Der Hong Kong Jockey Club

Samstag, 7. November 2015 - 13:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Hong Kong Jockey Club HQ © Chong Fat/cc-by-sa-3.0

Hong Kong Jockey Club HQ © Chong Fat/cc-by-sa-3.0

Der Hong Kong Jockey Club wurde 1884 als Gentlemen’s Club gegründet, um Pferderennen zu fördern. Während der Kolonialherrschaft stand der Club unter königlicher Schirmherrschaft und hatte bis 1996 den Namen “The Royal Hong Kong Jockey Club”. Es handelt sich um eine Organisation von der Pferderennen, Sport- und Wettunterhaltung geboten werden. Der Hong Kong Jockey Club ist der größte Steuerzahler Hongkongs und der größte private Spender für Wohltätigkeitsorganisationen.

Pferderennen wurden in Hongkongs 1846 von den Briten eingeführt. Diese legten einen Sumpf im heutigen Happy Valley trocken um dort die Happy Valley Racecourse Pferderennbahn zu bauen. Bis auf einige Jahre während des Zweiten Weltkriegs fanden dort seitdem ununterbrochen Pferderennen statt.

Hong Kong Jockey Club HQ © Chong Fat/cc-by-sa-3.0 Sha Tin Racecourse © WiNG/cc-by-sa-3.0 Off-course betting branch of the Hong Kong Jockey Club in Man Yue Street © ATR50/cc-by-sa-3.0 Happy Valley Clubhouse © ShingBoning/cc-by-sa-3.0 Happy Valley Racecourse © Minghong/cc-by-sa-4.0 Hong Kong Racing Museum © HKJC28/cc-by-sa-2.5
<
>
Off-course betting branch of the Hong Kong Jockey Club in Man Yue Street © ATR50/cc-by-sa-3.0
Der Club wurde 1884 als Amateurverein zur Förderung von Pferderennen gegründet. Die Mitglieder des Clubs entstammten der gehobenen sozialen Klasse der Gesellschaft. Frauen und Menschen ungeeignetem Hintergrundes war die Mitgliedschaft verboten. Dies führte dazu, dass bis ins 20. Jahrhundert keine Chinesen unter den Mitgliedern des Clubs zu finden waren. Der Status zum professionellen Club wurde erst 1971 geändert. 1978 wurde die zweite Pferderennbahn Sha Tin Racecourse in Sha Tin eröffnet. Der Club organisiert auf seinen beiden Pferderennbahnen ca. 700 Pferderennen jährlich.

Die steigende Beliebtheit des Sports führte zu einem Anstieg an illgalen Pferderennwetten. Als Reaktion auf die illegalen Wetten erlaubte die hongkonger Regierung 1973 dem Club auch außerhalb der Rennstrecken Wettbüros zu betreiben und gab diesem somit ein rechtliches Monopol. 1974 eröffnete der Club die ersten sechs Wettbüros und betreibt heute mehr als einhundert in der ganzen Stadt. Um dem illegalen Glücksspiel und Sportwetten entgegenzutreten sind seitdem noch die Mark Six Lotterie (vergleichbar dem Lotto 6 aus 49) und Wetten auf ausländische Fußballspiele hinzugekommen.

Lesen Sie mehr auf Hong Kong Jockey Club und Wikipedia Hong Kong Jockey Club (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Hotel Beau-Rivage Palace in Lausanne

Hotel Beau-Rivage Palace in Lausanne

[caption id="attachment_205898" align="aligncenter" width="590"] © flickr.com - Michelle Walz Eriksson/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Hotel Beau-Rivage Palace ist ein Fünf-Sterne-Hotel im Lausanner Quartier Ouchy am Ufer des Genfersees in der Schweiz. Eingebettet in eine vier Hektar große Parkanlage liegt das Hotel in unmittelbarer Nähe zum Musée olympique, zum Musée de l’Elysée und zum Hafen Ouchy. Das Hotel wurde 1861 eröffnet und das heutige Hauptgebäude wurde 1908 im Jugendstil und im neobarocken...

[ read more ]

Schloss Elmau in Bayern

Schloss Elmau in Bayern

[caption id="attachment_169024" align="aligncenter" width="590"] © Schloss Elmau/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Schloss Elmau ist ein von Carl Sattler in Formen der Reformarchitektur während des Ersten Weltkriegs von 1914 bis 1916 erbauter vierflügeliger, zweigeschossiger Gebäudekomplex mit ausgebautem Walmdach, Turm und Vorhallen. Es liegt oberhalb der Ortschaft Klais, Gemeinde Krün im Landkreis Garmisch-Partenkirchen auf 1008 Meter Höhe am Fuß des Wettersteingebirges (Oberbayern). Das Gebäude ist als Baudenkma...

[ read more ]

Die Star of India

Die Star of India

[caption id="attachment_154352" align="aligncenter" width="590"] 150th Anniversary Sail © flickr.com - Port of San Diego/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Star of India (ex-Euterpe) ist ein 1863 gebauter Windjammer und liegt heute als Museumsschiff im Maritime Museum San Diego in den USA. Nach der USS Constitution (1797), der Charles W. Morgan (1841) und der USS Constellation (1854), ist die Star of India das viertälteste Schiff der Vereinigten Staaten und das zweitälteste Schiff der Welt, welches noch regelmässig ges...

[ read more ]

Themenwoche Korsika - Bonifacio

Themenwoche Korsika - Bonifacio

[caption id="attachment_161090" align="aligncenter" width="590"] © Gabridelca[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Bonifacio ist eine Hafenstadt an der südlichen Spitze der französischen Mittelmeerinsel Korsika (Département Corse-du-Sud) mit 2919 Einwohnern. Sie gab der Straße von Bonifacio genannten Meerenge zwischen Korsika und der 12 Kilometer entfernten Insel Sardinien ihren Namen. Der Ort teilt sich in zwei Gebiete: die Ville haute (Oberstadt) genannte mittelalterliche Altstadt und die Marina im Hafenbereich. Die Ville h...

[ read more ]

Viva con Agua de St. Pauli

Viva con Agua de St. Pauli

[caption id="attachment_25435" align="aligncenter" width="590"] © vivaconagua.org[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Viva con Agua de St. Pauli e.V. ist ein 2006 gegründeter Verein in Hamburg-St. Pauli. Zusammen mit der Welthungerhilfe rief der damalige FC-St.-Pauli-Spieler Benjamin Adrion 2005 die Initiative ins Leben, nachdem er im Wintertrainingslager auf Kuba die problematische Trinkwasserversorgung vor Ort erlebt hatte. Das erste Projekt von Viva con Agua begann daher in Havanna, wo in 153 Kindergärten und vier Sportinternaten W...

[ read more ]

Joint Security Area zwischen Nord- und Südkorea

Joint Security Area zwischen Nord- und Südkorea

[caption id="attachment_192256" align="aligncenter" width="590"] Military Demarcation Line © Kallgan[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Panmunjeom, auch Panmunjom, offiziell Joint Security Area (JSA, für "gemeinsame Sicherheitszone") genannt, ist der Name einer militärischen Siedlung in der demilitarisierten Zone (DMZ) zwischen Nord- und Südkorea, in der von 1951 bis 1953 das Ende des Koreakrieges verhandelt wurde. Es ist seit dem Waffenstillstandsabkommen das Hauptquartier der Military Armistice Commission (MAC), die die Einhaltung...

[ read more ]

Themenwoche Umbrien - Castiglione del Lago

Themenwoche Umbrien - Castiglione del Lago

[caption id="attachment_153579" align="aligncenter" width="590"] Castiglione del Lago and Lake Trasimeno Panorama © Adrian Michael/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die italienische Gemeinde Castiglione del Lago liegt 302 m über dem Meeresspiegel am Westufer des Trasimenischen Sees in der Provinz Perugia und ist mit 15.600 Einwohnern der größte Ort am See. Die Vereinigung Die schönsten Dörfer Italiens (I borghi più belli d’Italia) verlieh dem Ort den gleichnamigen Titel. Mit der gut erhaltenen Stadtmauer u...

[ read more ]

Themenwoche Andalusien - Torremolinos

Themenwoche Andalusien - Torremolinos

[caption id="attachment_153231" align="aligncenter" width="590"] © Tiia Monto/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Torremolinos ist eine Stadtgemeinde in der Provinz Málaga. Die Stadt hat 66.000 Einwohner auf einer Fläche von 20,17 km². Dies entspricht 3286 Einwohnern pro km². Die in drei Ortsteile untergliederte Gemeinde weist damit eine sehr hohe Bevölkerungsdichte auf. Torremolinos liegt etwa 563 Kilometer von der spanischen Hauptstadt Madrid entfernt an der Südküste der iberischen Halbinsel. 12 Kilometer s...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Hopetown Lighthouse on Elbow Cay © Dmadeo/cc-by-sa-4.0
Abaco auf den Bahamas

Die Abaco-Inseln liegen im Norden der Bahamas. Dazu gehören die beiden Hauptinseln Great Abaco und Little Abaco sowie die kleineren...

Christiansø Harbour © Arne Møller Jensen/cc-by-sa-2.0
Christiansø in der Ostsee

Christiansø bildet mit Frederiksø, Græsholm und kleineren Felsen eine Schären-Inselgruppe in der Ostsee 18 Kilometer nordöstlich von Bornholm, die den...

Freedom Tower © Tom Schaefer/cc-by-sa-2.5
Der Freedom Tower in Miami

Der Freedom Tower in Miami ist ein 1925 erbauter Turm und soll an die kubanische Immigration in die USA erinnern....

Schließen