Der Großsegler HMS Bounty

Montag, 21. Januar 2013 - 13:21 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, Großsegler

Belfast Lough - Tall Ships 2009 © geograph.org.uk - Aubrey Dale

Belfast Lough – Tall Ships 2009 © geograph.org.uk – Aubrey Dale

Die Bounty war ein zwischen 1960 und 1961 für den Film Meuterei auf der Bounty entstandener Nachbau der durch ihre Meuterei berühmt gewordenen Bounty aus dem 18. Jahrhundert. Das in Abweichung vom Original mit Motoren ausgerüstete Schiff war die erste lebensgroße und vollständige Rekonstruktion eines historischen Seglers, die nur für einen Film entstand.

Der Bounty-Nachbau stand nach der Verwendung in mehreren anderen Filmen für Charter- und Erlebnisfahrten mit Passagieren sowie als Museumsschiff zur Verfügung. Das Schiff wird zur Unterscheidung vom Original gelegentlich als Bounty II bezeichnet. Die Ziffern sind jedoch nicht Teil des Schiffsnamens.

St. Augustine in 2012 © Ebyabe Greenock on River Clyde © Inverclyde Views, trimmed by FritzG Tall Ships Belfast 2009 © geograph.org.uk - Ross Figurehead © Wittkowsky Gdańsk during Baltic Sail 2011 © Artur Andrzej Belfast Lough - Tall Ships 2009 © geograph.org.uk - Aubrey Dale
<
>
Belfast Lough - Tall Ships 2009 © geograph.org.uk - Aubrey Dale
Die Bounty war ein dreimastiges Vollschiff mit 18 Segeln mit einer Gesamtfläche von etwa 930 m². Die Länge über alles betrug etwa 55 m, die Länge des Decks etwa 36,5 m. Das Schiff wurde nach den bei der britischen Admiralität erhaltenen Originalplänen gebaut, aber um etwa 1/3 größer, weil es sonst zu eng für die Filmarbeiten geworden wäre. Als Hilfsantrieb und aufgrund moderner Seefahrtsvorschriften verfügte die Bounty über zwei Dieselmotoren, die je einen vierflügeligen Propeller antrieben.

Der Heimathafen war Greenport auf Long Island. Während des Hurricane Sandy sank die Bounty am 29. Oktober 2012 vor Cape Hatteras, North Carolina, an der US-Ostküste, als sie auf dem Weg in ihr Winterquartier in St. Petersburg, Florida, war. Das Schiff war in stürmische See mit einem Wellengang von bis zu fünf Metern geraten. Nach dem Ausfall der Bordstromversorgung fielen die Lenzpumpen aus und das Schiff lief voll. Mit an Bord war eine direkte Nachfahrin von Fletcher Christian, Claudene Christian, die, neben Kapitän Robin Walbridge, bei dem Unglück ums Leben kam. Die übrigen 14 Crew-Mitglieder konnten gerettet werden.

Lesen Sie mehr auf Wikipedia Bounty. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Heiligendamm ist der älteste Seebadeort Kontinentaleuropas

Heiligendamm ist der älteste Seebadeort Kontinentaleuropas

[caption id="attachment_160764" align="aligncenter" width="590"] Seebrücke pier towards Heiligendamm © Gryffindor[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Heiligendamm ist ein Stadtteil von Bad Doberan an der Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommerns in der Mecklenburger Bucht. Heiligendamm ist der älteste Seebadeort Deutschlands und Kontinentaleuropas. Der Ort wird aufgrund der von der See aus sichtbaren weißen Häuserreihe in Strandnähe auch die "Weiße Stadt am Meer" genannt. Durch den G8-Gipfel in Heiligendamm im Juni 2007 erlangte der Or...

[ read more ]

Watergate-Gebäudekomplex in Washington, D.C.

Watergate-Gebäudekomplex in Washington, D.C.

[caption id="attachment_27029" align="aligncenter" width="590"] Watergate complex © Tim1965[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Watergate-Gebäudekomplex (engl. Watergate complex) ist ein Büro-Hotel-Komplex aus dem Jahre 1967 im Nordwesten von Washington, D.C. in den Vereinigten Staaten. Er ist insbesondere als Schauplatz der Watergate-Affäre bekannt, die den Rücktritt des damaligen Präsidenten Richard Nixon zur Folge hatte. Der Watergate-Gebäudekomplex wurde von dem italienischen Unternehmen Società Generale Immobilia...

[ read more ]

Themenwoche Cornwall - Port Isaac

Themenwoche Cornwall - Port Isaac

[caption id="attachment_153193" align="aligncenter" width="590"] © Sbeech[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Port Isaac ist ein Fischerdorf an der Nordküste der Grafschaft Cornwall. Die nächste größere Ortschaft heißt Wadebridge und ist etwa 15 Kilometer auf der Straße entfernt. Port Gaverne wird trotz seiner eigenen, individuellen Geschichte als Ortsteil von Port Isaac betrachtet. Port Isaac war schon in der Vergangenheit, vom Mittelalter bis ins 19. Jahrhundert, ein geschäftiger Hafen für den Umschlag von Gütern wie ...

[ read more ]

Debrecen im Osten Ungarns

Debrecen im Osten Ungarns

[caption id="attachment_161088" align="aligncenter" width="572"] Debrecen montage © Uzo19/cc-by-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Debrecen, der Komitatssitz des Komitats (Verwaltungsbezirks) Hajdú-Bihar, liegt im Osten von Ungarn und etwa 30 Kilometer Luftlinie westlich der rumänischen Grenze. Die Fläche Debrecens beträgt 46.165 Hektar, die Einwohnerzahl 206.225; damit ist Debrecen die zweitgrößte Stadt Ungarns. Die Einwohner Debrecens bezeichnen sich noch heute mit dem mittelalterlichen Begriff "Civis".[gallery size...

[ read more ]

Sri Lanka im Indischen Ozean

Sri Lanka im Indischen Ozean

[caption id="attachment_153526" align="aligncenter" width="590"] Nallur Kandaswamy temple in Jaffna © Thivagaranp/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Sri Lanka, bis 1972 Ceylon (seither Demokratische Sozialistische Republik Sri Lanka), ist ein Inselstaat im Indischen Ozean, 237 km (Westküste der Insel) östlich der Südspitze des Indischen Subkontinents, und zählt 20,6 Millionen Einwohner. Die minimale Entfernung von Indien (Kodiyakkarai) nach Sri Lanka (Munasal) beträgt 54,8 Kilometer. Durch ihre Lage bildete die Insel ...

[ read more ]

Hatfield House in Hertfordshire

Hatfield House in Hertfordshire

[caption id="attachment_27862" align="aligncenter" width="590"] © flickr.com - Allan Engelhardt/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Hatfield House ist ein Palast im englischen Hatfield, in der Grafschaft Hertfordshire, im elisabethanischen und jakobinischen Stil mit ausgedehntem Park und Garten. Das Anwesen liegt etwa 34 Kilometer nördlich von London. Hatfield House wurde unter Robert Cecil, 1. Earl of Salisbury, und Premierminister unter König James I., zwischen 1607 und 1611 errichtet. Über 400 Jahre lang ist d...

[ read more ]

Segeln

Segeln

[caption id="attachment_166651" align="aligncenter" width="590"] Trimaran L'Hydroptère in Long Beach © Thomas Lesage/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Segeln ist die Fortbewegung eines Segelschiffs oder eines Segelboots unter Nutzung der Windenergie. Segelschiffe hatten über viele Jahrhunderte weltweit eine große Bedeutung für Handel und Transport, Kriegsführung und Fischfang. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts begann ihre Verdrängung durch maschinengetriebene Schiffe, die von den Bedingungen des Wetters weniger abhän...

[ read more ]

Breda im Süden Hollands

Breda im Süden Hollands

[caption id="attachment_159784" align="aligncenter" width="590"] Great church seen from Grote Markt square © ClaudeJacques[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Breda ist eine Gemeinde der niederländischen Provinz Nordbrabant mit etwa 170.000 Einwohnern. Sie besteht aus der Stadt Breda und den Dörfern Bavel, Prinsenbeek, Teteringen, Ulvenhout und Hazeldonk. Breda hat eine Altstadt mit vielen historischen Gebäuden. Der große Marktplatz (Grote Markt) ist der Mittelpunkt der Stadt. Hier liegen neben zahlreichen Cafés und Restaur...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Sculpture of Konrad Adenauer and Charles de Gaulle by Chantal de la Chauvinière-Riant outside the Konrad Adenauer Stiftung, Berlin © Adam Carr
50 Jahre Élysée-Vertrag

Der als Élysée-Vertrag bezeichnete deutsch-französische Freundschaftsvertrag wurde am 22. Januar 1963 von Bundeskanzler Konrad Adenauer und vom französischen Staatspräsidenten Charles...

St. Michael's Mount harbour © geograph.org.uk - Chris Downer
St Michael’s Mount in Cornwall

St. Michael’s Mount ist eine Gezeiteninsel an der Südwestspitze Englands, die 366 m vor dem Ort Marazion in Cornwall liegt...

Long Room © flickr.com - Nic McPhee/cc-by-sa-2.0
Die Bibliothek des Trinity College in Dublin

Die Bibliothek des Trinity College ist die Universitätsbibliothek des 1592 gegründeten renommierten Trinity College in Dublin. Sie ist Irlands größte...

Schließen