Der Las Vegas Strip

Mittwoch, 02. Dezember 2015 - 13:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, Hotels

'Welcome to fabulous Las Vegas' sign © Pobrien301

‘Welcome to fabulous Las Vegas’ sign © Pobrien301

Der Las Vegas Strip ist ein Abschnitt des Las Vegas Boulevard in Las Vegas und Paradise im US-Bundesstaat Nevada, der für seine dichte Ansammlung von Luxushotels und Casinos weltweit bekannt ist. Der 6,8 km lange “Strip” liegt bereits außerhalb der Stadtgrenzen von Las Vegas in den Vororten Paradise und Winchester. Er beginnt im Süden am Mandalay Bay Hotel an der Russell Road, unweit des Welcome to Fabulous Las Vegas-Straßenschildes, und endet am Stratosphere Tower im Norden an der Sahara Avenue. Von dort sind es zur Innenstadt von Las Vegas und der Fremont Street etwas weniger als fünf Kilometer. Der McCarran International Airport ist östlich vom Las Vegas Strip im Vorort Paradise gelegen.

Das erste Casino-Hotel auf dem Las Vegas Strip, das El Rancho Vegas, wurde 1939 erbaut und 1941 eröffnet. Es wurde 1960 durch ein Feuer zerstört und 1970 durch das bis heute existente Hilton Grand Vacations Hotel ersetzt. Als zweites Hotel folgte das 1942 eröffnete New Frontier Hotel and Casino, das 2007 abgerissen wurde. Das Flamingo Las Vegas öffnete 1946 seine Türen und wird bis heute betrieben. In den 1950er Jahren wurden zahlreiche Hotels eröffnet, wie etwa das Desert Inn oder The Dunes, von denen viele heute nicht mehr existieren. Mit dem Riviera Las Vegas eröffnete 1955 das erste hochgeschossige Hotel auf dem Las Vegas Boulevard. 1966 folgte das Caesars Palace, 1968 das Circus Circus Hotel. Auch in den 1970er und 1980er Jahren erfolgten zahlreiche Hoteleröffnungen, darunter das Harrah’s Las Vegas. Das erste sogenannte Megaresort auf dem Strip war das 1989 eröffnete Mirage. Seitdem hat der Strip der Fremont Street, dem alten Vergnügungszentrum in der Innenstadt von Las Vegas, immer mehr den Rang abgelaufen. Die eigentliche Innenstadt von Las Vegas hat durch den Boom am Strip erhebliche Einbußen erlitten. Die Kasinobetreiber reagierten darauf, indem sie Fassaden renovierten, Multiplex-Kinos bauten oder neue Attraktionen schufen wie die Fremont Street Experience, eine riesige Kuppel, die mehrere Häuserblocks überdacht.

Planet Hollywood Hotel and Casino © flickr.com - Jim G/cc-by-2.0 New York-New York Hotel and Casino © flickr.com - kevinmcgill/cc-by-sa-2.0 MGM Grand © flickr.com - Rob Young/cc-by-2.0 Luxor and Mandaly Bay © Mikerussell/cc-by-sa-3.0 Hard Rock Hotel and Casino © flickr.com - Ronnie Macdonald/cc-by-2.0 Caesars Palace © flickr.com - Joao Carlos Medau/cc-by-2.0 Bellagio Casino and Hotel © Photographersnature/cc-by-sa-3.0 The Cosmopolitan Hotel and Casino © EconomicOldenburger/cc-by-sa-4.0 The Forum Shops at Caesars Palace © flickr.com - Pedro Szekely/cc-by-sa-2.0 The Mirage © flickr.com - kevinmcgill/cc-by-sa-2.0 The Venetian © flickr.com - Allie Caulfield/cc-by-2.0 Las Vegas Strip from Stratosphere tower © Antoine Taveneaux/cc-by-sa-3.0 'Welcome to fabulous Las Vegas' sign © Pobrien301
<
>
The Forum Shops at Caesars Palace © flickr.com - Pedro Szekely/cc-by-sa-2.0
Der Strip ist heute eine weltweit bekannte Vergnügungsmeile, auf dem sich viele der größten Spielcasinos und imposantesten Hotels der Welt befinden. Nach Anzahl der Zimmer gehören viele der Hotels zu den 20 größten weltweit. Im Juni 2015 verfügte Las Vegas insgesamt über fast 150.000 Hotelzimmer, etwa die Hälfte davon auf dem Strip. Viele der Hotels auf dem Strip sind Erlebnis-Hotels, deren Außen- und Innengestaltung einem zentralen Thema folgt. So präsentiert sich das Luxor samt Pyramide und Sphinx-Statue im Stil des alten Ägyptens, vor dem Paris Las Vegas steht eine Kopie des Eiffelturms und im Venetian wurden die typischen Sehenswürdigkeiten von Venedig nachgebaut. Weitere bekannte Hotels am Strip sind das MGM Grand Hotel, das Hotel Bellagio, das Excalibur Hotel oder auch das New York-New York Hotel. Als einzige Luxus-Hotels auf dem Strip beherbergen das Vdara, Mandarin Oriental sowie das Four Seasons bewusst kein Kasino und keine Spielautomaten. Ebenfalls am südlichen Anfang des Las Vegas Strip gelegen ist die Little Church of the West, in der sich zahlreiche Prominente das Ja-Wort gaben.

Seit dem 15. Juni 2000 ist der Las Vegas Strip durch das US-Verkehrsministerium im Rahmen des National Scenic Byway-Programms als All-American Road anerkannt, also als eine Straße, die als Sehenswürdigkeit von nationaler Bedeutung gilt. Anders als an den meisten Orten in den USA ist es am Strip erlaubt, Alkohol auf offener Straße zu trinken. An Feiertagen wie dem US-amerikanischen Nationalfeiertag, dem Independence Day, wird dieses Recht jedoch eingeschränkt. Aus Rücksicht auf Personen unter 21 Jahren wird dann auch entlang des Strips kein Alkohol in Flaschen oder Dosen geduldet

Lesen Sie mehr auf Las-Vegas-Strip.de, vegas-online.de – Las Vegas Strip, LasVegasMaps.com, LasVegas.com – Hotels on the strip und Wikipedia Las Vegas Strip (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.



Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen:

Böblingen in Baden-Württemberg

Böblingen in Baden-Württemberg

[caption id="attachment_150803" align="aligncenter" width="590"] City Square © Jessica Kemper[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Böblingen ist eine Kreisstadt im zentralen Baden-Württemberg, etwa 20 Kilometer südwestlich von Stuttgart. Böblingen ist die zweitgrößte Stadt im Landkreis Böblingen. Zusammen mit Sindelfingen bildet sie ein Mittelzentrum für die umliegenden Gemeinden. Böblingen liegt am Nordostrand des Oberen Gäus, auf und an einem steilen Hügel, der ein Ausläufer des Schönbuchs ist. Der nördliche Schwarzwald i...

Die mittelalterliche Stadt Sandwich

Die mittelalterliche Stadt Sandwich

[caption id="attachment_153715" align="aligncenter" width="590"] The Admiral Owen © geograph.org.uk - Chris Downer[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Sandwich ist eine Stadt in der Grafschaft Kent mit etwa 4500 Einwohnern und liegt im Distrikt Dover. Sandwich gehörte dem 1155 gegründeten Zusammenschluss Cinque Ports an, der zunächst fünf der damals bedeutendsten Hafenstädte des Königreiches umfasste, unter anderem auch Dover und Hastings; später kamen weitere Orte, wie Folkestone und Ramsgate als sogenannte Limbs hinzu. Sie erhi...

Themenwoche Tel Aviv - Jaffa, eine der ältesten Hafenstädte der Welt

Themenwoche Tel Aviv - Jaffa, eine der ältesten Hafenstädte der Welt

[caption id="attachment_152005" align="aligncenter" width="590"] Port of Jaffa © Almog[/caption][responsivevoice_button voice="UK English Female" buttontext="Listen to this Post"]Archäologische Ausgrabungen zeigen, dass das Gebiet von Jaffa schon 3.500 v. Chr. besiedelt war. Es wird auf ägyptischen Inschriften um 2000 v. Chr. unter dem Namen Ipu erwähnt und war von Kanaanitern bewohnt. Es wird vermutet, dass es ein Kultort für die Gottheit Derketo war. In der Bibel taucht Joppe als Hafen der Tarsis-Schiffe auf (Buch Jona). Im Altertum befand sich der Hafenort meist in den Händen der Phö...

Newport in Rhode Island

Newport in Rhode Island

[caption id="attachment_152284" align="aligncenter" width="590"] Newport Sailing 2009 © chensiyuan/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Newport, gegründet 1639, wurde 1640 mit der Stadt Portsmouth vereinigt. 1654 wurde ein dauerhaftes Bündnis mit den Städten Providence und Warwick eingegangen. Vor der Amerikanischen Unabhängigkeitsbewegung war die Stadt längere Zeit relativ wohlhabend, da sie sich, genau zwischen den beiden aufstrebenden Handelsstädten Boston und New York gelegen, als Zwischenstation für Handelsschiff...

Der Lago Maggiore

Der Lago Maggiore

[caption id="attachment_153701" align="aligncenter" width="590"] Isola Bella - Borromean Islands © Mbdortmund[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Lago Maggiore ist ein in den italienischen Regionen Piemont und Lombardei sowie im Schweizer Kanton Tessin gelegener, von seinem gleichnamigen Hauptzu- und -abfluss Tessin durchflossener oberitalienischer See. Der Lago Maggiore bedeckt eine 212,5 km² große Fläche, von der 80,1 % zu Italien, die restlichen 19,9 % zur Schweiz gehören. Er reicht von der südlichen Alpenkette bis an den Ra...

Themenwoche Saudi-Arabien - Dammam

Themenwoche Saudi-Arabien - Dammam

[caption id="attachment_165996" align="aligncenter" width="590"] Dammam street market © flickr.com - edward musiak/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Hafenstadt Dammam ist die Hauptstadt und größte Stadt der Provinz asch-Scharqiyya (Ostprovinz) in Saudi-Arabien und ein wichtiger Standort der saudischen Erdölindustrie. Die Stadt liegt an der Ostküste Saudi-Arabiens, nordwestlich des Inselstaates Bahrain, auf einer Landspitze, die sich in den persischen Golf hineinzieht. Städte in der näheren Umgebung von Dammam si...

Return to Top ▲Return to Top ▲
© M(e)ister Eiskalt/cc-by-sa-4.0
Der Oberpollinger in München

Der Oberpollinger ist ein bekanntes Warenhaus in der Neuhauser Straße in München. Es wird von der The KaDeWe Group GmbH...

Statsraad Lehmkuhl and Lord Nelson © flickr.com - Bruno Girin/cc-by-sa-2.0
Die Statsraad Lehmkuhl

Die Statsraad Lehmkuhl ist eine stählerne Bark, die 1914 als Segelschulschiff Großherzog Friedrich August für den Deutschen Schulschiff-Verein (gegründet 1900)...

Marina del Rey © Coolcaesar/cc-by-sa-3.0
Marina del Rey in Kalifornien

Marina del Rey ist ein Ort in Kalifornien, USA. Der Ort befindet sich an der Pazifikküste im Los Angeles County...

Schließen