Der israelische Unabhängigkeitstag

Sonntag, 13. Mai 2018 - 11:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Independence Hall in Tel Aviv © Deror avi

Independence Hall in Tel Aviv © Deror avi

Die Israelische Unabhängigkeitserklärung erfolgte am 14. Mai 1948 bzw. am 5. Ijjar 5708 nach dem jüdischen Kalender in der Independence Hall der israelischen de jure Hauptstadt Tel Aviv, auch als Folge des Holocaust und der Konferenz von Évian. Am selben Tag endete das britische Völkerbundsmandat für Palästina. Der Unabhängigkeitstag (hebräisch “Jom haAtzma’ut” für “Tag der Unabhängigkeit”) wurde im folgenden Jahr 1949 als Erinnerung an die Proklamation des Staates durch David Ben-Gurion eingeführt.

Durch die Bestimmung des Unabhängigkeitstages anhand des jüdischen Kalenders kann sich der Feiertag in Israel innerhalb eines Zeitraums von mehreren Wochen verschieben. Auch wird darauf geachtet, dass er ein bis zwei Tage vor oder nach dem jüdischen Sabbat fällt, um nicht in Konflikt mit religiösen Juden zu geraten.

Independence Hall in Tel Aviv © Deror avi Yom Hazikaron ceremony © Damzow/cc-by-sa-3.0 Israeli Declaration of Independence © Epson291 Independence Hall in Tel Aviv © Amit A.
<
>
Israeli Declaration of Independence © Epson291
In Israel ist der Unabhängigkeitstag erwartungsgemäß ein fröhlich-heiterer Feiertag, obgleich der Versuch der politischen Vereinnahmung durch den Likud kritisch gesehen wird, während er in der Region insgesamt eher mit sehr gemischten Gefühlen gesehen wird. Im Westen finden vereinzelte Solidaritätsbekundungen statt und es werden die zu solchen Anlässen üblichen politischen Sonntagsreden gehalten, die aufgrund der Entwicklungen in der Region in diesem Jahr voraussichtlich verhaltener ausfallen dürften.

Jeweils am 13. Mai, einen Tag vor dem Unabhängigkeitstag, wird der Gedenktag an die gefallenen israelischen Soldaten und Opfer des Terrorismus begangenen. Am Tag nach dem Unabhängigkeitstag, am 15. Mai, findet jeweils der palästinensische Nakba Day statt (taz vom 14.05.2012: Palästinensische Vertreibung 1948: Wer sich erinnert, wird abgestraft, DW vom 14.05.2018: 70 Jahre Nakba: Die vergessenen palästinensischen Flüchtlinge). Am 15. November 1988 erfolgte die Palästinensische Unabhängigkeitserklärung und gleichzeitig die Anerkennung des Staates Israel als solcher. Der Staat Palästina ist, wie Israel auch, mehrheitlich durch die internationale Gemeinschaft anerkannt, doch die Anerkennungen durch den Westen und Israel blieben ihm bisher versagt. In diesem Jahr wird der israelische Unabhängigkeitstag voraussichtlich unruhiger als in den vergangenen Jahren ausfallen, unter anderem auch, weil an dem Tag das US-Generalkonsulat in Westjerusalem zur provisorischen US-Botschaft aufgewertet werden wird (Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 12.05.2018: Ein heikler Tag, Die Zeit vom 13.05.2018: Israel erwartet Proteste wegen Umzug der US-Botschaft und Wikipedia Nationalstaatsgesetz).

Lesen Sie mehr auf Wikipedia Jom haAtzma’ut (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes - Wetterbericht von wetter.com). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.

Balfour_Declaration





Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Moskauer Kathedralmoschee

Moskauer Kathedralmoschee

[caption id="attachment_205432" align="aligncenter" width="590"] © Sergey Korovkin 84/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Moskauer Kathedralmoschee ist die Hauptmoschee (Freitagsmoschee) in Russlands Hauptstadt Moskau. Sie wurde schon 1904 gegründet, das heutige Bauwerk wurde in den Jahren 2007 bis 2015 errichtet. Erster Imam ist Rawil Ismagilowitsch Gainutdin, Präsident des Russischen Muftirats und der Geistlichen Verwaltung der Muslime der Russischen Föderation (DUM RF), die in den Räumlichkeiten der Moschee ihren...

[ read more ]

Der Marlins Park in Miami

Der Marlins Park in Miami

[caption id="attachment_169004" align="aligncenter" width="590"] © flickr.com - Roberto Coquis/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Marlins Park ist ein Baseballstadion in Little Havana rund drei Kilometer westlich des Stadtzentrums von Miami gelegen. Es ist die Heimspielstätte der Miami Marlins aus der Major League Baseball (MLB). Das Stadion liegt auf dem Gelände des ehemaligen Orange Bowl Stadium. Es ist das sechste MLB-Stadion mit einem schließbaren Dach. Die Kapazität des Marlins Park liegt bei 36.742 Zuschauern. S...

[ read more ]

Themenwoche Vatikanstadt - Vatikanische Gärten

Themenwoche Vatikanstadt - Vatikanische Gärten

[caption id="attachment_191868" align="aligncenter" width="590"] © Marek.69/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Vatikanischen Gärten (italienisch Giardini Vaticani) umfassen etwa die Hälfte der 44 ha des Staatsgebietes der Vatikanstadt. Sie befinden sich im Westen des Kirchenstaates und beherbergen mehrere Gebäude desselben. Die Gärten, die sich über rund 20 ha (200.000 m²) erstrecken, bedecken hauptsächlich den Vatikanischen Hügel, der sich bis zu 60 m über den umliegenden Wohnvierteln der Stadt Rom erhebt. Si...

[ read more ]

Die Insel Kyūshū in Japan

Die Insel Kyūshū in Japan

[caption id="attachment_168928" align="aligncenter" width="590"] Kyushu Food Booth © Ominae/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Kyūshū ist mit einer Fläche von 36.782,35 km² und 13 Mio. Einwohnern die drittgrößte und zweitbevölkerungsreichste Hauptinsel Japans. Zur Region Kyūshū werden weitere, kleinere, Inseln gezählt, oft auch die Inseln der Präfektur Okinawa. Die Insel Kyūshū ist die südlichste der vier Hauptinseln Japans. Kyūshū ist sehr gebirgig. Auf ihr befindet sich der Aso (1.592 m), der aktivste Vul...

[ read more ]

Design Museum London

Design Museum London

[caption id="attachment_165030" align="aligncenter" width="590"] © designmuseum.org[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Design Museum in London ist ein weltweit bedeutendes Designmuseum. Es wurde 1989 gegründet und widmet sich der gesamten Bandbreite des Designs, von Innenarchitektur und Architektur über die Grafik und Mode bis zum Industriedesign. Vorgänger des von der rein privaten Conran Foundation geführten und eintrittspflichtigen Museums (eine Ausnahme unter den Museen in London) war das von Sir Terence Orby Conran gegrün...

[ read more ]

Das Tote Meer

Das Tote Meer

[caption id="attachment_152790" align="aligncenter" width="590"] © Pete/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Tote Meer ist ein See, der 428 m unter dem Meeresspiegel liegt und vom Jordan gespeist wird. Er grenzt an Palästina (Westen), an Israel (Süden) und an Jordanien (Osten). Das Tote Meer ist ein rund 900 km² (N-S-Ausdehnung ca. 90 km, W-E-Ausdehnung max. 17 km) großer Salzsee, der als Endsee in einer abflusslosen Senke liegt. Diese ist Teil des Jordangrabens, des nördlichsten Astes des Großen Afrikanischen Grab...

[ read more ]

Durban in Südafrika

Durban in Südafrika

[caption id="attachment_153871" align="aligncenter" width="590"] Durban Waterfront © Simisa/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Durban ist eine Großstadt am Indischen Ozean an der Ostküste Südafrikas. Mit umliegenden Orten bildet sie die eThekwini metropolitan municipality. Mit über 3,5 Millionen Einwohnern ist sie die größte Stadt der Provinz KwaZulu-Natal und nach Johannesburg und Kapstadt die drittgrößte Stadt Südafrikas. Durban ist eine bedeutende Industrie- und Hafenstadt mit dem größten Hafen Afrikas und au...

[ read more ]

Themenwoche Schweiz - Gstaad, Ferienort des Jetsets

Themenwoche Schweiz - Gstaad, Ferienort des Jetsets

[caption id="attachment_154158" align="aligncenter" width="590"] Gstaad © Roland Zumbühl[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Gstaad ist ein Dorf im Berner Oberland. Es liegt auf 1050 m. ü. M. und gehört zur Gemeinde Saanen in der Schweiz. Der Dorfkern ist seit 2000 eine autofreie Zone. An der Promenade, die durch die Umfahrung entstanden ist, gibt es zahlreiche exklusive Läden, Restaurants und Hotels. Alle Häuser sind im Chalet-Stil erbaut, was dem Ort einen besonderen Reiz verleiht. Zahlreiche Prominente verbringen hier ihre Ferie...

[ read more ]

Themenwoche Tibet - Dharamsala

Themenwoche Tibet - Dharamsala

[caption id="attachment_203576" align="aligncenter" width="590"] Parliament of the Central Tibetan Administration © Bernard Gagnon/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Dharamsala (wörtlich: Haus des Dharma, d.h. Pilgerherberge) ist eine Stadt im indischen Bundesstaat Himachal Pradesh im Distrikt Kangra, dessen Verwaltungssitz sie seit 1852 ist. Die Stadt hat eine Fläche von 29 km² und hatte beim Zensus 2011 22.579 Einwohner. Einschließlich Vororten liegt die Einwohnerzahl bei 30.764. Dharamsala liegt am Fuße der Dhaulad...

[ read more ]

Die Großen Seen von Nordamerika

Die Großen Seen von Nordamerika

[caption id="attachment_152392" align="aligncenter" width="590"] Downtown Chicago from the lakefront © J. Crocker[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Großen Seen (englisch Great Lakes) sind eine Gruppe fünf zusammenhängender Süßwasserseen in Nordamerika. Zu den großen Seen gehören der Eriesee (Lake Erie), Huronsee (Lake Huron), Michigansee (Lake Michigan), Oberer See (Lake Superior) und der Ontariosee (Lake Ontario). Der maximale Höhenunterschied zwischen den einzelnen Großen Seen liegt bei circa 150 Meter, den grö...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Fort Lauderdale Beach © Xanxz
Fort Lauderdale in Florida

Fort Lauderdale, auch bekannt als "das Venedig Amerikas", ist eine Stadt und zudem der County Seat des Broward County mit...

© panoramio.com - otterboris/cc-by-3.0
Das Beverly Wilshire Hotel

Das Hotel Beverly Wilshire (früher Regent Beverly Wilshire) ist ein an der Kreuzung von Rodeo Drive und Wilshire Boulevard im...

© FIFA
FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland: Die Austragungsorte

Die Endrunde der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 (englisch: 2018 FIFA World Cup) wird die 21. Austragung des Turniers sein und soll vom...

Schließen