Der Hangar-7 in Salzburg

04. Juli 2012 | Destination: | Rubric: Allgemein, Museen, Ausstellungen |

Exhibition area of the Red Bull Hangar-7 © Red Bull Hangar-7 GmbH - Herbert Ruhdorfer

Exhibition area of the Red Bull Hangar-7 © Red Bull Hangar-7 GmbH - Herbert Ruhdorfer

Der Hangar-7 in Salzburg ist ein multifunktionelles Gebäude, das eine Sammlung historischer Flugzeuge, Helikopter und Formel-1-Rennwagen beherbergt. Er bietet Platz für vielfältige Ausstellungen und dient mit seinem Restaurant Ikarus, zwei Bars und einem Café als Veranstaltungsort und Treffpunkt.

Bei Planungsbeginn im Oktober 1999 war der Hangar-7 ursprünglich als Heimat der Flying Bulls des Red Bull-Gründers Dietrich Mateschitz konzipiert, deren Flotte Ende der 1990er Jahre zu groß für die vorhandenen Platzverhältnisse am Innsbrucker Flughafen geworden war. Der Hangar wurde vom österreichischen Architekten Volkmar Burgstaller geplant, die Bauarbeiten am Gelände des Flughafens Salzburg begannen im Januar 2001. Am 22. August 2003 wurde das Bauwerk feierlich eröffnet. Mittlerweile zieht das Gebäude jährlich mehr als 200.000 Besucher an.

Für die Restaurierung und Instandhaltung der Flugmaschinen wurde schließlich der Hangar-8 errichtet. Er ist in seiner Konstruktion sehr ähnlich aber etwas kleiner als der Hangar-7. Anders als der Hangar-7 ist der Hangar-8 nicht für Besucher zugänglich.

Red Bull Hangar-7 © Red Bull Hangar-7 GmbH - Herbert Ruhdorfer

Red Bull Hangar-7 © Red Bull Hangar-7 GmbH - Herbert Ruhdorfer

Restaurant Ikarus
Das Restaurant Ikarus befindet sich im ersten Stock des Hangar-7 und verfügt über 40 Plätze. Seit 2004 wird mit dem Gastkochkonzept des Restaurants Ikarus eine der größten Herausforderungen und Visionen der Kulinarik gelebt und umgesetzt. Jeden Monat übernimmt ein anderer internationaler Starkoch das Zepter in der Küche von Roland Trettl. Unter dem Patronat von Eckart Witzigmann folgten bisher viele Köche der besten Restaurants der Welt der Einladung nach Salzburg, darunter unter anderem René Redzepi, Rainer Becker, Jean-Jorges Vongerichten, Xavier Pellicier, Carlo Cracco, Grant Achatz und als semiprofessioneller Koch Gérard Depardieu.

Carpe Diem Lounge – Café
Das Carpe Diem Lounge – Café ist im Erdgeschoss des Hangar-7 angesiedelt. Neben Kaffeespezialitäten und Getränken werden auch Snacks und Mehlspeisen serviert. Im Carpe Diem Lounge – Café bietet sich ein direkter Blick auf die historischen Flugzeuge und Exponate im Hangar-7, die nur wenige Meter – und lediglich durch eine Glasfront getrennt – vor den Tischen des Cafés stehen.

Mayday Bar
Ein Flugzeug im Sturzflug ziert das Logo der Mayday Bar im zweiten Stock des Hangar-7. Die Zufahrtsstraße wurde so angelegt, dass sie bei Dämmerung mit ihren in den Asphalt integrierten Leuchten wie eine Landebahn für die Besucher wirkt.

HangART-7
Den Gegenpol zu den technischen Exponaten im Hangar-7 stellen die dreimal im Jahr stattfindenden Kunstausstellungen der HangART-7 dar. Das gemeinsam mit der basis wien entwickelte Konzept ist jeweils einem Land und seiner Gegenwartskunst gewidmet. Die dreimal im Jahr wechselnde Ausstellung präsentiert vielversprechende Talente und aktuelle künstlerische Strömungen aus den unterschiedlichsten Erdteilen. Die Reihe wurde 2005 mit den Ländern Österreich, Schweiz und Deutschland eröffnet. Danach folgten u. a. Mexiko, Frankreich und Portugal.

Lesen Sie mehr auf Hangar-7, Flughafen Salzburg, aviator.at – Flughafen-Info für Piloten und Wikipedia Hangar-7.



Das könnte Sie auch interessieren:

Die Europäische Union: Gemeinsame Wirtschafts-, Entwicklungs- und Handelspolitik

Die Europäische Union: Gemeinsame Wirtschafts-, Entwicklungs- und Handelspolitik

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Gemeinsame Wirtschaftspolitik Der Europäische Binnenmarkt ist der gemeinsame Binnenmarkt der Bundesstaaten der Europäischen Union, der unter diesem Namen offiziell...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Old Market Square © Hullie
Bielefeld im Teutoburger Wald

Bielefeld ist eine kreisfreie Stadt im Regierungsbezirk Detmold im Nordosten Nordrhein-Westfalens. Mit knapp 325.000 Einwohnern ist sie die größte Stadt...

Aerial view © Diegourdiales
Die Kanalinsel Brecqhou

Brecqhou ist eine der kleinen Kanalinseln. Sie liegt unmittelbar westlich von Sark und gehört politisch zu dieser, die wiederum ein...

Entrance to Vauban Citadelle © Mary Poppins
Lille, Hauptstadt von Flandern

Lille ist eine Gemeinde in Nordfrankreich. Die Gemeinde ist Präfektur des Départements Nord und Hauptort der Region Nord-Pas-de-Calais. Sie trägt...

Schließen