloss Salem © F. Bucher/cc-by-sa-2.0-de[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Schule Schloss Salem ist ein deutsches Internat mit Hauptsitz in der ehemaligen Reichsabtei Salem in der Gemeinde Salem, unweit des Bodensees. Gegründet wurde die Schule 1920. Von Anfang an war Salem koedukativ. Die Gründer Kurt Hahn, Karl Reinhardt und Max von Baden standen der reformpädagogischen Überzeugung nahe und entwickelten die bis heute verbindlichen Grundsätze für Salem...

[ read more ]

Hauptkirche Sankt Michaelis in Hamburg

Hauptkirche Sankt Michaelis in Hamburg

[caption id="attachment_205404" align="aligncenter" width="590"] Port of Hamburg and St. Michael's Church © Dietmar Rabich/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die evangelische Hauptkirche Sankt Michaelis (volkstümlich: Michel) ist der bekannteste Kirchenbau von Hamburg und gilt als bedeutendste Barockkirche Norddeutschlands. Für die Schifffahrt auf der Elbe stellt der weithin sichtbare Sakralbau mit seiner markanten Architektur seit langem das Wahrzeichen der Hansestadt dar. Die Kirche ist dem Erzengel Michael gew...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
© SISHION/cc-by-sa-3.0
Der Paradeplatz in Zürich

Der Paradeplatz ist ein Platz an der Bahnhofstrasse im Quartier City in Zürich. Er liegt an einer der teuersten Lagen...

© Andreas von Oettingen/cc-by-sa-3.0
Die Allure of the Seas

Die Allure of the Seas (engl. "Verlockung der Meere") ist das zweite Schiff der Oasis-Klasse. Obwohl die Allure of the...

© Aboluay/cc-by-sa-4.0
Die König-Abdullah-Universität für Wissenschaft und Technologie (KAUST)

Die König Abdullah Universität für Wissenschaft und Technologie (englisch King Abdullah University of Science and Technology, KAUST) ist eine technische...

Schließen